PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : look 585 vs. look 585 ultra vs. look 565



carbo
12.05.2006, 19:00
hi, ich wollte euch mal zu eurer meinung fragen zu diesen drei rahmensets. Von der optik her sind alle 3 top.
homepage look : www.lookcycle.com

ronkin
12.05.2006, 19:44
Stand neulich vor der gleichen Frage. Jetzt fahre ich seit ca. 1 Monat ein Look 585 Ultra. Bin schlichtweg begeistert. Im Vergleich zum Vorgänger (Trek 5200) nochmals angenehmeres Fahrverhalten. Auf meiner Trainingsrunde gibt es ein Stück mit ziemlich schlechtem Asphalt. Mit dem Trek bin ich noch merklich durchgeschüttelt worden. Mit dem Look merke ich gar nicht mehr, dass die Strasse schlecht ist. Am Komfort spüre ich den Unterschied wirklich am deutlichsten.

Ach ja, war vor dem Kauf etwas besorgt wegen der angeblichen Flatteranfälligkeit. Bei meinen 72 kg Körpergewicht allerdings keine Spur davon. Läuft wie auf Schienen.

Gruss

ITO
12.05.2006, 19:44
..alle drei und 555 "ist der Wahrheit!"

macmax
12.05.2006, 20:07
Fahre das normale 585 in schwarz - klasse

Martec
13.05.2006, 09:33
Look 595 ;)

kent0815
13.05.2006, 09:51
Stand neulich vor der gleichen Frage. Jetzt fahre ich seit ca. 1 Monat ein Look 585 Ultra. Bin schlichtweg begeistert. Im Vergleich zum Vorgänger (Trek 5200) nochmals angenehmeres Fahrverhalten. Auf meiner Trainingsrunde gibt es ein Stück mit ziemlich schlechtem Asphalt. Mit dem Trek bin ich noch merklich durchgeschüttelt worden. Mit dem Look merke ich gar nicht mehr, dass die Strasse schlecht ist. Am Komfort spüre ich den Unterschied wirklich am deutlichsten.

Ach ja, war vor dem Kauf etwas besorgt wegen der angeblichen Flatteranfälligkeit. Bei meinen 72 kg Körpergewicht allerdings keine Spur davon. Läuft wie auf Schienen.

Gruss

ich hatte auch das selbe "problem" bin auch von einem trek 5200 auf ein LOOK 585 (white) umgestiegen und kann das oben erwähnte nur bestätigen!!!!
komfort deutlich besser...vorallem auf kopfsteinpflaster ein wahnsinniger unterschied...aber trozdem deutlich steifer als das trek!!

das der 585 ultra sich vom 585 "normal" wirklich unterscheidet glaub ich fast nicht....denn was heisst schon 15% mehr steifigkeit ?? *gg*und vorallem wenn man es aus produktionstechnischer sicht sieht, warum soll ein unternehmen einen rahmen erzeugen der "nur" 15% steifer ist und "nur" € 100,- mehr kostet?? wenn der 585 ultra wirklich merklich besser ist würde es ja mehr sinn machen nur mehr den ultra zu verkaufen...oder?
ich glaub da an einen kleinen marketing gag!!
(...soll aber nicht abwertend gemeint sein!! 585 ist absolut spitze, mit oder ohne "ultra"!!)

lg
tom

Smile
13.05.2006, 10:25
Look 595 ;)

habe ich etwas verpasst :confused:

0916
13.05.2006, 10:29
habe ich etwas verpasst :confused:

der 595 kommt vermutlich für 2007, also noch hast du nichts verpasst

Smile
13.05.2006, 10:36
der 595 kommt vermutlich für 2007, also noch hast du nichts verpasst

gibt es den schon Infos und Bildmaterial davon im Internet zu bestaunen?

Blackblade
13.05.2006, 10:43
gibt es den schon Infos und Bildmaterial davon im Internet zu bestaunen?


Klickst du HIER (http://forum.tour-magazin.de/showthread.php?t=74863) Soll ab Juli im Laden stehen.

fabio77
13.05.2006, 10:44
mir gefällt das 595 sehr gut, das 585 in schwarz allerdings auch. ich warte und schau mal ob der preis vom 585 im winter runter geht

Mr.Hyde
13.05.2006, 10:47
ich hatte auch das selbe "problem" bin auch von einem trek 5200 auf ein LOOK 585 (white) umgestiegen und kann das oben erwähnte nur bestätigen!!!!
komfort deutlich besser...vorallem auf kopfsteinpflaster ein wahnsinniger unterschied...aber trozdem deutlich steifer als das trek!!

das der 585 ultra sich vom 585 "normal" wirklich unterscheidet glaub ich fast nicht....denn was heisst schon 15% mehr steifigkeit ?? *gg*und vorallem wenn man es aus produktionstechnischer sicht sieht, warum soll ein unternehmen einen rahmen erzeugen der "nur" 15% steifer ist und "nur" € 100,- mehr kostet?? wenn der 585 ultra wirklich merklich besser ist würde es ja mehr sinn machen nur mehr den ultra zu verkaufen...oder?
ich glaub da an einen kleinen marketing gag!!
(...soll aber nicht abwertend gemeint sein!! 585 ist absolut spitze, mit oder ohne "ultra"!!)

lg
tom

der ultre ist aus UD-gelegen und nicht aus gewebe, habe ich mal aufgeschnappt. UD hat dadurch dass die faser wirklich in einer ebene liegt und nicht dauend wellen hat (hoch-runter-hoch-runter beim gewebe :D ) bessere technische eigenschaften. außerdem nimmt das zeugs ein bisschen weniger harz auf. hat also schon vorteile hinsichtlich steifigkeit bzw. gewicht, je nach dem wie mans auslegt.

Nano
13.05.2006, 11:37
ich hatte auch das selbe "problem" bin auch von einem trek 5200 auf ein LOOK 585 (white) umgestiegen und kann das oben erwähnte nur bestätigen!!!!
komfort deutlich besser...vorallem auf kopfsteinpflaster ein wahnsinniger unterschied...aber trozdem deutlich steifer als das trek!!

das der 585 ultra sich vom 585 "normal" wirklich unterscheidet glaub ich fast nicht....denn was heisst schon 15% mehr steifigkeit ?? *gg*und vorallem wenn man es aus produktionstechnischer sicht sieht, warum soll ein unternehmen einen rahmen erzeugen der "nur" 15% steifer ist und "nur" € 100,- mehr kostet?? wenn der 585 ultra wirklich merklich besser ist würde es ja mehr sinn machen nur mehr den ultra zu verkaufen...oder?
ich glaub da an einen kleinen marketing gag!!
(...soll aber nicht abwertend gemeint sein!! 585 ist absolut spitze, mit oder ohne "ultra"!!)

lg
tom

Doch, UD ist schon anders, als Gewebe. Mr. Hyde hat es schon formuliert.

casati-challenge
13.05.2006, 21:59
Hallo carbo,

ich fahre seit letzten Monat ein LOOK 565.
Das Rad ist der absolute Wahnsinn, ich kann nur positives berichten. In jeder Hinsicht ein Volltreffer, ich war sehr verunsichert durch die negativen Berichte im Forum.
Bisher nichts eingetroffen.

Ich habe das Rad fahren neu entdeckt und freue mich nach dem absteigen schon auf die nächste Ausfahrt.

Kaufempfehlung: 100%.

:Applaus: :Applaus: :Applaus:

Algera
13.05.2006, 22:06
Seit mehr als einem Jahr fahre ich den LOOK 585. Negatives kann ich über den Rahmen nicht sagen - auf der Basis des schön verarbeiteten 585 läßt sich ein feines Rad aufbauen.

:jaaaaaa:

fabio77
13.05.2006, 22:15
Seit mehr als einem Jahr fahre ich den LOOK 585. Negatives kann ich über den Rahmen nicht sagen - auf der Basis des schön verarbeiteten 585 läßt sich ein feines Rad aufbauen.

:jaaaaaa:


:Applaus: :Applaus: :Applaus:

carbo
14.05.2006, 10:58
also der 565 gefällt mir im schwarzen auch sehr gut (faserstruktur).
wieviel hat dein 565 denn gekostet wenn ich fragen darf?

casati-challenge
14.05.2006, 18:48
also der 565 gefällt mir im schwarzen auch sehr gut (faserstruktur).
wieviel hat dein 565 denn gekostet wenn ich fragen darf?

Hallo carbo,

bei www.minibarista.de habe ich im Netz den besten Preis gesehen.

Ich habe meins bei meinem Händler aufbauen lassen, hatte noch einige Teile wie Sattel, Laufräder und Pedale rumliegen.

ciao

Fischbi
14.05.2006, 19:38
fahre zwar nur die 3er Serie und nicht die 5er - aber mein 381i ist klasse.

Könnte übrigens sein das der Ultra anstatt Gewebe ein paar Lagen UD (Uni Directional) hat.

Wenn man diese Lagen entsprechend der Belastungsrichtung ideal anordnet dann kann da bei geringerem Gewicht höhere Steifigkeit erzielt werden.
Nichtzuletzt auch dadurch das bei UD Lagen in der entsprechenden Richtung einfach fast doppelt soviel Fasern liegen wie bei Gewebe.

Dass die Faserkrümmung bei Gewebe so großen Einfluß hat glaube ich nicht, und auch das bißchen mehr Matrix im Verhältnis zur Faser machts nicht aus. Es ist hauptsächlich die erhöhte Fasermenge - die wenn sie in der richtigen!! Richtung liegen erhöhte Steifigkeit ergeben. Aber wehe die UD Lagen sind falsch angeordnet, dann schlägt das ganze ins Gegenteil um - und zwar nicht zu wenig.

Mr.Hyde
14.05.2006, 19:59
fahre zwar nur die 3er Serie und nicht die 5er - aber mein 381i ist klasse.

Könnte übrigens sein das der Ultra anstatt Gewebe ein paar Lagen UD (Uni Directional) hat.

Wenn man diese Lagen entsprechend der Belastungsrichtung ideal anordnet dann kann da bei geringerem Gewicht höhere Steifigkeit erzielt werden.
Nichtzuletzt auch dadurch das bei UD Lagen in der entsprechenden Richtung einfach fast doppelt soviel Fasern liegen wie bei Gewebe.

Dass die Faserkrümmung bei Gewebe so großen Einfluß hat glaube ich nicht, und auch das bißchen mehr Matrix im Verhältnis zur Faser machts nicht aus. Es ist hauptsächlich die erhöhte Fasermenge - die wenn sie in der richtigen!! Richtung liegen erhöhte Steifigkeit ergeben. Aber wehe die UD Lagen sind falsch angeordnet, dann schlägt das ganze ins Gegenteil um - und zwar nicht zu wenig.
soweit zwar richtig, aber so wesentlich wird man die winkel nicht variiert haben gegenüber gewebe. letztlich wird ein rohr wenn es auf torsion beansprucht wird hauptsächlich +-45° gelegt, ob mit gewebe oder gelege. am sitzrohr z.b. könnte womöglich ein +-30"-winkel sinn machen, oder asurichtung an der längsachse des rohres, weil auch einiges an zug ankommt. das sitzrohr dürfte aber das einzige rohr sein wo man mit anderen winkeln wirklich richtig was raushauen kann. ich habe zwar noch nicht technisch analysiert wie die kräfte im rahmen wirken, aber rein vom gedankenexperiment würde mir das so einleuchten. bei anderen rohren ließe sich sicher auch mit gewebe ein zumindest halbwegs gutes ergebnis erreichen. bei lokalen verstärkungen kann man mit UD sicher auch was rausholen über andere ablagewinkel, bzw. über identische mit weglassen der 90°-dazu-richtung. und da man das gewicht wohl gleich hat beim ultra und nur 15% steifer ist, denke ich mal dass man es bei leichter modifikation von winkeln belassen hat, und der rest wirklich vom effekt der harzeinsparung und nicht gekrümmten fasern kommt.