PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Preise für Foto´s!



hexe-x
29.05.2006, 13:47
Also, das schiesst ja nun endgültig den Vogel ab! Die Preise für die Fotos sind eine Mega-Unverschämtheit, aber irgendwie passt es ja in den Rahmen des Tour-Festivals, oder?

Vielleicht habe ich auch was falsch verstanden und die Preise gelten für 10 Stk.???

Ich finde, die Veranstalter sollten sich nun mal für mindestens ein halbes Jahr einschliessen, diskutieren und vor allen Dingen: VERBESSERN !!! Dies fängt bei den Preisen an und hört mit - wenn auch nur Kleinigkeiten - der Orga auf.

Dann könnte das Festival nächstes Jahr wirklich ein Riesen-Event werden - aber nicht so!!! :mad:

Tom_81
29.05.2006, 17:13
GENAU!!!!!! :mad:

tarrax
30.05.2006, 00:13
....... dem kann ich nur zustimmen !!!!!!!!!!!!!

Aber ich bezweifel, das die Veranstalter sich die massive
negative Kritik der Teilnehmer hier in diesem Forum und auch vor Ort während dem Event zu Herzen nehmen, sonst hätten Sie zumindest das Forum einmal als Plattform für ein Statement benutzt und sich bei allen Teilnehmern für die sehr sachliche und konstruktive Kritik schon einmal bedankt,
und zumindest die Zusage gemacht beim nächsten Event all die Kritikpunkte mit einzubeziehen.
Aber wie heisst es so schön:
Die Hoffnung stirbt zuletzt :-)

Gruss
Tarrax

Highp
30.05.2006, 07:40
....... dem kann ich nur zustimmen !!!!!!!!!!!!!

Aber ich bezweifel, das die Veranstalter sich die massive
negative Kritik der Teilnehmer hier in diesem Forum und auch vor Ort während dem Event zu Herzen nehmen, sonst hätten Sie zumindest das Forum einmal als Plattform für ein Statement benutzt und sich bei allen Teilnehmern für die sehr sachliche und konstruktive Kritik schon einmal bedankt,
und zumindest die Zusage gemacht beim nächsten Event all die Kritikpunkte mit einzubeziehen.
Aber wie heisst es so schön:
Die Hoffnung stirbt zuletzt :-)

Gruss
Tarrax

Zu Deiner Beruhigung, das Forum haben sie schon genutzt.
Und ob sie sich die Kritik zu Herzen nehmen, wird man in einem Jahr sehen und nicht eine Woche später.

Arm Lancestrong
30.05.2006, 08:22
Die Fotopreise bei den cyclassics und dem MTB bike marathon in Willingen sind im letzten Jahr auch explodiert.
Ich verzichte in Zukunft auf Fotos. Ich sehe sowieso beschissen auf dem Fahrrad aus, da muss ich denn nicht auch noch Wucherpreise dafür zahlen.

swoon
30.05.2006, 09:51
Was haben die gekostet?

Arm Lancestrong
30.05.2006, 10:41
Was haben die gekostet?
cyclassics 2 Standardbilder 19,-€ :boosonwee

velo-fanatic
30.05.2006, 11:16
Hallo liebe Pedalritter-Gemeinde und TOUR-Organisations-Geschädigten,

das Theater um die Fotos erstreckt sich nun schon über eine Woche.

Auf meine telef. Nachfrage beim Veranstalter hieß es, dass vergangenen Mittwoche Bilder eingestellt werden sollten...sollten....jajajaja...

Die Bilder kamen dann heute morgen...geringfügige zeitliche Verschiebung um 6 Tage....

Ebenso inkompentent, überfordert und ignorant stellt sich das Team von marathon-photos dar....

Email-Anfregen werden erst gar nicht beantwortet. Warum auch sowas nervt doch nur und hält vom KASSIEREN ab....

Etliche Fotos können bis zum heutigen Tag zum Großteil keiner Startnummer zugeordnet werden....

Daher kündigen die cleveren Jungs eine besondere Suchfunktion seit Tagen für den heutigen Tag an. Bisher ohne Umsetzung.

Dann erfährt man bei der Suche nach Bildern u.a. auch, dass es einen Menupunkt mit Suchfunktion "Mehr Fotos hier" am unteren Ende von "irgendwas" geben soll. Selbst nach intensiver Suche bleib ich erfolglos...

Das "untere Ende" des Niveaus der Kundenbetreuung ist aus meiner Sicht längst erreicht.

Als Dauerstarter bei diversen ähnlichen Veranstaltungen wie Riderman,
D-Tour, Henninger Turm und Rund um Köln ist das Verhalten und die Pannenserie sowohl der Festival-Organisation, als auch vom Fotoanbieter wirklich rekordverdächtig - vergleicht man o. g. Veranstaltungen mit dem TOUR Festival.
Es grüßt alle Leidensgenossinnen und Genossen - ein wirklich genervter und desillusionierter Radsportler...

Thomas

triat
30.05.2006, 11:18
Jungs überlegt doch einmal die Ausgaben-Seite der Firma, die sich für die Fotos verantwortlich zeichnen. Ich denke nicht, daß die Preisgestaltung für die Fotos beim Veranstalter liegt.

Beachten muß man aber, daß es sich bei den Fotografen (mehrere in der Zahl) um bezahlte Kräfte handelt, die hiermit ihren Lebensunterhalt verdienen. Wenn man jetzt bedenkt, daß sagen wir mal 3 Fotografen 3 Tage lang arbeiten und auch untergebracht werden müssen, so kommt hier garantiert eine nicht unerhebliche Summe an Kosten zusammen. Hinzu kommen bestimmt auch noch Lizenzkosten an den Veranstalter.

Um diese Kosten zu decken und auch einen Gewinn zu erwirtschaften (schließlich wird das Ganze ja durch eine professionelle Firma angeboten >> Ziel einer Firma = Gewinnerzielung) muß man schon einige Fotos verkaufen...

Die angegebenen Preise sind nicht viel anders als bei anderen Veranstaltungen (Hamburg, etc.).

Was natürlich den Service der einzelnen Firmen angeht, könnte man schon einiges verbessern...

velo-fanatic
30.05.2006, 11:24
Mir kommen die Tränen vor Mitleid...
"Marathon Photos" kurz vor dem "Hartz IV"-Niveau...und das alles wegen ein paar ebenso fotogeilen wie geizigen Radlern....

Neee, sorry - das akzeptiere ich nicht.
Die armen Damen und Herren Fotografen - das es preislich auch anders bzw. erhblich günstiger geht hat z. b. der diesjährige Henninger Turm gezeigt!!!!
Der Markt regelt die Preise....
Und bei dem Service den TOUR und Marthon-Photos wie in meinem vorherigen Pamphlet geschildert bieten, spoten die Preise wirklich jeglicher Beschreibung.

Verständnis und Einsicht ja - da wo es angebracht ist - hier ists wohl völlig deplatziert!!!!!!

triat
30.05.2006, 11:29
Die Qualität der Fotos war nicht Inhalt meines Statements. Hier muß jeder selbst entscheiden, ob ihm die Fotos gefallen und ob man bereit ist hierfür die veranschlagte Summe zu zahlen.

Niemand wird gezwungen die Fotos zu kaufen, oder?

ion
30.05.2006, 11:31
www.deppenapostroph.de

martl
30.05.2006, 17:28
www.deppenapostroph.de
jetzt habe ich einen Moment gemeint, Du beziehst Dich auf den Akut auf dem Cervelo-"é" :D

siggi
30.05.2006, 21:09
Jungs überlegt doch einmal die Ausgaben-Seite der Firma, die sich für die Fotos verantwortlich zeichnen. Ich denke nicht, daß die Preisgestaltung für die Fotos beim Veranstalter liegt.



Was kostet denn so eine digitale Fotodatei?

triat
30.05.2006, 22:42
Die meisten Kosten dürften wohl die Lohnkosten sein. Das "digitale" Fotomaterial wird keinen bedeutenden Faktor darstellen...

tarrax
30.05.2006, 23:13
Zu Deiner Beruhigung, das Forum haben sie schon genutzt.
Und ob sie sich die Kritik zu Herzen nehmen, wird man in einem Jahr sehen und nicht eine Woche später.

also beunruhigt bin ich nur garnicht, und das Forum welches die veranstalter benutzt haben sollen, scheint ja nur dir bekannt zu sein, naja und was du mit der "woche später" meinst, ist dir wahrscheinlich selber nicht so ganz klar ?!?!
Ist halt alles nicht so einfach :-)

velo-fanatic
31.05.2006, 07:01
Hai - nochmal ich...

...kann mir einer von euch vielleicht mal das Zauberwort verraten, wie man die von der Firma "marathon-photos" auf deren homepage ab Dienstag in Aussicht gestellte Suchfunktion finden kann: SUPER SUCHFUNKTION....

Angeblich könnten sich hier die Fahrer per Foto ggf. wiederfinden, die aufgrund nicht identifizierbarer Startnummern keine Bilder von sich finden...
Angekündigt letzte Woche - für Dienstag, ohen Datumsangabe.
Clever! Dienstag irgendwann...HAHAHA....

Die Assoziation von "Super" Suchfunktion zum bekannten Werbespot
"Super" Ingo ist hier wohl angebracht....

Die Schweizer "Experten" von Marathon Photos sind wirklich nobelpreisverdächtig...

Ebenso unklar ist mir der Hinweis:
"Mehr Fotos hier"...angeblich ein Link vom Menu am unteren Seitenrand.

Als eher grobmotorisch veranlagter PC-Nutzer will ich nicht ausschließen, dass es zumindest z. T. an meiner Dussligkeit liegt.

Wäre klasse wenn mir da jemand mal die Augen öffnen könnte - im wahrsten Sinne des Wortes....

Möchte doch unbedingt Erinnerungen an diese Wasserschlacht in der Eifel mein eigen nennen dürfen.

Vorab schon heißen Dank für ggf. unterstützenden Antworten und Hinweise.

Thomas

Highp
31.05.2006, 07:40
also beunruhigt bin ich nur garnicht, und das Forum welches die veranstalter benutzt haben sollen, scheint ja nur dir bekannt zu sein, naja und was du mit der "woche später" meinst, ist dir wahrscheinlich selber nicht so ganz klar ?!?!
Ist halt alles nicht so einfach :-)

Du bewegst Dich gerade in dem Forum, was die Veranstalter benutzt haben.
Manchmal ist es für einige wohl schon zu einfach...

Team Ley Events
31.05.2006, 14:55
Bei dem angesprochenen Fotoservice handelt es sich um einen separaten Dienstleister, der mit viel Aufwand bemüht ist, bestmögliche Bilder von jedem Teilnehmer auf der Veranstaltung zu machen. Die angegebenen Preise sind absolut vergleichbar mit anderen Veranstaltungen dieser Art. Obwohl weder Veranstalter noch Organisation Einfluß auf die Preisgestaltung haben, nehmen wir kritische Anmerkungen gern in die Gespräche mit dem Fotoservice für 2007 auf.

MikeHe
31.05.2006, 18:18
Wie funktioniert denn die verdammte Suchfunktion für Bilder ohne Startnummer????


Gruß
Mike

tarrax
31.05.2006, 21:05
Du bewegst Dich gerade in dem Forum, was die Veranstalter benutzt haben.
Manchmal ist es für einige wohl schon zu einfach...

jo und für andere wieder zu schwierig, die sind dann einfach überfordert...............

tarrax
31.05.2006, 21:29
Bei dem angesprochenen Fotoservice handelt es sich um einen separaten Dienstleister, der mit viel Aufwand bemüht ist, bestmögliche Bilder von jedem Teilnehmer auf der Veranstaltung zu machen. Die angegebenen Preise sind absolut vergleichbar mit anderen Veranstaltungen dieser Art. Obwohl weder Veranstalter noch Organisation Einfluß auf die Preisgestaltung haben, nehmen wir kritische Anmerkungen gern in die Gespräche mit dem Fotoservice für 2007 auf.

Die vergleichbaren Veranstaltungen würden mich da schon echt interessieren.
Aber für den Veranstalter hier mal eine gratis INFO:
Ein 20x30cm Foto kostet beim Fotoservice bei
RUND um KÖLN 4,50EUR
Beim Fotoservice fürs Tourfestival Gerolstein kostet ein Bild mit gleicher Grösse 14,90EUR

Also die Aussage : "Die angegebenen Preise sind absolut vergleichbar mit anderen Veranstaltungen dieser Art "
ist zumindest mathematisch nicht nachvollziehbar.

Na ja und zumindest die Internetpräsentation des Fotoservice ist alles andere als mühevoll und aufwendig, da kann ich mich der Kritik der anderen Teilnehmer dieses Forums nur anschließen.

Aber dennoch hoffe ich auf 2007 !!! :-)

Highp
31.05.2006, 21:43
jo und für andere wieder zu schwierig, die sind dann einfach überfordert...............

Dann war es für Dich entweder zu einfach oder zu schwierig.

tarrax
31.05.2006, 22:03
Dann war es für Dich entweder zu einfach oder zu schwierig.

Leider wird das für Dich immer ein Geheimnis bleiben
Schade, aber das war's :-)
Good Bye

Sysiphos
01.06.2006, 09:33
.... Obwohl weder Veranstalter noch Organisation Einfluß auf die Preisgestaltung haben, nehmen wir kritische Anmerkungen gern in die Gespräche mit dem Fotoservice für 2007 auf.

Hallo Team Ley Events,

danke für deinen Beitrag. An der Diskussion ob die Preise ok sind oder nicht möchte ich mich mangels Erfahrung mit anderen Veranstaltungen nicht beteiligen, ich möchte einfach nur ein Bild haben.

Und daher bitte ich dich, folgendes mit in eure Überlegungen einzubeziehen:

Man hat zur Bezahlung die Wahl zwischen Scheckkarte und Scheck. Scheckkarte habe ich nicht, also werde ich per Scheck bezahlen.
Wisst ihr dass dieser Scheck nach Neuseeland gesendet werden muss?
Dass damit 1. Portogebühren für den Einschreibebrief nach NZL und 2. auch noch Scheckgebühren entstehen?
Dass damit die Kosten für das Bild in den Hintergrund rücken denn die meisten Kosten entstehen für die Zahlung?

Es gibt in Europa das bequeme, sichere und schnelle Mittel der EU-Überweisung. Kostet nichts. Es gibt doch sicher einen Fotoservice innerhalb der EU. Oder der Fotoservice richtet sich ein Konto innerhalb der EU ein.

Gruss, Michael

velo-fanatic
01.06.2006, 10:57
Hai Mädels und Buben,

ich darf oder besser muss mich auch nochmal zum Fotoservice äußern.

Eigentlich dachte ich nach den gemachten Festival-Erfahrungen:
Schlimmer geht nimmer...

Aber: Das ist ja jetzt echt das allerschärfste - da heuert die TOUR-Festival-Organisation doch glatt so ein paar Knipser an, deren Herkunft aussereuropäisch ist.

Eigentlich ja egal...aber das es keine Möglichkeit der Banküberweisung auf eine deutsches Konto gibt - und man somit gezwungen ist, diesen Hickhack und das ganze Heckmeck mit Scheckkarte bzw. Scheck per Post anzuleiern, das ist echt der Gipfel!!!

Die Bilder sind wahrlich teuer genug - damit will ich gar nicht noch einmal anfangen, aber jetzt nachdem es 10 Tage gedauert hat, bis man die Bilder überhaupt auf deren homepage in Augenschein nehmen kann abermals als Kunde "vors Knie getreten zu bekommen"....echt unglaublich!!!!

Aber klar: Wir haben natürlich hier in Germanien keine Fotografen....logo, versteh schon....tzzzzzzzz.....

Ist auch wirklich zu viel des guten erwartet, wenn man als Teilnehmer davon ausgeht, dass die Organisation bei deren Suche nach einem geeigneten
Foto-Service-Unternehmen mal "Werksspionage" bei anderen Veranstaltern wie "Rund um Köln" oder "Henninger Turm" betreibt...

Diese nervigen Aktiven....wollen für ihr Startgeld auch immer nur das eine:
Faire Gegenleistungen....und das die dann immer gelich rumnörgeln müssen, wenn sie merken das deren Erwartungen permanent unterboten werden.

Echt geil: Das ganze Festival und deren Organisation schaffen es doch immer wieder aufs neue mich zu überraschen - wenn auch sehr einseitig,
denn bisher stets negativ!!!!

Ich bin jedenfalls tooootal genervt und entäuscht von diesem
Tour-Festival - so wie niemals zuvor in meiner
sechsjährigen "Renn-Karriere" - und das bei wirklich dutzenden von Vergleichsveranstaltungen....

Bedenkt man zu guterletzt das die Veranstaltungen sich mit zwei branchenführenden TOP-Marken schmückt: TOUR und GEROLSTEINER ist das ganze mehr als frustrierend und bitter!!!!

Ach ja - eh ichs vergessse: ICH zähle gemeinhin nicht zu den Berufsnörglern und Zeitgenossen die überall ein Haar in der Suppe suchen...

Thomas

Tom_81
01.06.2006, 11:22
Moin,

ich finde die ganze Tour-Festival alles in allem nur traurig!

Die Organisation war grotenschlecht und für Kritik war niemand offen. Man ist doch Mitarbeiter der Tour, da hat niemand das Recht Kritik zu äußern!

Die Geschichte mit den Fotos ist nur peinlich und arm! Von der Abzocke bei den Preisen mal ganz abgesehen!

Schade, denn die Idee war ja nicht schlecht. Wobei die Preise schon von Beginn an gesalzen waren.

Gruss Tom

Reifi
01.06.2006, 11:51
@ all,

da es immer wieder Probleme mit Fotos gibt, viele aber selber Fotos machen. Haben ich mal eine Internetseite gebaut wo Fotos zur verfügung gestellt werden können. Die Rechte bleiben natürlich bei den Besitzern der Fotos.

Ihr könnt euch das ja mal anschauen. Wenn einer auch Fotos zur verfügung stellen möchte, kann er mir eine mail zusenden. Er bekommt dann ein Login und kann die Bilder selber hochladen.

Hier den Link: www.jedermann-tour.de (http://www.jedermann-tour.de)

Gruß
Reifi

gonzofoto
01.06.2006, 14:02
@ all,

da es immer wieder Probleme mit Fotos gibt, viele aber selber Fotos machen. Haben ich mal eine Internetseite gebaut
Hier den Link: www.jedermann-tour.de (http://www.jedermann-tour.de)

Hallo,

genau das habe ich schon seit einiger Zeit. Hier und da bin ich bei Veranstalltungen und mache Fotos, die ich ins Netz stelle und auch kostenlos weitergebe.
Zu finden unter: http://www.gonzofoto.de

Gruß Peter :duimop:

Reifi
01.06.2006, 15:15
@ all,
...

Ihr könnt euch das ja mal anschauen. Wenn einer auch Fotos zur verfügung stellen möchte, kann er mir eine mail zusenden. Er bekommt dann ein Login und kann die Bilder selber hochladen.

Hier den Link: www.jedermann-tour.de (http://www.jedermann-tour.de)




Hallo,

genau das habe ich schon seit einiger Zeit. Hier und da bin ich bei Veranstalltungen und mache Fotos, die ich ins Netz stelle und auch kostenlos weitergebe.
Zu finden unter: http://www.gonzofoto.de

Gruß Peter :duimop:

was soll ich sagen .... so soll es sein, man muss ja nicht mit allem Geld machen!! ;)

tarrax
01.06.2006, 19:20
Hai Mädels und Buben,

ich darf oder besser muss mich auch nochmal zum Fotoservice äußern.

Eigentlich dachte ich nach den gemachten Festival-Erfahrungen:
Schlimmer geht nimmer...

Aber: Das ist ja jetzt echt das allerschärfste - da heuert die TOUR-Festival-Organisation doch glatt so ein paar Knipser an, deren Herkunft aussereuropäisch ist.

Eigentlich ja egal...aber das es keine Möglichkeit der Banküberweisung auf eine deutsches Konto gibt - und man somit gezwungen ist, diesen Hickhack und das ganze Heckmeck mit Scheckkarte bzw. Scheck per Post anzuleiern, das ist echt der Gipfel!!!

Die Bilder sind wahrlich teuer genug - damit will ich gar nicht noch einmal anfangen, aber jetzt nachdem es 10 Tage gedauert hat, bis man die Bilder überhaupt auf deren homepage in Augenschein nehmen kann abermals als Kunde "vors Knie getreten zu bekommen"....echt unglaublich!!!!

Aber klar: Wir haben natürlich hier in Germanien keine Fotografen....logo, versteh schon....tzzzzzzzz.....

Ist auch wirklich zu viel des guten erwartet, wenn man als Teilnehmer davon ausgeht, dass die Organisation bei deren Suche nach einem geeigneten
Foto-Service-Unternehmen mal "Werksspionage" bei anderen Veranstaltern wie "Rund um Köln" oder "Henninger Turm" betreibt...

Diese nervigen Aktiven....wollen für ihr Startgeld auch immer nur das eine:
Faire Gegenleistungen....und das die dann immer gelich rumnörgeln müssen, wenn sie merken das deren Erwartungen permanent unterboten werden.

Echt geil: Das ganze Festival und deren Organisation schaffen es doch immer wieder aufs neue mich zu überraschen - wenn auch sehr einseitig,
denn bisher stets negativ!!!!

Ich bin jedenfalls tooootal genervt und entäuscht von diesem
Tour-Festival - so wie niemals zuvor in meiner
sechsjährigen "Renn-Karriere" - und das bei wirklich dutzenden von Vergleichsveranstaltungen....

Bedenkt man zu guterletzt das die Veranstaltungen sich mit zwei branchenführenden TOP-Marken schmückt: TOUR und GEROLSTEINER ist das ganze mehr als frustrierend und bitter!!!!

Ach ja - eh ichs vergessse: ICH zähle gemeinhin nicht zu den Berufsnörglern und Zeitgenossen die überall ein Haar in der Suppe suchen...

Thomas


....hier ist wohl alles gesagt und ich bin davon überzeugt, das der Schreiber der oben zitierten Zeilen die Meinung der überwiegenden Mehrheit aller Tour-Festival Teilnehmer wiedergibt. Daher denke ich, ist es an der Zeit, das der Veranstalter hier im Forum (oder per Rundmail an alle Teilnehmer) die vor allem im organisatorischen Bereich gemachten Fehler einräumt, und damit die Hoffnung stärkt, das vieles beim Tour-Festival im Jahr 2007 besser gelingt. Damit würde man sicher auch den Teilnehmern gerecht werden und die überwiegende negative aber trotzdem sachliche Kritik wird in diesem Forum beendet.
Trotz aller Kritik (auch von mir selbst in diesem Forum) möchte ich dennoch an dieser Stelle auch mal ein Lob an die Veranstalter weitergeben:
Die Streckenabsicherung, die sicher einige logistische Anstregungen erfordert war vorbildlich. Wenn nächstes Jahr auch in den anderen Bereichen (Organisation und Information) so gut wie auf der Strecke gearbeitet wird , kann es sicher das von allen gewünschte schöne Rad-Event
werden.
Und das Wetter wird dann auch automatisch besser sein :-)
Gruss
Tarrax

Sysiphos
13.07.2006, 21:54
Hallo zusammen,

da ich noch nicht oft an derartigen Veranstaltungen teilgenommen habe dachte ich mir: holst du dir das Foto!

Machs ich also, schreibe einen Cheque und sende einen Brief nach Neuseeland.

Das Foto kam nach 3 Wochen bereits, die Chequegebühren heute.
Alles in allem also
90 ct für den Brief
20 fürs Foto
und 19 Chequegebühren.
macht rd. 40 euro.

Unglaublich. Ehrlich gesagt fällt es mir schwer den Leuten zu widersprechen die Teilnehmer wie mich, die an der Veranstaltung teilgenommen haben und nicht endlos motzten, für Idioten halten.

Trotzdem Gruss, Michael

Tom_81
14.07.2006, 09:17
Moin Michael,

kann dich da voll und ganz verstehen.

Das ist echt Wahnsinn für ein Pic!!! :mad:

Gruss Tom

drullse
14.07.2006, 10:20
Aber: Das ist ja jetzt echt das allerschärfste - da heuert die TOUR-Festival-Organisation doch glatt so ein paar Knipser an, deren Herkunft aussereuropäisch ist.

In der Regel wird nicht angeheuert sondern der Anbieter genommen, der AM MEISTEN für die Rechte bezahlt. Und dann zeigt sich, welcher Veranstalter auch an die Teilnehmer denkt (Rund um Köln anscheinend) und welcher ans Portemonnaie.

Das Thema ist bei großen Stadtläufen und Triathlons nicht anders. Und Marathon-Foto scheint den Markt jetzt langsam zu beherrschen (haben glaube ich auch eine deutsche Agentur im letzten Jahr geschluckt).

Da hilft nur: nicht kaufen und denen mitteilen warum.