PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Aufbau günstiges Zeitfahrrad so möglich?



Green Turismo
23.06.2006, 15:25
Schaut mal, habe mit Paint einen möglichst günstigen Zeitfahrhobel "erschaffen". Original ist das CustTec-Gefährt, siehe Bild Nr. 1.

Habe mir das so vorgestellt:
Rahmen: Kinesis Aero
Gabel: Kinesis Alu
LRS: Zonda 05, oder eben aktuelle Scirocco/Vento/Khmansin (wenns eben ganz billig sein soll)
Gruppe: Veloce
Lenker: so in Richtung Syntace Stratos/C2
Den Rest ebenfalls nach Preis/Leistung aussuchen.

Damit könnte man doch einen Preiswertes TT-Rad um die 800 Euro hinbekommen. Was meint Ihr?

Bitte nicht auf dem Sitzrohrwinkel rumreiten, das soll ja eh nur ein Spaßgerät werden.

Tux
23.06.2006, 17:55
Jo, is ne ganz nette Idee.......was haben die Zeitfahhräder denn so für nen Sitzwinkel ? Ich glaub die haben doch auch nur so 74-75°, oder ?
Nen günstigen Tria/Zeitfahrrahmen wäre vielleicht dieser hier:
http://www.poison-bikes.de/shopart/E-07600099.htm
Ansonsten eben nen normalen RR-Rahmen, wie du schon gesagt hast oder bei E-bay nach was günstigem Ausschau halten.

Green Turismo
24.06.2006, 14:09
Ja, der Poison sieht schon richtig nach TT aus :)

Solange das Oberrohr kurz genug ist, ist mir der Sitzwinkel wurscht ;)


Überlege schon lange so ein Projekt zu starten, hmmmm

brulp
24.06.2006, 14:32
so ein projekt habe ich auch vor - ein tt bike über den winter, möglichst günstig.

habe mir natürlich schon super rahmen angeschaut, aber da bin ich bei 1000 € als kit. :(

dachte da vielleicht auch an das canyon speedmax 3, das gibts als framekit mit aerogabel ja schon für 599 €...