PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wartung von Speedplay Pedalen



FlyLight
25.05.2006, 20:43
Hallo zusammen

ich habe heute festgestellt, dass meine X2 nich mehr so weich laufen.
Ich denke man müsste sie einfach mal neu fetten.
Es heist doch, dass sie von außen zu fetten sind, aber nur wie.
Wenn ich mir die Pedale anschaue, gibt es nur eine Möglichkeit sie zu öffnen.
Man muss den scharzen stopfen außen entfernen und der sitzt bombenfest!!

Hat das schon einer von euch gemacht? hat jemand einen Tipp.

Danke im voraus

FlyLight

OCLV
25.05.2006, 20:52
hast du noch die alte Verson, wo nurder schwarze Deckel aussen ist oder die neuere mit ner kleinen Kreuzschlitzschraube?

Wenn Ersteres: vorsichtig mit nem kleinen Schraubenzieher aufhebeln. Da solls dann ein kleines Stückchen Plstik dafür geben, dass dann zwischen Pedalkörper und Fettpresse kommt. Beim Eindrücken des Fettes das Pedal schön drehen, damit sich das Fett verteilt. Wenn auf der der Kurbel zugewandten Seite sauberes neues Fett austritt dort einfach reinigen und die Dichtung wieder etwas reindrücken. Beim Raushebeln vermackst du dir immer den Deckel (die sog. Staubkappe). Das geht nicht anders, weshalb man die neuen Pedale mit der Schraube eingeführt hat.

Wenn Letzteres: einfach die Schraube rausdrehen und wie oben beschrieben das Fett reinpressen (Ohne Zwischenstück) und abwischen. Dann vorsichtig (!) die Schraube wieder einsetzen. Nicht zu fest anziehen, da sie nur abdichten soll und nix halten muss.

Wenn du dir die Staubkappen der neueren Verson holst, kannst du die Pedale einfacher und schneller schmieren. Das sollte man übrigens alle 2000 km machen. ;)

FlyLight
25.05.2006, 21:44
hast du noch die alte Verson, wo nurder schwarze Deckel aussen ist oder die neuere mit ner kleinen Kreuzschlitzschraube?

Wenn Ersteres: vorsichtig mit nem kleinen Schraubenzieher aufhebeln. Da solls dann ein kleines Stückchen Plstik dafür geben, dass dann zwischen Pedalkörper und Fettpresse kommt. Beim Eindrücken des Fettes das Pedal schön drehen, damit sich das Fett verteilt. Wenn auf der der Kurbel zugewandten Seite sauberes neues Fett austritt dort einfach reinigen und die Dichtung wieder etwas reindrücken. Beim Raushebeln vermackst du dir immer den Deckel (die sog. Staubkappe). Das geht nicht anders, weshalb man die neuen Pedale mit der Schraube eingeführt hat.

Wenn Letzteres: einfach die Schraube rausdrehen und wie oben beschrieben das Fett reinpressen (Ohne Zwischenstück) und abwischen. Dann vorsichtig (!) die Schraube wieder einsetzen. Nicht zu fest anziehen, da sie nur abdichten soll und nix halten muss.

Wenn du dir die Staubkappen der neueren Verson holst, kannst du die Pedale einfacher und schneller schmieren. Das sollte man übrigens alle 2000 km machen. ;)

Hi, danke Dir.
Habe ich mir schon fast so gedacht.
Ich habe die alte Version. Kann man die Schraubkappen der neuen Version bei den alten einsetzen?
Und wo bekommt man diese Kappen?

OCLV
26.05.2006, 08:40
Ich denke schon, dass die passen sollten. Kannst ja zur Sicherheit mal beim Vertrieb (ACS) nachfragen, ob es wirklich so ist. Die können dir dann die Teile zu deinem Händler in der Nähe schicken, da sie die eigentlich nicht direkt zum Endverbraucher schicken. Aber vielleicht machen sie da mal ne Ausnahme.