PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Alternative für Syntace Racelite Carbon 31,8mm



scott.isch
21.05.2006, 11:07
Ich will mir einen neuen Lenker für mein Rad kaufen und dachte daran mir einen Syntace Racelite Carbon zu kaufen. Leider gibt es den Lenker nur in einer Breite (44cm Außen-Außen).
Da ich aber seit Jahren eine Breite von 42cm fahre, kommt der Syntace wohl nicht mehr in Frage.

Gibt es eine haltbare und leichte Alternative zu dem Syntace?


Danke

Timberwolf
21.05.2006, 14:51
- Easton Ec90: Gibt es als OS und 26er Version
Wenn es etwas schwerer sein darf:
- Ritchey Carbon: Verschiedene Formen
Wenn es etwas teurer und dafür leichter sein darf
- Schmolke Sl
- Wr Compositi

Oder du nimmst ganz konventionell einen F99 und einen leichten Alu-Lenker, z.B. Less199, Fsa, Deda, Syntace und hast eine deutlich günstigere, langlebigere und kaum schwerere Version.
Oder du wartest eben, bis Syntace auch andere Breiten für den Carbon-Lenker rausbringt.

pasta basta
21.05.2006, 17:06
Oval Concepts R900

ronny1977
21.05.2006, 17:12
Hi,

wenn schon Carbon, dann richtig. Versuchs doch mal mit dem Bontrager Race XXX Lite OS Boron. Dürfte wohl allen Ansprüchen gerecht werden, sofern der Preis Dich nicht abschreckt?! :eek:

Grüße

R. :xdate:

scott.isch
21.05.2006, 17:30
An den Schmolke habe ich auch schon mal gedacht, aber ich habe gerade gehört, dass der Syntace Racelite Carbon bald ausgeliefert wird. Also warte ich noch etwas.
Trotzdem vielen Dank für eure Anregungen und Vorschläge

Tobias
21.05.2006, 17:51
zipp hat auch einen sehr leichten [auf syntace-niveau]

scott.isch
21.05.2006, 18:11
zipp hat auch einen sehr leichten [auf syntace-niveau]

Meinst du den Zipp B2 Lenker?

Hat denn schon jemand Erfahrungen mit den Zipp Lenkern gemacht?

toboxx
21.05.2006, 19:09
Wobei der Syntace halt schon ein sauberes Stück ist. Vielleicht willst Du ihm in 44 eine Chance geben?

Tobias
21.05.2006, 19:31
Meinst du den Zipp B2 Lenker?

Hat denn schon jemand Erfahrungen mit den Zipp Lenkern gemacht?


schau mal bei den weenies, da haben ihn zumindest einige.

scott.isch
21.05.2006, 22:13
Wobei der Syntace halt schon ein sauberes Stück ist. Vielleicht willst Du ihm in 44 eine Chance geben?


Wie schon geschrieben fahre ich alle Lenker in 42cm und von daher will ich auch nicht wechseln.

Oimrausch
21.05.2006, 22:20
Meinst du den Zipp B2 Lenker?

Hat denn schon jemand Erfahrungen mit den Zipp Lenkern gemacht?

der zipp b2 lenker ist exquisit verarbeitet, herrliche carbon struktur, angedeutetes flügelprofil für angenehme handauflage, fühlt sich sehr steif an, wiegt rund 220 gramm. den racelite carbon finde ich aufgrund seiner ergonomie noch angenehmer, er hat auch eine größere vorbiegung als der zipp, somit eher etwas für die gestrecktere position. ist rund 40 gramm leichter, fühlt sich ebenfalls sehr steif an und hat den großen querschnitt über den gesamten oberen griffbereich, sehr angenehm für oben ohne (lenkerband) fahrer wie mich. beides klasse lenker, über jeden zweifel erhaben, ich würde (sofern kein gewichtsfetisch vorliegt) die entscheidung von der position abhängig machen, eher kompakt (zipp) oder gestreckt (syntace). gruß!

scott.isch
09.07.2006, 20:10
Mittlerweile habe ich meinen Racelite in 42cm und bin nach den ersten Ausfahrten ganz zufrieden.

Ein Problem habe ich aber:
Ich habe den Lenker mit einem Syntace F119 an meinem CR1 Rahmen verbaut und finde der Lenker könnte noch weiter nach unten. Die Spacer sind alle raus und jetzt bleibt nur noch die Möglichkeit einen anderen Vorbau zu probieren.
Dabei habe ich an einen Ritchey WCS 4-Axis gedacht, da der mit 73° etwas nach unten zeigt.


Hat schon jemand mal die Kombination von Racelite und Ritchey 4-Axis gefahren?