PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Zugspannungsjustierschraube einsetzen



Probstein
19.04.2006, 18:53
Hallo,
Es gibt ein Teil (Keine Ahnung wie der Fachbegriff heisst) das vorne am Lenker in den Schaltzug eingebaut wird, um die Zugspannung am Umwerfer einsustellen.
Wer kann mir erklären, wie ich dieses Teil richtig einbaue.

Vielen Dank

Guido

calforce
19.04.2006, 20:32
Hi!
Was heißt denn "am Lenker": direkt am Schalthebel (i.d.R. MTB) oder am Steuerrohr/Unterrohr (RR)? Ist das ein Zubehörteil oder soll es nur wieder dahin, wo es schon mal war?

goflo
20.04.2006, 07:36
Hi!
Was heißt denn "am Lenker": direkt am Schalthebel (i.d.R. MTB) oder am Steuerrohr/Unterrohr (RR)? Ist das ein Zubehörteil oder soll es nur wieder dahin, wo es schon mal war?

Er schreibt doch: "In den Schaltzug eingebaut".

http://www.roseversand.de/output/controller.aspx?cid=155&detail=10&detail2=5251

calforce
20.04.2006, 08:32
Na, dann is ja alles klar... :ä
Soll man sich das dann anstatt der justierbaren Zuganschläge einbauen? Das ist doch sicher ein Gefummel, wenn man's mal verstellen will - und während der Fahrt sowieso unmöglich.

ks10
20.04.2006, 11:19
habe die dinger seit drei jahren und kann sie nur empfehlen. sind viel einfacher einzustellen als unten am rahmen. einzubauen ist auch easy: nur zwischen der geteilten und etwas gekürzten zughülle aufstecken. fertig.

goflo
20.04.2006, 13:54
Na, dann is ja alles klar... :ä
Soll man sich das dann anstatt der justierbaren Zuganschläge einbauen? Das ist doch sicher ein Gefummel, wenn man's mal verstellen will - und während der Fahrt sowieso unmöglich.

Mit Geschicklichkeit kann man sie während der Fahrt verstellen, warum nicht, aber sicherer ist es natürlich immer, dafür anzuhalten.
Du mußt sie nicht anstatt der anderen Zuganschläge montieren, du kannst sie zusätzlich benutzen. Bis auf meinen Trekker sind alle Räder damit ausgerüstet und ich würde nicht darauf verzichten wollen.