PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Alu oder Kohlefaser?



Serafin37
26.06.2006, 14:29
Hallo zusammen,

auch auf die Gefahr hin, dass dieses Thema bereits erörtert wurde, habe ich eine Frage an die Kenner der Technik.

Ich erwäge mir ein neues Rad zuzulegen. Dabei stellt sich mir zunächst die grundsätzliche Frage ob ich auf Alu oder Kohlefaser setzen soll :confused: :confused: :confused: .

Welche Argumente sprechen aus Eurer Sicht für die jeweiligen Materialien und könnt Ihr evtl. auch bestimmte Produkte empfehlen? Da die Tour und andere Magazine ja regelmäßig nur über die Rahmen bestimmter Hersteller berichten (und der geneigte Leser bereits beim überfliegen des Testfeldes den Gewinner ermitteln kann :wink: ), erscheint mir die Sicht der Dinge etwas eingeengt, wenn ich mich nur auf die Presse verlasse.

Als Neuling bitte ich um Nachsicht, wenn die Frage zu profan erscheint. Vielleicht ist es auch möglich, bei eventuellen Antworten auf den Kern meiner Frage einzugehen, denn ich habe beim lesen verschiedener Beiträge mit Entsetzen :eek: festgestellt, dass eben oft "Glaubenskriege" ausgefochten werden (leider mitunter in beleidigender Art), die mit dem eigentlichen Thema nichts zu tun haben.

Besten Dank im Voraus :thanx:

Mr.Hyde
26.06.2006, 15:40
im grunde kann carbon alles besser, es ist nur teurer, und der vorteil so gering, dass man ihn eigentlich nicht braucht, vereinfacht gesagt :ä. kauf das was du schöner findest. und bevor es hier wieder losgeht, carbon ist nicht so empfindlich wie manche immer tun, von wegen beim ersten sturz schon total im eimer, aber man würde es nicht sehen. das stimmt nicht. bei alurahmen gibts auch coladosen-artige rahmen, die beulen schnell, es gibt schwerere, die sind robuster, bei carbon ist das im grunde ähnlich, nur beult da nichts, da bricht es vielleicht mal an, aber dazu brauchts auch schon nen richtig üblen sturz oder so, "schwere" carbonrahmen sind meiner erfahrung nach eher deutlich robuster als alurahmen gleichen gewichts. gute rahmen gibts aus beiden materialien, schlechte auch, also kauf einfach was dir besser gefällt oder was besser zum geldbeutel passt.

Marco Gios
26.06.2006, 15:51
Ich erwäge mir ein neues Rad zuzulegen. ... und könnt Ihr evtl. auch bestimmte Produkte empfehlen?

... oder was besser zum geldbeutel passt.
Das wäre mal der erste Ansatz: Was willst du eigentlich ausgeben? Wenn im Bugdet nur 500 € für den Rahmen übrig sind, erübrigt sich der Gedanke an Carbon ohnehin.

rabbit
26.06.2006, 15:54
carbon ist eben auch teurer,dafür in der regel leichter.zum vergleich gibt es aber auch ein paar alurahmen,die auch superleicht sind -fast an das carbongewicht rankommen und nur die hälfte kosten. eins steht fest : man verliert kein rennen ,weil man die paar gramm mehr hat-und für den hobbysportler ist es quasi wurst ,was man nimmt .es sollte wie oben gesagt das gekauft werden , was man lieber mag.
nur darf man sich nicht vom modernen carbon täuschen lassen. auch dieses material hat seine schwächen und ist nicht das über allem stehende nonplusultra.ist halt heute hip nen carbonrahmen zu fahren.ich fahre noch alu und bin zufrieden.