PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Sattel



Laredo
22.06.2006, 22:01
Hallo Leute,

mich würde mal interessieren, was Ihr mir empfehlen würdet in Sachen

SATTEL???

...brauch kein Carbon-Ultra-Lite-Teil, sondern möchte einen Sattel, der mein Popscherl auch nach 180km nicht zum Wahnsinn treibt:ja

also bequem und sportlich ist....

Laredo

...und wer seinen abgeben will - bitte um Eure Angebote!

PAYE
22.06.2006, 22:03
Flite. Vertragen viele Hinterteile gut, kostet neu um 40E.

Suche-Anzeigen bitte in die Börse.

a x e l
22.06.2006, 22:27
Hallo,

die Schnittstelle Sattel-Gesäß ist sehr individuell.

Welche Probleme hast du?

Schmerzen die Sitzhöcker? Oder Wundsein an der Schenkelinnenseite/Schritt?
Schläft der Lurch ein? Oder die Beine bzw. ein Bein?

Bei mir war (und ist ab u, an) die Falte zwischen Gesäßbacke und Ansatz
Oberschenken der Problembereich und der Specialized Alias 143 die Lösung.

Manchmal liegt es auch an der Hose. Ist sie zu weit, dann sitzt das Polster nicht eng an und scheuert durch Faltenbildung.

Mach doch mal ein Bild von dem Hintern nach 130 km. Auch wenn es nicht wirklich weiterhilft, so haben wir dann wenigstens unseren Spass :D Evtl. kommst du auch bei Principia1 ins Avatar :D

Gruß, Axel

Laredo
22.06.2006, 22:33
Hallo,

die Schnittstelle Sattel-Gesäß ist sehr individuell.

Welche Probleme hast du?

Schmerzen die Sitzhöcker? Oder Wundsein an der Schenkelinnenseite/Schritt?
Schläft der Lurch ein? Oder die Beine bzw. ein Bein?

Bei mir war (und ist ab u, an) die Falte zwischen Gesäßbacke und Ansatz
Oberschenken der Problembereich und der Specialized Alias 143 die Lösung.

Manchmal liegt es auch an der Hose. Ist sie zu weit, dann sitzt das Polster nicht eng an und scheuert durch Faltenbildung.

Mach doch mal ein Bild von dem Hintern nach 130 km. Auch wenn es nicht wirklich weiterhilft, so haben wir dann wenigstens unseren Spass :D Evtl. kommst du auch bei Principia1 ins Avatar :D

Gruß, Axel

probleme hab ich gar keine - ich bau mir gerade ein neues triathlon-bike auf.

wollte nur mal eure erfahrungen, bzw. was ihr so unterm hintern habt.

laredo

ps: das mit dem fotowäre doch einen neuen thread wert, oder?

Man In Red
22.06.2006, 23:02
ja mal schauen, wie lange der Pothread dann überlebt :D

mit dem Sattel ist das eben seeehr individuell
meiner: Selle San Marco SKN - nicht allzu hart und auch bei längeren Touren angenehm

latinobiker
23.06.2006, 00:17
Da gibt es ja auch diesen hier...

http://www.sellesmp.com/de/default.htm

Muss mich auch fuer einen neuen entscheiden.... :)

Bernhard1983
23.06.2006, 13:06
Für längere Touren kann ich nur den Terry Fly empfehlen!!! Da sitzt man drauf wie auf einem Sofa! Vielleicht bau ich mir mal einen Stuhl mit einem Terry Fly als Sitzfläche.... :D

Kann natürlich sein, dass es Leute gibt die darauf garnicht sitzen können, denn wie hier auch schon gesagt wurde ist jeder Arsch verschieden und somit kann man pauschal nicht sagen welcher gut ist und welcher nicht.
Höchstens von der Verarbeitungsqualität!

paulix
23.06.2006, 13:16
Stell' doch die Frage deinem Händler: wenn der gut ausgestattet ist, kann er deine benötigte Sitzbreite bestimmen und dir dazu passende Sattel empfehlen.

pete-armstrong
23.06.2006, 13:18
Ich fahre einen brettharten Carbon Sattel von Amoeba und komme damit bestens zurecht. Auch bei längeren Strecken. Aber wie ja auch schon vorher hier geschrieben wurde. Nicht jeder Sattel passt zu jedem A.... :6bike2:

lenni
23.06.2006, 13:19
Für längere Touren kann ich nur den Terry Fly empfehlen!!! Da sitzt man drauf wie auf einem Sofa! Vielleicht bau ich mir mal einen Stuhl mit einem Terry Fly als Sitzfläche.... :D

Kann natürlich sein, dass es Leute gibt die darauf garnicht sitzen können, denn wie hier auch schon gesagt wurde ist jeder Arsch verschieden und somit kann man pauschal nicht sagen welcher gut ist und welcher nicht.
Höchstens von der Verarbeitungsqualität!

Habe in meiner ganzen"Karriere" nie Sitzprobleme gehabt. ABER es gibt in
der Tat Sättel die eben mehr oder eben weniger bequem sind.

Dies ist aber immer individuell und sicherlich anatomisch bedingt.

Noch ein Satz voraus: "Wem der Ars** wehtut, der reitet zu wenig....."
So steht es zumindest im Reitstall meiner Tochter und das stimmt auch
für uns Radfahrer.

Ich bin die letzten zig Jahre mit dem Flite sehr gut zu recht gekommen
und hatte mir, man muß ja mit der Zeit gehen, einen Flite - Carbon-
zugelegt. Das ganze letzte Jahr war eigentlich nur eine einzige Qual
für MICH.......

Ein Vereinsfreund hat mir im März einen Sattel von Stevens empfohlen
( dem Flite SRL kopiert) nennt sich wohl cyprius.........

Das ist das beste wo ich bisher drauf gesessen habe.............und für
ganze 29,90 Euro :Applaus:

wilson
23.06.2006, 13:20
SUFU!!!
Gibt mehr als genung Freds zu diesem Thema!
Trotzdem ein konstruktiver Tipp von mir: San Marco Aspide oder noch besser Rever!

wilson
23.06.2006, 13:23
Und Hände weg von den Fizik Teilen. Aliante und Arione sind zwar super bequem aber Gitft fürs Gemächt, wie von zahlreichen führenden Testorganen (und von mir) mehrfach bewiesen!

Bernhard1983
23.06.2006, 13:26
Also ich muss sagen, dass ich nur Sättel mit "Ritz" fahren kann, also die in der mitte diese Aussparung haben, denn sonst schläft was ein, was nicht einschlafen soll...

Daddy yo yo
23.06.2006, 14:41
meine bisherigen ergebnisse:

ein vetta-sattel an meinem ersten mtb war gut.
slr - sehr hart, in oberlenkerposition ok, in unterlenkerposition die reinste folter!
toupé - genau umgekehrt!
flite - gut.
nächstes versuchsobjekt: aspide fx - kurze sitzprobe war ganz vielverprechend, nähere infos folgen.

paulipirat
23.06.2006, 15:35
SLR xp

Schauffi
23.06.2006, 20:04
Mein klarer Favorit ist der SLR XP. Wenn Du Geld sparen willst kannst du den BSD-09 von BBB testen. Diese SLR-Kopie mit Cr-Mo Gestell ist aber ein wenig härter als das Original.

Schauffi

Laredo
23.06.2006, 21:47
SUFU!!!
Gibt mehr als genung Freds zu diesem Thema!
Trotzdem ein konstruktiver Tipp von mir: San Marco Aspide oder noch besser Rever!


und welchen meinst du?

Selle San Marco Sattel Aspide Sättel 79,00 EUR
Selle San Marco Sattel Aspide Arrowhead Sättel 77,00 EUR
Selle San Marco Sattel Aspide Arrowhead Gelaround Sättel 75,00 EUR
Selle San Marco Sattel Aspide Composite Sättel 175,00 EUR
Selle San Marco Sattel Aspide Composite A Sättel 185,00 EUR
Selle San Marco Sattel Aspide Composite C Sättel 185,00 EUR
Selle San Marco Sattel Aspide FX

Daddy yo yo
24.06.2006, 09:20
und welchen meinst du?

Selle San Marco Sattel Aspide Sättel 79,00 EUR
Selle San Marco Sattel Aspide Arrowhead Sättel 77,00 EUR
Selle San Marco Sattel Aspide Arrowhead Gelaround Sättel 75,00 EUR
Selle San Marco Sattel Aspide Composite Sättel 175,00 EUR
Selle San Marco Sattel Aspide Composite A Sättel 185,00 EUR
Selle San Marco Sattel Aspide Composite C Sättel 185,00 EUR
Selle San Marco Sattel Aspide FXer schrieb doch "aspide". wieviel deutlicher soll er denn noch werden? er schrieb also nicht "aspide arrowhead", "aspide arrowhead gelaround", "aspide composite" (in sämtlichen varianten) oder "aspide fx"...