PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Pulverbeschichtung



guufer
13.05.2003, 19:14
Hi Leute,
möchte mein altes Pinarello-Rad (Stahlrahmen, es gibt für mich nichts Besseres) neu beschichten lassen, wer hat eine gute Adresse und gute Erfahrungen? Wichtig ist mir, dass beim Abstrahlen nicht gesundes Material angegriffen wird.
(hatte schon mal einen "Ermüdungsbruch" am Rahmen. Vermute, dass beim Abstrahlen zuviel Material verloren ging)

Danke im voraus, Gruss

Meilenjäger
13.05.2003, 19:33
www.brandes-speckesser.de



es grüßt

Meilenjäger

guufer
13.05.2003, 19:44
Danke für den Tipp!
Sieht nicht schlecht aus, das mit der Glasperlenbestrahlung klingt ziehmlich gut (aber nicht gerade billig alles zusammen!?)

robo
13.05.2003, 22:36
billiger und besser (habe von beiden rahmen gesehen):

www.rockenstein-gmbh.de
alex@rockenstein-gmbh.de (ist einer der chefs. der zaubert auch sonderwünsche.)

wenn du mal bei www.mtb-news.de ins classic-unterforum gehst und dort nach rockenstein suchst (suchfunktion), kannst du dir selbst ein bild machen machen.

Hasios1967
14.05.2003, 08:16
Ich habe schon mehrfach Rahmen, die bei Brandes und Speckesser beschichtet wurden montiert. die Qualität ist super.
Meine Freundin hat seit einem halben Jahr so ein Rad. Sieht aus wie neut trotz täglichem Gebrauch.

robo
14.05.2003, 09:23
Original geschrieben von Hasios1967
Ich habe schon mehrfach Rahmen, die bei Brandes und Speckesser beschichtet wurden montiert. die Qualität ist super.
Meine Freundin hat seit einem halben Jahr so ein Rad. Sieht aus wie neut trotz täglichem Gebrauch.

da macht wahrscheinlich auch jeder seine eigenen erfahrungen. ein freund von mir hat seinen rocky mountain altitude stahlrahmen bei b&b beschichten lassen und der hat für ne pulverbeschichtung schon mächtig gelitten. rockenstein ist bei gleicher leistung (zb 2farbig mit entlacken) einfach billiger. und die sind auch keine hinterhoffirma! die machen pulverbeschichtungen für steppenwolf, fusion, centurion, cube fatmodul und bergwerk. gerade centurion hat immer den ruf einer guten pulverbeschichtung gehabt. außerdem sind auch geklebte decals und firmenaufkleber kein problem (wird dann noch mal klar gepulvert). mein rocky equipe sieht man ja im classicforum siehe link oben. oder auch die yeti-bikes, die völlig original wieder hergerichtet wurden.

bergfloh
14.05.2003, 09:34
Ich habe mir einen Stahlrahmen bei Brandes und Specker beschichten lassen - über die Qualität des Sandstrahlens kann ich nichts sagen. Die Pulverbeschichtung ist optisch sehr gut. Lediglich beim Abdecken der nicht zu beschichtenden Stellen haben sie weniger aufgepaßt - ich mußte die Gewinde für die Flaschenhalter und in den Anlötsockeln nachschneiden, außerdem den Lack an den Ausfallenden abfeilen, das Steuerrohr und das Tretlager mußte nachgefräst werden.

Insgesamt also sehr gute Qualität der Pulverbeschichtung, jedoch viel Nachbearbeitung erforderlich.

Gruß, bergfloh

hausfrau
14.05.2003, 10:10
Hi,

habt ihr mal ein paar Preise von Rockenstein für das Pulvern. Ich war auf der Site und kann da nichts finden. Wollte meinen alten Stahlrahmen auch neu beschichten lassen (helles silber-metallic). Ist es eigentlich möglich, einen älteren unbenutzten Rahmendekor unter der Deckschicht aufzubringen? Wie habt ihr eure Rahmen transportiert?

Gruß, Thomas

Carbonius
14.05.2003, 10:30
Ein Pinarello schickt manzu Pinarello und läßt es da neu lakieren und sonst nichts.

Gruß

robo
14.05.2003, 12:15
Original geschrieben von hausfrau
Hi,

habt ihr mal ein paar Preise von Rockenstein für das Pulvern. Ich war auf der Site und kann da nichts finden. Wollte meinen alten Stahlrahmen auch neu beschichten lassen (helles silber-metallic). Ist es eigentlich möglich, einen älteren unbenutzten Rahmendekor unter der Deckschicht aufzubringen? Wie habt ihr eure Rahmen transportiert?

Gruß, Thomas

preise: email (s.o.) oder telefonisch erfragen (siehe homepage)
dekor: kommt drauf an, ob dekor hitzebeständig ist (wg. "aufbacken"). die können aber fast alle schriftzüge nachstellen.
transport: hingebracht hab ich ihn damals selbst. versand an mich ordentlich verpackt im radkarton. kannst ja zum händler deines vertrauens gehen und dir nen leeren karton besorgen. versand mit post (oder jetzt eben dhl) bzw. bequemer noch mit hermes. die holen am nächsten tag ab, wenn man bis 20.00 uhr online den auftrag erteilt.
nachbearbeitung: einfach gleich mal anfragen deswegen.

Hasios1967
14.05.2003, 12:26
Original geschrieben von hausfrau
Hi,

habt ihr mal ein paar Preise von Rockenstein für das Pulvern. Ich war auf der Site und kann da nichts finden. Wollte meinen alten Stahlrahmen auch neu beschichten lassen (helles silber-metallic). Ist es eigentlich möglich, einen älteren unbenutzten Rahmendekor unter der Deckschicht aufzubringen? Wie habt ihr eure Rahmen transportiert?

Gruß, Thomas

Wenn Du Klarlack als Deckschicht nimmst, kannst Du ein Dekor unterkleben (Geht natürlich auch bei Farbiger Deckschicht, grins)

Nachschneiden von Gewinden und säubern der Lagerflächen ist normal nach dem Beschichten. Ich denke auch, dass es zuweit gehen würde und zu kostenintensiv wäre, wenn man diese Aufgaben dem Beschichter zu überlassen

Högel
14.05.2003, 12:27
MBG Metall Beschichtungs GmbH Bielefeld

hausfrau
15.05.2003, 09:29
Danke für die Tipps bisher, ich werde am Wochenende mal eine Email zu Rockenstein schicken und dann hier berichten.

Gruß, Thomas