PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Welche SS-Nabe für 126mm Ausfallenden?



miep
21.05.2006, 17:05
Hallo

Ich will mein Stahlrad mit 126mm Ausfallenden in ein Fixie verwandeln.
Dazu gibt's 2 Möglichkeiten:
1) Altes HR weiterverwenden (jedoch schwierig da ich die Kassette nicht runterkriege und es wohl auch nicht so einfach ist was die Wahl des richtigen Ritzels betrifft?!)
2) Neues HR einspeichen. Dazu fehlt mir eine passende Nabe. Sollte möglichst günstig und silber sein. Gewicht spielt keine Rolle. Ich hatte an die Miche Bahnnabe (http://www.bike-components.de/catalog/product_info.php?cPath=279_114&products_id=7467) gedacht. Kann man mit dem Teil durch Regen fahren? Die Nabe hat jedoch 120mm, wie krieg ich die in den 126mm-Rahmen?

http://www.bike-components.de/catalog/images/products/big/7467.jpg

bike punx
21.05.2006, 17:08
Also, die Nabe hat gedichtete Industrielager, und ist absolut regentauglich! Auf beiden seiten der Nabe, kannst du die erste mutter lösen, dann packst du eine 3 mm scheibe( baumarkt) drunter, und mutter wieder festziehen!

Denk, an eine passende 1/8 kette und an ein passendes Kettenblatt!

medias
21.05.2006, 17:15
Geht auch mit normaler Kette,sowie Kettenblatt.

boom
21.05.2006, 18:06
Geht auch mit normaler Kette,sowie Kettenblatt.

Das kommt dann wohl doch auf das verwendete Ritzel an. Nimmst Du ein Bahnritzel von Miché (macht bei der Nabe Sinn, da es ja den prima Ritzelträger gibt) wird das mit 1/32" Ketten wohl eher ein Problem. Passt nämlich nicht. Oder wie bekommst Du ein Kette mit 2mm Innenlaschenmass über 3mm Ritzelstahl?

Es gibt auch 1/32 Bahnritzel, die lassen sich aber auf der Michénabe nicht kontern, da normale Bahnritzel (auch die 1/8) zu schmal sind. Wenn Du auch mal durch kontern oder gar skidden bremsen willst, musst Du auf alle Fälle das Ritzel kontern. Das geht bei der Michénabe nur mit der Michéritzel-Ritzelträgerkombi.
Allerdings lässt sich eine 1/8 Bahnkette mit Bahnritzel auf einem normalen Blatt fahren. Für den Anfang geht das ja auch. Irgendwan kommt dann ein schickes Bahnblatt.

miep
21.05.2006, 18:11
Das kommt dann wohl doch auf das verwendete Ritzel an. Nimmst Du ein Bahnritzel von Miché (macht bei der Nabe Sinn, da es ja den prima Ritzelträger gibt) wird das mit 1/32" Ketten wohl eher ein Problem. Passt nämlich nicht. Oder wie bekommst Du ein Kette mit 2mm Innenlaschenmass über 3mm Ritzelstahl?

Es gibt auch 1/32 Bahnritzel, die lassen sich aber auf der Michénabe nicht kontern, da normale Bahnritzel (auch die 1/8) zu schmal sind. Wenn Du auch mal durch kontern oder gar skidden bremsen willst, musst Du auf alle Fälle das Ritzel kontern. Das geht bei der Michénabe nur mit der Michéritzel-Ritzelträgerkombi.
Allerdings lässt sich eine 1/8 Bahnkette mit Bahnritzel auf einem normalen Blatt fahren. Für den Anfang geht das ja auch. Irgendwan kommt dann ein schickes Bahnblatt.


Also ich muss schond es öfteren durch kontern bremsen da die HR-bremse fehlt.
Ich nehm' dann gleich alles von Miche, dann bin ich sicher, dass es klappt:
Miche 1/8" Bahnkette (http://www.bike-components.de/catalog/product_info.php?manufacturers_id=49&products_id=813)
http://www.bike-components.de/catalog/images/products/big/813.jpg

Miche Bahnritzel (http://www.bike-components.de/catalog/product_info.php?manufacturers_id=49&products_id=812)
http://www.bike-components.de/catalog/images/products/big/812.jpg

miep
21.05.2006, 18:14
Nachher geh' ich nochmal Fotos vom HR machen, vielleicht habe ich Glück und komme so günstig weg.
Allerdings hätte ich schon Lust was neues einzuspeichen. :D

miep
21.05.2006, 19:59
Hier gibt's Bilder von der Kassette + Freilauf.
Wie krieg ich den Kranz ab? Wie die modernen 10fach Kränze?

lelebebbel
21.05.2006, 20:11
Nimm den Miche Ritzelträger und die Miche Bahnritzel in 3/32" mit normaler Kette, oder mit 1/8" und breiter Kette. Es gibt beides und es passt auch beides. Hier:

http://www.bmx-onlineshop.de/d_37050_1_Miche_Bahn_Ritzel___3_32___dunn_2550.htm


Das Ritzelbild von bike-components zeigt keine Miche Bahnritzel, sondern normale Kassettenritzel. Ist bei denen im Shop schon ewig falsch verlinkt.

miep
21.05.2006, 20:13
Nimm den Miche Ritzelträger und die Miche Bahnritzel in 3/32" mit normaler Kette, oder mit 1/8" und breiter Kette. Es gibt beides und es passt auch beides. Hier:

http://www.bmx-onlineshop.de/d_37050_1_Miche_Bahn_Ritzel___3_32___dunn_2550.htm

Danke. An den Ritzelträger hatte ich gar nicht gedacht. In dem Shop hatte ich mich vorhin schon umgeschaut, die FixInc-Rahmen sind schon ein Traum. :Applaus:

Dr. Zoidberg
21.05.2006, 20:14
Hier gibt's Bilder von der Kassette + Freilauf.
Wie krieg ich den Kranz ab? Wie die modernen 10fach Kränze?
Nein.
Du brauchst einen passenden Abzieher. Ist das ein Reginaritzelblock? Dann brauchst Du was spezielles...
Es gibt eine Reihe von Freiläufen, die mit dem normalen HG-Abzieher runter gehen:
- Abzieher in den Schraubstock spannen
- Muttern etc. demontieren
- den Freilauf auf den Abzieher im Schraubstock setzen
- gegen die Zugrichtung der Kette an der Felge drehen
- evtl- das Ganze in Caramba oder WD-40 baden und etwas Zeit zum nachdenken lassen
- wieder probieren
Bei meiner alten Maillardnabe mit Reginakranz habe ich drei Anläufe gebraucht...
Gruß Z.
edit: Ich habe mir die Bilder nochmals angesehen. Evtl passt der HG-Abzieher, die Nuten im Kranz sehen so aus. Allerdings geht es recht eng zu, kann nicht genau erkennen ob irgendwelche Konen im Weg sind.

miep
21.05.2006, 20:20
Das Rad ist ca. 30 Jahre alt.
Das HR wurde jedoch vor ein paar Jährchen schon einmal umgspeicht wegen eines Felgenbruchs. Vorher war eine Maillard-Nabe drin. Jetzt finde ich auf der Nabe nur die Bezeichnung "Suzue Japan", auf dem Kranz steht gar nichts. :confused:

miep
21.05.2006, 20:32
Ich habe mir die Bilder nochmals angesehen. Evtl passt der HG-Abzieher, die Nuten im Kranz sehen so aus. Allerdings geht es recht eng zu, kann nicht genau erkennen ob irgendwelche Konen im Weg sind.


Passt leider nicht. Die Nuten im Kranz sind zu nah beieinander. Der HG-Abzieher hat weniger Nuten.

Dr. Zoidberg
21.05.2006, 20:35
Passt leider nicht. Die Nuten im Kranz sind zu nah beieinander. Der HG-Abzieher hat weniger Nuten.
Schade! Ich hatte mir für den Reginakranz einen Abzieher von einem Radladen geliehen, sowas machen Läden aber in der Regel ganz ungern.
Für ein paar Euro für die Kaffeekasse sollte dir das aber der "Fahrradladen um die Ecke" machen.
Gruß Z.

cbeinecke
22.05.2006, 14:56
Ich habe einfach meine alten Laufräder mit Campa Recordnaben verwendet. Bei Brügelmann gibt es auch passende Ritzel und Ketten. Habe im Moemtn 42x18 drauf.

Gruß

Carsten

outrage
22.05.2006, 15:18
Das ist ein Zahnkranz von Atom, Du musst Dir vom Radladen also einen Atom-Abzieher leihen, oder Du schaffst das komplette laufrad zum Radladen, und lässt Dir den Zahnkranz für einen kleinen Obolus in die Kaffeekasse abziehen.