PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Guckt mal meine Look Keo Sprint´s :(



Ostlaufrad
18.06.2006, 13:32
Mich hats vor zwei Tagen beim Sprint leider ganz schön hinghauen. Die Look Keo Pedalen habens übrigens auch nicht überstanden. Soviel zur Haltbarkeit dieser Teile...

:heulend:

Revolution
18.06.2006, 13:38
Reklamieren und ein paar neue Pedlae abstauben.

Ist dir denn was passiert? Hoffentlich nicht.

revolution

Man In Red
18.06.2006, 13:45
das sind aber imho die classic und nicht die sprint
trotzdem sollte das wohl nicht passieren - reklamieren

Principe
18.06.2006, 13:47
reklamieren?
hallo---ihn hats hingehauen!
und wenn der rahmen kaputt wäre?
auch nen neuen haben wollen?

Man In Red
18.06.2006, 13:53
ja die Frage ist eigentlich, wie das passiert ist - wenn das Pedal beim über die Strasse Schlittern wo hängengeblieben ist - dann wohl nicht

irgendwie sieht das für mich nach einem Ermüdungsbruch oder zumindest durch eine Kraftspitze - aber darf da ein Pedal einfach brechen??? Ist es nicht normalerweise die Schuhplatte, die nchgibt???

Ostlaufrad
18.06.2006, 13:59
Hab alle möglichen Rechnungen aber nicht mehr die von dem Onlineshop wo ich die bestellt habe :(

Naja bin gesprintetet in ner linkskurve rein wollte einem Mitfahrer innen nicht den Weg abschneiden. Bin aussen geblieben und musste entscheiden wo ich hinfahre bin dann knapp am Ortsschild vorbei hängengeblieben und mit ca. 50 km/h dort hingeklatscht. Hatte ziemlich viel Glück.

wie genau das Pedal kaputt ging weiß ich nicht vieleicht irgendwo hängen geblieben... k.A.

Ich hab ne Radius Fraktur also gebrochenener Arm -> 4 Wochen nicht radeln :(((((((

Weiß einer wo und wie ich die gleich bei Look einschicken kann?

PS: es sind die Sprint´s

rider
18.06.2006, 14:08
Erstmal gute Besserung

Weiß einer wo und wie ich die gleich bei Look einschicken kann?Wozu? Die kannst du doch selber entsorgen.

Ostlaufrad
18.06.2006, 14:15
Erstmal gute Besserung
Wozu? Die kannst du doch selber entsorgen.

Die dürften dennoch nicht einfach so schnell dort zu bruch gehen. Also ist es dennoch eine Materialschwäche. Auf dem Asphalt bin ich damit nämlich keinesfalls rumgerutscht. Da dort weicher Untergrund war.

rider
18.06.2006, 14:24
Die dürften dennoch nicht einfach so schnell dort zu bruch gehen. Also ist es dennoch eine Materialschwäche. Auf dem Asphalt bin ich damit nämlich keinesfalls rumgerutscht. Da dort weicher Untergrund war.
Das spielt doch alles keine Rolle. Die Dinger sind als Folge eines Sturzes gebrochen und das dürfen sie, ohne dass dir der Hersteller irgendwas vergüten muss.

rennradatze
18.06.2006, 14:28
Die dürften dennoch nicht einfach so schnell dort zu bruch gehen. Also ist es dennoch eine Materialschwäche. Auf dem Asphalt bin ich damit nämlich keinesfalls rumgerutscht. Da dort weicher Untergrund war.

Wenn Du die Teile einschickst und sagst das Du gestürzt bist ist der Drops gelutscht.
Dann kannst du das Porto besser bin neue Pedale investieren.

Also bleib ehrlich wirf die Dinger weg und kauf Dir neue.
Das wichtigste: Sei froh das Dir nicht mehr passiert ist. Das hätte auch anders ausgehen können. :Angel: :eek:

Gute Besserung

Frodo
18.06.2006, 14:49
Reklamieren und ein paar neue Pedlae abstauben.



revolution


:confused: :confused: :confused: :confused:



F.

Zasas
18.06.2006, 14:58
Reklamieren und ein paar neue Pedlae abstauben

revolution

Ja genau! Und wenn du morgen dein Auto an die Wand setzt, holst dir auch nen neues; denn das Blech darf sich da nicht so einfach verbiegen. Einfach abstauben.

:rolleyes:

lelebebbel
18.06.2006, 15:20
Mit 50 gestürzt

die Pedale sind fast immer das erste was auf den Boden knallt

und dann "Die dürften dennoch nicht einfach so schnell dort zu bruch gehen"


manche Leute haben schon sehr seltsame Vorstellungen...
den Arm solltest du auch einschicken, der darf doch nicht so schnell zu Bruch gehen!

Mike Stryder
18.06.2006, 19:32
sind die aus plastik ???

:eek:

Man In Red
18.06.2006, 19:49
sind die aus plastik ???

:eek:
jap - aus Polyamid, was aber nicht schlecht sein muss

The Scrub
18.06.2006, 21:04
Genau...sch.eiß Keo.Look wagt es doch wirklich,Teile zu verkaufen,die einen Sturz mit 50Km/h nicht überstehen.Ich würde die auch an Deiner Stelle noch verklagen.

Mann,mann,mann...einige haben Vorstellungen...

Ostlaufrad
18.06.2006, 22:07
Um es aber nochmals klar zu stellen ich bin mit dem Fahrrad nicht auf den Asphalt geflogen und auch das Pedal ist nicht auf irgend ein harten Untergrund geflogen. Sondern die Sache muß beim ausklicken passiert sein. Und da stellt sich die Sache meiner meinung nach etwas anders dar.

Oder bricht ne Pedale wennse auf die Wiese fällt? Glaub kaum...

Fireball
18.06.2006, 22:13
Um es aber nochmals klar zu stellen ich bin mit dem Fahrrad nicht auf den Asphalt geflogen und auch das Pedal ist nicht auf irgend ein harten Untergrund geflogen. Sondern die Sache muß beim ausklicken passiert sein. Und da stellt sich die Sache meiner meinung nach etwas anders dar.

Oder bricht ne Pedale wennse auf die Wiese fällt? Glaub kaum...

ne pedale schon mal gar nicht. ein pedal höchstens.
wenn du mit 50 wo hängen bleibst und dir der schuh aus der bindung gehauen wird, ist das ne belastung, die üblicherweise nicht auftritt, ende gelände. was soll das gezetere? kauf dir neue. dass dir das pedal beim normalen gebrauch verreckt ist, glaubt dir look eh nie :D

dual
18.06.2006, 22:24
Pedal beim crash gebrochen. Kommt vor. Vollkommen überflüssiger thread.

Goldfinger10
18.06.2006, 22:37
Mich hats vor zwei Tagen beim Sprint leider ganz schön hinghauen. Die Look Keo Pedalen habens übrigens auch nicht überstanden. Soviel zur Haltbarkeit dieser Teile...

wie sollen sie es auch überstehen bei so einer Rechtschreibung ! :heulend: :heulend:
DAS Pedal, die Pedale, den Pedalen (Akkusativ im Plural)

Im Übrigen sind Lenker und Vorbau und vielleicht auch die Gabel ein Fall für die Mülltrennung.
und du solltest froh sein, daß du wohl auf bist und nicht raunzen ;)

Zasas
19.06.2006, 01:23
=BikeNuRsE

Oder bricht ne Pedale wennse auf die Wiese fällt? Glaub kaum...

Bricht ein Arm, wenn er auf die Wiese fällt?

Glaub kaum, um bei deinem Ausdruck zu bleiben.

Ich hoffe, es verheilt alles gut. Beim Pedal habe ich meine Zweifel.


.........................................

Ich hatte den thread eigentlich schon vergessen, bis mir vorhin die Fernbedienung auf's Parkett geknallt ist. Mal schauen, ob ich Ersatz bekomme... :rolleyes:

Nix für ungut... ;)

kampfgnom
19.06.2006, 03:02
Hatten wir so einen Fall nicht schonmal vor ein, zwei Tagen?

Wenn es Dich auf dem Rad nach hinten reißt, zieht kurzfristig locker Dein 2- bis dreifaches Körpergewicht die Platten, respektive die gebrochenen Haken NACH HINTEN. Da hat kein Pedal eine Chance, Deinen Fuß freizugeben. Und die Höhe der Last ist völlig undefiniert, die Impulslast kann gewaltig sein.

Ach ja, das andere gebrochene Pedal war ein Look (A irgendwas?) mit Aludruckgusskörper.

Und sei mal froh.
Als ich mich mal mit 40-50 aufs Maul gelegt habe waren hinterher ein neues SW, Lenker, VR-Felge, Helm und 1m² Tapete für meine rechte Körperhälfte fällig, und da hatte ich noch Glück, daß MIR nichts Schlimmeres passiert ist...

In diesem Sinne:
Gute Besserung (und immer sauber bleiben ;))

The Scrub
19.06.2006, 07:04
Um es aber nochmals klar zu stellen ich bin mit dem Fahrrad nicht auf den Asphalt geflogen und auch das Pedal ist nicht auf irgend ein harten Untergrund geflogen. Sondern die Sache muß beim ausklicken passiert sein. Und da stellt sich die Sache meiner meinung nach etwas anders dar.

Oder bricht ne Pedale wennse auf die Wiese fällt? Glaub kaum...

Dann mußt Du mir nur noch erklären,wie Du es schaffst,das Rad mit 50Km/h wegzuschmeißen...ohne das ein Pedal auf den Boden aufschlägt. :confused:

Team Slow Duck
19.06.2006, 14:05
Einfach abstauben.

:rolleyes:


Yeah, das muß ich auch öfter machen - einfach abstauben. Am MTB noch öfter als am Rennrad :piano: