PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hilfe bei Fahrradauswahl



Lennox
03.05.2006, 22:53
Weiß zwar nicht ob ich hier richtig bin, aber ich versuchs mal. Bin auf der Suche nach einem neuen Rennrad, nachdem mein GIANT TCR doch zu klein ist. Ich habe mich derzeit in das SCOTT CR1 team issue verknallt, wobei mir aber auch das specialized s-works empfohlen wurde. Da ich zu beiden Rahmen so viele unterschiedliche Meinungen gelesen habe, bin ich ziemlich verwirrt, es soll ja nicht bloß eine OPtikfrage sein. Gibt es zu den beiden Rädern vielleicht sonst eine vernünftige Alternative? Bin für jede Meinung dankbar.

Dirk U.
03.05.2006, 23:12
Weiß zwar nicht ob ich hier richtig bin, aber ich versuchs mal. Bin auf der Suche nach einem neuen Rennrad, nachdem mein GIANT TCR doch zu klein ist. Ich habe mich derzeit in das SCOTT CR1 team issue verknallt, wobei mir aber auch das specialized s-works empfohlen wurde. Da ich zu beiden Rahmen so viele unterschiedliche Meinungen gelesen habe, bin ich ziemlich verwirrt, es soll ja nicht bloß eine OPtikfrage sein. Gibt es zu den beiden Rädern vielleicht sonst eine vernünftige Alternative? Bin für jede Meinung dankbar.
Cervélo G3

Anton
03.05.2006, 23:14
Cervélo G3 aber unbedingt Bora R3 dazunehmen:D

Dirk U.
03.05.2006, 23:18
aber unbedingt Bora R3 dazunehmen:D
Ups, sorry :rolleyes:

Lennox
04.05.2006, 08:51
Inwiefern ist das Cervelo R3 eine ALternative? Da kostet ja bereits der Rahmen weitaus mehr und obwohl mir das Rad bereits aufgefallen ist, habe ich es nirgendwo als Komplettrad gefunden. Ein Custom-Aufbau wird voraussichtlich völlig die Kosten sprengen, oder?

Mich würde interessieren, ob jemand mit den beiden anderen Rahmen irgendwelche Erfahrungen hat. Mir wurde im Bikeshop, die Specializedverkaufen, erklärt, dass Scott zu steig und hysterisch sei. Der andere Shop meinte, so ein großer Unterschied bestehe nicht in der Preisklasse, ist eine Frage des "Brandings" bzw.ob man "in" sein will.

slo-down
04.05.2006, 08:53
Also mein CR1 fährt wie auf Schienen.
Bitte was meinst du mit "steig und hysterisch"

Lennox
04.05.2006, 09:01
sorry zu "steif" :ä und hysterisch. Ich weiß nicht was ich damit meine, bin es noch nicht gefahren, das war nur die Aussage des Verkäufers. Mich würe eben auch interessieren, was es bedeutet. Gibt es vielleicht irgendwo Testberichte. Ich google schon seit 2 Wochen, finde aber nichts passendes.

Dirk U.
04.05.2006, 09:04
Inwiefern ist das Cervelo R3 eine ALternative? Da kostet ja bereits der Rahmen weitaus mehr und obwohl mir das Rad bereits aufgefallen ist, habe ich es nirgendwo als Komplettrad gefunden. Ein Custom-Aufbau wird voraussichtlich völlig die Kosten sprengen, oder?

Mich würde interessieren, ob jemand mit den beiden anderen Rahmen irgendwelche Erfahrungen hat. Mir wurde im Bikeshop, die Specializedverkaufen, erklärt, dass Scott zu steig und hysterisch sei. Der andere Shop meinte, so ein großer Unterschied bestehe nicht in der Preisklasse, ist eine Frage des "Brandings" bzw.ob man "in" sein will.Alternative wäre das Aussehen. Mir gefallen sowohl das Cercèlo als auch das S-Works. Gut, preislich macht das schon einen Unterschied, aber auch das S-Works ist ja nicht gerade Stangenware.

illo
04.05.2006, 09:17
Weiß zwar nicht ob ich hier richtig bin, aber ich versuchs mal. Bin auf der Suche nach einem neuen Rennrad, nachdem mein GIANT TCR doch zu klein ist. Ich habe mich derzeit in das SCOTT CR1 team issue verknallt, wobei mir aber auch das specialized s-works empfohlen wurde. Da ich zu beiden Rahmen so viele unterschiedliche Meinungen gelesen habe, bin ich ziemlich verwirrt, es soll ja nicht bloß eine OPtikfrage sein. Gibt es zu den beiden Rädern vielleicht sonst eine vernünftige Alternative? Bin für jede Meinung dankbar.

Also ich fahre ein Tarmac S-works und es fährt sich wie auf Schienen. Diese Aussage wirst Du aber wohl von jedem höhren, der ein Rahmen der gehobenen Klasse besitzt! Da beide Rahmen in diese Kategorie gehören, ist wohl völlig egal welchen Du nimmst. Da entscheidet nur die Optik!

Gruß Illo

Nano
04.05.2006, 09:24
Inwiefern ist das Cervelo R3 eine ALternative? Da kostet ja bereits der Rahmen weitaus mehr und obwohl mir das Rad bereits aufgefallen ist, habe ich es nirgendwo als Komplettrad gefunden. Ein Custom-Aufbau wird voraussichtlich völlig die Kosten sprengen, oder?



Das muss nicht zwingend sein. Bei einem Custom Aufbau kann man die Teile auch ganz günstig selber besorgen. Die Voraussetzung ist natürlich, dass man es selbst aufbaut. Den R3 gibt es schon um die 2100 Euro.

Daddy yo yo
04.05.2006, 09:28
Den R3 gibt es schon um die 2100 Euro. ;)

wizard1972
04.05.2006, 09:29
Weiß zwar nicht ob ich hier richtig bin, aber ich versuchs mal. Bin auf der Suche nach einem neuen Rennrad, nachdem mein GIANT TCR doch zu klein ist. Ich habe mich derzeit in das SCOTT CR1 team issue verknallt, wobei mir aber auch das specialized s-works empfohlen wurde. Da ich zu beiden Rahmen so viele unterschiedliche Meinungen gelesen habe, bin ich ziemlich verwirrt, es soll ja nicht bloß eine OPtikfrage sein. Gibt es zu den beiden Rädern vielleicht sonst eine vernünftige Alternative? Bin für jede Meinung dankbar.

also die unterschiedlichen Meinungen zum Speci s-works resultieren so gut wie alle aus den "optischen unterschiedlichen Geschmäckern" .
Wenn Dir die Optik wie mir zusagt, dann ist das ein absolut geiles Rad und fährt sich super......
mein Arbeitskollege fährt das CR1 ist ist nicht 100% zufrieden aber schlecht dürfte es auch nicht sein....

Daddy yo yo
04.05.2006, 09:34
Ich habe mich derzeit in das SCOTT CR1 team issue verknallt, wobei mir aber auch das specialized s-works empfohlen wurde.und welches??? :confused: gibt das tarmac sl, das tarmac, das roubaix.

drjones
04.05.2006, 09:40
http://www.cosgan.de/smiliegenerator/ablage/234/235.png http://www.cosgan.de/smiliegenerator/ablage/234/235.png http://www.cosgan.de/smiliegenerator/ablage/234/235.png http://www.cosgan.de/smiliegenerator/ablage/234/235.png http://www.cosgan.de/smiliegenerator/ablage/234/235.png http://www.cosgan.de/smiliegenerator/ablage/234/235.png http://www.cosgan.de/smiliegenerator/ablage/234/235.png http://www.cosgan.de/smiliegenerator/ablage/234/235.png http://www.cosgan.de/smiliegenerator/ablage/234/235.png http://www.cosgan.de/smiliegenerator/ablage/234/235.png http://www.cosgan.de/smiliegenerator/ablage/234/235.png http://www.cosgan.de/smiliegenerator/ablage/234/235.png http://www.cosgan.de/smiliegenerator/ablage/234/235.png http://www.cosgan.de/smiliegenerator/ablage/234/235.png

slo-down
04.05.2006, 09:57
Warm ist er mit dem CR1 nicht zufrieden. der Rahmen ist meines Wissens bei allem modellen der Gleiche.Egal ob nun Team Issue oder Pro

Lennox
04.05.2006, 10:14
und welches??? :confused: gibt das tarmac sl, das tarmac, das roubaix.

Das s-works Tarmac. das sl war mir zu teuer. bin kein "solcher" profifahrer ;)

Lennox
04.05.2006, 10:17
Das muss nicht zwingend sein. Bei einem Custom Aufbau kann man die Teile auch ganz günstig selber besorgen. Die Voraussetzung ist natürlich, dass man es selbst aufbaut. Den R3 gibt es schon um die 2100 Euro.

ja ja. Dein Rad hat mich gerade auf den geschmack gebracht und habe gegoogelt. laut TOUR tEstbericht schneidet das Cervelo weit besser ab als das Scott und der Rahmen ist eigentlich auch günstiger als der von Scott. Nur schade, das ich hier in Östereich wahrscheinlich keine Testfahrt machen kann. Bei AUtos in der Preisklasse wäre das zumindest Pflicht ;)

Daddy yo yo
04.05.2006, 10:44
Das s-works Tarmac. das sl war mir zu teuer. bin kein "solcher" profifahrer ;)und warum nicht das roubaix? wurde hier in ö in einer zeitung getestet (mountainbike magazin, ausgabe roadbike): 2/5 Race, 5/5 Everyday, 5/5 Touren. "Ein derart komfortables Straßenrad (...) wirklich scharf zu bewegen, wurde noch nie getestet. (...) Sportlich, frei von jeglicher unpassender Aggression, ist es verdammt schnell zu bewegen. Es klettert, rollt, sprintet mehr als solide! Fahrer, welche kurventechnisch gern über die Stränge schlagen, weist dieses S-Works-Modell jedoch in die Schranken. Wer dennoch andrückt und in Kurven voll drauf bleibt, sollte aktiv auf den Lenker pressen, um durch mehr Druck auf das Vorderrad das Bike von der gewünschten Richtung zu überzeugen. (...) Fazit: Absoluter Alltagstipp"!

wär vielleicht auch ne überlegung wert. wie's preislich im vgl. zum tarmac aussieht, weiss ich allerdings nicht.

Lennox
04.05.2006, 20:39
So, hätte da mal ein ganz interessantes Angebot für ein Cervelo R3 im Ganzen gefunden. Was haltet ihr davon? Wär das was "gscheites"?


Lenker FSA RD-300
Lenkerband Cork, schwarz
Vorbau FSA OS - 170
Sattel SLR XP
Sattelstütze Cervelo
Schalt-/Bremsghebel Record
Bremskörper Record
Umwerfer Record
Schaltwerk Record
Innenlager Record
Kurbelsatz Record
Kette Record
Kasette Record
Felge Zipp 303 SE Draht
Naben DT 240 S
Speichen Sapim Cx Ray sw
Reifen Vittoria Rubino
Schlauch Vittoria

Algera
04.05.2006, 21:22
Jetzt noch Schlauchreifen und das Ganze sieht nicht übel aus. :)