PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Fixie-Freunde, ich brauche euren Rat



jave-mtr
23.05.2006, 16:46
Hallo,
schon seit längerer Zeit träume ich von einem Fixie-Projekt. Für dieses Jahr habe ich es mir endgültig vorgenommen.
Bezüglich Rahmenbeschaffung gibt es da ja verschiedene Möglichkeiten. Entweder man sucht sich irgendwo einen alten Straßenrahmen mit den langen pseudo-horizontalen Ausfallenden. Die sind ja mitunter günstig zu haben und man findet manchmal mit ein bisschen Glück echt schöne Rahmen in der richtigen Größe. Hier zum Beispiel: http://cgi.ebay.de/Pinarello-SL-weiss-pink-RH-54-Neu_W0QQitemZ7243212326QQcategoryZ32509QQrdZ1QQcmd ZViewItem Vielleicht nicht das Oberschnäppchen, aber hübsch. Problem ist dabei vielleicht, daß es sich nicht um eine echte Geometrie fürs fixed fahren handelt, also Tretlager zu tief (macht das wirklich so einen großen Unterschied??)
Zweite Möglichkeit ist es, einen designierten Bahnrahmen aufzutreiben. Aber jeder, der sich mit der Materie schon mal beschäftigt hat, weiß wie ätzend schwierig es ist, in Deutschland sowas zu finden. Import aus den USA ist zu teuer, bleibt noch England, aber auch dann sind die Rahmen immer wesentlich teurer als ein Umbau-Projekt. Hier zum Beispiel, superhübsch: http://www.merciancycles.com/frame_vigorelli.asp Da hat man dann zwar etwas, das genau für den Zweck gemacht wurde, aber eben zu einem Preis. Andere Möglichkeit wäre noch Fixie Inc., aber da versteh ich nicht, wieso die Jungs hinten 135mm Einbaubreite machen anstatt 120mm :confused:
Also ihr Experten, die ihr bereits auf einem Fixie unterwegs seid: was würdet ihr mir raten????? Einen designierten Fixed-Rahmen auftreiben, weil es damit am besten klappt, oder irgendwo einen alten Stahlrahmen suchen, weil der Kompromiss auch sehr gut funktioniert? Ich habe Zeit bei dem Projekt, es muss nicht bald fertig werden.

Minifutzi
23.05.2006, 17:00
Bin kein Experte, aber beim Stöbern bin ich darauf gestoßen, dass die Bahnräder höhere Bodenfreihet haben wg. der Kollisionsgefahr der Pedale bei Schräglagen.

Das erscheint mir schon sinnvoll, da ich seit meinem ersten Bodenkontakt und anschliessendem Sturz in meiner Jugend so einen Horror davor entwickelt habe.

paulipirat
23.05.2006, 17:05
ich find die hier ganz abgefahren: http://www.altabikes.no

jave-mtr
23.05.2006, 17:50
ich find die hier ganz abgefahren: http://www.altabikes.no
:eek: :eek: Alu und integrierter Steuersatz, da kriegt man doch bestimmt von der "Old School Stahlrahmen Gewindesteuersatz"-Fraktion so richtig den Hintern versohlt, also rein verbal gesehen ;) :D

lelebebbel
23.05.2006, 19:58
Andere Möglichkeit wäre noch Fixie Inc., aber da versteh ich nicht, wieso die Jungs hinten 135mm Einbaubreite machen anstatt 120mm :confused:

Weil man dann bei Nabe und Kurbel (wg. Kettenlinie) nicht auf teuren und z.t. ungedichteten Bahn-Krempel angewiesen ist, sondern MTB oder Rennradteile verwenden kann. 135mm Starr-Naben gibts ja von Fixie Inc., oder halt Surly, On-One, Phil, White usw. auch genügend.
Ich find das breite Hinterrad nicht schlecht, der Flanschabstand ist phänomenal und das Rad daher extrem Seitensteif.

Die gesamte Geometrie ist (verglichen mit meinem Bahnrad) eher RR-mäßig, also z.b. keine Fuß/Vorderradüberlappung, aber halt mit höherem Tretlager als ein RR. Das Rad liegt ruhiger und ist daher z.b. einfacher freihändig zu fahren. Die Ausfallenden sind sehr edel und praktisch, hätte ich an dem Bahnrad auch gerne sowas. Ich mißbrauche meins als Kurierrad...

jave-mtr
24.05.2006, 10:55
Hat denn sonst keiner Erfahrungen mitzuteilen??? :heulend:

pinguin
24.05.2006, 11:01
[...]was würdet ihr mir raten????? Einen designierten Fixed-Rahmen auftreiben, weil es damit am besten klappt, oder irgendwo einen alten Stahlrahmen suchen, weil der Kompromiss auch sehr gut funktioniert? Ich habe Zeit bei dem Projekt, es muss nicht bald fertig werden.

Fahre einen normalen Stahlrahmen mit 265 mm Tretlagerhöhe. Bin noch nie deswegen ausgehebelt worden. Ob 135 oder 120 ist deine Entscheidung. Das, was lellebebbel zu 135 sagt, da hat er schon recht. Kaufen würde ich mir selber keinen solchen Rahmen, ich will 130er Laufradsätze auch im Stahlrahmen mit 126er Ausfallern fahren können, das geht ja bekanntlich ohne Stress...

Musst du wissen, was du alles machen willst mit dem Rad...

Blackblade
24.05.2006, 11:37
ich find die hier ganz abgefahren: http://www.altabikes.no

Geile Site und schickes Rad. Hast du ne Ahnung wo man das ausser über die Page ordern kann bzw die Preise herausfinden kann? Hab nämlich auf der Page keine Infos zu den Kosten gefunden :rolleyes:

edit sagt ich hab den preis gefunden. komplett 665€.....

Britney Spears
24.05.2006, 11:53
Hi Jave-MTR,

Erst mal: Das Alta Fahrrad geht ja mal gar nicht.
Abraten kann ich auf jeden Fall von dem hier:
http://www.radsport-heinze.de/chantelli/bahn/rsh_6_2_big.jpg (http://www.radsport-heinze.de/chantelli/bahn/ch_pista.htm)

siehe hier (http://www.rennrad-news.de/forum/showthread.php?t=12609).

Stilecht ist auf jeden Fall ein echter Bahnrahmen. Ob man mit Bremsen oder ohne fahren will sollte man auf jeden Fall gut überlegen.

Ich habe sehr lange gesucht (1 Jahr) bis ich was passendes gefunden habe, aber mit Geduld kann man das ein oder ander entdecken.

Als Naben kann ich Dir auf jeden Fall die Miche Primato Pista empfehlen.

http://www.bmx-onlineshop.de/images/big/miche_hr_nabe.jpg
(http://www.singlespeedshop.de/)

(auf das Bild klicken, dann kommst Du zum Singlespeedshop, ein ganz gute Anlaufstelle für Bahnteile.)

jave-mtr
24.05.2006, 12:00
Danke für die Infos.
Also wie gesagt, ich finde den hier ziemlich hübsch:
http://www.merciancycles.com/frame_images/super_vigorelli_v1.jpg
Zu finden hier: http://www.merciancycles.com/frame_vigorelli.asp
Aber leider doch etwas teurer als geplant. Naja, mal sehen, muss ich eben länger sparen......

Britney Spears
24.05.2006, 12:12
Danke für die Infos.
Also wie gesagt, ich finde den hier ziemlich hübsch:
http://www.merciancycles.com/frame_images/super_vigorelli_v1.jpg
Zu finden hier: http://www.merciancycles.com/frame_vigorelli.asp
Aber leider doch etwas teurer als geplant. Naja, mal sehen, muss ich eben länger sparen......

Wenn Du nur Reynolds 631 nimmst, finde ich den Preis ok.

jave-mtr
24.05.2006, 12:17
Wenn Du nur Reynolds 631 nimmst, finde ich den Preis ok.
Wird von denen selbst in den meisten Fällen wohl zu geraten. 631 sei vollkommen ausreichend. Allerdings kommt zu dem Preis ja noch ca. 40 Pfund Porto und Mehrwertsteuer. Aber dafür bekommt man auch einen kompletten Maßrahmen, also von daher ist der Preis schon echt gut.

Britney Spears
24.05.2006, 12:21
Wenn Du allerdings eh einen Maßrahmen willst und auch bereit bist etwas dafür auf den Tisch zu legen, dann siehe Dir noch Bob Jackson an.

Es gibt einmal die Rahmen von der Stange:
http://www.bobjacksoncycles.co.uk/images/vigore600.JPG (http://www.bobjacksoncycles.co.uk/product_info.php?cPath=28&products_id=307&osCsid=711c89fc012926b38c30cfdd93643ad7)
für 295 Pfund und Custom Rahmen für 350 Pfund.

jave-mtr
24.05.2006, 12:35
Naja, der Mercian liegt als kompletter Maßrahmen bei 375 Pfund, also fast gleichauf mit dem Bob Jackson. Ich werde mir die Geometrie mal genauer anschauen, dann wird sich zeigen, was nötig ist.