PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : An die Glatzenträger im Forum



Tribünenadler
20.05.2006, 22:37
Was tragt ihr umter dem Helm damit der Schweiß nicht in die Augen läuft und der Helm nicht sofort versifft? Tragt ihr überhaupt Helm, oder bekommt man mit Helm braunes Gesicht/fleckige Platte?

Adler,
der sich am Montag wahrscheinlich sein erster Rennrad kauft

itsadream
20.05.2006, 22:52
ja, je nach Helm und Wetter bekommt man als Glatzenträger lustige Flecken auf den Kopf :ballonen:
Ist aber nicht schlimm. Die Leute, die ihren Kopf unter Haaren verbergen müssen, bekommen auch weisse Bänder von den Riemchen des Helm ins Gesicht gebrannt.

Wenn es kühl ist ziehe ich einfach eine (Maler)mütze unter den Helm. Sonst fahre ich unterm Helm naggisch.

Für ne Abfahrt gibt es ab und an mal ein Piratentuch unten drunter....

Aber nie ohne Helm, das kommt gar nicht in die :intas:

Nomade
20.05.2006, 23:16
Ich trag so Tücher zum Knoten unter dem Helm. Für den Sommer hab ich eine von Rose, die ist sehr dünn und transportiert den Schwiß gut ab. Und dadurch, dass man keine Haare hat entsteht auch kein Hitzestau und die Murmel wird trotzdem gekühlt. Außerdem sind die Tücher ein guter Schutz gegen Viehzeug.

So was in der Art benutze ich:
Briko Kopftuch (http://www.roseversand.de/output/controller.aspx?cid=155&detail=10&detail2=6724)

Laurant
22.05.2006, 17:02
was spricht gegen ne radmütze?

marvin
22.05.2006, 17:10
was spricht gegen ne radmütze?
Z.B. dass die i.d.R. aus Baumwolle sind, sich also vollsaugen, schlecht trocknen und so für Auskühlung sorgen.
Ich habe zwar Haare aufm Kopf, empfehle aber trotzdem BUFFs und Konsorten.

jambo
22.05.2006, 17:21
Mein Helm (met) hat solche Pads die schon sehr viel aufsaugen, ansonsten trage ich bei ganz heissen Tagen immer ein Velcro-Stirnband unter dem Helm wie auf dem Bild zu sehen:

http://www.hairweb.de/images2/fund-mann-stirnband.jpg

auf die Glatze lege ich beim Start einige Wattepads (Kosmetikpads/Abschminkpads) die saugen alles auf was auf der Tour an Schweiss anfällt, nachher kann man die einfach in die Tonne tun. Natürlich hat man vom Helmtragen im Somme ne Kante oberhalb der Stirn. Finde ich aber schick. Mein Kumpel (auch mit viel Testosteron + Glatze) glättet den Übergang immer mit Selbstbräunungscreme aus der Tube. Sieht ziemlich beschissen aus der Farbtonunterschied, finde ich.

MFG Jambo

Brunolp12
22.05.2006, 17:44
komisch, ausser den Streifen an Händen, Armen und Beinen is mir da bisher nix aufgefallen, weder auf der Platte noch an den Wangen. Ob ich zu wenig in den Spiegel sehe ?

Toni
22.05.2006, 18:41
Ich trag so Tücher zum Knoten unter dem Helm. Für den Sommer hab ich eine von Rose, die ist sehr dünn und transportiert den Schwiß gut ab. Und dadurch, dass man keine Haare hat entsteht auch kein Hitzestau und die Murmel wird trotzdem gekühlt. Außerdem sind die Tücher ein guter Schutz gegen Viehzeug.

So was in der Art benutze ich:
Briko Kopftuch (http://www.roseversand.de/output/controller.aspx?cid=155&detail=10&detail2=6724)

jepp, Buff oder HAD.

Dieter63
22.05.2006, 20:15
Radmütze

Highp
22.05.2006, 20:35
Nix, so wie mein Avatar...
:rolleyes:

Dirk U.
22.05.2006, 20:37
Entweder nichts, oder eine Cap.

nedflanders
22.05.2006, 21:02
entweder einfaches oer originales Piratentuch, sonst Sonnenbrand.de .

Pietn
22.05.2006, 22:07
Im Sommer nix unter dem Helm (Stradivarius). Habe aber bisher keine Flecken auf dem Schädel. Denke durch die Bewegung kommt überall ein bisschen Sonne hin und alles bleibt einfarbig.
Ab ca. 10° kommt eine elastische Mütze drunter, damit das bisschen Resthirn nicht einfriert.
Gruss aus HH

Cyclomaster
22.05.2006, 22:47
Radmütze

Brunolp12
23.05.2006, 08:46
Im Sommer nix unter dem Helm (Stradivarius). Habe aber bisher keine Flecken auf dem Schädel. Denke durch die Bewegung kommt überall ein bisschen Sonne hin und alles bleibt einfarbig.

das denk ich fast auch... da ich bisher ebenfalls noch nie solche Flecken auf der Pläte hatte

Laurant
23.05.2006, 11:53
Z.B. dass die i.d.R. aus Baumwolle sind, sich also vollsaugen, schlecht trocknen und so für Auskühlung sorgen.
Ich habe zwar Haare aufm Kopf, empfehle aber trotzdem BUFFs und Konsorten.



??? Dafür muss man aber sehr empfindsam aufm Kopf sein

Highp
23.05.2006, 11:56
??? Dafür muss man aber sehr empfindsam aufm Kopf sein

20-30% der Körperwärme gehen über den Kopf verloren, nur als Anhaltspunkt.

Werner
23.05.2006, 13:17
Im Sommmer immer Piratentuch, läuft nicht so viel Schweiß in das Gesicht; im Winter eine Helmmütze, hält auch den Hals und das Gesicht warm. :ü :ü :5bike: :5bike: :5bike:

Camelfred
23.05.2006, 13:53
das denk ich fast auch... da ich bisher ebenfalls noch nie solche Flecken auf der Pläte hatte

Ich schon , zumal ich sonst nicht gerade ein Sonnenanbeter bin und deswegen keinen wirklich braunen Schädel habe :D .
Das Ganze hängt aber wohl auch von der Loch-Größe des Helmes ab ?!
Weiterer Grund für die Verwendung einer Radmütze ist für mich der Schweiss , der sonst besonders bei längeren Steigungen ungebremst in meine Augen rinnt .
Grüße Camelfred

pinguin
23.05.2006, 13:57
Habt ihr schon mal über Toupets nachgedacht? :D

bata express
23.05.2006, 14:15
Habt ihr schon mal über Toupets nachgedacht? :D
Auf denen sitzen sie ja neuerdings. :)