PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kurze Question zur Rahmenpflege (Hartwachs)



dooyou
22.04.2006, 19:44
Servus Leute,

kurze Frage. Ich möchte für meinen Rennradrahmen mit Hart Wachs einreiben und polieren. Das Sonax Hart Wachs ohne Schleifmittel erscheint mir am besten. Jetzt habe ich gehört man soll es nicht auf Kunststoff drauf machen.

Mein pulverbeschichteter Rahmen hat eine kleine Kunststoffschicht darüber damit er glänzt (habe ich zumindest gehört). Kann ich das dann nicht verwenden?

Vielen Dank

Algera
23.04.2006, 20:55
Ich benutze u. a. auch das Sonax Hartwachs. Es hält meiner Meinung nach recht lange und läßt sich auch gut polieren. :)

Daß es Probleme mit Kunststoff geben soll, habe ich allerdings noch nie gehört. Das halte ich auch für unwahrscheinlich, da das Wachs keine Substanzen enthält, die Kunststoff angreifen könnten. :strik001:

dooyou
23.04.2006, 21:03
Ich benutze u. a. auch das Sonax Hartwachs. Es hält meiner Meinung nach recht lange und läßt sich auch gut polieren. :)

Daß es Probleme mit Kunststoff geben soll, habe ich allerdings noch nie gehört. Das halte ich auch für unwahrscheinlich, da das Wachs keine Substanzen enthält, die Kunststoff angreifen könnten. :strik001:

Optimal :-) merci!

Jumpstumper
24.04.2006, 07:10
Servus Leute,

Mein pulverbeschichteter Rahmen hat eine kleine Kunststoffschicht darüber damit er glänzt (habe ich zumindest gehört).

Vielen Dank


Hmmm, wobei ich ja noch nie was von einem mit einer Kunststoffschicht überzogenem gepulvertem Rahmen gehört oder gelesen habe :confused:
Macht man da nicht die Pulverung umsonst?
Was fürn Rahmen (Herstelelr und Modell) isn das (würd mich interessieren)?

Gruß

JS

Tristero
24.04.2006, 08:35
Da stellt sich mir die Frage, was bitteschön ist ein "Question"? :confused: :confused: :D

Maxe_Muc3
24.04.2006, 08:56
Da stellt sich mir die Frage, was bitteschön ist ein "Question"? :confused: :confused: :D

daran erkennt man den Kosmopoliten :D

Gunther
24.04.2006, 11:57
..... Jetzt habe ich gehört man soll es nicht auf Kunststoff drauf machen.


Dies bezieht sich auf am Fz. übliche PP Kunststoffteile. Dies gibt hässliche Flecken. geht mit Dampfstrahler (80° Hochdruck) aber wieder weg. ;)

Dein Rahmen ist natürlich mit einer Art "Kunststoff" überzogen. Hierfür verwendeter PLV-Lack ist üblicherweise ein 2K Material auf Acrylatbasis das beim Aufschmelzen aushärtet. Das hat aber mit den o.g. thermoplastischen Kunststoffen, die im Spritzguss verarbeitet werden, nix zu tun.

Also keine Scheu, du kannst das Wachs benutzen.

Gruß Gunther

dooyou
24.04.2006, 14:18
Dies bezieht sich auf am Fz. übliche PP Kunststoffteile. Dies gibt hässliche Flecken. geht mit Dampfstrahler (80° Hochdruck) aber wieder weg. ;)

Dein Rahmen ist natürlich mit einer Art "Kunststoff" überzogen. Hierfür verwendeter PLV-Lack ist üblicherweise ein 2K Material auf Acrylatbasis das beim Aufschmelzen aushärtet. Das hat aber mit den o.g. thermoplastischen Kunststoffen, die im Spritzguss verarbeitet werden, nix zu tun.

Also keine Scheu, du kannst das Wachs benutzen.

Gruß Gunther

Super, dann kann ich mir das Wachs beruhigt kaufen. Vielen Dank!

Edit: Nochmals danke für die ausführliche Antwort.