PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : freie rolle, welche?



kampmagnolo
20.05.2003, 08:57
servus,

jetzt hab ich wirklich die nase voll von dem s*****wetter,
ein freier rollentrainer muss jetzt her!

welchen könnt ihr mir empfehlen?

Andi Arbeit
20.05.2003, 09:18
Hallo,

ich habe schon seit einigen Jahren den Tacx EcoTrack fürs winterliche Indoor-Training (3 Rollen, ohne Halter). Ohne Bremse, das regel ich über die Schaltung, da im Winter für mich eh' nur GA 1 in Frage kommt. Und ohne Halter, übt das geradeaus fahren.

Allerdings ist er nicht so leise, dass du ihn in der (Miet-)wohnung im Wohnzimmer benutzen solltest, und, zumindest in der trockenen winterlichen Luft, sollte man sich oder die Rolle erden wegen elektrostatischer Aufladung zw. Antriebsriemen und Kunststoffrolle.

Viel Spaß, und leg ein Handtuch drunter, du schwitzt ohne Fahrtwind wesentlich stärker,

Gruß, Andi

VanceBeinstrong
20.05.2003, 10:00
Betreffs "lautstärke" hab ich irgendwo gelesen, dass eine Styroporplatte sowie eine darüberliegende Spanplatte doch erheblich die Lautstärke reduzieren soll bei einer freien Rolle.

hotwheel
20.05.2003, 11:19
Hi,

warum moechtest Du denn eine freie Rolle? Ich habe mich jahrelang mit einem solchen lautem Monstrum herumgeplagt und fahre jetzt einen Tacx CycleForce Swing mit dem ich eigentlich sehr zufrieden bin. Allerdings benutze ich ihn nur im strengen Winter, da es fuer mich doch erheblich schoener ist an der frischen Luft zu fahren. Uebrigens koennen Regenfahrten auch sehr schoen sein, nur das Rad putzen stoert mich immer hinterher.

Gruss hotwheel

Cracken
20.05.2003, 11:43
Hi hotweel.
Wie laut ist son Cycleforce swing eigentlich.
Ich forsch grad mal im WEB rum find aber keine Aussagen. nichtmal schwammige :p . Das ich nicht mit Profil auf den Tacx ist klar, aber kann man da noch fernsehen wenn das Ding läuft?

Gruss
Cracken

hotwheel
20.05.2003, 11:47
Original geschrieben von Cracken
Hi hotweel.
Wie laut ist son Cycleforce swing eigentlich.
Ich forsch grad mal im WEB rum find aber keine Aussagen. nichtmal schwammige :p . Das ich nicht mit Profil auf den Tacx ist klar, aber kann man da noch fernsehen wenn das Ding läuft?

Gruss
Cracken

Hi Cracken,

die ist auch nicht gerade sehr leise aber im Verhaeltnis zur freien Rolle surrt sie geradezu. Bei mir ist es eigentlich egal, da eigenes Haus. Ich weiss jetzt nicht wie Nachbarn, die unter einem wohnen, darauf reagieren wuerden. Im Zweifel halt in den Keller stellen.

Gruss hotwheel

Stoffel
20.05.2003, 12:29
Original geschrieben von perfect.circles
Hallo,

ich habe schon seit einigen Jahren den Tacx EcoTrack fürs winterliche Indoor-Training (3 Rollen, ohne Halter). Ohne Bremse, das regel ich über die Schaltung, da im Winter für mich eh' nur GA 1 in Frage kommt. Und ohne Halter, übt das geradeaus fahren.

Allerdings ist er nicht so leise, dass du ihn in der (Miet-)wohnung im Wohnzimmer benutzen solltest, und, zumindest in der trockenen winterlichen Luft, sollte man sich oder die Rolle erden wegen elektrostatischer Aufladung zw. Antriebsriemen und Kunststoffrolle.

Viel Spaß, und leg ein Handtuch drunter, du schwitzt ohne Fahrtwind wesentlich stärker,

Gruß, Andi

Gaaaaannnnz wichtig. Unbedingt erden das Teil. Bei trockener Luft ist die elektrostatische Aufladung beträchtlich. Da "fliegen" richtig die Funken, und dann .... pitsch.... und ich muss meinen Flight Deck neu programmieren.
Ich habe von Tacx einen Rollentrainer mit Rollendurchmesser von 110mm (komm momentan nicht auf die Bezeichnung). Der ist zwar nicht klappbar wie der Eco-Track, läuft aber aufgrund der größeren Rollen ruhiger.
Ach ja, das freie Fahren auf der Rolle ist gemeinhin nicht so einfach wie es aussieht. Ich fahre mit Lenkerhaltung und habe damit gute Erfahrungen gemacht - ich mag mir gar vorstellen wie das ausgeht wenn mir auf einer freien Rolle im Wohnzimmer bei 53 km/h das Bike von der Rolle springt ...:D

Andi Arbeit
20.05.2003, 12:42
Ich bin tatsächlich mal im Sprint bei so 70 Sachen von der Rolle gekommen, war nicht weiter gravierend, das Rad blieb stehen, lediglich dort wo die rotierenden Reifen und der PVC sich trafen gabs einen sauberen Reifenprofil-Abdruck und viel Gummi-Gestank Mit ein wenig Übung kann man auf der Rolle sogar freihändig fahren.

Viel Spass, Andi

Cracken
20.05.2003, 12:58
@ perfect.circles: Ich hätt jetzt mit nem echten Rodeo zwischen Schrankwand und Couchgarnitur gerechnet.

hotweel

Im Zweifel halt in den Keller stellen.
Mein Fahrradkeller ist nur nen Meter fuffzich hoch und der Rest ist auch nicht so dolle ;) Ich wollt so´n Ding haben weils einfacher ist als den Kettler Carat vom Büro (ohne Glotze) bis ins WoZi zu schleppen (mit Glotze,dvd).
Da ist natürlich noch derGrund das man auf so nem Kettler Mopped nicht so gut sitzt. Die Geometrie macht meine Knie aua weil die Pedale soweit auseinander sind u.a.

Welches Gerät kann man denn dann kaufen wenns leise sein soll?
Von Rose das Ding mit dem Gurt?

Cracken

hysteria
20.05.2003, 13:12
Wie bleibt das Rad stehen,wennn kein Halter an dem Gerät ist???
Kann mir das absolut nicht vorstellen:(

Cracken
20.05.2003, 13:30
Ist bestimmt wie Fahrradfahren auf der Straße. Da fällste ja auch nicht um.

Oder ?

Gruss
Cracken

VanceBeinstrong
20.05.2003, 13:42
Also ich habe den Taxc Swing und der ist recht leise und man kann ohne Probleme Fernsehen und sonstige Dinge tun...lesen et cetera..:D
Wiegetritt ist allerdings nicht drin wenn man seinen Rahmen gern hat.

Für die freien Rollen gibts auch so ein Haltegestell für den Lenker hab ich bei Rose gesehen, auch so ein Antistatikkabel...Schau mal im Katalog oder auf der webpage von denen nach.

willi_wühlmaus
20.05.2003, 14:31
Die Alternative ist den innersten Schweinehund zu überwinden und trotzdem bei Sauwetter zu fahren. Wenn du übel genug zur Sache gehst, kommst du selten zum Frieren (Persönlicher Rekord 2h bei -11°; von strömendem Regen ganz zu schweigen).

Erspart übrigens den Formaufbau im Frühjahr, weil die Form gar keine Zeit hatte sich abzubauen.

Aus Erfahrung gut, sogar im Nordschwarzwald

willi

__________
Hamsterräder sind für Hamster, nicht für Wühlmäuse

Andi Arbeit
20.05.2003, 14:47
Original geschrieben von hysteria
Wie bleibt das Rad stehen,wennn kein Halter an dem Gerät ist???
Kann mir das absolut nicht vorstellen:(

Also präzise gesagt: ich kam seitlich von der Rolle runter, die Rotation der Laufräder wurde aber nicht in Vortrieb sondern lediglich in Reibungshitze umgeformt, das Rad mit mir zusammen blieb neben der Rolle stehen, auch sicherlich weil ich im Reflex bremste.

Falls ich deine Frage jetzt richtig verstanden habe; ansonsten ist es, wie cracken schrieb, dass sich das Rad alleine durch die Kreiserotation der Laufräder stabilisiert, unabhängig von der Fahrgeschwindigkeit in Bezug auf den Untergrund.

Gruß Andi