PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Storck - der Wahnsinn Teil 2



Camelfred
10.05.2006, 19:54
Hallo ,
nachdem ich meinen Unmut über o.g. Firma ja bereits in einem früheren Thread (http://forum.tour-magazin.de/showthread.php?t=72903&highlight=storck) kundgetan habe muss ich euch jetzt nach Abschluss der ganzen Geschichte auch die letzte Panne erzählen:

Ich hatte mich also dann rel. spontan dazu entschlossen anstatt der nicht lieferbaren 175mm-Powerarms die 172,5mm-Version zu bestellen , die wurden nach einer weiteren kurzen Verzögerung ( Bestellung am DO , Versand wurde für FR versprochen - abgeschickt wurden sie dann wieso auch immer erst am Mi in der darauffolgenden Woche ) 1 Woche später am vorletzten FR dann auch geliefert (und sogleich montiert) .

Soweitsogut , Testfahrt gemacht - wohl irgendwie ein komisches Gefühl gehabt , bei genauerer Betrachtung sind mir beim linken Kurbelarm 2 kl. Aufkleber aufgefallen - einer mit ner Chargennummer , einer mit "175" .
Nun ja , auf der rechten Kurbel war nur der Chargenkleber drauf - was mich natürlich noch mehr stutzig gemacht hat . Also habe ich die Kurbeln vermessen und siehe da - links 175 , rechts 172,5 mm... :mad: :heulend:

Meinem Händler wurde dann im ersten Telefonat erklärt man werde sich sofort auf die Suche machen , im zweiten dann dass das zweite "falsche Paar" gefunden wurde ( mein linker 175mm-Arm gehöre zu einer MTB-Kurbel ) und der richtige linke sogleich verschickt werde ( nachdem vorher gefordert wurde ZUERST meine Kurbel zurückzusenden !! ) .

Einige Tage später war der rechte Powerarm immer noch nicht da --> Anruf --> man habe den Kurbelarm doch noch nicht gefunden , man müsse erst feststellen welcher Händler das andere falsche Paar erhalten hätte .
Heute ist der richtige 172,5mm-Kurbelarm endlich angekommen ( leider 5g schwerer als der vorherige :eek: ), Geschichte erledigt .

Mein Fazit: Nie mehr STORCK
Meines Händlers Fazit: Nie mehr Storck

Grüße Camelfred

Sorry für den Roman , aber ich konnte nicht anders ... :rolleyes: :D

M*A*S*H
10.05.2006, 19:57
einfach nur unglaublich...ärgerlich..

Tja..grosser Name, kleiner Service...wie so oft...


Hallo ,
nachdem ich meinen Unmut über o.g. Firma ja bereits in einem früheren Thread (http://forum.tour-magazin.de/showthread.php?t=72903&highlight=storck) kundgetan habe muss ich euch jetzt nach Abschluss der ganzen Geschichte auch die letzte Panne erzählen:

Ich hatte mich also dann rel. spontan dazu entschlossen anstatt der nicht lieferbaren 175mm-Powerarms die 172,5mm-Version zu bestellen , die wurden nach einer weiteren kurzen Verzögerung ( Bestellung am DO , Versand wurde für FR versprochen - abgeschickt wurden sie dann wieso auch immer erst am Mi in der darauffolgenden Woche ) 1 Woche später am vorletzten FR dann auch geliefert (und sogleich montiert) .

Soweitsogut , Testfahrt gemacht - wohl irgendwie ein komisches Gefühl gehabt , bei genauerer Betrachtung sind mir beim linken Kurbelarm 2 kl. Aufkleber aufgefallen - einer mit ner Chargennummer , einer mit "175" .
Nun ja , auf der rechten Kurbel war nur der Chargenkleber drauf - was mich natürlich noch mehr stutzig gemacht hat . Also habe ich die Kurbeln vermessen und siehe da - links 175 , rechts 172,5 mm... :mad: :heulend:

Meinem Händler wurde dann im ersten Telefonat erklärt man werde sich sofort auf die Suche machen , im zweiten dann dass das zweite "falsche Paar" gefunden wurde ( mein linker 175mm-Arm gehöre zu einer MTB-Kurbel ) und der richtige linke sogleich verschickt werde ( nachdem vorher gefordert wurde ZUERST meine Kurbel zurückzusenden !! ) .

Einige Tage später war der rechte Powerarm immer noch nicht da --> Anruf --> man habe den Kurbelarm doch noch nicht gefunden , man müsse erst feststellen welcher Händler das andere falsche Paar erhalten hätte .
Heute ist der richtige 172,5mm-Kurbelarm endlich angekommen ( leider 5g schwerer als der vorherige :eek: ), Geschichte erledigt .

Mein Fazit: Nie mehr STORCK
Meines Händlers Fazit: Nie mehr Storck

Grüße Camelfred

Sorry für den Roman , aber ich konnte nicht anders ... :rolleyes: :D

alialbert
10.05.2006, 19:59
einfach nur unglaublich...ärgerlich..

Tja..grosser Name, kleiner Service...wie so oft...
Da wird dir der Marcus aber garantiert was anderes erzählen.

Z.B. "Bedauerlicher Einzelfall", oder so ;)

Fixie66
10.05.2006, 20:01
Ja das ist ja furchtbar... 5g schwerer? :4bicycle:

M*A*S*H
10.05.2006, 20:06
schlecht gelaunt ? In jeden Thread lese ich nur negativen Dünnschiss von Dir...

Ich persönlich wäre hochgradig verägert wenn ich in der Situation gewesen wäre..
Da würde man den Herrn Storck ganz gerne mal auch "links" drehen :rolleyes:


Ja das ist ja furchtbar... 5g schwerer? :4bicycle:

Camelfred
10.05.2006, 20:27
Ja das ist ja furchtbar... 5g schwerer? Ist wirklich furchtbar :D ;) , aber ich lebe noch ( aber wohl nur deshalb weil immer noch die 5 steht ?! :ä ) .
Grüße Camelfred

jeffmorrisson
10.05.2006, 20:39
[QUOTE=Camelfred]
leider 5g schwerer als der vorherige :eek: ),


......medikamentell ist da glaub ich nichts mehr auszurichten...die Prognose scheint leider schlecht ...ich hoffe Du hast keine weiteren psychotischen Episoden in Deiner Anamnese.... :heulend:

:D :D :D :D

Beast
10.05.2006, 20:43
Da kann man nur sagen "Zuerst ging alles schief und dann kam auch noch Pech dazu"

Wir fühlen mit Dir! :D

Nano
10.05.2006, 20:46
Also für Leichtbauer sind 5g Welten. :D Es geht ums Prinzip. :quaeldich

Camelfred
10.05.2006, 21:54
Da kann man nur sagen "Zuerst ging alles schief und dann kam auch noch Pech dazu"
Wir fühlen mit Dir! :DDanke ! :D


Also für Leichtbauer sind 5g Welten. :D Es geht ums Prinzip. :quaeldichEbenfalls danke ! :)
Grüße Camelfred

homertom
10.05.2006, 22:01
Storck wird das verschmerzen da das bei denen eh niemanden interessiert in Bad Camberg.
Wichtig ist das der Porsche rollt! :4bicycle:

cluso
10.05.2006, 22:25
Ich nehme meine Aussage aus dem früheren Thread zurück:

Wenn diese Geschichte nicht so ernst wäre könnte man nur lachen über soviel Unfähigkeit.

RobBj123
10.05.2006, 22:36
Such mal im MTB Forum nach Marcus Storck, oder frag nach ihm im Klassikerforum, ich glaube der hat nicht so viele Freunde...

Rob

Fixie66
10.05.2006, 22:40
Ja der "Dileantismus" ist da schon sehr groß. :4bicycle: Dileantismus kommt von "Dilettanti" und wie heißt das dann? "Dilettantissimi" oder "dilettantismus" !!

lighty
10.05.2006, 22:45
...... "Dilettanti" .........!!


Gab es nicht vor Jahren einen "Giro dilettanti" oder eine spezielle Wertung?? :confused:


on topic: warum ist der Marcus seit Januar 2004 nicht mehr aktiv im Forum? ;)

cluso
10.05.2006, 22:46
Ja der "Dileantismus" ist da schon sehr groß. :4bicycle: Dileantismus kommt von "Dilettanti" und wie heißt das dann? "Dilettantissimi" oder "dilettantismus" !!


Kannst du eigentlich noch was anders als anderer Leute Tippfehler zu verbessern? :mad:

Fixie66
10.05.2006, 22:49
Klaro: "Dilettanti" ist in Italien die Junioren Klasse und "Giro Dilettanti" ist eine Junioren-Rundfahrt. :xdate:

cluso
10.05.2006, 22:54
@Fixie66

Lass es mich so sagen: "L*** mich am A****" oder international "F*** you".

Fixie66
10.05.2006, 22:59
Ich versuche der Jugend aus dem PISA Tief zu helfen. :4bicycle: Da sieht man es wieder: nicht lernfähig, siehe PISA, nicht diskussionsfähig, nichts drauf, eben nur primitiv. :quaeldich

Puddingbein
10.05.2006, 23:20
Ich versuche der Jugend aus dem PISA Tief zu helfen. :4bicycle: Da sieht man es wieder: nicht lernfähig, siehe PISA, nicht diskussionsfähig, nichts drauf, eben nur primitiv. :quaeldich

ABer ist Dir auch schon klar, dass das deutsche Schulsystem nicht die Jugend schlecht abgeschnitten hat und Du eben dieses System auch besucht hast? Nur haben die anderen Schritte nach vorn gemacht und das deutsche nicht...

lighty
10.05.2006, 23:30
..... Nur haben die anderen Schritte nach vorn gemacht und das deutsche nicht...

Deutschland steht halt vor einem Abgrund! ;)

Natürlich bildungspolitisch gesehen nicht, da steht D vor nem 8000er Berg mit einer zweistelligen Durchschnittssteigung. :heulend:

Fixie66
11.05.2006, 10:07
Wie geht das, dass ein System Prüfungsaufgaben schreibt? Ich hatte bisher gedacht das machen die Schüler? Die Schüler müssen lernen, nicht die Eltern, nicht die Lehrer und nicht das System! :quaeldich Das System versagt dort, wenn an einer Schule 41 verschiedene Sprachen gesprochen werden, nur nicht deutsch.

jeffmorrisson
11.05.2006, 10:12
Storck wird das verschmerzen da das bei denen eh niemanden interessiert in Bad Camberg.
Wichtig ist das der Porsche rollt! :4bicycle:



sollte da etwa Neid sprechen aus Deinen Worten? :)
Neee - kann ich mir eigentlich nicht vorstellen ? :D

Rs6racer
11.05.2006, 10:57
Storck bleibt Storck...

der war früher schon unfähig und mit dem Alter wurde es auch nicht besser :Applaus:

allerdings bin ich ja immer noch einer der ärmeren Radfahrer und besitze nur ein Rennrad, ich wüsste nicht was ich mit einem machen würde, der meine Kurbeln nicht liefert und somit Ausfahrten verhindert...

die 5g sind denk ich mal nicht sooo schlimm....

C40
11.05.2006, 11:01
....
Tja..grosser Name, kleiner Service...wie so oft...


...das kann ich aber nicht sagen. Ich finde den Service von Storck sehr gut. Als bei meinem Scenario Pro das Lenkkopflager defekt war, hat Storck den Rahmen per UPS abholen lassen und das das Lager kostenlos ersetzt. Der Rahmen war nach ca. 10 Tagen wieder bei mir. Da kann ich nur die Höchstnote vergeben :Applaus:

Gruß C40

arrakis
11.05.2006, 11:04
...das kann ich aber nicht sagen. Ich finde den Service von Storck sehr gut. Als bei meinem Scenario Pro das Lenkkopflager defekt war, hat Storck den Rahmen per UPS abholen lassen und das das Lager kostenlos ersetzt. Der Rahmen war nach ca. 10 Tagen wieder bei mir. Da kann ich nur die Höchstnote vergeben :Applaus:

Gruß C40
Das ist dann wirklich mal ein "bedauerlicher Einzelfall" und nicht zu verallgemeinern! :rolleyes:

Fixie66
11.05.2006, 11:30
Ich vermute mal dass Markus Storck nicht selbst ins Lager geht und die Kurbeln eintütet. Hat halt ein MA versagt! :xdate: Mancher der ungleiche Beinlängen hat (80% aller Menschen) wäre froh gewesen über die verschieden langen Kurbeln. :quaeldich

jeffmorrisson
11.05.2006, 11:38
[QUOTE=Rs6racer]Storck bleibt Storck...

der war früher schon unfähig und mit dem Alter wurde es auch nicht besser :Applaus:



;)

unfähig, obwohl er mehr Rennräder besitzt als Du ... und sogar die Macht besitzt - solche herstellen zu lassen..... und nen Porsche fährt er auch ?
...ich kann das irgendwie gar nicht glauben :D :D :D :D

Fixie66
11.05.2006, 12:09
Und er hat es geschafft seine eigene Marke als Edelmarke mit Immage zu etablieren, was nicht vielen Herstellern gelingt. :4bicycle:

Speedskater
11.05.2006, 12:35
Und er hat es geschafft seine eigene Marke als Edelmarke mit Immage zu etablieren, was nicht vielen Herstellern gelingt. :4bicycle:

Was wohl damit zu tun hat, daß er Klein importiert und anschließend kopiert hat. Hilfreich war sicherlich auch der Niedergang der Marke Klein.

Rs6racer
11.05.2006, 13:15
Unter den blinden ist der einäugige König!

allein sein lächerlicher Versuch die Farbpalette von Klein nachzuahmen, erzwingt bei mir nur ein Schmunzeln...er soll seinen Plastenschund backen gehen und sich um seine Kunden kümmern statt den Zuschauern von Bizz zu erzählen, dass seine Räder sogar leichter sind als des Toursiegers Lance Armstrong!!! (Oh welch wunder)

Oimrausch
11.05.2006, 13:21
Unter den blinden ist der einäugige König!

..., dass seine Räder sogar leichter sind als des Toursiegers Lance Armstrong!!! (Oh welch wunder)

... kann so schwer nicht sein, schafft doch sogar canyon :Applaus: :Applaus: :Applaus:

Taxi
11.05.2006, 14:31
Unter den blinden ist der einäugige König!

allein sein lächerlicher Versuch die Farbpalette von Klein nachzuahmen, erzwingt bei mir nur ein Schmunzeln...er soll seinen Plastenschund backen gehen und sich um seine Kunden kümmern statt den Zuschauern von Bizz zu erzählen, dass seine Räder sogar leichter sind als des Toursiegers Lance Armstrong!!! (Oh welch wunder)


Was hast du gegen eine grosse Farbauswahl? Von mir aus koennen alle Hersteller die Farbpalette nachmachen. Dann kann ich endlich von jedem Hersteller ein orangenes Rad kaufen!

:Applaus: Oranje boven! :Applaus:

Die laecherliche Farbauswahl (schwarz, blau und rot) bei vielen Herstellern geht mir ganz schoen auf den Geist. Warte nur darauf, dass man bei Storck endlich die Farbe fuer die Karbonhobel aussuchen kann.

alialbert
11.05.2006, 14:33
... kann so schwer nicht sein, schafft doch sogar canyon :Applaus: :Applaus: :Applaus:

Das is en Ding wa?? :D :D

Fixie66
11.05.2006, 14:58
na gut, Canyon schafft es sogar ein superleichtes Rennrad zu bauen mit dem man gar keine Rennen fahren kann. :quaeldich

ShimaNO hat auch alles kopiert und keiner regt sich drüber auf. :xdate:

Rs6racer
11.05.2006, 15:08
Was hast du gegen eine grosse Farbauswahl?

Gar nichts, aber die Farben waren ja nicht willkürlich gewählt sondern ein Abklatsch der Kleinlackierungen vergangener Jahre... nur halt um Klassen schlechter!

Taxi
11.05.2006, 15:48
Gar nichts, aber die Farben waren ja nicht willkürlich gewählt sondern ein Abklatsch der Kleinlackierungen vergangener Jahre... nur halt um Klassen schlechter!

Mag ja sein, aber immer noch besser als bei anderen Herstellern, die gar keine Farbauswahl hinbekommen! Wem die Farben nicht gefallen kann ja immer noch zum Einheitsschwarz greifen.

mountainbiker
11.05.2006, 15:54
Gar nichts, aber die Farben waren ja nicht willkürlich gewählt sondern ein Abklatsch der Kleinlackierungen vergangener Jahre... nur halt um Klassen schlechter!

Merk dir mal eines, Klein ist durch die Raffgier bzw. unternehmerischer Inkompetenz seines Firmengründers Gary Klein zu Grunde gegangen. Weder Markus Storck noch Trek sind dafür verantwortlich zu machen. Gary hat den Laden erschaffen und anschließend an die Wand geklatscht - Schluß, aus, fertig! Ist vielleicht traurig, aber genau so isch. Da muß man keine anderen Sündenböcke dafür suchen, denn der Alleinschuldige ist der dicke Gary.

Rs6racer
11.05.2006, 22:32
Merk dir mal eines, Klein ist durch die Raffgier bzw. unternehmerischer Inkompetenz seines Firmengründers Gary Klein zu Grunde gegangen. Weder Markus Storck noch Trek sind dafür verantwortlich zu machen. Gary hat den Laden erschaffen und anschließend an die Wand geklatscht - Schluß, aus, fertig! Ist vielleicht traurig, aber genau so isch. Da muß man keine anderen Sündenböcke dafür suchen, denn der Alleinschuldige ist der dicke Gary.

Is wohl wahr, dadurch wird der Herr Storck aber auch nicht besser :)

Und Trek auch nicht...

OCLV
11.05.2006, 22:56
Trek hat ihm nur ein (offensichtlich gutes) Angebot gemacht.

Verkauft hat Gary seine Firma selbst. Da hat ihn ja keiner zu gezwungen, außer vielleicht diese kleinen Zwerge genannt Dollar....

Oimrausch
12.05.2006, 09:14
na gut, Canyon schafft es sogar ein superleichtes Rennrad zu bauen mit dem man gar keine Rennen fahren kann. :xdate:

.... sorry, ich vergaß, das sind ja die dinger, die es nach jeder abfahrt zusammenfaltet :D gruß!

Fixie66
12.05.2006, 10:17
Es handelt sich um das vielgeprießene Wunder-Rennrad mit 3,85kg das man nicht fahren kann!! :4bicycle: