PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Nabenschaltung mit Rücktritt und einen Rahmen mit Schaltauge?



clekilein
25.05.2006, 16:49
Gegeben ist das Problem, dass ich einen Rahmen habe, der für Kettenschaltung gedacht ist. Die Nabenschaltung muss aber eine gespannte Kette haben und somit geht das nicht so richtig. Gibs da irgendwie ein stücke Irgendwas was die Kette spannt und beim Rücktritt es verkraftet?

Ansonsten muss halt eine Nexus her und etwas Spielzeug (darunter auch eine HR-Bremse).

Buzz
25.05.2006, 17:37
Hallo,

das kommt auf Deinen Rahmen - vor allem das Ausfallende an. Wenn Du ein horizontales Ausfallende hast und das genügend lang ist, dann ist der Einbau einer Nabenschaltung kein Problem. Such doch mal nach Threads zu "starre Achsen" oder "fixed" im Forum.

Wenn Du kein horizontales Ausfallende hast, dann schau mal bei http://www.eingangradforum.de/thread.php?threadid=6734. Behandelt zwar nicht die Rücktrittproblematik, aber ist 'ne schöne Liste mit Kettenspannern.

Ich habe eine 3 Gang Nabenschaltung in meinen Stadtrad in einen alten RR Rahmen mit horizontalem Ausfallende. Ich habe das ganz so ausgelegt, dass ich im mittleren Gang bequem 25-30 km/h fahren kann und schalte quasi überhaupt nicht - ist halt total flacch hier.
Funktioniert tadellos, auch der Rücktritt macht keine Probleme und das ganze ist quasi wartungsfrei :)

- Axel