PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : STI Hebel defekt?



Ostlaufrad
20.06.2006, 17:05
Bei meinem letzten Sturz, hat sich auch mein STI Hebel irgendwas getan :( leider hab ich nicht so sehr viel Ahnung von den teilen. Bin froh das ich mal ne Schaltung einstellen kann.

Auf den Bilder sieht man eigentlich ganz gut was passiert ist. Und zwar ist der eigentliche Hebel (silbernes Teil) irgendwie nach aussen "gebogen". Aber wie verbogen fühlt es sich eigentlich garnicht an. Eher als ob irgend ein Wiederstand fehlt oder so.

STI 2005er Ultegra 2fach Hebel.

siehe Bilder vieleicht hat ja jemand ne Ahnung wie das Innenleben aussieht und weiß was da defekt ist.

thx schon mal

Bernhard1983
20.06.2006, 18:28
Also ich kann da garnichts erkennen. Sieht doch ganz normal aus...

Mach mal andere Bilder, am besten von vorne oder so...

Kadauz
20.06.2006, 18:31
Also ich kann da garnichts erkennen. Sieht doch ganz normal aus...

Mach mal andere Bilder, am besten von vorne oder so...

Sieht man doch. Der schwarze kleine Hebel müsste an dem Silbernen liegen. Aber zwischen den beiden ist ein Spalt, was wahrscheinlich davon kommt, dass der silberne Hebel nach Außen gedrückt wurde.

calforce
20.06.2006, 18:34
Gib mal in der SUFU ein "STI verbogen". Da gibt's schon einige Freds mit ähnlichem Schadensbild.

Panchon
20.06.2006, 18:55
Gib mal in der SUFU ein "STI verbogen". Da gibt's schon einige Freds mit ähnlichem Schadensbild.
Ich glaube nicht, daß damit etwas zu finden ist, zumal es sich um einen relativ neuen STI-Typ handelt.

Wenn es ein 9fach-STI wäre, würde ich vermuten, daß die Sperre, die die Schalteinheit in Grundposition hält, verbogen, gebrochen etc. ist, doch leider ist mir das Innenleben eines 10fach-STIs noch nicht bekannt (meines Wissens nach gibt es zu solchen STIs im Forum bisher keinen Beitrag).

Funktioniert der STI denn korrekt?

Bernhard1983
20.06.2006, 19:05
Stimmt, hast recht, der schwarze Hebel müsste bei dem 10-fach genau anliegen.

Was man aber nicht erkennt, ob der silberne nach außen gebogen ist, oder ob vielleicht bei dem schwarzen der Kunststoff nach innen gebogen ist...

Könnte ja auch sein...

Bin mit meinem 9-fach mal gestürzt, da ist der schwarze Hebel etwas nach außen gebogen, geht aber noch ohne Probleme...

Ostlaufrad
20.06.2006, 19:06
Jap STI funktioniert noch wunderbar. Geht halt irgendwie bloß zu weit nach aussen. Fühlt sich wie gesagt so an als würde irgendwas fehlen das den hebel in der Stellung da hält.

Und ist ein 10fach hebel

an der Stellung kann man erkennen das der äußere höchstwarscheinlich gebogen ist. Die Stellung des schwarzen sollte normal sein.

Bernhard1983
20.06.2006, 19:10
Musstest du die Schaltung neu einstellen?

Panchon
20.06.2006, 19:14
Wenn er funktioniert, dann läßt du ihn am besten so, wie er ist, es sei denn, die Postition des großen Hebels ist irgendwie hinderlich.

Wenn du den STI genau anschaust, hast du dann den Eindruck als sei der Hebel selbst verbogen, oder schaut es mehr so aus, daß der Hebel über seine Grundposition hinausgeht?

Ostlaufrad
20.06.2006, 19:22
Also die Grundposition an sich hat der Hebel noch. Das schwarze hebelchen lässt sich auch noch schalten, macht aber etwas kommische Geräusche wie ich finde.

Naja dennoch geht der silbere Hebel ein wenig zu weit.

zur Schaltfunktion kann ich erst in 2 Wochen wirklich was sagen, auf der Rückfahrt konnte ich zumindest noch ganz gut schalten.

--> GIPS da ist nicht viel mit am radel schrauben ;)

Bernhard1983
20.06.2006, 20:03
Kannst du vielleicht nochmal ein Bild von oben machen?

calforce
20.06.2006, 20:04
Ich glaube nicht, daß damit etwas zu finden ist, zumal es sich um einen relativ neuen STI-Typ handelt.

Wenn es ein 9fach-STI wäre, würde ich vermuten, daß die Sperre, die die Schalteinheit in Grundposition hält, verbogen, gebrochen etc. ist, doch leider ist mir das Innenleben eines 10fach-STIs noch nicht bekannt (meines Wissens nach gibt es zu solchen STIs im Forum bisher keinen Beitrag).

Funktioniert der STI denn korrekt?

Zu finden ist schon was, auch zu 10x Ultegra. Bloß sind die Hebel da echt verbogen, was ja wohl hier nicht der Fall ist.
Was die anderen Freds jedoch hergeben: Ist die Funktion ok, ist's ne Frage der Optik. Ist sie's nicht oder stört Dich die Optik, musst Du das Teil wohl einschicken.

Gruß!

sanzan
20.06.2006, 21:38
kurze frage: was ist das für ein lenkerband auf den bildern?

Ostlaufrad
20.06.2006, 22:02
So´n billiges Carbonlenkerband von KARSTADT *gg* brauchte eins und da habsch gleich das genommen. Greift sich gut find ich.

Panchon
21.06.2006, 01:16
Wenn ich von dem ausgehe, was ich auf den Fotos sehe, dann scheint es mir, als sei der große Hebel nicht auf Grundstellung (kann natürlich auch der kleine sein, aber das kann man nur über den Vergleich der Positionen beider Hebel im Verhältnis zum Griffkörper entscheiden). Wenn's tatsächlich der große sein sollte, dann ist er entweder irgendwo verbogen, was ich eigentlich nicht glaube, oder die bereits erwähnte Sperre der Grundposition ist beschädigt (an ein bloses Verdrehen des gesamten STIs glaube ich ebenfalls nicht, aber prüfen sollte man es trotzdem).

Meines Wissens werden STIs von Shimano nicht repariert. Stattdessen gibt es einen Komplettaustausch auf Garantie oder es besteht, falls Garantie nicht gewährt wird, die Möglichkeit, die Schalteinheit separat zu kaufen (was allerdings recht teuer sein soll).

@BikeNuRsE: Das alles hilft dir leider nicht wirklich weiter, aber meines Erachtens hast du im Moment nur die Wahl, den STI so zu lassen, wie er ist, und zu hoffen, daß er wirklich noch zuverlässig funktioniert, oder du kaufst eine neue Schalteinheit (einen Versuch, deinen Händler um Hilfe zu bitten, solltest du allerdings schon unternehmen).

Die Möglichkeit, den STI zu zerlegen und nachzusehen, ob etwas defekt ist (falls ja, stellt sich dann die Frage, wie reparieren, wenn es keine Ersatzteile gibt), möchte ich zwar nicht unterschlagen, aber das halte ich nur für einen halbwegs erfahrenen STI-Bastler für ratsam.

Trotzdem viele Grüße,
Franz

calforce
21.06.2006, 08:08
Andererseits wird nur der ein erfahrener STI-Bastler, der irgendwann mal damit anfängt :D