PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Unterschied zwischen Dura-Ace/Ultegra Brems/Schaltgriffe außer Gewicht?



cumuru
22.04.2006, 18:39
Hallo zusammen,

ich würde gerne wissen, ob es in der Funktionalität irgendwelche Unterschiede zwischen den beiden Hebeln gibt?

Ach ja, ich meine damit noch die 9-fach Version!

Vielen Dank schon mal für eure Infos!


André

OCLV
22.04.2006, 18:49
Die Ergonomie ist etwas anders. Also sie greifen sich unterschiedlich. Der Ultegra Hebel ist am Griffkörper etwas dicker und vorne beim Hebel auch. Der Höcker geht außerdem nicht ganz so abupt nach oben. Der DA Hebel ist insgesamt schlanker, was besonders im Wiegetritt besser in der Hand liegt. Der Höcker kommt schneller hoch, was ja bei den 10fach Hebeln geändert wurde. ist aber Geschmackssache.

Das Schaltgefühl ist auch etwas anders:

Ultegra: sanfter, aber etwas plastikmäßig
DA: präziser, geradliniger, der Umwerferhebel braucht etwas mehr Kraft beim Runterschalten und weniger beim Hochschalten als der Ultegra

Schalten tun sie natürlich beide ausgezeichnet, aber der DA ist einfach präziser. Du weißt einfach ganz genau was gerade abläuft und die benötigte Kraft ist auch geringer.

Ob das den Mehrpreis von x Eur wert ist? Keine Ahnung, aber wenn man sich ne komplette Gruppe kauft, relativiert sich das schnell. Hängt auch avon ab, was du sonst noch am Rad hast.

Thomas der DA, Ultegra und von Hand polierte Tiagras fährt

cyclon
22.04.2006, 18:50
Hallo zusammen,

ich würde gerne wissen, ob es in der Funktionalität irgendwelche Unterschiede zwischen den beiden Hebeln gibt?

Ach ja, ich meine damit noch die 9-fach Version!

Vielen Dank schon mal für eure Infos!


André
9-fach Ultegra klappern,nicht nur der Deckel!

OCLV
22.04.2006, 18:54
Das tun die DA auch, aber deutlich weniger und nur bei einer bestimmten Erregerfrequenz, also sehr selten (zumindest bei mir)

Nachdem ich meine Ultegras etwas getunt habe, klappern sie auch nicht mehr, sind leichter und schalten sanfter.

Thomas

cumuru
22.04.2006, 18:56
Wow, vielen Dank für die ausführlichen Infos.

Also, ich habe bisher die Ultegra-Hebel. Leider ist mir jetzt der rechte kaputt gegangen und ich brauche jetzt neue. Jetzt stellt sich für mich die Frage, ob sich die Mehrausgabe für die DA-Hebel lohnt.
Ich habe ein DA Schaltwerk und ´nen FSA Umwerfer.

André

cumuru
22.04.2006, 18:58
9-fach Ultegra klappern,nicht nur der Deckel!

Also an das Klappern meiner alten Ultegras habe ich mich schon gewöhnt.
Das Argument zählt für mich nicht mehr :D

PAYE
22.04.2006, 19:29
Die 9fach DA Hebel sind sehr schön poliert aus Alu, die Ultegra wirken im Vergleich plastiklastiger. Gelegentlich gibt es die DA Hebel recht günstig (z.B. die Triple Version für 199 E bei Stadler)

cumuru
22.04.2006, 19:34
Die 9fach DA Hebel sind sehr schön poliert aus Alu, die Ultegra wirken im Vergleich plastiklastiger. Gelegentlich gibt es die DA Hebel recht günstig (z.B. die Triple Version für 199 E bei Stadler)

Ist die auch für 2-fach geeignet?

Eder Franz
22.04.2006, 19:34
der größte Unterschied? - der Namen und der Prollfaktor :)

Eder Franz, der DA und Ultegra fährt

PAYE
22.04.2006, 19:48
Ist die auch für 2-fach geeignet?

Ich glaube nicht, dass die perfekt für 2fach funktionieren, da sie auf 6 Rastpositionen ausgelegt sind. Möglicherweise gibt das Probleme bei Verwendung auf 2 Kettenblättern.

Ich denke aber, dass es die 2fach STI aus der DA Reihe auch ähnlich günstig geben wird, wenn man sich bei den einschlägigen Online-Versendern mal umsieht.

Edit: habe gerade mal bei bike-discount.de geschaut: da gibt es die 2fach DA für 9fach auch für 199 E, die Ultegra kostet 159.



Findest du hier (http://www.bike-discount.de/start.asp?uin=1763376287&nav=Artikeldirect&ArtikelID=9995)

goflo
23.04.2006, 07:33
Wow, vielen Dank für die ausführlichen Infos.

Also, ich habe bisher die Ultegra-Hebel. Leider ist mir jetzt der rechte kaputt gegangen und ich brauche jetzt neue. Jetzt stellt sich für mich die Frage, ob sich die Mehrausgabe für die DA-Hebel lohnt.
Ich habe ein DA Schaltwerk und ´nen FSA Umwerfer.

André

Du brauchst doch nicht 2 neue Schalthebel, sondern nur einen neuen Hebeleinsatz. Die kosten für Ultegra ungefähr 100 € neu und sind einzeln erhältlich.

kolo@post.cz
23.04.2006, 10:13
der größte Unterschied? - der Namen und der Prollfaktor
kennt man von Jeans etc.

deshalb auch mal MONDOLO oder Campa verwenden.

Mondolo (http://www.geoplan.it/modolo/1_other_parts_temp.php?id=1)

SPIRITS
23.04.2006, 11:24
der größte Unterschied? - der Namen und der Prollfaktor :)



Schmarren.

Dura Ace hat eine Kugelgelagerte Schaltmechanik und stärkere Federn.
Ultegra ist nur gleitgelagert.
Das merkt man.
Dura Ace schaltet knackiger und präziser, irgendwie mechanischer.
Die Ultegra schaltet verglichen damit schon ganz leicht schwammig & weicher.

Gruß

S

Amboss
23.04.2006, 11:31
der größte Unterschied? - der Namen und der Prollfaktor
kennt man von Jeans etc.

deshalb auch mal MONDOLO oder Campa verwenden.

Mondolo (http://www.geoplan.it/modolo/1_other_parts_temp.php?id=1)


Es heißt Modolo. Die Hebel von denen sollen nicht so der Hit sein :4bicycle:

kolo@post.cz
23.04.2006, 12:01
Es heißt Modolo. Die Hebel von denen sollen nicht so der Hit sein

was es alles so heißt

was kann schon an einer simplen Ratschenmechanik wie bei allen Hersteller verwendet schon Hit sein.????

Eder Franz
23.04.2006, 17:18
Schmarren.

Dura Ace hat eine Kugelgelagerte Schaltmechanik und stärkere Federn.
Ultegra ist nur gleitgelagert.
Das merkt man.
Dura Ace schaltet knackiger und präziser, irgendwie mechanischer.
Die Ultegra schaltet verglichen damit schon ganz leicht schwammig & weicher.

Gruß

S

Bei 10fach merkt man jedenfalls keinen Unterschied, gar keinen! Definitiv! Eins so gut wies andre!
Bei 9fach mags anders sein.

Lord Vader
23.04.2006, 20:15
Nachdem ich meine Ultegras etwas getunt habe, klappern sie auch nicht mehr, sind leichter und schalten sanfter.

Was hast du denn mit den Hebeln gemacht?