PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Conti Competition od. Podium?



spinningwheel
24.04.2006, 22:22
Hallo,
Will mir einen Satz neue Schlauchreifen kaufen.Ich schwanke allerdings gerade zwischen dem Competition in 19mm und dem Podium in 19mm.Wer hat mit den Reifen Erfahrung?Welche sind besser bei Laufeigenschaft,Haftung und Pannensicherheit?
MfG

Andre.T
24.04.2006, 22:42
Die Podium sind natürlich besser.

Hab grad ein paar in der Börse im Angebot ;)

Gefahren hab ich beide noch nicht aber vielleicht hilft dir der letzte Tour Schlauchreifentest ja weiter.

Gruß

Andre

Zweiradpool
24.04.2006, 22:57
Hallo,
Will mir einen Satz neue Schlauchreifen kaufen.Ich schwanke allerdings gerade zwischen dem Competition in 19mm und dem Podium in 19mm.Wer hat mit den Reifen Erfahrung?Welche sind besser bei Laufeigenschaft,Haftung und Pannensicherheit?
MfG

Der Podium verfügt über leichtere Laufeigenschaften. Durch die recht weiche Gummimischung ist auch die Haftung besser einzuschätzen. Die Medaille hat natürlich auch eine Kehrseite. Im Pannenschutz hat der Competition klare Vorteile mit seinem zusätzlichen Vectran-Breaker. Auch die Laufleistung sollte etwas höher liegen. Preislich günstiger ist wiederum der Podium.
Hier kommt es also darauf an - worauf man mehr Wert legt. ;)

SPIRITS
24.04.2006, 23:42
Fahre den Podium seit letztem Sommer und bin sehr zufrieden.

Pannenschutz ist auf jeden Fall sehr gut - zumindest im Gegensatz zu Tufo, von denen ich drei in einer Woche verschrottet habe. Mit den Podiums bisher Null Problem, auch auf den teilweise suboptimalen Straßen hier oben.
2.000-3.000 km packt meiner Erfahrung nach ein Satz in etwa.

Der Competition hält vermutlich länger, ist aber in 19mm etwa gleich schwer, kostet sehr viel mehr und ist schwieriger zu montieren.

Mein Tip: Versuch's mit Podium, wenn's nicht zufriedenstellt kannst Du immer noch auf Competition umrüsten.

Gruß

S

spinningwheel
25.04.2006, 09:45
Danke für die Tipps. dann werde ich es mal mit dem podium versuchen...
grüsse

tomfire76
25.04.2006, 11:21
Fahre den Podium seit letztem Sommer und bin sehr zufrieden.

Pannenschutz ist auf jeden Fall sehr gut - zumindest im Gegensatz zu Tufo, von denen ich drei in einer Woche verschrottet habe. Mit den Podiums bisher Null Problem, auch auf den teilweise suboptimalen Straßen hier oben.
2.000-3.000 km packt meiner Erfahrung nach ein Satz in etwa.

Der Competition hält vermutlich länger, ist aber in 19mm etwa gleich schwer, kostet sehr viel mehr und ist schwieriger zu montieren.

Mein Tip: Versuch's mit Podium, wenn's nicht zufriedenstellt kannst Du immer noch auf Competition umrüsten.

Gruß

S
Welche Tufo's bist du denn gefahren?

C40
25.04.2006, 11:54
Hallo,
Will mir einen Satz neue Schlauchreifen kaufen.Ich schwanke allerdings gerade zwischen dem Competition in 19mm und dem Podium in 19mm.Wer hat mit den Reifen Erfahrung?Welche sind besser bei Laufeigenschaft,Haftung und Pannensicherheit?
MfG

....Competition, aber in 22mm (für Training und Straßenrennen).

Gruß C40

C40
25.04.2006, 12:00
Danke für die Tipps. dann werde ich es mal mit dem podium versuchen...
grüsse

:rolleyes:

der hat doch überhaupt keine Pannenschutzeinlage und dann auch nur in 19mm. Das ist doch ein Reifen für spezielle Anwendungen (z.B. Zeitfahren).

Gruß C40

SPIRITS
25.04.2006, 12:37
:rolleyes:

der hat doch überhaupt keine Pannenschutzeinlage und dann auch nur in 19mm. Das ist doch ein Reifen für spezielle Anwendungen (z.B. Zeitfahren).

Gruß C40

Das dürfte so nicht ganz richtig sein.

Im Tour-Test war er in puncto Pannenschutz sehr gut.
Mir ist er bisher nicht kaputt gegangen, und die Laufleistung ist so furchtbar schlecht nun auch wieder nicht.
Fahre auch Kopfsteinpflaster, Schotter, etc.
Nicht dauernd, aber es kommt vor.

Gruß

S

SPIRITS
25.04.2006, 12:41
Welche Tufo's bist du denn gefahren?

Elite Jet, das war wohl keine gute Idee.
(Um auf 6,26 kg zu kommen;) )

Sealant funktioniert mit den benötigten 12+ Bar Druck nicht.

Bei schwereren und mit weniger Druck gefahrenen Reifen mag der Sealant evtl. den schlechten Pannenschutz in gewisser Weise wieder wett machen.

Gruß

S

Kingtom
25.04.2006, 12:48
nachdem ich es geschafft habe beide tufo s3 bei einem rennen platt zu fahren, habe ich mir nun mal die competitions in 22 aufziehen lassen. unterschied? kann ich so eigentlich keinen feststellen.

ich würde vielleicht einen unterschied spüren, wenn ich erst mit tufo und gleich anschliessend mit conti unterwegs wäre. aber so mit nach mehreren monaten wieder mal mit schlauchreifen unterwegs könnt ich nicht mehr sagen, ob die alten nun besser oder schlechter waren.

mit den contis war ich jetzt vielleicht 500km unterwegs und hatte überhaupt keine probleme. zuerst musste ich mich in den schnellen kurven etwas antasten, aber jetzt mein ich, der hält sicher mind. so gut wie der tufo. panne hatte ich bis jetzt zum glück noch keine.

tomfire76
25.04.2006, 13:24
Elite Jet, das war wohl keine gute Idee.
(Um auf 6,26 kg zu kommen;) )

Sealant funktioniert mit den benötigten 12+ Bar Druck nicht.

Bei schwereren und mit weniger Druck gefahrenen Reifen mag der Sealant evtl. den schlechten Pannenschutz in gewisser Weise wieder wett machen.

Gruß

S

Die Elite Jet kannst im Bereich Panneschutz eher weiter unten ansiedeln. Mit den Tufo S3 215 habe ich ziemlich gute Erfahrungen gemacht.

bikedream
25.04.2006, 13:28
Hallo,
Will mir einen Satz neue Schlauchreifen kaufen.Ich schwanke allerdings gerade zwischen dem Competition in 19mm und dem Podium in 19mm.Wer hat mit den Reifen Erfahrung?Welche sind besser bei Laufeigenschaft,Haftung und Pannensicherheit?
MfG



Podium