PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Carbon Rahmen reparieren ? Ebay...



M*A*S*H
31.05.2006, 22:10
http://cgi.ebay.de/Carbon-Rahmen-defekt-Giant-Trek-Scott-Specialized-etc_W0QQitemZ8821038960QQcategoryZ9194QQrdZ1QQcmdZ ViewItem

....weiss nicht so recht was ich davon halten soll.... :eek:

Da bringt sich ein "Handwerker" in kurzer Zeit das kleine 1x1 der einfachen Kohlenstofflehre bei, repariert seinen Hinterbau und bietet seine Dienste an.....

ICH meine das kann jeder für sich gerne machen, aber ohne fundierte Kenntnisse/Ausbildung finde ich das SEHR SEHR mutig sowas anzubieten...

Was passiert wenn die reparierte Stelle wieder bricht und der arme Radler das zeitliche segnet ? ok ok...schlimmster Fall, aber könnte ja sein.......

Beast
31.05.2006, 22:18
http://cgi.ebay.de/Carbon-Rahmen-defekt-Giant-Trek-Scott-Specialized-etc_W0QQitemZ8821038960QQcategoryZ9194QQrdZ1QQcmdZ ViewItem

....weiss nicht so recht was ich davon halten soll.... :eek:

Da bringt sich ein "Handwerker" in kurzer Zeit das kleine 1x1 der einfachen Kohlenstofflehre bei, repariert seinen Hinterbau und bietet seine Dienste an.....

ICH meine das kann jeder für sich gerne machen, aber ohne fundierte Kenntnisse/Ausbildung finde ich das SEHR SEHR mutig sowas anzubieten...

Was passiert wenn die reparierte Stelle wieder bricht und der arme Radler das zeitliche segnet ? ok ok...schlimmster Fall, aber könnte ja sein.......

Na ja...

Magic ist das nicht. Ausserdem liest sich seine Story durchaus glaubhaft und so als wenn er Ahnung hat.

Könnte mir vorstellen das er den defekten Bereich raustrennt, dann mittels verklebter "Innenschiene" versteift und mit einer Carbonummantelung (aus zugeschnittenen Fasermatten) das Ganze verkleidet.

wilson
31.05.2006, 22:19
Wurde auf dem Bild nicht mit dem Photoshop was wegradiert???

wilson
31.05.2006, 22:23
Hab noch mal nachgeschaut. Ich bin mir sogar ziemlich sicher, dass die linke Sitzstrebe mit dem Photoshop rausradiert wurde.

M*A*S*H
31.05.2006, 22:24
ist richtig, ich würde selber auch versuchen meinen eigenen Carbon Rahmen zu retten...wie auch immer.

Würde aber dann nie meine Dienste anbieten...Das Risiko würde ich nicht übernehmen wollen...da kann er 1000 x schreiben das alles ohne Garantie ist...


Na ja...

Magic ist das nicht. Ausserdem liest sich seine Story durchaus glaubhaft und so als wenn er Ahnung hat.

Könnte mir vorstellen das er den defekten Bereich raustrennt, dann mittels verklebter "Innenschiene" versteift und mit einer Carbonummantelung (aus zugeschnittenen Fasermatten) das Ganze verkleidet.

Mr.Hyde
31.05.2006, 22:27
Hab noch mal nachgeschaut. Ich bin mir sogar ziemlich sicher, dass die linke Sitzstrebe mit dem Photoshop rausradiert wurde.
ja, schaut stark danach aus. ihne diese strebe als kern ist es auch wirklich enorm schwierig das ganze so fromgetreu, gerade und glatt wieder hinzubekommen wie auf dem repariert-bild zu sehen.

dadus
01.06.2006, 12:17
bei der (extra???) schlechten bildqualität ist ne manipulation leicht gemacht....

HeinerFD
01.06.2006, 12:31
Klar ist die Sitzstrebe rausradiert. Soll wohl verdeutlichen, wo das kaputte Stück war.

Handwerker? Ein Bootsbauer bekommt so etwas hin.

Risiko? Was soll da schon passieren? Sollte die reparierte Stelle wirklich kaputt gehen, bricht sie nicht 'einfach weg'. Wenn man sich die F10- und R3-Konstruktion betrachtet, kann man sowieso davon ausgehen, dass auf die Sitzstreben nicht viel Last wirkt.

Ich finde die Geschäftsidee sehr gut. Da hat der Junge wirklich eine Nische endeckt.

SPIRITS
01.06.2006, 12:39
bei der (extra???) schlechten bildqualität ist ne manipulation leicht gemacht....

Ich tippe auch auf Fake.

Lieber die Finger weglassen.

HeinerFD
01.06.2006, 12:41
Ich tippe auch auf Fake.

Lieber die Finger weglassen.

Nicht persönlich gegen Dich gemeint. Aber: Warum sehen hier viele immer nur das Böse, Schlechte und Negative. Wird von sich selbst auf andere geschlossen? :confused:

Crossfahrer1
01.06.2006, 12:42
Selbst wenn es kaputt ist....das kann man relativ einfach reparieren.
Der komplette Hinterbau wird heraus genommen und ein neuer eingesetzt.Jeder Rahmenbauer der solche Rahmen herstellt,bzw. anbietet kann das machen.
Frage ist ob es sich rechnen würde............

Brunolp12
01.06.2006, 12:47
der kann ja noch nichtmal fehlerfrei "Reparatur" schreiben :eek:

SPIRITS
01.06.2006, 12:50
Nicht persönlich gegen Dich gemeint. Aber: Warum sehen hier viele immer nur das Böse, Schlechte und Negative. Wird von sich selbst auf andere geschlossen? :confused:

Solche Sprüche kannst Du Dir - mit Verlaub - sparen.

Um des guten Umgangs willen eine Erklärung:

Er wollte eine Meinung hören - er hat sie gehört.

EBay ist bekanntlich ein sehr riskantes Forum und wenn man als Käufer gelinkt wird interessiert es den Verein genau gar nicht. (Eigene Erfahrung)

Ergo ist von solchen Aktionen tendenziell abzuraten.

Das bedeutet noch nicht, daß der Anbieter ein Betrüger ist.
Aber es beinhaltet ein gewisses Risiko das herauszufinden.
(Unter Anderem ist der Tester im Falle eines Unfalls alleine verantwortlich, Vericherung? Vergiß' das....etc.)

Und daß er an dem "Bruchphoto" rumgepfuscht hat, das sieht ein Blinder mit Krückstock. Wenn Du das für seriös halten willst, bitte schön, Dein Problem. Kein Grund den hier Anwesenden etwas zu unterstellen.

Gruß

S

RazzFazz3HT
01.06.2006, 12:55
Moin,
zunächst einmal denke ich auch in dem Bild wurde retuschiert.

Zum Carbon verarbeiten:
Reparieren kann man so was ohne Probleme.
Halten tuts dann auch. Aber richtig schwierig/aufwendig ist es das Ganze wieder wie Original ausehen zu lassen.
Hier stekt eigentlich die Meiste Arbeit drin.
Vor allem da an Rahmen in Postivbauweise gearbeitet werden muss, ist viel Schleiferei angesagt.

Ich würde bei dem Teil ungefähr wie folgt machen:
-Balsaholz in Form der Strebe zurecht raspeln/feilen.
Der Durchmesser muss ca 1mm dünner sein als der Rohrinndendurch messer.
- 2 Kohle Strümpfe drüber kleben.
- BalsaKohlekonstruktion auf Innenrohrdurchmesser runterschleifen(evtl geht das auch mit ner Drehmaschiene)
- Dieses Kohle Rohr muss nun in die Öffnung des Rahmen gesteckt und verklebt werden werden, dazu muss der Rahmen etwas aufgebogen werden damits rein passt. Dabei muss schon ein 3ter Kohlestrumpf unverarbeitet über dieses Rohr gezogen sein.
- Diesen 3ten Strumpf nun über Ersatz rohr und Rahmenenden drappieren und verkleben
- Die Kanten verschleifen und lackieren.

Ich glaube aber nicht das man dies mit 100€ hinkriegt. Für sowas sitzt man schon ein paar Stunden/Tage im Keller. Wäre also sehr skeptisch.
Eigentlich geht das nur schnell und gut bei absolut runden RahmenRohren und ner Drehmaschiene als Ausstattung.

Zu meinen Carbonkenntnisse: Die sind auch selbst erarbeitet. Das bisher aufwendigste Stück war der Umbau eines Rades von Schwinge auf HardTail.

HeinerFD
01.06.2006, 12:59
Ablauf:

1. Du gehst auf ‚sofortkauf’.
2. Bilder an mich mailen od. schicken.
3. Ich mache dir einen Kostenvoranschlag.
4. Du schickst mir den Rahmen (z.B. 'Hermes' 8,90€).
5. Ich repariere den Rahmen
6. Ich schicke dir auf Wunsch Bilder des reparierten Rahmens.
7. Du überweist die Reparaturkosten + 8,90€ für den Rückversand
8. Ich schicke dir den Rahmen.



!!!Wichtig!!!

Ich bitte zu berücksichtigen, dass keine Haftungs –und Gewährleistungsansprüche geltend gemacht werden können.

Riskant?

Von Ebay allgemein abraten?

Unfall? Oh ja, Rad fahren ist sehr gefährlich. Liest man hier im Forum immer wieder. :rolleyes:

Mein Problem? Ja, Richtig.

Unterstellungen? Dann gleich noch eine: Neid - da hat mal jemand eine Idee und macht was daraus und was ist die Reaktion? So etwas wie von Dir. Und gleich die nächste Unterstellung: ist das typisch für das Tour-Forum oder für Deine Heimatregion?

SPIRITS
01.06.2006, 13:09
Riskant?

Von Ebay allgemein abraten?

Unfall? Oh ja, Rad fahren ist sehr gefährlich. Liest man hier im Forum immer wieder. :rolleyes:

Mein Problem? Ja, Richtig.

Unterstellungen? Dann gleich noch eine: Neid - da hat mal jemand eine Idee und macht was daraus und was ist die Reaktion? So etwas wie von Dir. Und gleich die nächste Unterstellung: ist das typisch für das Tour-Forum oder für Deine Heimatregion?

Du wirst nicht erwarten, daß ich mich weiterhin mit Dir abgebe, oder?

Deine Art und Weise Dich hier aufzumanteln ist komplett lächerlich.

Gruß

S


PS: Wenn das mit der Heimatregion gegen die hier anwesenden Ostdeutschen gerichtet war, dann kann ich Dir nur raten, Deinen Mund nicht so weit aufzureißen.
Ich komme nicht aus Ostdeutschland, aber diese miesen Sprüche lasse ich so nicht stehen.

HeinerFD
01.06.2006, 13:19
[...]
Ich komme nicht aus Ostdeutschland, aber Diese miesen Sprüche lasse ich so nicht stehen.

Dachte HGW wäre Deutschland, genau genommen Norddeutschland. Naja, habe ich mich wohl geirrt. :ü

Die "Typisch deutsch"-Plattitüde fand halt ich zu zu platt. :rolleyes: :ü

wilson
01.06.2006, 13:23
Klar ist die Sitzstrebe rausradiert. Soll wohl verdeutlichen, wo das kaputte Stück war.


Vorspiegelung falscher Tatsachen. Der tut so, als wäre das der kaputte Stevens Rahmen, den er geflickt hat. Ich denke eher, dass die "nachher" Bilder ein intakter Rahmen war, den er gestrippt hat, um mit dem Photoshop eine Stütze wegzuretuschieren. Dass das eine sinngemässe Verdeutlichung sein soll erwähnt er nicht. Wenn man die Bilder naiv anschaut könnte der Eindruck entstehen: Hey der kriegt einen gebrochenen Rahmen so gut hin, dass er nachher wie neu aussieht. Das ganze stinkt gen Himmel.
Und nur um es deutlich zu machen. Ich habe dank Ebay ein Paar ganz tolle Käufe getätigt und bin nicht grundsätzlich der Meinung, dass man die Finger davon lassen soll.
Hier kann man zugute halten, dass man ja nichts einfach so kauft. Fishy ist es trotzdem.

HeinerFD
01.06.2006, 13:27
Und wenn schon. Ich schicke dem Menschen einen kaputten Rahmen, nachdem er einen Kostenvoranschlag gemacht hat... Ist mir dann letztlich die Rechnung zu hoch oder ich bin mit dem Ergebnis nicht zufrieden, kann er auch den Rahmen behalten.

60 bis 120 € - ist Euch überhaupt klar, wie wenig Geld das für so eine aufwändige Arbeit ist? :rolleyes:

wilson
01.06.2006, 13:31
Und wenn schon. Ich schicke dem Menschen einen kaputten Rahmen, nachdem er einen Kostenvoranschlag gemacht hat... Ist mir dann letztlich die Rechnung zu hoch oder ich bin mit dem Ergebnis nicht zufrieden, kann er auch den Rahmen behalten.

60 bis 120 € - ist Euch überhaupt klar, wie wenig Geld das für so eine aufwändige Arbeit ist? :rolleyes:

Und wenn Dir der Rahmen unterm Arsch bricht. Z.B. im Wiegetritt oder bei einer rasanten Abfahrt..... Beurteilen obs hält kannst Du ja wohl nicht. Und wenn der retouchierte Bilder publiziert ist er nicht sehr glaubwürdig wenn er schreibt, er habe den geflickten Rahmen im Selbstversuch 7800km über Stock und Stein gefahren.

klappradl
01.06.2006, 13:37
Nach der Reparatur meines Rahmen habe ich ihn ersteinmal auf „Herz und Nieren“ getestet, d.h. alten Laufradsatz montiert und Bordstein rauf und runter bzw. 800m lange Kopfsteinplasterpassage mit 45 km/h rauf und runter geknattert, Laufräder waren endgültig im Eimer...

Das finde ich unglaubwürdig.

HeinerFD
01.06.2006, 13:46
Und wenn Dir der Rahmen unterm Arsch bricht. Z.B. im Wiegetritt oder bei einer rasanten Abfahrt..... Beurteilen obs hält kannst Du ja wohl nicht. Und wenn der retouchierte Bilder publiziert ist er nicht sehr glaubwürdig wenn er schreibt, er habe den geflickten Rahmen im Selbstversuch 7800km über Stock und Stein gefahren.

Wie gesagt: Rad fahren ist (lebens-)gefährlich. Ich kann noch nicht einmal beurteilen, ob mein nicht reparierter Rahmen "unterm Arsch bricht". :( :rolleyes:

7800km in einem Jahr? Das kann natürlich nicht stimmen. Wer fährt schon so viel? :rolleyes:

Warum die Aufregung über das retouchierte Foto? Klar, er hat sich die ganze Geschichte nur ausgedacht, damit er möglichst vielen Ebayer kaputte Rahmen abzocken kann. Reparieren kann er sie besimmt nicht. Deutlichstes Indiz: "reparieren" ist falsch geschriebn. Schon klar. :rolleyes:

Ich wiederhol mich übrigens gerne: Neid, Missgunst, Ängstlichkeit.

HeinerFD
01.06.2006, 13:47
Das finde ich unglaubwürdig.

Klar, 45km/h schaffen auch nur Profis. Wurde im Tour-Forum schon abschließend geklärt. :rolleyes:

dual
01.06.2006, 13:51
Hab noch mal nachgeschaut. Ich bin mir sogar ziemlich sicher, dass die linke Sitzstrebe mit dem Photoshop rausradiert wurde.

Ja, es ist deutlich anhand des Musters des Teppichs zu sehen, dass ein Stück Teppich über die Strebe "gezogen" wurde. Miese Sache, das...

wilson
01.06.2006, 13:56
Wie gesagt: Rad fahren ist (lebens-)gefährlich. Ich kann noch nicht einmal beurteilen, ob mein nicht reparierter Rahmen "unterm Arsch bricht". :( :rolleyes:

7800km in einem Jahr? Das kann natürlich nicht stimmen. Wer fährt schon so viel? :rolleyes:

Warum die Aufregung über das retouchierte Foto? Klar, er hat sich die ganze Geschichte nur ausgedacht, damit er möglichst vielen Ebayer kaputte Rahmen abzocken kann. Reparieren kann er sie besimmt nicht. Deutlichstes Indiz: "reparieren" ist falsch geschriebn. Schon klar. :rolleyes:

Ich wiederhol mich übrigens gerne: Neid, Missgunst, Ängstlichkeit.

Mit der "Sterben muss man sowieso" Philosophie kann man so ziemlich Alles rechtfertigen. By the way: Der Threadstarter hat um Meinungen zum Ebay Angebot gebeten und nicht um die laienpsychologsische Analyse der Motivationen von Forumsusern.

dual
01.06.2006, 13:57
Selbst wenn es kaputt ist....das kann man relativ einfach reparieren.
Der komplette Hinterbau wird heraus genommen und ein neuer eingesetzt.Jeder Rahmenbauer der solche Rahmen herstellt,bzw. anbietet kann das machen.
Frage ist ob es sich rechnen würde............

Solch eine Reperatur liegt mit Neulackierung i.d.R. bei ca. € 500.-. Da ist ein neuer Rahmen in der Regel deutlich teurer...

HeinerFD
01.06.2006, 13:58
Mit der "Sterben muss man sowieso" Philosophie kann man so ziemlich Alles rechtfertigen. Der Threadstarter hat um Meinungen gebeten und nicht um die laienpsychologsische Analyse der Motivationen von Forumsusern.

Ja, klassische Killerphrase.

tomfire76
01.06.2006, 14:48
Ich versteh die Aufregung überhaupt nicht. Wenn's blöd läuft hat er einen kaputten Rahmen repariert und bleibt auch noch auf den Kosten sitzen.

Die Alternative: Den eh kaputten Rahmen wegzuwerfen.

Durch die Bilder des reparierten Rahmens kannst du dich ja vorher über die ungefähre Qualität (was man halt auf Bildern erkennen kann) der Arbeit erkundigen.

Ich denke mal das Risiko ist relativ gering. Ob das ganze dann auch hält, ist natürlich auch abhängig von der Bruchstelle.

Aber den Anbieter gleich in diese negative Ecke zu stellen, ist ein bisschen voreilig. Ich denke ich werden dem Anbieter der Auktion mal den Link schicken. Vielleicht äussert er sich ja dazu.

dual
01.06.2006, 14:59
Ich versteh die Aufregung überhaupt nicht. Wenn's blöd läuft hat er einen kaputten Rahmen repariert und bleibt auch noch auf den Kosten sitzen.

Wenn's blöd läuft, ist man einen beschädigten Rahmen los...


Die Alternative: Den eh kaputten Rahmen wegzuwerfen.

Die Alternative: Den Rahmen beim Hersteller reparieren zu lassen.


Durch die Bilder des reparierten Rahmens kannst du dich ja vorher über die ungefähre Qualität (was man halt auf Bildern erkennen kann) der Arbeit erkundigen.

Siehe Kapitel Photoshop. Der Anbieter scheint da recht kreativ zu sein...


Ich denke mal das Risiko ist relativ gering. Ob das ganze dann auch hält, ist natürlich auch abhängig von der Bruchstelle.

Das Risiko, wenn's nicht hält, erscheint mir hier sehr hoch... (Sturz)


Aber den Anbieter gleich in diese negative Ecke zu stellen, ist ein bisschen voreilig. Ich denke ich werden dem Anbieter der Auktion mal den Link schicken. Vielleicht äussert er sich ja dazu.

Wie war das: Wer einmal lügt...

Spud
01.06.2006, 15:10
Meine Erfahrungen damit sich jeder selbst ein Bild machen kann:

Bei meinem Bianchi-Rahmen ist nach ~1500Km ein Riss an der Carbon-Hinterbau
Strebe entstanden. Garantiefall--->über den Händler Reklamiert. Dabei handelte es sich um ein ML3 Carbon Rahmen. Den gibt es ja nun nicht mehr. Es war mir wichtig einen Rahmen mit der selben lackierung zurückzubekommen
(Teamreplika Proll Rahmen vom 2004`er Bianchi Alessio Team)
Aber mir gefiehl und gefällt die lackierung bis heute immernoch am besten!

Da dieser Rahmen aber nun nicht mehr hergestellt wird habe ich das
nachfolge Modell Via NIRONE 7 AL CARBON bekommen.

Ich habe darauf bestanden,das der defekte Rahmen repariert wird.
Wollte Bianchi aber nicht machen - die werden ihre Gründe haben.
Denn wenn eine Repartur ~100€ (für Bianchi sicher weniger - deutlich
weniger als ein neuer Rahmen) kosten würde hätten die den Rahmen sicher repariert und einen glücklichen Kunden mehr gehabt.

Roadbear
01.06.2006, 15:11
wie ich das lese, bietet man NUR auf den Kostenvoranschlag?? Guter Trick... :Applaus:

Crossfahrer1
01.06.2006, 15:18
Hab mir das jetzt erst mal richtig durch gelesen :eek:
Leute lasst die Finger davon!
Ohne Garantie und Gewähleistung!
Wenn der Pfuscht könnt ihr den noch nicht einmal in Regress nehmen.
Wenn ihr Rahmen habt die defekt sind reparieren die in der Regel die Hersteller..... wenn es noch möglich ist.
Das kostet zwar mehr ,aber man ist auf der sicheren Seite falls das Ding dann nicht hält.
Das hier ist Popanz und "Dumm****" hoch drei ;)
Also Finger weg lassen und es wirkliche Fachleute machen lassen!

HeinerFD
01.06.2006, 15:32
Hier werden Schrechkensszenarien dargestellt als ginge es um die berüchtigte "Raketentechnik".

Denkt doch mal an Stalrahmen (damals): Da wurde glötet, geschweißt und repariert was das Zeug hielt. Heute wird oft immernoch die Reparaturmöglichkeit von Stahlrahmen als deren Vorteil dargestellt.

Warum soll man dann nicht mit etwas Kleber, Harz und Kunstoffe so eine läppische Sitzstrebe reparieren können? Hier geht es nicht darum, eine Gabel wieder zusammenzuflicken oder das Steuerrohr neu einzukleben. :rolleyes:

Ich will damit NICHT sagen, dass es Geldverschwendung sei, einen neuen Rahmen zu kaufen, wenn er kaputt gegangen ist. Aber denkt doch vielleicht auch mal an Leute die nicht so viel Geld für den Sport übrig haben und sich gerne mal ihr Material kaputt fahren (lassen). Für die ist das sicherlich eine Überlegung wert, selbst wenn der reparierte Rahmen nur für den Rest der Saison halten sollte.

dual
01.06.2006, 15:36
Hier werden Schrechkensszenarien dargestellt als ginge es um die berüchtigte "Raketentechnik".

Denkt doch mal an Stalrahmen (damals): Da wurde glötet, geschweißt und repariert was das Zeug hielt. Heute wird oft immernoch die Reparaturmöglichkeit von Stahlrahmen als deren Vorteil dargestellt.

Warum soll man dann nicht mit etwas Kleber, Harz und Kunstoffe so eine läppische Sitzstrebe reparieren können? Hier geht es nicht darum, eine Gabel wieder zusammenzuflicken oder das Steuerrohr neu einzukleben. :rolleyes:

Ich will damit NICHT sagen, dass es Geldverschwendung sei, einen neuen Rahmen zu kaufen, wenn er kaputt gegangen ist. Aber denkt doch vielleicht auch mal an Leute die nicht so viel Geld für den Sport übrig haben und sich gerne mal ihr Material kaputt fahren (lassen). Für die ist das sicherlich eine Überlegung wert, selbst wenn der reparierte Rahmen nur für den Rest der Saison halten sollte.

Früher habe ich auch die Zündung meines Autos selbst eingestellt. Das geht heute auch nicht mehr, Technologiefortschritt sei Dank. Irgend jemanden ein in jeder Hinsicht so wichtiges Bauteil wie einen Rahmen irgendwie zusammenflicken lassen? Neee, lass mal. Ich geb Dir recht, wenn möglich, immer reparieren lassen. Aber darum geht's ja hier nicht.

White_Tea
01.06.2006, 15:44
http://cgi.ebay.de/Carbon-Rahmen-defekt-Giant-Trek-Scott-Specialized-etc_W0QQitemZ8821038960QQcategoryZ9194QQrdZ1QQcmdZ ViewItem

Was passiert wenn die reparierte Stelle wieder bricht und der arme Radler das zeitliche segnet ? ok ok...schlimmster Fall, aber könnte ja sein.......

Sein Haftungsauschluß hätte vor Gericht sowieso keinen Bestand. Auch wenn der Käufer das so unterschreibt. Da wir nicht in Amerika leben braucht er um so etwas zu machen einen Gewerbeschein. Nehme ich einmal an.

Auch wenn er bisher nur 17 Rahmen gemacht hat, so würde das vor Gericht als "gewerbsmäßige" Tätigkeit eingestuft werden. Und da gelten andere Regeln und Garantieansprüche.

Das heißt ja nicht, daß er seine Sache nicht gut macht.

wilson
01.06.2006, 16:06
Denkt doch mal an Stalrahmen (damals): Da wurde glötet, geschweißt und repariert was das Zeug hielt. Heute wird oft immernoch die Reparaturmöglichkeit von Stahlrahmen als deren Vorteil dargestellt.

Der Vergleich hinkt. Mit der Verarbeitung von Stahl hat man seit Jahrhunderten Erfahrung. Wie siehts mit Faserverbundstoff aus...?

Freakazoid
01.06.2006, 16:59
Wohne in der Nähe, vielleicht sollte ich einfach mal vorbeisehen und ihn auf einen Forumsplausch mit Bier und Chips einladen :Applaus:

HeinerFD
01.06.2006, 17:07
Wohne in der Nähe, vielleicht sollte ich einfach mal vorbeisehen und ihn auf einen Forumsplausch mit Bier und Chips einladen :Applaus:

Ja cool, mach das mal. Ein paar gescheite Fotos und eine kleine Bastelanleitung hier im Forum wäre schon was.

An die Skeptiker: Ja, ich bin tollkühn und fürchte weder Tod noch Verwundung. :rolleyes: :D :Bluesbrot

Texas
01.06.2006, 18:39
wie ich das lese, bietet man NUR auf den Kostenvoranschlag?? Guter Trick... :Applaus:

Genau! Auch Ebay wird sich bedanken für die Gebühr die sie für den Euro erhalten obwohl das "Geschäft" lt. Anbieter für rund +/- 100 Euro abgewickelt wird.