PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Rennradschuh



::tom
14.06.2006, 12:52
Hallo!

Ich habe nun wieder Geld (Abitur :Applaus: ) ! Jetzt sind Fahrradschuhe dran.

Allerdings möchte ich nicht mehr als 80-90€ ausgeben!!!

Als Pedale nehme ich die PDM 540 MTB für knapp 40€. Die sollten für den Anfang in Ordnung sein.

Doch welchen Schuh??? Habt ihr ein paar Tips, was ein vernünftiger Schuh in diesem Preissegment ist???

Ich will aber einen Schuh MIT PROFIL. Schließlich will ich noch umhergehen können!!!

Ich war bei unserem hiesigen Händler aber der hatte nur Shice. Shimano konnte ich total vergessen. In 44 zu groß und zu weit in 43 zu klein - keine Zwischengrößen. Dann gab es einen Pearl Izumi der war in Ordnung aber man hat sich nicht wirklich wohl gefühlt.


Bitte um ein paar Tips!!
Danke

::tom
14.06.2006, 13:18
och kommt schon.. oder geht bei euch das erst bei 100€ los ;)

daxfux
14.06.2006, 13:20
Hallo,

guck dir mal die Scott Comp MTB Schuhe an. Besitzen geügend Profil zum laufen (Platten sind somit versenkt) und sind schön stabil und fest. Kosten zwischen 70-90 Euronen.

Gruss

daxfux

Flowrock
14.06.2006, 13:23
Liegt wohl eher an der Frage, Schuhe sind wohl neben dem Sattel das individuellste was es am Rad gibt, da Tips zu geben ist schwierig.
Ich fahr einmal den Nike Poggio in grün, den gab es mal für 90,- bei einem großen Kaufhaus und den DTM Skipper Triathlonschuh, ich glaub da hab ich 75,- gelöhnt. Haben aber beide kein Profil. Mein MTB Schuh mit Profil, ist ein tonnenschwerer Adidas Touringschuh zum schnüren, der lag so bei 50,- ist aber zum sportlich fahren nicht das wahre.
Musst halt schauen und anprobieren, Ferndiagnose ist das größere Problem als deine Preisvorstellung.

robelz
14.06.2006, 13:26
Hmmm, ich habe gerade erst einen Nike Poggio III für 99€ geschossen. Sitzt geil, kann man ordentlich festzurren, ist schweineleicht, sieht gut aus und hat ne Carbonsohle, zudem hat er ne UVP von 199€... Aber er ist ein reiner RR-Schuh (ohne Profil) und halt 10€ zu teuer...

CAADweazle
14.06.2006, 13:32
Der (http://www.zweirad-stadler.de/Fahrrad_Motorrad_Zweirad/index.php?VID=1150284127cRHRRxdVv68t7ZWA&Rub=&RubID=&sortby=&StartID=&aktion=&aktionsrub=&suchOption=&suchWert=sidi&vonSuche=1&detailArtikel=1&limitstart=0&ArtikelID=7686&sortherst=&sortby=) ist gut.

Hat Profil zum Laufen und ne steife Sohle für die Kraftübertragung. Die Stollen sind recht unauffällig, sieht dadurch nicht wie ein "Fußballschuh aufm Rennrad" aus.

::tom
14.06.2006, 14:41
Der (http://www.zweirad-stadler.de/Fahrrad_Motorrad_Zweirad/index.php?VID=1150284127cRHRRxdVv68t7ZWA&Rub=&RubID=&sortby=&StartID=&aktion=&aktionsrub=&suchOption=&suchWert=sidi&vonSuche=1&detailArtikel=1&limitstart=0&ArtikelID=7686&sortherst=&sortby=) ist gut.

Hat Profil zum Laufen und ne steife Sohle für die Kraftübertragung. Die Stollen sind recht unauffällig, sieht dadurch nicht wie ein "Fußballschuh aufm Rennrad" aus.


DANKE. Genau in der Richtung suche ich etwas!

Da die Auswahl bei meinem Händler eher dürftig war, wollte ich ein paar Schuhtips, denn bestellen kann der Händler fast alle - auch unverbindlich.

Wenn jemand noch ein Tip hat immer her damit.

robelz
14.06.2006, 14:45
Ein Tipp: Suche nach Mountainbikeschuhen, denn RR-Schuh und Laufsohle schließen sich aus ;)

::tom
14.06.2006, 18:42
Das ist mir klar!!! :rolleyes:

Schauffi
14.06.2006, 20:06
Den Scott Comp hatte ich auch mal, der war klasse. Diadora baut auch keine schlechten Schuhe aber letztlich muss er an Deinem Fuß passen.

fortgefahrener
14.06.2006, 20:16
ich habe den sidi in schwarz und bin sehr zufrieden damit. ich wollte auch einen schuh mit dem ich noch gehen kann (muss das rad vom dritten stock runtertragen).
außerdem sieht er gut aus.