PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Triathlonrad



Chris89
24.06.2006, 15:23
Hi,
also ich weiß das es solche freds schon oft gibt. trotzdem meine frage:
Welches Triathlonrad würdet ihr mir empfehlen? Ich hab so ca. 1500€ kapital. fahr eigentlich bis jetzt nur kurztrias. hab aber auch mal vor über die langdistanz zu kommen. welches rad wäre da geeignet??
thx chris

Laredo
24.06.2006, 17:27
..ein bekannter von mir (aus deutschland) verkauft sein

cube aerolite, rahmengröße 58,

in top-zustand mit komplett neuer dura ace-ausstattung und anderen neuen teilen.

preis? ca. 1350 euro komplett mit super-laufrädern: hinten hed, vorne weiss ich jetzt nicht so genau - kann ich bei interesse aber eruieren.

einen cervelo p3-rahmen wüsste ich ebenfalls - auch sehr günstig (inkl. ungekürzter gabel und original sattelstütze!)

laredo

GrrIngo
24.06.2006, 20:32
Bei dem Budget? Günstigen Rahmen (evt LEADER via Ebay), und dann selbst aufbauen. Oder gebraucht.
Wenn neu und nicht Eigenaufbau, dann vieleicht das Canyon Speedmax2 oder 3 und Stück für Stück umbauen...

Gruß
GrrIngo

marcofibr
25.06.2006, 09:19
Bei dem Budget? Günstigen Rahmen (evt LEADER via Ebay), und dann selbst aufbauen. Oder gebraucht.
Wenn neu und nicht Eigenaufbau, dann vieleicht das Canyon Speedmax2 oder 3 und Stück für Stück umbauen...

Gruß
GrrIngo


Ich habe auch nur 1500 bezahlt... Mußt halt ein bißchen warten und nach den Preisen schauen... Ich würde nie ein Rad von der Stange kaufen, weil da viele Teile mir nicht gefallen !!!

Wurdy
25.06.2006, 09:45
Ich habe auch nur 1500 bezahlt... Mußt halt ein bißchen warten und nach den Preisen schauen... Ich würde nie ein Rad von der Stange kaufen, weil da viele Teile mir nicht gefallen !!!

hmmm Schmankerl das kleine Schwarze! :bloemetje

Chris89
25.06.2006, 18:48
cool, danke für die tipps...
ich denk ich schau mich mal um und sag euch dann was es geworden ist.

cu

orca
26.06.2006, 19:10
Ich habe mein 26" Principia verkauft und mir den Canyon Speedmax-Rahmen gekauft.
Der ist mittlerweile aufgebaut, 2mal probegefahren und gestern das erste Mal im WK getestet worden - mit vollem Erfolg.
Er fährt sich sehr gut.
Ich, 1,80m, Beinlänge ca. 84cm, habe den 53-er Rahmen genommen - hat einen deutlich kürzeren Radstand als der 56, was eine angenehme Wendigkeit hervorruft. War mir wichtig, da die WKs in meiner Nähe auch viel verwinkelte Kurse bieten...

Der Rahmen als Set mit Gabel und Vorbau liegt mit 599 echt an der oberen Preis-Leistungsgrenze. Ich jedenfalls bin beeindruckt.

Was den Namen angeht - das ist eine andere Sache - technisch ist er jedenfalls einwandfrei.
Passen muß er halt - und das tut er bei mir.

marcofibr
26.06.2006, 22:00
Ich habe mein 26" Principia verkauft und mir den Canyon Speedmax-Rahmen gekauft.
Der ist mittlerweile aufgebaut, 2mal probegefahren und gestern das erste Mal im WK getestet worden - mit vollem Erfolg.
Er fährt sich sehr gut.
Ich, 1,80m, Beinlänge ca. 84cm, habe den 53-er Rahmen genommen - hat einen deutlich kürzeren Radstand als der 56, was eine angenehme Wendigkeit hervorruft. War mir wichtig, da die WKs in meiner Nähe auch viel verwinkelte Kurse bieten...

Der Rahmen als Set mit Gabel und Vorbau liegt mit 599 echt an der oberen Preis-Leistungsgrenze. Ich jedenfalls bin beeindruckt.

Was den Namen angeht - das ist eine andere Sache - technisch ist er jedenfalls einwandfrei.
Passen muß er halt - und das tut er bei mir.

Der Gedanke man fährt ein schönes Rad, macht schon schneller !
Finde den Setpreis von Cayon echt i.O. !