PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Shimano Montagepaste



Brunolp12
23.06.2006, 11:08
Hi zusammen,

kennt jemand die Shimano Montagepaste ?

hier (http://www.paul-lange.de/produkte/shimano/workshop/montagepaste/)

Was ist davon zu halten/wozu ist die ? Die Erklärung auf der Seite hilft mir nicht viel, aber es handelt sich nicht um Fett, oder ? Mit der Dynamics Montagepaste zur Erhöhung der Haftung / Reibung z.B. zwischen Carbonteilen ist sie aber auch nicht vergleichbar ?!?

Hat jemand die schonmal angewendet ? Stinknormales Fett, Graphit oder Kupferpaste scheint mir mindestens genauso gut !?

fragt
Bruno

pello120
23.06.2006, 12:32
Hi Bruno,
hab mir mal so ne kleine Dose gekauft. Mein Radhändler hat sie mir empfohlen.
Mach ein kleinwenig auf jedes Gewinde drauf.Die ist weiß und ziemlich fest.
Nicht so wie Fett,Kupferpaste etc.Hat auch nicht so ein Schmierwirkung wie Fett.Ich finde sie echt gut.Eine kleine Dose reicht voll aus.Ist sehr sparsam in der Anwendung.
Marco

HeinerFD
23.06.2006, 12:37
Macht Tretlagerknacken, Zügeknarzen etc. ein Ende.

marvin
23.06.2006, 13:25
Also mich hat die Vorführung eines Shimano-Technikers irgendwann vor Jahren auf der Eurobike fasziniert.
Der hat ganz normale 8er Schrauben genommen und mit dem Hammer aufs Gewinde gekloppt, bis die sich nicht mehr auf die Mutter drehen liessen. Dann hat er die Paste drauf und konnte die Mutter wieder (halbwegs) einwandfrei draufdrehen (natürlich mit Schraubenschlüssel... zaubern kann die Paste auch nicht).

Ich war auch schon mal drauf und dran, mir eine Dose zu holen, aber ich wüsste eigentlich nicht, wofür ich sie verwenden soll. Meine Gewinde bearbeite ich normalerweise nicht mit dem Hammer und als Korrosionsschutz am Gewinde tuts normales Lagerfett.

In einer Werkstatt, wo man regelmässig mit irgendwelchen Schrottmöhren zu tun hat, kann das Zeug sicher mal wertvoll sein, aber für Hobbyschrauber mit (hoffentlich) gut gewartetem Material ist das IMHO überflüssig.

Brunolp12
23.06.2006, 13:38
In einer Werkstatt, wo man regelmässig mit irgendwelchen Schrottmöhren zu tun hat, kann das Zeug sicher mal wertvoll sein, aber für Hobbyschrauber mit (hoffentlich) gut gewartetem Material ist das IMHO überflüssig.

okay, das "feature" Uralt-Schrauben gängig zu machen, das brauch ich auch nicht. Aber irgendwas von "ent-Knarzen" steht in dem Info ja auch... ich geh mal davon aus, dass es in der Hinsicht nicht besser ist als normales Fett !?

marvin
23.06.2006, 13:47
...Aber irgendwas von "ent-Knarzen" steht in dem Info ja auch... ich geh mal davon aus, dass es in der Hinsicht nicht besser ist als normales Fett !?
Sehe ich auch so.

HeinerFD
23.06.2006, 13:54
Die große Pulle mit Pinsel sieht in der Werkstatt auch ziemlich stylish aus. :Bluesbrot

Ja, macht sich neben der Cont-Dose richtig gut. Darum geht es doch im Wesentlichen.