PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 55er rahmen bei 179cm und 90er innenbeinlänge?



fabio77
09.06.2006, 14:58
was meint ihr? suche einen zweitrahmen und will es eine grösse kleiner probieren. im moment bin ich bei 57. bin 179 und habe 90er beine. lange sattelstütze macht mir nix. fährt jemand bei ähnlich edler physis einen 55er?
danke

SaWo
09.06.2006, 15:00
Ich persönlich bin 175 und fahr ein 56Rahmen! Und wenn du jetzt 179groß bist ist mit sicherheit 55 zu klein! Ich würde dir ein 56 empfehlen, aber das ist nur meine ansicht!!!!

Arm Lancestrong
09.06.2006, 15:05
Es ist ja nicht immer nur die Höhe, die zählt. Ein 55er ist natürlich auch kürzer und wenn man vorher schon einen 130mm Vorbau hatte, wird es langsam eng.

Eines meiner Räder hat einen 57er Rahmen bei 184 cm Körpergröße.
Wenn ich da aus dem Sattel gehe und nicht aufpasse, stoße ich schon mal gerne mit dem Knie gegen das Gabelrohr.

Cippoli
09.06.2006, 16:16
Sach mal, bist du ne Frau? Hast ja verführerisch lange Beine... :D:D:D

Also, ich fahre auch einen 55er Rahmen bei 1,79m Körpergröße. Habe aber im Vergleich zu dir Zwergenbeine (82cm :ü). Wieso willst du eigendlich einen kleineren Rahmen fahren?

marvin
09.06.2006, 16:26
Bei traditioneller Geometrie (kein extremes sloping) ist das zu klein.
Die Rahmenhöhe kann man ja noch über eine lange (MTB-)Sattelstütze ausgleichen, aber wenn der Rahmen normal proportioniert ist, wird er auch zu kurz sein für Dich und da hilft es nix, einfach einen 150er Vorbau zu montieren.

fabio77
09.06.2006, 16:29
nein, aber zumindest meine beine kommen bei frauen gut an ;)
zum rahmen: ich fahre jetzt seit ca 10000km einen 57er rahmen und will einfach mal probieren. ich merke nämlich dass mir meine aktuelle 14er überhöhung keine probleme macht (ich habe mit 10 begonnen), und vor allem in der ebene würde ich gerne "gedrungener" fahren. natürlich kann ich einen 9er vorbau montieren (im moment 11), aber da ich ohnehin bald ein zweitrad aufbauen werde dachte ich daran mir mal den quantec SL um 200 euro zu kaufen, und zwar in 55. viel verlorenes geld ist das ja nicht und ich kann alles das ich im moment am radl habe ranschrauben und dann ausführlich den neuen rahmen und vor allem die grösse testen.

arrakis
09.06.2006, 16:34
Bei traditioneller Geometrie (kein extremes sloping) ist das zu klein.
Die Rahmenhöhe kann man ja noch über eine lange (MTB-)Sattelstütze ausgleichen, aber wenn der Rahmen normal proportioniert ist, wird er auch zu kurz sein für Dich und da hilft es nix, einfach einen 150er Vorbau zu montieren.
Ich denke doch mal, genau um das etwas kürzere Oberrohr gehts. Denn bei 179cm Körpergröße ist eine IBL von 90cm schon ziemlich viel und der Oberkörper entsprechend kurz. Von daher ist die Überlegung schon nicht verkehrt.

danysahne
09.06.2006, 16:43
Also ich habe mein neues Rad (kommt hoffentlich nächste Woche) auf einem size cycle gemessen. Ich bin 180cm und habe auch ne Schrittlänge von 90.
Rahmen wird ein 56er werden. Somit könnte bei dir ein 55er reichen. Schließlich ist dein Oberkörper auch 1cm kürzer.

NougatBitsDoper
09.06.2006, 17:37
Ich bin 180cm und habe auch ne Schrittlänge von 90.
Rahmen wird ein 56er werden. Somit könnte bei dir ein 55er reichen

ist ja interessant, dass diese (Sonder-)Proportionen anscheinend häufiger vorkommen... Wenn ich die Wasserwaage zwischen die Beine drücke, schaffe ich Schrittlänge 90 vielleicht auch noch bei 1,80m.

Sag mal, Dany, was ist der Hersteller Deines neuen Rahmens? Quantec wohl nicht wieder? (denn die scheinen ja nur ungerade Rahmengrössen zu haben) Und welche Oberrohrlänge horizontal, welche Steuerrohrlänge und was für einen Vorbau willst Du dann fahren?



Sonst zur Frage, ob 55er reicht? Ohne Zusatzinfos (Oberrohrlänge horiz. + Steuerrohrlänge) ist die Frage Unsinn.

Denn die einzelnen Hersteller klassifizieren teilweise ziemlich unterschiedlich.

Und schon wenn man nur einen einzigen Anbieter betrachtet (z.B. Roseversand), gibt es bei gleichen nominellen Rahmengrössen Unterschiede bei der Oberrohr- und Steuerrohrlänge.

Herbert_K
09.06.2006, 20:11
Also ich bin 178cm gross, Innenbeinlänge 88cm. Wir spielen also in der gleichen Liga.
Ich fahre ein 57er Quantec mit einem 100er Vorbau - passt ganz gut.
Beim 55er wäre mir das Steuerrohr zu kurz wegen Überhöhung bzw. Spacerturm.

Gruß
Herbert

fabio77
09.06.2006, 20:47
Also ich bin 178cm gross, Innenbeinlänge 88cm. Wir spielen also in der gleichen Liga.
Ich fahre ein 57er Quantec mit einem 100er Vorbau - passt ganz gut.
Beim 55er wäre mir das Steuerrohr zu kurz wegen Überhöhung bzw. Spacerturm.

Gruß
Herbert

danke für die info. ich glaub ich werde es trotzdem machen denn wenn ich so fahre wie jetzt brauch ich am 55er 1.5cm spacer, das geht finde ich.

latinobiker
09.06.2006, 21:39
179cm...schrittlaenge 86cm...fahre 56. Koennte auch 55 fahren. ! :quaeldich

Also koennte sich ein 55 bei dir ausgehen ist aber eher klein.

Man In Red
09.06.2006, 23:09
184cm bei IBL von ca. 91cm - nur weiss ich meine Rahmengrösse nicht :eek:

Cippoli
10.06.2006, 14:12
danke für die info. ich glaub ich werde es trotzdem machen denn wenn ich so fahre wie jetzt brauch ich am 55er 1.5cm spacer, das geht finde ich.

Schlecht ist deine Idee ja nicht. Bei 1.5cm kannst du dir einen schönen konischen Spacer zulegen, das sieht zudem auch noch Schick aus und fällt nicht so auf... :D

P.S. Alles Gute zum Burzeltag! :)

eifelblitz
10.06.2006, 14:50
Bin auch 1,79 m groß mit Schrittlänge 89 cm.
Fahre ein Time mit Rahmengröße M, ist allerdings Softslooping.

Olaf

jodel123
10.06.2006, 16:05
Sag mal, Dany, was ist der Hersteller Deines neuen Rahmens? Quantec wohl nicht wieder? (denn die scheinen ja nur ungerade Rahmengrössen zu haben) Und welche Oberrohrlänge horizontal, welche Steuerrohrlänge und was für einen Vorbau willst Du dann fahren?


Ich könnte mir vorstellen, dass das ein orbea wird. hamburg, size cycle und der rat zu nem kleinen rahmen, passt zu nem hamburger händler mir dem ich letztens nen 'nettes' gespräch hatte. da gings auch um rahmengröße und der händler hat mich ziemlich angepöbelt. aber ich will ja nicht nachtragend sein.
:Angel:

NougatBitsDoper
10.06.2006, 18:17
Ich könnte mir vorstellen, dass das ein orbea wird. hamburg, size cycle und der rat zu nem kleinen rahmen, passt zu nem hamburger händler mir dem ich letztens nen 'nettes' gespräch hatte. da gings auch um rahmengröße und der händler hat mich ziemlich angepöbelt. aber ich will ja nicht nachtragend sein.


Hab mal eben nachgeschaut: Orbea gibt es in Hamburg bei diesem Händler: http://www.radsportzentrumhamburg.de

Den kannte ich noch gar nicht. Ist dieser Laden zu empfehlen, haben sie auch Räder zum probesitzen im Laden da?

Orbea klassifiziert übrigens recht interessant: Das 56er Orbea entspricht von der Oberrohrlänge horiz. den Cube-Rädern in RH 58, von der Steuerrohrlänge sogar dem Cube in RH60.

Orbea:
http://www.orbea.com/upload/cuadros_geometrias/arin_g.gif


Hm, vielleicht auch für mich interessant. Ich hab ehrlich gesagt keine Ahnung, ob Oberrohrlänge 57 cm (horizontal/virtuell gemessen), wie es die Cube-Räder in RH 60 haben, für mich nicht eher eine schlechte Wahl wäre (1,80m, SL 89cm, vielleicht 89,5cm oder 'nen Minimal-Tick höher). Wobei Cube standardmässig bei RH60 einen kurzen Vorbau verbaut (Synthace 105mm).