PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Heizsohlen



Maxxx7
29.04.2006, 10:19
Obwohl die kalte Jahreszeit schon vorbei ist mal ne Frage zu Heizsohlen. Ich habe mir die Tchibo Heizsohlen vom letzten Herbst gekauft. Die Heizsohlen wurden selbst auf Stufe 4 maximal Lauwarm. Auf den anderen Heizstufen hab ich kaum eine Erwärmung gemerkt. Darum hab ich Temperatur mal nachgemessen.Hier habe ich festgestellt, dass die im Handbuch angegebenen Werte trotz vorschriftsmäßig absolut voll geladener Akkus bei weitem nicht erreicht werden. Im Handbuch werden 63°C bis 72°C bei –18°C Außentemperatur für Heizstufe 4 angegeben. Gemessen habe ich nur 3°C bei –15°C Außentemperatur mit einem Temperatursensor, der direkt über dem Heizelement der Sohle geklebt war. Ich habe die Heizsohlen auch deswegen schon mal reklamiert. Daraufhin hab ich ein neues paar Sohlen bekommen. Allerdings mit genauso bescheidener Wärmeentwicklung.
Ist die Wärmeentwicklung bei allen Heizsohlen ähnlich oder ist dies nur bei den Tchibo Heizsohlen ein Problem?

chris_faldo
29.04.2006, 11:36
Hi,
ich kaufte auch letztes Jahr diese Sohlen und mir hats bei Stufe 4 fast die Füsse weggebrannt!
Zum Laden: Ich lasse die Akkus nach einer Fahrt über Nacht "ausbluten" dann über Nacht aufladen. Dann halten sie 1 bis 2 Ausfahrten (je nach Länge
und Kälte)
Natürlich habe ich auch noch Überschuhe aus Neopren drüber.

Ciao
Chris

pinguin
29.04.2006, 16:05
Ich lach' mir'n Ast. Kauf' dir lieber jetzt Heizöl, bevor's noch teurer wird...

NougatBitsDoper
29.04.2006, 17:51
Darum hab ich Temperatur mal nachgemessen.Hier habe ich festgestellt, dass die im Handbuch angegebenen Werte trotz vorschriftsmäßig absolut voll geladener Akkus bei weitem nicht erreicht werden.


war bei mir auch der Fall, ich hatte Ende 2004 bei Zimmertemperatur gemessen.



Ich habe die Heizsohlen auch deswegen schon mal reklamiert. Daraufhin hab ich ein neues paar Sohlen bekommen. Allerdings mit genauso bescheidener Wärmeentwicklung.

hatte (Ende 2004) ebenfalls wegen drastischer Nichteinhaltung der Sollspezifikation reklamiert und dann zunächst ein Ersatzpaar bekommen, das noch schlechter war.

Auch das hatte ich dann wieder nach einer Messung reklamiert. Tchibo muss man jedoch zugute halten, dass sie kulant das Geld rückerstattet haben.

Die Idee mit Heizsohlen zu fahren, habe ich danach dann nicht mehr verfolgt.

vanolmen
29.04.2006, 19:24
hallo,

ich habe keine erfahrung mit sohlen brutzlern, ich fahre spd system und die mtb winterschuhe von gaerne. ich hätts mal früher tun sollen, keine überzieher mehr usw. vor allem keine kalten füsse. ich kann nur wärmstens winterschuhe empfehlen, ich weiss dass sie teuer sind... für mich nie mehr ohne.

gruss ralph ;)

Maxxx7
30.04.2006, 11:40
hallo,

ich habe keine erfahrung mit sohlen brutzlern, ich fahre spd system und die mtb winterschuhe von gaerne. ich hätts mal früher tun sollen, keine überzieher mehr usw. vor allem keine kalten füsse. ich kann nur wärmstens winterschuhe empfehlen, ich weiss dass sie teuer sind... für mich nie mehr ohne.

gruss ralph ;)

Dann werde ich wohl auch auf Winterschuhe umsteigen. Ist wohl die bessere Investition :)