PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Cervelo - Sattelstütze



Widda
22.06.2006, 20:09
Moinsen,

nachdem meine Sattelstütze noch immer reinrutscht, hab ich sie heute mal auseinander genommen und mein Shim ist kaputt (siehe Bild). Und nun? :confused: Brauch ich ein neues und wie krieg ich meine wandernde Sattelstütze zum Stillstand.

Und Sattelstütze selbst hat durch den Einsatz auch etliche Kratzer.

gozilla
22.06.2006, 20:19
Moinsen,

nachdem meine Sattelstütze noch immer reinrutscht, hab ich sie heute mal auseinander genommen und mein Shim ist kaputt (siehe Bild). Und nun? :confused: Brauch ich ein neues und wie krieg ich meine wandernde Sattelstütze zum Stillstand.

Und Sattelstütze selbst hat durch den Einsatz auch etliche Kratzer.

Servus...
immer noch Cervelo Fahrer??

Ich finde Dein Shim sieht noch gar nicht so schlimm aus...folgende Maßnahmen
1.Stütze , Rahmen und Shim komplett entfetten...
2.Shim mit feinem Schmirgelpapier anrauhen und dann mit Montage Paste wieder montieren und normales Anzugmoment...ich glaube das waren 8 Nm
3.sollte das nicht helfen...Stütze auch anrauhen..mit etwas görberer Körnung...sind zwar Schmerzen aber bringt Wirkung

4.Alustütze einbauen oder Carbonstütze Einkleben...kein Scherz :mad:

Gruß G

Widda
22.06.2006, 20:21
Was heißt hier immer noch?

Danke für die Tipps werde es mal ausprobieren.

gozilla
22.06.2006, 20:24
Was heißt hier immer noch?

Danke für die Tipps werde es mal ausprobieren.

Naja...so berauschend fährt sich ja das Soloist Alu nicht oder??

Was sagt eigentlich P.S. zu dem Problem??

Widda
23.06.2006, 17:33
Na doch, fährt sich ganz gut. Schon mal eins gefahren?

gozilla
24.06.2006, 07:35
Na doch, fährt sich ganz gut. Schon mal eins gefahren?

Moin moin,
klar bin ich das Teil schon gefahren... :Bluesbrot

Gruß G

Schillerlocke
24.06.2006, 08:52
Moin
gozilla ist halt Cervelo Hasser :D

Ich habe bei meiner Stütze den Teil der im Sattelrohr ist mit Gewebeband umwickelt, danach alles mit der Dynamics Montagepaste eingeschmiert und die Klemmung angezogen. (Nicht mit Drehmoment, sonder so das ich das Gefühl habe sie ist auch fest!)
Gruß Schillerlocke

philischen
24.06.2006, 09:55
Gibts dieses Problem eigentlich nur bei den '05er Alu Soloists? Bei meinem rot/schwarzen '04er hat ich noch nie Probleme mit der Stütze... :confused:

Widda
24.06.2006, 13:33
Moin
gozilla ist halt Cervelo Hasser :D

Ich habe bei meiner Stütze den Teil der im Sattelrohr ist mit Gewebeband umwickelt, danach alles mit der Dynamics Montagepaste eingeschmiert und die Klemmung angezogen. (Nicht mit Drehmoment, sonder so das ich das Gefühl habe sie ist auch fest!)
Gruß Schillerlocke


Wieso fährt er dann so ne Mühle?

Oki, die Xentis passen nicht. :9confused

Mr.Hyde
24.06.2006, 13:39
Gibts dieses Problem eigentlich nur bei den '05er Alu Soloists? Bei meinem rot/schwarzen '04er hat ich noch nie Probleme mit der Stütze... :confused:

die hatte aber ion schon, mit einem rot-schwarzen 04er.

Schillerlocke
24.06.2006, 20:08
Wieso fährt er dann so ne Mühle?

Oki, die Xentis passen nicht. :9confused
Fährt Er nicht! Er hat es glaube ich nur ganz kurz gefahren und war nicht besonders begeistert von dem Rad.
Gruß Schillerlocke

BergziegeNo1
17.03.2008, 21:39
Hallo,

hat Cervelo wegen dem Problem mit der Stütze jetzt diese "Einlage" bzw. "Reduzierhülse" für das Sattelrohr eingeführt?

Hab mir heute ein Cervelo Soloist geholt und da ist in dem Sattelrohr ein V förmig gebogenes ( Wie die Form der Stütze) bronzefarbenes blechstück drin. Oben u förmig gebogen, damit es auf der Rahmenkante aufliegt und nicht hinein rutscht.
Zwischen diesem Teil und dem Rahmen ist dieses Kupferstück gefettet.

Ist das eine art Reduzierhülse, da vorher ja ne Alustütze verbaut war und die etwas größer war? Ist die Carbonstütze schmaler?

Ist das jetzt standart oder wie habt ihr das bei eurem Cervelo gelöst. Das mit dem Klebeband ist ja auch ne gute Möglichkeit.

Sieht halt etwas komisch aus, da man immer über der SAttelklemme dieses Geoldfarbene stück sehen würden. Bin mir nicht sicher, ob das so sein muss.

Würde dann zwischen Reduzierhülse und Stütze noch ne Carbonpaste schmieren!

Danke

Schillerlocke
18.03.2008, 08:43
Die Hülse ist da schon immer drinn!

Oimrausch
18.03.2008, 09:17
Der Soloist Alu ist ein prima Rahmen, fuhr sich sehr schön, ich kann blos mit der wilden Optik und Pro-Tour-Zeugs nix mehr anfangen ;)

Einzelne Shims bekommst Du dafür z.B. beim Radsport Smit, ich habe hier auch noch eins liegen, stecks mit dazu und Ruhe ist :) bei Interesse einfach PN mit Adresse und ich schicks die Woche ab. Hat mir der Smit zu einer SLC-Sütze dazugelegt, ich gebs gern so weiter ;)

Gruß!

BergziegeNo1
19.03.2008, 09:17
OK, also lasse ich diese Reduzierhülse im Rahmen und muss die Stütze trotzdem noch umwickeln? Habt ihr Erfahrungen mit Carbonmontagepaste? DAmit könnte ich die Stütze doch auch einschmieren.

Schillerlocke
19.03.2008, 13:09
OK, also lasse ich diese Reduzierhülse im Rahmen und muss die Stütze trotzdem noch umwickeln? Habt ihr Erfahrungen mit Carbonmontagepaste? DAmit könnte ich die Stütze doch auch einschmieren.
Probier es erstmal nur mit der Hülse und Carbonpaste, hat bei mir auch so gehalten, erst nach dem ich immer Knackgeräusche hatte, habe ich die Stütze mit Band umwickelt.

BergziegeNo1
20.03.2008, 19:21
HAllo,

hab die Reduzierhülse jetzt angeraut - hat noch nicht gehalten.

Danach habe ich auch die Stütze angeraut, Montagepaste drauf - jetzt hält es.

Muss am Samstag mal den Praxistest abwarten, obs ne Ausfahrt übersteht. Mit Wackeln und Druck, konnte ich sie aber nicht mehr reindrücken.

Danke für eure Hilfe.

philischen
20.03.2008, 19:53
Ich frag mich ja schon, was es da für Probleme gibt...

Ich hab ja das (ich glaub 04er) Modell, also das Rote. Und ich hatte noch nie irgendetwas.
-weder mit alter Carbonstütze und orginal Klemmschelle
-noch mit der SLC Stütze und SLC-SL Klemmschelle


Hab nur die Montagepaste verwendet. Hält!