PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Veloce vs. Centaur



Tribünenadler
25.05.2006, 13:22
Da mein Händler es immer noch nicht schafft mit nem Angebot rüberzukommen habe ich viel zu viel Zeit meine Teileauswahl zu überdenken :6bike2: . Es wird ein Marcello Mach4 oder Mach5 mit Campa-Gruppe. Ursprünglich habe ich eine Veloce 2*10 kompakt eingeplant. Allerdings ist die Centaur ja nur grob 100€ teurer. Gibt es nur einen Gewichtsunterschied (dann nehm ich die Veloce) oder auch funktionale Verbesserungen gegenüber der preiswerten Gruppe? Die Suchfunktion spuckt leider nur Millionen von Campa vs Shimano Threads aus, aber diese Entscheidung ist ja zum Glück schon gefallen.

Gruß,
Adler

DonRacer76
25.05.2006, 13:25
Ich würd die Centaur nehmen, sind viele Teile von der alten Chorus enthalten.

Richie392
25.05.2006, 13:41
Wenn du richtig viel fahren willst, nimm die Centaur! ;) Soweit ich weiß, sind z.B. die Kettenblätter der Centaur mit denen der Chorus identisch -> hartes, verschleißarmes Aluminium. Ab Veloce abwärts wird das Alu weicher. :D
Die Centaur bietet meiner Meinung nach dieselbe Funktion wie die Record. :rolleyes:

messenger
25.05.2006, 13:45
Der deutlichste Unterschied sind die Naben, da haben Centaur praktisch Record-Niveau. (Was nicht heißt, daß Veloce schlecht ist, aber die Centaur sind absolut top).

Beim Innenlager würd ich bei beiden Gruppen das NEUE Centaur-Lager nehmen.

Schaltwerk find ich optisch bei Centaur deutlich schicker.

Bei Ergos, Umwerfer, Bremsen, Kassette, Kurbeln find ichs eher egal...

Gruß mess.

Tribünenadler
25.05.2006, 13:48
Kommen System-LRS drauf, Naben sind somit egal.

Adler

Max46
25.05.2006, 14:03
die alten Chorus 9fach Ergos schmückten sich doch mit der Aufschrift Carbon BB-System,
wurde dieses jetzt, nachdem die Chorushebel auch voll aus Carbon sind in die Centaur übernommen?

clekilein
25.05.2006, 16:53
Du kannst ja Teile mixen.

Chorus Ergos, preiswertes Schaltwerk und billige Bremsen mit gescheiten Belägen. Eine FSA-Kurbel und sowas.

Damit kannst du dir gute Preis-Leistung selber basteln.

sprint veloce
26.05.2006, 09:31
hi trib.abdler.

schau dir mein rad an, ich stand z.b. auch vor der wahl CEN oder VEL... aber wenn du die teile nebeneinander hälst, ist das keine frage mehr. CEN ist optisch deutlich hochwertiger (oberflächengüte, alu-härte, kettenblattdesign, etc.)... die + 100 sind es locker wert meine ich. allein die polierten teile... bei veloce ist alles matt und die kennblätter schauen ein wenig nach stanzblech aus und von innen sind sie noch hässlicher / biliger gemacht. funktion ist wohl allerdings 1:1 ...ergos auch bis auf der kl. loch im schalthebel. aber funktion ist ja nur die eine seite der medaille. ich hätte sogar noch lieber chorus genommen, aber ich hasse diesen schwarzen carbon schei§§ ... muss schon fullmetal poliert sein. und ich würd` mich bald beeilen, denn CEN soll ab 2007 ebenfalls eine carb-kurbel bekommen :( gewichtsvorteil ist mir im 30-50 gr. bereich voll pupe.

gruß SV

Marco Gios
26.05.2006, 10:35
Neben den Naben ist in der Tat das Innenlager deutlich besser, ebenso sind die gefrästen Centaur-Kettenblätter aus besserem Material aus die gestanzten Veloce-Blätter. M.E. lassen sich die Veloce-Hebel (habe ich am Schlechtwetter-Renner) wegen des nicht durchbrochenen Schalthebels besser bedienen als der "getunte" Centaur-Hebel. (Das könnte aber auch an meiner vor ein paar Jahren zerstückelten u. etwas empfindlichen Fingerkuppe liegen.) Insgesamt ist die Oberflächenverarbeitung der Centaur etwas besser.

Biker-Jens
08.08.2006, 21:14
Wo finde ich den homepage von Marcello Rahmen?

Bonsai
08.08.2006, 21:22
Centaur ist absolut zu empfehlen! Habe ich auch an einem Rad. Aber unbedingt auf das NEUE Centaur Innenlager achten!! Das ist um einiges besser als das alte Centaur Lager = Veloce Innenlager.

Kettenblätter sind wie schon erwähnt auch bei Centaur besser.

Die Centaur Ergos gehen etwas schwerer als die Chorus Ergos. Sind aber genauso präzise und schalten perfekt. Reichen ganz bestimmt.

Tribünenadler
08.08.2006, 21:47
Wo finde ich den homepage von Marcello Rahmen?

http://www.raiko.de/html/marcello.html

Steiger
08.08.2006, 21:55
Centaur ist absolut zu empfehlen! Habe ich auch an einem Rad.

Kettenblätter sind wie schon erwähnt auch bei Centaur besser.



Wobei die Veloce Kettenblätter ja auch schon verdammt gut sind.
Ich fahre übrigens gemischt: Ketttenblatt Veloce, Schaltwerk Chorus.
Alles gebraucht und 1AAAAAAAAAAAAA
:D

Biker-Jens
08.08.2006, 21:58
http://www.raiko.de/html/marcello.html

Dieser Adresse habe ich auch gefunden. Sagt aber nicht viel über den Rahmen z.B. welches Werkstoff verwendet wird oder wie viel die Rahmen wiegt. Aber schöne Bilder sind es.

Tribünenadler
08.08.2006, 22:26
Wohl wahr, besser wirds aber leider nicht. Am besten schickst du dem Kopp wohl ne Mail.

Adler