PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Freilauf runter bei Vuelta?



hurtig
27.06.2006, 19:30
Hallo,
ich wollte mal meine Vueltas von innen begutachten, von wegen Fett und so und bekomme jetzt den Freilauf nicht runter. Weiß jemand wie das geht bei den Vuelta Carbon Pro. Auf dem Freilauf (zwischen den Stegen für die Kassette) befindet sich eine Madenschraube. Ich dachte, die muß raus und dann kann man den Freilauf einfach abziehen. Jetzt will der aber nicht runter. Kann mir jemand weiterhelfen? Nabe ist eine Joytech.
Danke danke!

medias
27.06.2006, 19:48
Hallo,
ich wollte mal meine Vueltas von innen begutachten, von wegen Fett und so und bekomme jetzt den Freilauf nicht runter. Weiß jemand wie das geht bei den Vuelta Carbon Pro. Auf dem Freilauf (zwischen den Stegen für die Kassette) befindet sich eine Madenschraube. Ich dachte, die muß raus und dann kann man den Freilauf einfach abziehen. Jetzt will der aber nicht runter. Kann mir jemand weiterhelfen? Nabe ist eine Joytech.
Danke danke!
Links und recht hat es einen Inbus.

Cubeteam
27.06.2006, 20:36
da sind die ganz normalen Joytech (Novatec) Naben drin?

medias
27.06.2006, 20:43
da sind die ganz normalen Joytech (Novatec) Naben drin?
Etwas modifiziert,ansonsten ja,normal zu behandeln.
Vor etwa 4 Jahren waren die nicht so,jetzt Problemlose Nabe.

Cubeteam
27.06.2006, 20:44
jepp, hab die auch in nem LRS...
Ach ja, hab nen 18er drauf geschmissen, jetzt fliegt das Teil :D

hurtig
27.06.2006, 20:57
Links und recht hat es einen Inbus.

Danke. :xdate: Ich war mir nicht sicher, ob die auf müssen, da die so zugeknallt sind. Bei den Novatec-Naben muß man den äußeren Ring, der auch per Madenschraube befestigt ist abnehmen, dann kommt der Freilauf. Das ist also bei den Joytech etwas anders gelöst.

Cubeteam
27.06.2006, 21:25
Nicht bei meiner Novatec :D
Da gibts verschiedene Modelle...
Novatech und Joytech ist das gleiche ;)