PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hat ein Rahmen eine Seele?



Hügel
22.06.2006, 15:39
Komische Frage – aber die Preisunterschiede zwischen den Rahmen A (Canyon, Red Bull, Poison usw.) und B (Cervelo / Look / Colnago , Cannondale usw.) sind wirklich sehr krass. Da Testergebnisse diese Preisdifferenzen nicht erklären können, muss doch irgendetwas anderes hinter den Kaufgelüsten für diese sog. „Marken“-Rahmen stecken.
Vor ein paar Jahren hat mal jemand hier im Forum den Kauf seines GIOS mit einer gewissen Seele des Rahmens begründet, die ein 2Danger-Rennrad mit denselben Komponenten halt nicht haben könne.
Also erstmals die Frage an Alle: Hat ein Rahmen eine Seele?

principia63
22.06.2006, 15:41
Principias schon!!!:)


Komische Frage – aber die Preisunterschiede zwischen den Rahmen A (Canyon, Red Bull, Poison usw.) und B (Cervelo / Look / Colnago , Cannondale usw.) sind wirklich sehr krass. Da Testergebnisse diese Preisdifferenzen nicht erklären können, muss doch irgendetwas anderes hinter den Kaufgelüsten für diese sog. „Marken“-Rahmen stecken.
Vor ein paar Jahren hat mal jemand hier im Forum den Kauf seines GIOS mit einer gewissen Seele des Rahmens begründet, die ein 2Danger-Rennrad mit denselben Komponenten halt nicht haben könne.
Also erstmals die Frage an Alle: Hat ein Rahmen eine Seele?

lelebebbel
22.06.2006, 15:41
Sogar ein Bowdenzug hat bekanntlich eine Seele - warum sollte also ein Rahmen keine haben :)

pete-armstrong
22.06.2006, 15:43
Die von Look natürlich auch!!! :banaan:

AndreasIllesch
22.06.2006, 15:43
Hat ein Rahmen eine Seele?Nicht jeder, nur Stahlrahmen ;)

principia63
22.06.2006, 15:44
Nicht jeder, nur Stahlrahmen ;)

Nix da, Alu-Principias haben auch eine!!

fausto-coppi
22.06.2006, 15:45
Seele vielleicht nicht, aber Flair haben Bianchis, Gios, Colnagos, De Rosas, usw. auf jeden Fall. Das haben Canyons, Red Bulls, 2Dangers, etc. nicht. Wer will darf dieses Flair von mir aus auch Seele nennen.

principia63
22.06.2006, 15:45
Die von Look natürlich auch!!! :banaan:

Akzeptiert. :5bike:

AndreasIllesch
22.06.2006, 15:46
Nix da, Alu-Principias haben auch eine!!
Höchstens die von vor 2005 (oder 2006?).

principia63
22.06.2006, 15:47
Seele vielleicht nicht, aber Flair haben Bianchis, Gios, Colnagos, De Rosas, usw. auf jeden Fall. Das haben Canyons, Red Bulls, 2Dangers, etc. nicht. Wer will darf dieses Flair von mir aus auch Seele nennen.

Genau, wobei die Canyons wahrscheinlich besser sind als viele Räder mit Seele.

principia63
22.06.2006, 15:47
Höchstens die von vor 2005 (oder 2006?).

Einverstanden, meines ist von 2004 (Team Lackierung).:)

Daddy yo yo
22.06.2006, 15:47
meiner (trek) hat auch ne seele! aber die seele, die mein trek hat, werden viele als die des teufels bezeichnen (LA)... :rolleyes:

jambo
22.06.2006, 15:48
[>on> automatische Hinweisfunktion des Forums.exe]

-> benutzen Sie für immer wiederkehrende Anfängerfragen bitte die Suchfunktion, Danke!

[>off> automatische Hinweisfunktion des Forums.exe]

ja natürlich hat ein teurer Markenrahmen ein Seele, was glaubst Du denn? Du verliebst Dich in Frauen ja auch nicht wg. getesteter und verifizierte Lochgröße, Standfestigkeit und Gewicht. Zumal auch dort alle Exemplare mit fast identischer Ausstattung ins Rennen gehen und der Rahmen nichts anderes ist als ein Komponententräger ....

tztztz, was für eine Frage.

MFG Jambo


Wer RedBulls, 2 Danger und Canyons f!ckt, schläft auch mit seiner Grossmutter

principia63
22.06.2006, 15:49
meiner (trek) hat auch ne seele!

Ich mag zwar die amerikanischen nicht, aber wenn Du das sagst, glaube ich es Dir natürlich.

Marco Gios
22.06.2006, 15:49
Komische Frage – Da Testergebnisse diese Preisdifferenzen nicht erklären können, ... Naja, eine Rolex (Cartier etc.pp.) misst die Zeit auch nicht besser oder genauer als eine chinesische Digitaluhr aus dem 1€-Shop - da ist der Preis-Leistungs-Sieger also auch schnell zu ermitteln.


:icon_eek:

...wg. getesteter und verifizierte Lochgröße...Bringt da jetzt größer oder kleiner mehr Punkte? :krabben:

principia63
22.06.2006, 15:50
[>on> automatische Hinweisfunktion des Forums.exe]

-> benutzen Sie für immer wiederkehrende Anfängerfragen bitte die Suchfunktion, Danke!

[>off> automatische Hinweisfunktion des Forums.exe]

ja natürlich hat ein teurer Markenrahmen ein Seele, was glaubst Du denn? Du verliebst Dich in Frauen ja auch nicht wg. getesteter und verifizierte Lochgröße, Standfestigkeit und Gewicht. Zumal auch dort alle Exemplare mit fast identischer Ausstattung ins Rennen gehen und der Rahmen nichts anderes ist als ein Komponententräger ....

tztztz, was für eine Frage.

MFG Jambo


Wer RedBulls, 2 Danger und Canyons f!ckt, schläft auch mit seiner Grossmutter

Das mit der Lochgröße ist aber obszön!!!! :quaeldich

klappradl
22.06.2006, 15:51
Seele nicht, aber Image. Und das muss man sich (meistens) was kosten lassen.

fausto-coppi
22.06.2006, 15:55
Genau, wobei die Canyons wahrscheinlich besser sind als viele Räder mit Seele.
Was heißt schon "besser"?! Ich bin mir sicher, daß mein butterweiches (=vollkommen unfahrbares) Bianchi besser zu mir paßt als ein bocksteifes STW-Monster à la Canyon F10. Ganz abgesehen davon, daß mein Bianchi natürlich viiiiiiiieeeeel schöner ist.

principia63
22.06.2006, 15:55
Seele nicht, aber Image. Und das muss man sich (meistens) was kosten lassen.

Image ist sicher das eine, aber es ist auch noch etwas anderes, nämlich Tradition. Da Campa seit Jahrzehnten hochwertige Komponenten baut, verbindet man schon den Namen mit Qualität. Das gilt natürlich in gewisser Weise auch für Shimano. Verschwinden Marken wie Fichtel & Sachs vom Markt, ist das immer ein Verlust, finde ich zumindest.

principia63
22.06.2006, 15:56
Was heißt schon "besser"?! Ich bin mir sicher, daß mein butterweiches (=vollkommen unfahrbares) Bianchi besser zu mir paßt als ein bocksteifes STW-Monster à la Canyon F10. Ganz abgesehen davon, daß mein Bianchi natürlich viiiiiiiieeeeel schöner ist.

Keine Frage, dass es schöner ist.

Toni
22.06.2006, 15:57
Die von meinen habe ich dem Teufel verkauft. :devileek:


:smileknik

Marco Gios
22.06.2006, 15:58
Verschwinden Marken wie Fichtel & Sachs vom Markt, ist das immer ein Verlust, finde ich zumindest.Eben, da hängen ja auch Erinnerungen dran - wie stolz war ich damals auf meine erste Torpedo 3-Gang. :D

fausto-coppi
22.06.2006, 15:58
Keine Frage, dass es schöner ist.
...und das darf einem ja auch mal ein paar Euro wert sein. Fährt ja auch nicht jeder Golf Variant (wobei die Zeiten, wo der Golf ein günstiges Auto war, wohl auch vorbei sind).

Marco Gios
22.06.2006, 16:01
...Golf Variant ...Dann eher Hyundai, Kia, Proton oder Dacia.

Hügel
22.06.2006, 16:02
Die von meinen habe ich dem Teufel verkauft. :devileek:


:smileknik


good posting!!!!!
:toppiejop

Tom
22.06.2006, 16:03
Ich fasse mal kurz zusammen:
- Eine Seele haben nur Rahmen aus Stahl (Das Thema Titan wurde noch nicht behandelt, es kann also nicht ausgeschlossen werden, daß auch Titanrahmen eine Seele haben).
- Andere Markenrahmen haben entweder Flair oder Image, oder sie sehen einfach gut aus. Auch Kombinationen sind möglich.
- (Fast) Jeder glaubt, ausgerechnet der von ihm gefahrene Rahmen müßte zu den auserwählten gehören.

Bei mir persönlich herrschen noch Zweifel daran, ob Tradition (einer Marke) bei einem Rahmen aus Alu oder Carbon, der in Taiwan zusammengeschustert wurde, für eines der obigen Kriterien ausreicht.

Fazit: Kaufen, was auch immer.

Thommylein

pete-armstrong
22.06.2006, 16:04
Akzeptiert. :5bike:

Wie gnädig :5bike:

Toni
22.06.2006, 16:05
Fazit: Kaufen, was auch immer.

Thommylein


eben, Hauptsache Spaß inne Backen.

pete-armstrong
22.06.2006, 16:06
Ich fasse mal kurz zusammen:
- Eine Seele haben nur Rahmen aus Stahl (Das Thema Titan wurde noch nicht behandelt, es kann also nicht ausgeschlossen werden, daß auch Titanrahmen eine Seele haben).
- Andere Markenrahmen haben entweder Flair oder Image, oder sie sehen einfach gut aus. Auch Kombinationen sind möglich.
- (Fast) Jeder glaubt, ausgerechnet der von ihm gefahrene Rahmen müßte zu den auserwählten gehören.

Bei mir persönlich herrschen noch Zweifel daran, ob Tradition (einer Marke) bei einem Rahmen aus Alu oder Carbon, der in Taiwan zusammengeschustert wurde, für eines der obigen Kriterien ausreicht.

Fazit: Kaufen, was auch immer.

Na zum Glück kommen die Look Rahmen nicht aus Fernost.

Thommylein
:D

ossifumi
22.06.2006, 16:08
Bringt da jetzt größer oder kleiner mehr Punkte? :krabben:

Bzgl. Seele oder Lochgröße ?

Meine Theorie: Eine kleine Lochgröße ist besser als 'ne große Seele.

müsing-jarifa
22.06.2006, 16:13
Höchstens die von vor 2005 (oder 2006?).
Zu Principia:
Ich würde mal sagen, alle, die noch in DK gefertigt wurden und das ist deutlich vor 2005. Es gibt sogar Beweise dafür. Die guten alten 700er sind sehr suizidgefährdet, wenn sie sich vernachlässigt fühlen. So sind hier im Forum auffallend viele 700er zugrunde gegangen, da sie sich in Verzweiflung vor ein Auto geschmissen haben.

Nebenbei gesagt, wächst im Laufe der Jahre der Charakter, was Plasteschüsseln, so schön sie zum Teil auch sein mögen, leider noch nicht zugänglich ist.

Marco Gios
22.06.2006, 16:14
Bei mir persönlich herrschen noch Zweifel daran, ob Tradition (einer Marke) bei einem Rahmen aus Alu oder Carbon, der in Taiwan zusammengeschustert wurde, für eines der obigen Kriterien ausreicht.
Dann müsste beispielsweise Ernesto den Katalog in die Rubriken "con anima" e "senza anima" unterteilen. :rolleyes:

Tom
22.06.2006, 16:17
Dann müsste beispielsweise Ernesto den Katalog in die Rubriken "con anima" e "senza anima" unterteilen. :rolleyes:
:jaaaaaa:

Thommylein

Hügel
22.06.2006, 16:18
:D

:D :D :D :D

downunder
22.06.2006, 16:18
Vielleicht dauert es auch eine Weile, bis Marken wie Canyon eine Seele oder ein Flair entwickeln. In 15 bis 20 Jahren sieht das sicher schon anders aus. Dagegen würde allerdings sprechen, dass es beispielsweise Principia viel schneller geschafft hat. Wobei mir auch dort noch die ablehnenden Kommentare z.B. bezgl. des unmöglich dicken Unterrohres etc. in den Ohren klingen. Aber Ausnahmen bestätigen ja bekanntlich die Regel.

Auf jeden Fall spielen die fürchterlichen und fantasielosen Namen sicher eine Rolle - 2 Danger und Red Bull sind schon üble Bezeichnungen.

Christian

tabasco
22.06.2006, 16:43
Image ist sicher das eine, aber es ist auch noch etwas anderes, nämlich Tradition. Da Campa seit Jahrzehnten hochwertige Komponenten baut, verbindet man schon den Namen mit Qualität. Das gilt natürlich in gewisser Weise auch für Shimano. Verschwinden Marken wie Fichtel & Sachs vom Markt, ist das immer ein Verlust, finde ich zumindest.

was bitteschön ist der unterschied von "Image" und "verbindet man den Namen mit qualität" ? ...keiner !

BMI
22.06.2006, 16:49
Mein Kinesis-Rahmen hat eine taiwanesische Seele, aber wir verstehen uns trotzdem :rolleyes:

cluso
22.06.2006, 16:52
Nicht jeder, nur Stahlrahmen ;)


Und Titan!!!

Mancher Alurahmen auch. :)

Marco Gios
22.06.2006, 16:53
Mein Kinesis-Rahmen hat eine taiwanesische Seele, aber wir verstehen uns trotzdem :rolleyes:Tja, Sport wirkt halt völkerverbindend.

Hügel
22.06.2006, 16:53
.....wenn Firmen insolvent werden, wird halt die Seele verkauft.....Principia, Müsing etc. ....................

Wonko
22.06.2006, 17:05
Vielleicht dauert es auch eine Weile, bis Marken wie Canyon eine Seele oder ein Flair entwickeln. In 15 bis 20 Jahren sieht das sicher schon anders aus.Das glaube ich nicht, jedenfalls nicht, ohne die Preise zu verdoppeln. Damit einem Rahmen "Flair" zugesprochen wird, muss die Marke weder lange am Markt sein (siehe cervelo), noch muss er technisch besonders gut sein. Ein hoher Preis ist dagegen unverzichtbar (mir jedenfalls ist keine preiswerte marke bekannt, der Flair zugeschrieben wird) und starkes Engagement in Marketing/Werbung/Sponsoring.

Früher war das m.E. noch ein bisschen anders: Colnago, Pinarello, De Rosa, aber auch Porsche, Ferrari, Mercedes, Rolex, Breitling etc. - die haben sich alle ihr beachtliches Image irgendwann mal durch herausragende technische Leistung erworben. Der meist hohe Preis war eine Notwendigkeit für das Erreichen der technische Leistung und nicht Mittel für den Imageerwerb.

Eine wesentliche Ursache dafür, dass technische Qualitäten gegenüber Prestige und Image in den Hintergrund getreten sind, liegt sicherlich auch darin, dass heutzutage selbst technisch mittelmäßige Rahmen gut genug sind. Das Verlangen etwas "Besonderes" zu erwerben (und die Bereitschaft Geld dafür auszugeben) ist trotzdem da und wenn die Technik dieses Bedürfnis nicht befriedigen kann, dann müssen eben "weiche" Werte wie Image, Prestige oder meinetwegen auch "Flair" herhalten. (Wobei ich die Verwendung des Begriffs "Flair" irgendwie immer mit Uschis Nail-Studio, Mandys Frisörsalon und Monas Herrenboutique assoziiere).

Beast
22.06.2006, 17:15
Hat ein Rahmen eine Seele?

Mein Time hat nicht nur eine Seele sondern auch noch Charisma! :D

Cyclomaster
22.06.2006, 18:07
Mein Giant eine göttliche Aura!

paulipirat
22.06.2006, 18:16
Die von Look natürlich auch!!! :banaan:
kann ich bestätigen. meins spricht sogar mit mir. mein fondriest und mein nicolai aber auch. aber die sind eher wortkarg.

Otti
22.06.2006, 18:20
mein principia hat definitv eine seele! nur wo befindet sie sich? Im tretlagerbereich oder im oberrohr?

T-REK
22.06.2006, 18:37
meiner (trek) hat auch ne seele! aber die seele, die mein trek hat, werden viele als die des teufels bezeichnen (LA)... :rolleyes:

ich nicht ;)
aber mir kommts auch manchmal so vor

Brunolp12
22.06.2006, 18:50
was bitteschön ist der unterschied von "Image" und "verbindet man den Namen mit qualität" ? ...keiner !

naja, da würden Marketing-Fuzzis aber heftigst wiedersprechen. Man kann mit einer "Marke" viel mehr verbinden als nur Qualität oder nicht-Qualität. Nimm z.B. den Unterschied zwischen BMW und Mercedes oder auch zwischen Canyon, Principia, Giant und Colnago.

Ich denke allerdings auch, dass diese Assoziation das ist, was manche vielleicht mit "Seele" meinen würden.
Darunter sind ja auch Assoziationen, die z.B. nicht durch gezieltes Marketing mit viel Aufwand "gezüchtet" werden, sondern die durch jahrzehntelange Präsenz und Konsequenz einer Marke eben einfach irgendwann "von selbst" da sind (letzteres würd ich unter "Seele" eines Rahmens bzw. dessen Herstellers verstehen).

Grüsse
Bruno

paulipirat
22.06.2006, 19:23
was bitteschön ist der unterschied von "Image" und "verbindet man den Namen mit qualität" ? ...keiner !
man kann auch tolle qualität und gleichzeitig ein mieses image haben. das eine schliesst das andere nicht aus.

Papiertiger
22.06.2006, 19:55
Seele???
Zumindest nicht von Anfang an?
Ausstrahlung vielleicht schon.

Die Seele, finde ich kommt mit der Zeit. Wenn ich mir überleg,
was meine Kiste Bj. '98 und >100.000km alles erzählen könnte :rolleyes:
Da, finde ich, beginnt ein Rad/Rahmen eine Seele zu haben.
Und wenn meins bald mal in den Ruhestand kommt, wird kein einziges
Teil ausgeschlachtet, sondern es kommt, weils ne Seele hat, so wies
nach seiner letzten Ausfahrt dasteht an die Wand gehängt :)

speedpower
22.06.2006, 20:24
Dass das alte KogaMiyata Reiserad in meiner Garage, das zwar zur Zeit Gepäckträgermäßig abgespeckt ist, eine Seele hat, spüre ich doch schon, wenn ich mich ihm in der Garage nähere.
Die Seele meines ab morgen vorhandenen Cannondale Caad5 werde ich versuchen sobald als möglich zu finden.

peterwabra
22.06.2006, 20:45
Seele vielleicht nicht, aber Flair haben Bianchis, Gios, Colnagos, De Rosas, usw. auf jeden Fall. Das haben Canyons, Red Bulls, 2Dangers, etc. nicht. Wer will darf dieses Flair von mir aus auch Seele nennen.
genau..mir aus der" seele " gesprochen :Applaus:

Mr.Hyde
22.06.2006, 21:05
Nebenbei gesagt, wächst im Laufe der Jahre der Charakter, was Plasteschüsseln, so schön sie zum Teil auch sein mögen, leider noch nicht zugänglich ist.

kestrel, look, time...

Seppo
22.06.2006, 21:29
ich hab sogar nen Rasenmaeher mit Seele, da unzaehlige Male selbst repariert...

Ne im Ernst, findet ihr nicht dass ihr uebertreibt?

Ein neues Rad KANN keine Seele haben.

Ein 2-danger mit dem ich Rennen, RTF oder aehnliches ueber lange jahre gefahren habe, hat sicher mehr "SEELE" als ein neuer Colnago aus dem Laden.

Wenn ueberhaupt ein neues Rad SEELE hat, dann ein Massrahmenrad vom Meister (Noell, Norwid, Hertel, Rickert usw.)

principia63
22.06.2006, 23:12
Vielleicht dauert es auch eine Weile, bis Marken wie Canyon eine Seele oder ein Flair entwickeln. In 15 bis 20 Jahren sieht das sicher schon anders aus. Dagegen würde allerdings sprechen, dass es beispielsweise Principia viel schneller geschafft hat. Wobei mir auch dort noch die ablehnenden Kommentare z.B. bezgl. des unmöglich dicken Unterrohres etc. in den Ohren klingen. Aber Ausnahmen bestätigen ja bekanntlich die Regel.

Auf jeden Fall spielen die fürchterlichen und fantasielosen Namen sicher eine Rolle - 2 Danger und Red Bull sind schon üble Bezeichnungen.

Christian

Da kann ich Dir nur zustimmen.

principia63
22.06.2006, 23:14
was bitteschön ist der unterschied von "Image" und "verbindet man den Namen mit qualität" ? ...keiner !

Deine Aussage ist nicht richtig. Denn Image macht sich in Deutschland und wohl auch in den meisten anderen Ländern eher am Preis fest als an der Qualität.

principia63
22.06.2006, 23:14
Und Titan!!!

Mancher Alurahmen auch. :)

Titan ist g... :)

principia63
22.06.2006, 23:15
.....wenn Firmen insolvent werden, wird halt die Seele verkauft.....Principia, Müsing etc. ....................


Da habe ich ja gerade nochmal Glück gehabt. Meines stammt noch aus der Vorinsolvenzeit. :D

principia63
22.06.2006, 23:25
mein principia hat definitv eine seele! nur wo befindet sie sich? Im tretlagerbereich oder im oberrohr?

Im Tretlagerbereich - das ist bei Principia immer so.

jsweet
22.06.2006, 23:30
hab auch ein principia - das hat auf jeden fall auch eine "seele"

aber ich bestizte nur ein rad von dem ich überzeugt bin das es eine wirkliche seele hat und sogar durch mein unterbewustsein zu mir spricht. wer es sehen will:

http://forum.tour-magazin.de/showpost.php?p=1241202&postcount=1

Centurio
22.06.2006, 23:30
Wie kann ein Rahmen oder gar ein Fahrrad eine Seele haben ? :eek:

Das ist ein totes kaltes Stück Metall, oder ein Haufen Plaste, je nach Machart. :geeftgees :smileknik

altmeister
22.06.2006, 23:48
Seele???
Zumindest nicht von Anfang an?
Ausstrahlung vielleicht schon.

Die Seele, finde ich kommt mit der Zeit. Wenn ich mir überleg,
was meine Kiste Bj. '98 und >100.000km alles erzählen könnte :rolleyes:
Da, finde ich, beginnt ein Rad/Rahmen eine Seele zu haben.
Und wenn meins bald mal in den Ruhestand kommt, wird kein einziges
Teil ausgeschlachtet, sondern es kommt, weils ne Seele hat, so wies
nach seiner letzten Ausfahrt dasteht an die Wand gehängt :)

so seh ich das auch...die "seele" hat nicht unbedingt was mit markennamen etc. zu tun, sondern damit, was dich mit dem rad verbindet. ich hab noch ein uraltes raleigh (15 jahre alt, reynolds 501 rohr, scheußliche lackierung, shimano billigteile-mix...würde hier im forum nur milde belächelt werden, war aber ein paar mal auf dem mont ventoux...) im keller stehen, echt olles teil, aber an manchen tagen muß ich mit dem ding mal fahren...und wegschmeißen kann ich es auch nicht. vielleicht weil es ne "seele" hat?

gruß,
altmeister

tabasco
23.06.2006, 09:00
Das glaube ich nicht, jedenfalls nicht, ohne die Preise zu verdoppeln. Damit einem Rahmen "Flair" zugesprochen wird, muss die Marke weder lange am Markt sein (siehe cervelo), noch muss er technisch besonders gut sein. Ein hoher Preis ist dagegen unverzichtbar (mir jedenfalls ist keine preiswerte marke bekannt, der Flair zugeschrieben wird) und starkes Engagement in Marketing/Werbung/Sponsoring.

Früher war das m.E. noch ein bisschen anders: Colnago, Pinarello, De Rosa, aber auch Porsche, Ferrari, Mercedes, Rolex, Breitling etc. - die haben sich alle ihr beachtliches Image irgendwann mal durch herausragende technische Leistung erworben. Der meist hohe Preis war eine Notwendigkeit für das Erreichen der technische Leistung und nicht Mittel für den Imageerwerb.

Eine wesentliche Ursache dafür, dass technische Qualitäten gegenüber Prestige und Image in den Hintergrund getreten sind, liegt sicherlich auch darin, dass heutzutage selbst technisch mittelmäßige Rahmen gut genug sind. Das Verlangen etwas "Besonderes" zu erwerben (und die Bereitschaft Geld dafür auszugeben) ist trotzdem da und wenn die Technik dieses Bedürfnis nicht befriedigen kann, dann müssen eben "weiche" Werte wie Image, Prestige oder meinetwegen auch "Flair" herhalten. (Wobei ich die Verwendung des Begriffs "Flair" irgendwie immer mit Uschis Nail-Studio, Mandys Frisörsalon und Monas Herrenboutique assoziiere).

Das sehe ich anders. Meines Erachtens haben Canyon & Co. auch ein Image. Die Frage ist nur: was für eines ? Werden sie der Luxusklasse zugeschrieben oder sind es technokratische Produkte die am Reißbrett entstanden sind ? Kinesis hat auch ein Image: als Billiganbieter. etc.

Grundsätzlich besteht kein zwingender Zusammenhang zwischen Preisklasse und "Produktbild" im Kopf des Verbrauches.

Weiterhin verstehe ich das Markting von Canyon so, daß sie sich bewußt und gezielt als Unternehmen psoitionieren, welches Entwicklungs- und Preisgetrieben ist. D.h. beste technische Lösungen zum bestmöglichen Preis. Kurzum: Form follows Function. Kein schlechter Ansatz und vor allen Dingen konsequent durchgeführt. Ist nicht mein Fall, aber immerhin gelingt es ihnen sich klar und stringent am Markt zu positionieren.. und die Produktqualität spricht für diesen Ansatz.

tabasco
23.06.2006, 09:04
naja, da würden Marketing-Fuzzis aber heftigst wiedersprechen. Man kann mit einer "Marke" viel mehr verbinden als nur Qualität oder nicht-Qualität. Nimm z.B. den Unterschied zwischen BMW und Mercedes oder auch zwischen Canyon, Principia, Giant und Colnago.

Ich denke allerdings auch, dass diese Assoziation das ist, was manche vielleicht mit "Seele" meinen würden.
Darunter sind ja auch Assoziationen, die z.B. nicht durch gezieltes Marketing mit viel Aufwand "gezüchtet" werden, sondern die durch jahrzehntelange Präsenz und Konsequenz einer Marke eben einfach irgendwann "von selbst" da sind (letzteres würd ich unter "Seele" eines Rahmens bzw. dessen Herstellers verstehen).

Grüsse
Bruno

mir geht es darum, daß ein produkt überhaupt ein bild im kopf des verbrauchers entstehen läßt... wie dieses bild aussieht sei an dieser stelle mal dahingestellt.

pinguin
23.06.2006, 09:44
Hab' den Faden gestern Abend mal angeschaut... Dachte zuerst, so ein Mumpitz... Aber, a wengerl die Gedanken im Hirn hin und her geschubst und ja, doch, ich würde sagen, mindestens eines meiner Räder hat sowas wie eine Seele, Charakter, ist unverwechselbar, ist mit mir nach wenigen Wochen mit mir verwachsen und macht viel mehr Spaß wie das moderne Zeug. Ich achte während der Fahrt auf das Rad, schaue, wie es mit dem Untergrund arbeitet, wie es reagiert. Und das Rad dankt es mir, es freut sich, wenn es merkt, dass ich mich um es kümmere und es fährt trotz hohem Alter unbeirrt dahin, wo ich es gerne hätte... Wir verstehen uns, mein ALAN und ich...

ossifumi
23.06.2006, 10:08
Diesen (bisher ausser Acht gelassenen) Aspekt stelle ich eindeutig in den Vordergrund:

Nur ein Rad, was selbst aufgebaut wurde, kann eine Seele haben - nämlich die des "Schraubers" !
Dieser verbindet mit seinem Unikat seine persönlichen Erwartungen, sein ästhetisches Empfinden und seine sportlichen Vorlieben - somit zumindestens einen Teil seiner Seele oder Persönlichkeit.
Kein Rad von der Stange hat eine Seele, egal ob Colnago oder Canyon!

Genau das ist der Grund, warum ich alle meine Räder selbst aufbaue !
Das war mir bisher gar nicht bewusst - jetzt sehe ich das klar und deutlich !

DANKE an den Frederöffner !!!

tabasco
23.06.2006, 10:14
Diesen (bisher ausser Acht gelassenen) Aspekt stelle ich eindeutig in den Vordergrund:

Nur ein Rad, was selbst aufgebaut wurde, kann eine Seele haben - nämlich die des "Schraubers" !
Dieser verbindet mit seinem Unikat seine persönlichen Erwartungen, sein ästhetisches Empfinden und seine sportlichen Vorlieben - somit zumindestens einen Teil seiner Seele oder Persönlichkeit.
Kein Rad von der Stange hat eine Seele, egal ob Colnago oder Canyon!

Genau das ist der Grund, warum ich alle meine Räder selbst aufbaue !
Das war mir bisher gar nicht bewusst - jetzt sehe ich das klar und deutlich !

DANKE an den Frederöffner !!!

...dem schließe ich mich uneingeschränkt an.

Bergvermeider
23.06.2006, 10:39
Hallo.Ein Principia hat keine Seele,
Mein roter Ochse hat keine Seele,
Ein Fahrrad hat überhaupt nicht soetwas wie eine Seele!
Aber im Ernst:
Ein Bang & Olufsen- Fernsehgerät dient im Grunde dem selben Zweck wie eine Schneiderkiste aus dem Supermarkt:
Fernsehen gucken.
So ist das beim rennrad eben auch, nur das beim roten Ochsen im Gegensatz zum Schneiderfernseher die Qualität stimmt.
Wenn (Falls) ich mal Geld dafür zur Verfügung habe, würde ich mir auch ein Cervelo, BMC, o. Ä. zulegen.
Habe ich aber nicht, also wird weiter Red Bull gefahren.
Ist etwas O.T: aber ich habe noch nie so viele Canyons an einem Ort gesehen, wie letzten Sonntag beim Bonntriathlon. Sowohl bei den Aktiven, wie bei den Zuschauern.

HeinerFD
23.06.2006, 10:47
Ich überlege nämlich gerade hin und her, welchen der beiden Rahmen ich mir lieber "holen" ;) will. Den mit der "Jagd auf Roter Oktober"- oder den mit "Pfälzer-Taiwan"-Seele.

Gewisse Gemeinsamkeiten sind vorhanden - mal sehen, ob jemand drauf kommt. ;):D

http://photos1.blogger.com/blogger/7430/804/200/CTretlager.png http://photos1.blogger.com/blogger/7430/804/200/Titan4.jpg

altmeister
23.06.2006, 10:54
Diesen (bisher ausser Acht gelassenen) Aspekt stelle ich eindeutig in den Vordergrund:

Nur ein Rad, was selbst aufgebaut wurde, kann eine Seele haben - nämlich die des "Schraubers" !
Dieser verbindet mit seinem Unikat seine persönlichen Erwartungen, sein ästhetisches Empfinden und seine sportlichen Vorlieben - somit zumindestens einen Teil seiner Seele oder Persönlichkeit.
Kein Rad von der Stange hat eine Seele, egal ob Colnago oder Canyon!

Genau das ist der Grund, warum ich alle meine Räder selbst aufbaue !
Das war mir bisher gar nicht bewusst - jetzt sehe ich das klar und deutlich !

DANKE an den Frederöffner !!!
...genau das ist es: nur wer selbst schraubt (und dabei sicher auch mal ein wenig flucht) haucht dem rad eine seele ein...letztlich ist so ein bike eben auch ein spiegel der eigenen seele, des eigenen charakters. klingt hochgegriffen, aber ist doch so!
gruß,
altmeister

Team Slow Duck
23.06.2006, 10:58
:

Nur ein Rad, was selbst aufgebaut wurde, kann eine Seele haben - nämlich die des "Schraubers" !

Oh, dann hat mein 1994er Basso Loto (Stahl) auch eine Seele - das hab ich auch selbst zusammengeschustert. Ein paar Teile haben sich mittlerweile verändert, aber es hat meiner Meinung nach zumindest Flair - es ist einfach meins! :) :6bike2: :)

jsweet
23.06.2006, 20:12
Hab' den Faden gestern Abend mal angeschaut... Dachte zuerst, so ein Mumpitz... Aber, a wengerl die Gedanken im Hirn hin und her geschubst und ja, doch, ich würde sagen, mindestens eines meiner Räder hat sowas wie eine Seele, Charakter, ist unverwechselbar, ist mit mir nach wenigen Wochen mit mir verwachsen und macht viel mehr Spaß wie das moderne Zeug. Ich achte während der Fahrt auf das Rad, schaue, wie es mit dem Untergrund arbeitet, wie es reagiert. Und das Rad dankt es mir, es freut sich, wenn es merkt, dass ich mich um es kümmere und es fährt trotz hohem Alter unbeirrt dahin, wo ich es gerne hätte... Wir verstehen uns, mein ALAN und ich...
aber die "gurke" hat doch auch eine - die hat dich schon so viele km getragen! :D

tabasco
23.06.2006, 21:31
[QUOTE=HeinerFD]

Gewisse Gemeinsamkeiten sind vorhanden - mal sehen, ob jemand drauf kommt. ;):D


..sicher: beide spielen in der zweiten (Seelen-) Liga ! :D

jsweet
23.06.2006, 21:51
Ich überlege nämlich gerade hin und her, welchen der beiden Rahmen ich mir lieber "holen" ;) will. Den mit der "Jagd auf Roter Oktober"- oder den mit "Pfälzer-Taiwan"-Seele.

Russentitan???

...kaufen :Applaus:

Tom
23.06.2006, 22:01
aber die "gurke" hat doch auch eine - die hat dich schon so viele km getragen! :D
...aber mit Sicherheit eine vollkommen verkorkste, die würde er hier :flamedevi nicht mal geschenkt nehmen.

Thommylein