PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Sattelstützenmaß bei Koga



Beast
23.06.2006, 15:32
Moin.

Wollte meiner besseren Hälfte eine neue Sattelstütze einbauen da sich die vorhandene Sakae nicht weit genug neigen lässt.

Mein Messschieber kündete beim Messen der alten Stütze knapp über 27mm. Na super, dachte ich und habe ihr eine günstige Ritchey in 27,2 geordert.

Jetzt will das Drecksteil aber um's Verrecken nicht rein!

Ich probiere es schon mit dem abgelängten Teil der Ritchey mit z.T. brutaler Gewalt, aber ich krieg es nicht weiter als ein paar Zentimeter rein. Gesäubert ist alles und ein Hauch von Fett ist auch drauf.

Was tun?

dino
24.06.2006, 00:32
Nimm einen 1,5kg Hammer und eintreiben. Du kannst dir dann auch die Stützenklemmung sparen. :ä

Spass beiseite: es ist und bleibt 27mm bei den älteren Koga`s

Beast
24.06.2006, 11:35
Nimm einen 1,5kg Hammer und eintreiben. Du kannst dir dann auch die Stützenklemmung sparen. :ä

Spass beiseite: es ist und bleibt 27mm bei den älteren Koga`s

Shit und danke!

i-flow
25.06.2006, 05:05
Naja, also mit viel Geduld und einer Reibahle kommst Du da schon auf 27.2 mm
Mein altes Stadtfahrrad habe ich auch von 29.8 auf 30.0 aufgerieben, auf diese Weise konnte ich ein im Schrott gefundenes 30er Sattelrohr einbauen, und hatte nun keine diebstahlsgefaehrdete Patensattelstuetze mehr drin.
Zu bedenken ist evtl. noch das Wandstaerkenthema. Meine alte Muehle hatte OS-Rohre, also Aussen 31.8, da ist auch nach dem Aufreiben noch genug Fleisch da. Wenn man von 27.0 auf 27.2 aufreibt, dann bleibt (bei 28.6) ja nur noch eine Wandstaerke von 0.7 (vorher 0.8), naja :hmm: :9confused .
Edle Stahlrahmen hatten immer schon 27.2 Sattelstuetzenmasz und somit 0.7 Wandstaerke, aber wenn das so nicht vorgesehen ist / war ...
-> Musst Du wissen, ich will Dir da nix Falsches ansagen .. ;)

LG ... Wolfi :D

h1981
25.06.2006, 11:31
Es gibt auch Kogas mit 26,8mm, z.B. mein Gentsracer-S von 1981. Messe besser den Durchmesser an mehreren Stellen um etwaige Meßfehler zu minimieren.

Bei meinem Rahmen kann man Durchmesserabweichungen bis zu +0,2mm feststellen, da hat wohl jemand die Reibahle etwas unbeholfen geschwungen...