PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Probleme mit Ultegra 6500



John Mason
27.06.2006, 14:16
Moin,

ich hab 2 Probleme mit meiner 6500er Ultegra;

1. wenn ich vorne das kleine Blatt fahre (39/53) und hinten das 8. oder 9. Ritzel, (12-25) dann schleift die Kette am großen Blatt vorne.
Schleifen am Umwerfer is ja Einstellungssache, aber ich wüste nicht, wie mann ein Schleifen am großen Blatt abstellen kann, ist das konstruktionsbedingt? Das man die Gänge nicht unbedingt fahren sollte weis ich..

2. Die Kassette, speziell das letzte oder die letzen beiden Ritzel eiern, wie ist das zu beheben? Hab die Kassette schon mehrfach zerlegt und gesäubert etc, konnte aber den Fehler nicht finden.

Es sind übrigens alle Teile Ultegra, also kein Mix irgendwie.

Helfen vielleicht Fotos bei der Fehlerdiagnose?

Danke für die Hilfe..

Gruß
Johnny

OCLV
27.06.2006, 14:35
zu 1. ja ist systembedingt und nicht abzustellen. Deswegen sagt Shimano ja auch, dass man die 3 gegenüberleigenden Ritzel nicht fahren soll, also nicht großes Blatt und dann die 3 größten oder kl. Blatt und die 3 kleinsten. Hat auch was mit dem Kettenschräglauf zu tun: einige meinen davon könnte die Kette reißen bzw. die verschleißt schneller. Dagegen kann man nix machen, aber die Übersetzung die du mit 39 12/13 hast, kannstdu doch auch mit dem großen Blatt erzeugen: 53 mit 16/17

zu 2.: das leigt nicht an der Kassette, sondern am Freilauf und ist nur sehr schwer zu beheben. Wie genau weiß ich auch nicht (außer DA Nabe kaufen), aber es stellt keinerlei Funktionsbeeinträchtigung da. Du meinst doch ein eiern um die HR Nabenachse, also quer zur Fahrtrichtung oder?

Thomas

John Mason
27.06.2006, 14:38
jap, es eier wenn ich von hinten auf die kette schaue, nach links und rechts.
es scheint nur das letzte 12er Ritzel zu sein.. Wenn ich das austausche?
Ist nicht gerade toll der Zustand, außerdem hab ich mal ein Schusspflaster an die Stelle am Rahmen geklebt, es ist beschädigt worden, der Rahmen hatte dort vorher auch schon Lackabrieb, die Kette kommt also dort sogar an den Rahmen bei Belastung oder durch das Eiern, würde das schon ganz gerne abstellen.

Birdman
27.06.2006, 16:42
Deswegen sagt Shimano ja auch, dass man die 3 gegenüberleigenden Ritzel nicht fahren soll, also nicht großes Blatt und dann die 3 größten oder kl. Blatt und die 3 kleinsten.
Wo hast Du denn das her? Die 2 letzten Ritzel kenn ich ja, aber gleich 3?

OCLV
27.06.2006, 17:41
Wo hast Du denn das her? Die 2 letzten Ritzel kenn ich ja, aber gleich 3?
Ok, gilt nur fürs kleine Blatt mit den Geräuschen. Der Schräglauf ist beim großen genauso übel.

Woher ich das habe > siehe Anhang. Lag dem Umwerfer bei.

John Mason
28.06.2006, 11:33
ich werd mal bzgl. des problems mit der kassette einen händler aufsuchen und schaun, was der dazu meint..