PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wie Ersatzschlauchreifen vorbereiten?



Ghostflasher
15.05.2006, 10:08
Hi,

ich hab am nächsten Wochenende einen Wettkampf und wollte mal fragen wie ihr einen Ersatzschlauchreifen vorbereitet. Wird der am besten schon mit Leim angestrichen oder packt ihr ihn einfach ohne Vorbeireitungen ein?

Danke für eure Hilfe.
Ghost

Nano
15.05.2006, 10:17
Ich packe immer einen alten SR ein, der noch etwas Kitt drauf hat. Einen neuen SR nehme ich nie mit, da ich die Tour nach einem Platten immer abbreche. Bei Dir ist es wohl etwas anders. :ü

Ghostflasher
15.05.2006, 10:23
Abbrechen kommt nicht in Frage, da es ein Wettkampf ist. Aber ich werde wohl den Schlauchreifen einfach mal schon mit dem Leim vorbehandeln.

pinguin
15.05.2006, 10:30
Du musst einen bereits gekitteten SR verwenden. Ansonsten Arschkarte gezogen und Sturz wahrscheinlich.

Beispiel vom Samstag: Mein Tufo S 22 hat ohne Fremdeinwirkung plötzlich einen Schlag getan und sich verabschiedet. Seitlich aufgerissen... Warum auch immer. Schöner Dreck... :ü

Dann kam alles zusammen: Regen, eiskalte und klamme Finger -> Ventilschräubchen nicht abbekommen (Kollege Widu hat geholfen), SR trotz vergedehntem Status nicht auf die Felge bekommen (Kollege Widu hat geholfen), zu wenig Druck auf den Reifen bekommen, trotz großer Rahmenluftpumpe, aber es hat gereicht. Gestern wollte ich den SR dann wieder abziehen und dachte, dass ich wohl wegen des recht geringen Luftdrucks nicht viel Kraft brauchen würde. Weit gefehlt. Das Ding saß richtig gut fest.

Ach ja: Wenn du den Ersatz-SR nicht einige Tage vordehnst -> Da gehörste der Katz'. Keine Chance, auch mit warmen Fingern...

pinguin
15.05.2006, 10:32
Ich packe immer einen alten SR ein, der noch etwas Kitt drauf hat. Einen neuen SR nehme ich nie mit, da ich die Tour nach einem Platten immer abbreche. Bei Dir ist es wohl etwas anders. :ü

Wieso abbrechen? Das würde mir nicht in den Sinn kommen... Ersatz-SR drauf und weiterrollen wäre meine Devise... :D

Nano
15.05.2006, 10:37
Wieso abbrechen? Das würde mir nicht in den Sinn kommen... Ersatz-SR drauf und weiterrollen wäre meine Devise... :D

Ja, meistens sind das schon noch einige KM, bis ich nach Hause komme. Für kleine Fälle habe ich noch das Tufo Sealant.

Schillerlocke
15.05.2006, 11:09
Ach ja: Wenn du den Ersatz-SR nicht einige Tage vordehnst -> Da gehörste der Katz'. Keine Chance, auch mit warmen Fingern...
Zum vordehnen bekommt man ihn ja auch auf die Felge ;)
Einen Conti Competition kann man glaube ich auch ein halbes Jahr vordehnen und holt sich beim Aufziehen trozdem Schwielen und Blasen an den Fingern :D

pinguin
15.05.2006, 11:13
Zum vordehnen bekommt man ihn ja auch auf die Felge ;)
Einen Conti Competition kann man glaube ich auch ein halbes Jahr vordehnen und holt sich beim Aufziehen trozdem Schwielen und Blasen an den Fingern :D

Zum Vordehnen kann man auch eine z.B. Drahtreifenfelge benutzen, die vielleicht einen etwas geringeren Durchmesser hat oder eben eine andere SR-Felge usw. Da gibt es genug Möglichkeiten ohne Schwielen.

Bei den Conti Sprinter habe ich auch gekämpft wie eine wilde Sau, dagegen war das Aufziehen am Samstag fast Kindergeburtstag... :D

0916
15.05.2006, 11:22
.....Ach ja: Wenn du den Ersatz-SR nicht einige Tage vordehnst -> Da gehörste der Katz'. Keine Chance, auch mit warmen Fingern...

hängt wohl sehr vom Schlauchreifen ab (und Felge).

allgemein gültig ist das nicht :4bicycle:

SabineK
15.05.2006, 14:24
Einen Conti Competition kann man glaube ich auch ein halbes Jahr vordehnen und holt sich beim Aufziehen trozdem Schwielen und Blasen an den Fingern :D
:Applaus: stimmt !!! Aber zum Glück kenne ich da jemanden, der macht sowas inzwischen (fast perfekt).

dagegen war der Veloflex SC ein Kinderspiel.

Als Erstazschlauch habe ich einen schon mal geklebten Tufo in der Rückentasche.

HeinerFD
15.05.2006, 14:31
Zum vordehnen bekommt man ihn ja auch auf die Felge ;)
Einen Conti Competition kann man glaube ich auch ein halbes Jahr vordehnen und holt sich beim Aufziehen trozdem Schwielen und Blasen an den Fingern :D

Schwielen und Blasen kann man vermeiden: einfach mit genug Kraft die Reifen dehnen (direkt vor dem Aufkleben). Kenne niemanden, der dabei schon einmal einen Reifen zerissen hätte. ;)

Schillerlocke
15.05.2006, 19:48
Schwielen und Blasen kann man vermeiden: einfach mit genug Kraft die Reifen dehnen (direkt vor dem Aufkleben). Kenne niemanden, der dabei schon einmal einen Reifen zerissen hätte. ;)
Ok Ok ich habe übertrieben, aber der Conti geht schon echt schwer drauf.

Herr Anfahren
15.05.2006, 20:10
Wie Ersatzschlauchreifen vorbereiten?
Egal ob Kitt auf dem Reifen oder nicht, ich werde den Ersatzschlauchreifen auf jeden Fall schon mit der notwendigen Ventilverlängerung versehen.
Hatte bei der letzten Panne diesen sch... Ventilschlüssel vergessen und musste nach Hause schieben.