PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Pumpadapter für scheibe



helle
15.06.2006, 13:36
Hall kan mir jemand sagen wo ich einen guten Pumpadapter für meine scheibe her bekomme da man ja mit den pupkopf nicht ran komdt!!

Thunderbolt
15.06.2006, 13:49
Für die Standpumpe tun es die guten alten Pumpköpfe ohne Mechanik, die man nur so drübersteckt.

Hat fast jeder alte Radladen in der Grabbelkiste.

Deswegen habe ich zwei Pumpen. Airbase für jeden Tag und die Aldi-Pumpe mit dem Pfeifenkopf für die Scheibe und den Trispoke.

Eine Möglichkeit für die Panne unterwegs ist schon kniffliger. -> Suchfunktion.


CU
Rlaf

Marco Gios
15.06.2006, 13:51
Hast du mal beim Brügelmann geguckt? Der hat doch praktischen jeden Klöderkram im Katalog.

Team Slow Duck
07.07.2010, 20:24
*buddel*

So nachdem ich für meine neue Pro-Scheibe endlich den ventillängenmäßig richtigen Conti-Schlauchreifen montiert habe, ging die Flucherei gleich weiter. Dieser kleine Messing-Pumpadapter in Verbindung mit meinem alten SKS Rennkompressor (nicht der Eva-Kopf, sondern der Sclaverand-only Messingkopf ohne Winkel) harmoniert irgendwie gar nicht, hatte größte Mühe, da überhaupt etwas Luft reinzubekommen. Fahrtauglicher Druck weit gefehlt. Das Ding wackelt immer irgendwie rum. Die Luft geht überall hin, nur nicht in den Reifen. :heulend:

Wie pumpt Ihr Eure Scheiben auf, auch im Fall einer Panne unterwegs? Ich möchte mir jetzt einen Adapter wie hier beschrieben basteln:


ich habe mir heute auch durch diesen thread motiviert eine "schlange" gebaut - materialkosten <2dollar, zeit <5min

ich hab's bis 11 bar belastet - mehr schafft meine pumpe nicht - kein druckverlust.

man nehme:

- einen adapter (presta-schrader)
- ein stueck schlauch von einer standpumpe
- ein ventil von einem kaputten schlauch (mit skalpell oder anderem scharfen messer vom gummi befreien)
- zwei kabelbinder

das ganze wird dann wie auf dem ersten foto zusammengestoepselt ...

die meisten anderen loesungen haetten mit meinen HED3 glaube ich eh nicht funktioniert. das ding kann man auch im pannenfall ohne grossen zeitverlust benutzen.

http://www.triathlon.de/community/attachments/material-rad/2265d1116203402-pumpenadapter-scheibe-bauanleitung-1.jpg

any other ideas wie man Luft reinkriegt, ohne zweite Person und mit beiden Händen am Rennkompressor?

onki
07.07.2010, 20:50
any other ideas wie man Luft reinkriegt, ohne zweite Person und mit beiden Händen am Rennkompressor?

ich machs bei der LW Scheibe, und da kommt man auch nur sehr schwer ran, mit dem hier. Das Teil habe ich dann natürlich auch immer mit dabei ...

Citec-Adapter (http://www.roseversand.de/technik/reifen-und-schlaeuche/zubehoer/zubehoer/citec-aufpumpadapter-fuer-scheibenraeder.html?cid=155&detail=10&detail2=6743)

Team Slow Duck
08.07.2010, 18:48
Ich hab ja diese "Pfeife" aus Messing, ähnlich diesem Teil, nur wackelt die mehr oder weniger rum, so daß die Luft einfach nicht reinwill.... :rolleyes:

brulp
08.07.2010, 20:47
mit einer hand festhalten, mit der anderen pumpen... ;)

Team Slow Duck
09.07.2010, 15:09
mit einer hand festhalten, mit der anderen pumpen... ;)

Sorry, bin kein Arnie... brauche für 9-10 bar mit dem Rennkompressor beide Hände :ü
Mein Pumpenventilkopf ist wohl auch schon rentenreif, werde den auswechseln (Ersatz ist bestellt) und aus dem alten Schlauch so ein Ding basteln. Hoffentl. funzt es dann :rolleyes: Werde berichten.

brulp
09.07.2010, 18:24
Sorry, bin kein Arnie... brauche für 9-10 bar mit dem Rennkompressor beide Hände :ü
Mein Pumpenventilkopf ist wohl auch schon rentenreif, werde den auswechseln (Ersatz ist bestellt) und aus dem alten Schlauch so ein Ding basteln. Hoffentl. funzt es dann :rolleyes: Werde berichten.

ich kenne das problem, kriege nicht mehr als 7,5 bar rein ohne dass sich der kolben verbiegt :heulend:

aber für mein gewicht langt das auch.

Team Slow Duck
09.07.2010, 19:49
Paket mit Schlauch und Presta-/Schrader-Adapter wurde heute versendet. Wenn es morgen kommt, kann ich noch am Wochenende entweder aufatmen oder fluchen und heulen. :ü

Brauche ja nicht nur für zuhaus ne Lösung, sondern muß auch unterwegs im Fall einer Hinterradreifenpanne in der Lage sein, das Dingens aufzupumpen, sonst wird jede Fahrt zu ner Zitterpartie.

Team Slow Duck
10.07.2010, 14:33
Update: Sachen kamen, Adapter gebastelt, ausprobiert. Result: Sch..Sch.....Stoffwechselendprodukt :boosonwee:boosonwee:boosonwee:boosonwee

Geht wohl nur an solchen Laufrädern mit längeren Ventilaussparungen. An den kleinen Dingern wie meiner Pro-Scheibe nicht. Letzte Hoffnung jetzt: die flexible Ventilverlängerung von Corima. Wenn es damit nicht klappt, wechselt die Scheibe nach exakt 0 gefahrenen Metern den Besitzer :heulend:

Team Slow Duck
22.07.2010, 18:34
Update II und wohl damit das letzte: Eben kamen die flexiblen Ventilverlängerungen von Corima. Aber auch das brachte keinerlei Erfolg: Es läßt sich so nicht in der Pumpaussparung verstauen, fahren unmöglich.

Gibt es noch einen besonderen Trick oder muß ich das Projekt Scheibe als endgültig gescheitert betrachten? :confused::sad2:

WinnerGold
22.07.2010, 18:40
Moin
Mach doch mal ein Foto von der Öffnung. Vielleicht fällt dann jemand was ein. Ich stehe vor eine ähnlichen Problematik.

Gruss WG

Team Slow Duck
22.07.2010, 18:43
Sorry, Foto hab ich natürlich, hab ich vergessen anzuhängen.

WinnerGold
22.07.2010, 18:56
Habe ich das jetzt richtig verstanden?
Du hast jetzt Luft auf dem Reifen, dein Problem ist jetzt das der Adapter raus hängt? Warum nimmst Du ihn nicht einfach ab?


Gruss WG

Team Slow Duck
22.07.2010, 19:27
Weil dann die Luft in 0,5 sec wieder raus wäre... das ist eine Ventilverlängerung zum Einschrauben, nur halt mit flexiblem Mittelteil. Am Reifen Ventileinsatz abschrauben, das Corimading reinschreiben, zuletzt Ventileinsatz ins Corimateil reinschrauben. Die Aussparung an der Scheibe müßte 2 cm größer sein, dann wär das Ding die Lösung. :heulend:

ich0815
22.07.2010, 20:10
Weil dann die Luft in 0,5 sec wieder raus wäre... das ist eine Ventilverlängerung zum Einschrauben, nur halt mit flexiblem Mittelteil. Am Reifen Ventileinsatz abschrauben, das Corimading reinschreiben, zuletzt Ventileinsatz ins Corimateil reinschrauben. Die Aussparung an der Scheibe müßte 2 cm größer sein, dann wär das Ding die Lösung. :heulend:

passt das ganze denn umgekehrt nicht?
also auf das ventil aufschrauben?

Team Slow Duck
22.07.2010, 20:15
Nee, würde auch am Problem, daß die Verlängerung zu lang für die kleine Aussparung der Pro-Scheibe ist, nix ändern.

Die Scheibe ist demnächst mit 99,9%iger Wahrscheinlichkeit in der Börse. Wer ne Scheibe sucht und im Gegensatz zu mir ne zweite Person zum Pumpen hat, schonmal Kassensturz machen... :rolleyes:

SpacemanSpiff
22.07.2010, 20:27
Eine Kombination von diesem Teil (http://www.bike24.net/1.php?content=8;navigation=1;menu=1000,185,188;pro duct=2327) und diesem Teil (http://www.bike24.net/p13182.html) wäre evtl. noch einen Versuch wert...
Ist beides zum Schrauben, müsste man also nichts festhalten.

Team Slow Duck
22.07.2010, 20:34
Eine Kombination von diesem Teil (http://www.bike24.net/1.php?content=8;navigation=1;menu=1000,185,188;pro duct=2327) und diesem Teil (http://www.bike24.net/p13182.html) wäre evtl. noch einen Versuch wert...
Ist beides zum Schrauben, müsste man also nichts festhalten.

Den ersten Adapter hab ich an meinem selbstgebauten Dingens, siehe einige Posts weiter oben. Der und der Citec-Adapter ist wohl zu hochbauend, so daß die Aussparung wieder das Limit ist. Schätze die Erfolgsaussichten leider sehr gering ein, aber danke für den Vorschlag.

brulp
22.07.2010, 20:43
eine möglichkeit gibt es noch und die geht perfekt.

besorg dir den avacs-kopf von sks. den hebel schräg stellen, dann das ventil ein wenig seitlich drücken, aufsetzen und hebel feststellen (das geschieht bei dem avacs quer zum ventil und passt genau in die corima scheibe.

kein festhalten mehr, einzig die gummis verschleißen recht schnell, aber wenn man es nur für die scheibe nutzt hält sich das in grenzen.

Team Slow Duck
22.07.2010, 20:49
Für Zuhause wär das ne Möglichkeit, aber ich möchte auch unterwegs Reifenpannen beheben können, daher fällt das leider flach. Ich hab ne Pro Bikegear wie gesagt, keine Corima. In der Corima müßten die flexiblen Verlängerungen, da ja auch von Corima, eigentlich passen. Habe einen User im Triathlon.de-Forum gebeten, mal ein Bild von seiner Corima mit dem Ding zu machen. Bin gespannt wie das aussieht, die Aussparung bei Corima muß doch entsprechend größer sein?

brulp
22.07.2010, 20:54
ach, das bild dass du gepostet hast ist keine corima?

meine corima sieht nämlich genauso aus, da ist die aussparung auch oval und nicht größer.

für unterwegs nehme ich einfach den xlab co2-inflator mit co2 kartusche. aufstecken und kartusche einschrauben - fertig.

wann hat man schonmal eine panne... und wenn reichen auch 6 bar um zum auto zu kommen.

Team Slow Duck
22.07.2010, 21:01
ach, das bild dass du gepostet hast ist keine corima?



Jupp, ist ne Pro Bikegear. Meß doch mal Deine Corima..

bei mir:

vom Rand (wo der Reifen beginnt): 2 cm bis zum Aussparungsanfang, 6,5 cm bis zum Ende.

Die Aussparung ist 4,4 cm lang und 2,5 cm breit.

Edit: Hab grad die Bilder Deines Rades auf Deiner HP angeschaut. Das Corima-Loch sieht definitiv größer aus.

brulp
22.07.2010, 21:49
also bei mir ist das loch 4x7cm groß und ist 14mm vom felgenrand entfernt.

da habe ich mich vorhin im halbdunkeln aber ganz schön in der größe geirrt. :D


ps: wenn du den adapter nicht mehr brauchst, je nach preis bin ich interessiert. ;)

Team Slow Duck
23.07.2010, 05:41
Im Triaforum war ein User so nett und hat mir seine Corima fotografiert. So sieht das doch schon ganz anders aus:

http://www.triathlon.de/community/attachments/material-rad/13624d1279829169-pumpenadapter-scheibe-bauanleitung-imag0049.jpg

Fazit: Die Pro war für meine Verhältnisse der absolute Griff ins Klo :heulend: demnächst in der Börse.



ps: wenn du den adapter nicht mehr brauchst, je nach preis bin ich interessiert. ;)

Wenn die Scheibe weg ist und es mich nicht nochmal rappelt, diesmal nur ne Corima zu holen, dann denk ich dran und merckx mir.

REIZEND
23.07.2010, 09:48
Fazit: Die Pro war für meine Verhältnisse der absolute Griff ins Klo :heulend: demnächst in der Börse.
Du verkaufst die Scheibe, weil Du sie nicht aufgepumpt bekommst? Hast Du mal probiert, den pfeifenförmigen Messingadapter mit einem zurechtgeschnittenen Korken im Ventilausschnitt festzuklemmen? Das funktioniert bei meiner Scheibe ganz gut.

Team Slow Duck
23.07.2010, 15:42
Wenn ich es gar nicht schaffe, ist die Scheibe nutzlos, aber die Idee klingt plausibel. Leider hab ich den letzten Korken am letzten WE weggeworfen. Fazit: prima Ausrede zum Saufen heute abend. Werd gleich mal einkaufen gehen. :D

Team Slow Duck
23.07.2010, 16:15
So, der Korken ist da, der Wein muß sich bis heute abend gedulden, aber das ist irgendwie auch keine praktikable Lösung. Besser wärs, wenn man den äußeren Ventilschaft, also das 35 mm lange Dingens, wo vorne der Ventileinsatz drinsteckt, festschrauben könnte mit Überwurfmutter oder so, er rutscht bei plattem Reifen nach oben, so daß der Korken wieder nicht hält. Ich brauch auch eine Lösung, die zuhause mit dem Rennkompressor und unterwegs im Pannenfall funktioniert.

Ich hab die Faxen jetzt dicke, die Scheibe möchte ein neues Herrchen haben. :rolleyes::heulend: