PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Rennradsattel



02421197
08.10.2002, 20:24
bin seit kurzem vom Mountainbike auch auf´s Rennrad umgestiegen.
Welchen Sattel könnt ihr mir da empfehlen. Ich habe mir bei meinem Händler die Option freigehalten, mehrere Sättel zu testen. Im Moment fahre ich den Flite SLR. Auf dem Mountainbike ( fully ) fahre ich den Flite trans am.
Welcher ist für Euch der beste Rennradsattel?

bergfloh
09.10.2002, 11:52
Ich habe mit dem Flite Gel Sattel gute Erfahrungen gemacht. Der bietet finde ich einen guten Kompromiss von Gewicht und Komfort.

Bergfloh

DIDDI
09.10.2002, 12:08
ich fahre den flite tt, ist für sein super gewicht auch noch für den "normalen" radler fahrbar.

bergfahrer
09.10.2002, 13:03
Auf jedenfall eine Flite!;)

SteelRose
09.10.2002, 13:11
Flens!

ähm... Flite.

den Normalen, seit 10 Jahren immer wieder.
TT und SLR sind nur was für den Winter.
Im Sommer verlangt mein Arsch nach einem normalen Flite!

IIronMikeI
09.10.2002, 15:04
Ich habe 8 verschiedene Sättel zu Hause. Gel Sättel kann ich überhaupt nicht empfehlen. Z.B. ist der Flite Tri Gel, totaler Müll. Die Satteldecke biegt sich sofort durch. Außerdem habe ich die Erfahrung gemacht, daß wenn die Form paßt (Flite, Flite TT) die Sättel trotz zunehmender Härte viel komfortabler sind als die Gel Sättel! Und über Sättel mit Aussparung brauchen wir ja erst gar nicht diskutieren!

Rupert
09.10.2002, 16:26
Ein guter Händler hat eine Sattelkiste, oder bestellt Dir sogar einen und den kannst Du dann testen...nur so kommst Du zum Sattel, alles andere ist quatsch!

Buckl
09.10.2002, 21:35
KannIIronMikel nur beipflichten.
Gel ist nicht unbedingt gleich Komfort ! Ich hatte vom Kauf ab einen recht weichen Sattel, der mir ab 50km immer Probleme gemacht hat. Flite Titan gekauft - vorbai war es. Er fühlt sich zwar härter an, hat aber einen sehr guten Komfort. Kann ich nur empfehlen.

Gruß

Gschwind

Moto 1
09.10.2002, 22:13
Ähhhh... was habt ihr immer mit diesen Flite Dingern? Jeder Hintern ist anders und deswegen sollte man die Möglichkeit bekommen einen Sattel für ein paar Stunden probefahren zu können. Alles andere taugt nichts. Ich persönlich würde nie wieder einen Flite fahren egal ob Gel oder nicht. Aus eigenen Erfahrungen kann ich den Selle San Marco Era C Carbon empfehlen (ok, etwas teuer) oder, und das haben mir schon viele bestätigt bzw. viel Profis fahren ihn auch, den Selle San Marco Concor. Mit 245gr ist das Ding auch noch ok.

Light x
09.10.2002, 22:22
Der Flite ist gut, den kann man lang fahren, ohne Probleme zu bekommen.
Aber, wenn das Gewicht auch noch eine Rolle spielt würde ich den Speedneedle Marathon von tune empfehlen.
Der alliante von fizik soll aber auch nicht schlecht sein.

Camby
09.10.2002, 23:39
ich muss mich auch der flite-fraktion anschließen. bin noch nie einen so bequemen sattel gefahren.
aber es kommt darauf an, was dein popo-meter dazu sagt.... also ab zum händler und testen...

Marotte
10.10.2002, 07:20
Hi,
jahrelang Flite in allen Varianten (ganze Kiste voll). Seit Mai Fizik Aliante (sauteuer, aber was tut man nicht alles für sein Hobby) mit (nicht lachen) 4mm überhöhter Sattelspitze. Ergebnis - mein Hinterteil ist überglücklich und die Ehefrau hat nach mehr als vier Stunden RR auch noch................

Gruß Marotte;)

yoda
10.10.2002, 18:32
Ich dachte eine Überhöhte Sattelspitze führt gerade zu solchen Problemen?

Ich fahre zur Zeit den Flite Gel, vorher den normalen Flite. Beide Sättel finde ich sehr bequem.
Allerdings ist bei beiden die Satteldecke nach einiger Zeit stark durchgebogen, wodurch der Komfort stark sinkt. Muss mir nun nach 2Jahren schon wieder einen neuen Kaufen:(.

messenger
10.10.2002, 19:07
Bei mir genau umgekehrt: wenn er so nach ein paar tausend km langsam zur Hängematte wird, ist er am bequemsten.
Vielleicht sollten wir uns im Tauschforum treffen...

Gruß mess.

nopogo
10.10.2002, 20:38
Jeder Hintern ist verschieden. Ich fahre auf dem Rennrad einen Terry, habe auf dem MTB mit diesem Sattel aufgrund der anderen Position Probleme. Beim MTB halte ich an meinem Flite fest. Probiere mehrere Sättel aus. Wenn Du einen findest, auf dem Dein Hintern nach einem Marathon nicht wie Hackfleisch aussieht, solltest Du auch nicht unbedingt auf das ein oder andere Gramm achten.
Gruß
Andreas

stahlwade
10.10.2002, 21:22
bisher hab ich auch auf Flite Titanium (den klassischen)geschworen. Aber immer öfter schläft mir nach einiger zeit mein bestes Stück ein! An sich ist der Sattel bequem und ich spüre keine Druckstellen. Was tun? Ich denke es liegt nicht am Sattel weil vorher ging's ja auch.
Sitzposition hab ich schon überprüft, Sattel ist fast waagrecht, mit ganz minimaler Neigung nach vorn.

??

rumplex
11.10.2002, 15:41
Trotz aller "Innovationen" und etlicher Tests: Bin immer wieder zum klassischen Flite Titan zurück, weil für längere Strecken optimal gepolstert. Und federt optimal (vorausgesetzt, er ist nicht zu weit vorne positioniert). M.E. bringen die TT und SLR nichts als einen satten Aufpreis.

Edi
11.10.2002, 16:10
Meine Erfahrung: Selle Italia BioLine war auf längere Strecken nix. Also Turbomatic 2 probegefahren. Geil. Den gabs natürlich nicht mehr, also Turbomatic 3 gekauft. Geht auch aber scho nicht mehr so gut.
Dann, der Trend geht ja zum Zweitrad.. ;-) Turbomatic 3 gibts ja auch nicht mer, also Turbomatic 4, und den gleich mit Gel (man gönnt sich ja sonst nix) und was soll ich sagen.. der gleiche Mist wie der allererste :-(

Ein leidiges Thema!

Edi

hollandrad
11.10.2002, 18:00
Wenn der Hintern brummt, taugt der Sattel nix, egal wie das Kind heißt.

Leone
11.10.2002, 19:11
Mein Vater fährt auch einen Selle Italia Flite und ist happy. Ich möchte mir auf mein neues Rad auch noch die Option Sattel offen halten! Am besten ist einfach mehrstündiges Probefahren!!! Frage an alle: Was haltet ihr vom SLR - mehrstündig fahrbar oder nicht???

xlight
13.10.2002, 19:01
Fuhr seit 91 auf MTB/RR nur Flite.
Hatte nie Probleme. Habe beim RR Training auf Mallorca
eine Woche lang den SLR gefahren,ohne Probleme.
Habe ihn im September fürs RR gekauft , am
nächsten Tag gleich 200 Km mit meinen Jungs gefahren,
7,5 Stunden ohne Probleme. für meinen Ar... passt er.


keep on riding

xlight

Pikos
13.10.2002, 19:36
Original geschrieben von Leone
Mein Vater fährt auch einen Selle Italia Flite und ist happy. Ich möchte mir auf mein neues Rad auch noch die Option Sattel offen halten! Am besten ist einfach mehrstündiges Probefahren!!! Frage an alle: Was haltet ihr vom SLR - mehrstündig fahrbar oder nicht???

Hab den SLR seit 4000 km unter meinem Arsch und muss sagen, noch nie so gut auf einem Sattel gesessen.
Vorher hatte ich den TriMatic, auch von Selle Italia, mit dem ich gerade auf längeren Strecken Sitzprobleme bekam.
Abgesehen davon, sieht der SLR einfach schweinegeil aus und es gibt ihn in vielen Versionen
(siehe unter http://www.paul-lange.de/selleitalia/slr.htm).

csc
13.10.2002, 19:37
Ich bin anfangs immer den FLite gefahren, hatte aber meistens Probleme mit dem. Anfang des Jahres habe ich mir einfach mal den SLR zugelegt und ich muß sagen, der paßt! Will keinen anderen Sattel mehr fahren!

Mal eine Frage:
Wie pflegt ihr den eigentlich nach eine Regenfahrt????

messenger
13.10.2002, 19:52
Nach dem Trocknen mach ich ganz leicht Glattlederpflege drüber, obwohl der Hersteller rät, nix aufs Leder zu tun.


Gruß mess.

Flo
13.10.2002, 20:03
Fahre den Flite Trans Am (ja, der mit der uncoolen Aussparung;)) - ist aber sehr angenehm und ist auch optisch sehr ansprechend

Mich würde interessieren wie sich der folgende Sattel fährt (Quelle ist www.roadbikereview.com von der Interbike)
Geil aussehen tut der allemal :)

messenger
13.10.2002, 20:21
So eine Furzrille gibt sicher ne Extraportion Vortrieb!

Gruß mess.

xlight
13.10.2002, 21:30
Gratuliere EFEDELUXE zu diesem Teil.
Hatte ihn auch schon in der Hand ,aber die
Vernunft hat gesiegt .
75 Bucks für den SLR ist schon viel ,aber 250 ....



keep on riding

xlight

Cadence
14.10.2002, 17:45
Bei mir geht nichts über den guten Fi'zi:k Poggio in selber gewählten Farben, mit 3D Air Technologie und Twintech mit Mikrotex und Titanstreben. Der Sattel passt mir einfach sehr gut ! Aber die besten Empfehlungen helfen nicht, wenn man nicht selber drauf sitzt.
Wollt ihr auch mal Fizik-Sättel anschauen oder einen Sattel mit selber konfigurierten Farben bestellen ? Klickt hier ! (http://www.fizik.it/)

Hier gehts zum Sattel konfigurieren (http://www.fizik.it/Shop_Customize.aspx)

Hier ist der Poggio mit 3D-Air (Sehr gute Luftzirkulation !!!)
http://www.fizik.it/_images/settings3_11_1_10.jpg

Für die Colnago-Fans ein Fi'zi:k Pavé:
http://www.fizik.it/immagini/products/road/colnago_pave.jpg

Forum-Newcomer Cadence

Kai Pirinha
14.10.2002, 22:33
ERA PRO SELLE SAN MARCO-PUNKT................................:D

Moto 1
14.10.2002, 22:48
Ich habe auf meinem De Rosa auch ein Poggio und bin sehr damit zufrieden. Zumindest bis 150 km Touren. Auf meinem C-40 habe ich den Era C Carbon. Das Ding ist der Hammer. Es sollte schon etwas schneller zugehen aber einfach super bequem das Ding. Ok... etwas teuer. Dann habe ich hier noch ein Flite... der letzte Mist für meinen Hintern. Passt einfach nicht. Dann noch einen Selle San Marco Concor. Das Ding wiegt etwas mehr aber ist wirklich super bequem auf langen wie auch auf kurzen Touren. Manche Sättel werden ja erst na einiger Zeit bequem.

Ivo
14.10.2002, 23:13
Bei mein erstes Rennrad war noch ein alter Brooks drauf. Dann und wann was anderes probiert, aber immer wieder zurueckgekommen zum Ledersattel.
Mein Bioracer hat im Momnt einen Brooks Team Professional drauf, am Reiserad fahre ich Brooks B17 Standard., Der letztere gefaellt mir eigentlich besser. Nach 1700km ist er schon gut eingefahren, der Team Pro nach 2 Jahre noch immer nicht richtig. Aber der Team Pro gab bei Sofia-Varna-Sofia nach 850km noch immer keine Probleme.

Ivo

Jerry
15.10.2002, 11:37
Hi,

Fahre seit Jahren einen Selle Bassano Modulart nichts für leichtbaufreaks, denn kann man am unteren P....bereich anpassen
um Druck auf diesen stellen zu vermeiden.
Saluti

beamer13
15.10.2002, 14:54
Auf meinem MTB fahre ich seit über 10 Jahren den klasischen Flite, dort komme ich super damit zurecht und er ist so bequem. Auf dem Rennrad von meinem Bruder ist auch der Flite drauf und ich kam sehr gut damit zurecht. Allerdings hatte ich ab und zu mal das Taubheitsgefühl im Schritt. Daher habe ich bei meinem neuen Rennrad den Flite-trigel ausprobiert. Den finde ich nun noch schlechter, weil er einfach zu weich ist. Werde nun den Slr ausprobieren.
ABer was man auch nie unterschätzen darf, dass ist das Polster der Hose. Das sollte vorne am Schritt nicht zu breit sein. Die neuen Formen im Polster, finde ich klasse.

cu beamer

Lumuwawa
14.01.2007, 01:08
Weiß jemand, was der Scape Light oder der Scape Active 3 kostet?

Jumpstumper
14.01.2007, 08:18
Ich habe mir bei meinem Händler die Option freigehalten, mehrere Sättel zu testen.


Da hast du bereits das einzig Richtige gemacht und man kann sich hier im Grunde alles an Empfehlungen sparen.
Jeder Arsch is anders (is beim Helmkauf das Gleiche):


JS

Lumuwawa
14.01.2007, 08:44
Da hast du bereits das einzig Richtige gemacht und man kann sich hier im Grunde alles an Empfehlungen sparen.
Jeder Arsch is anders (is beim Helmkauf das Gleiche):


JS

Hallo, das ist ein seeeehr alter Fred, den ich neu belebt habe;) .

Hast Du Ahnung, was die Sattel so kosten? ( oben meinerseits erwähnte)

Dann danke ich schön für die Auskunft :) .
viele Grüße aus Berlin

Jumpstumper
14.01.2007, 08:53
Ups, da is es mir doch wieder passiert, nen uralten Fred zu "bearbeiten".

Bei den Sätteln muss ich dich enttäuschen, kenn die nicht mal :ü .


JS

Lumuwawa
16.01.2007, 20:26
Ups, da is es mir doch wieder passiert, nen uralten Fred zu "bearbeiten".

Bei den Sätteln muss ich dich enttäuschen, kenn die nicht mal :ü .
JS

Das macht nix. Herr Google hat mir geholfen;) .

abcdefg
16.01.2007, 21:13
für meinen Po ist der Alias von Specialized wunderbar.
Kein eingeschlafener großer Freund, keine weiteren Probs, er wird in verschiedenen Breiten angeboten, sieht gut aus, 1 A...

u17 power
16.01.2007, 21:16
ich sag nur sufu

sk1
17.01.2007, 17:51
fahre seit zwei jahren fizik arione - einfach klasse - da gibts nichts zu motzen - aber immer schön vorher selber testen !! du weißt ja jeder ar........ ist anders

gruß sk1