PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kette rutscht beim Schalten durch



olibolib
28.06.2006, 07:59
Habe ein RR mit Dura Ace, ca. 2500 km gelaufen, guter Zustand der Schaltteile und auch sauber und gut geölt. Die Schaltung ist gut eingestellt, alles funktioniert grundsätzlich problemlos (Ritzel 12-23). Leider ergibt sich nach längerem Fahren auf dem 15er Ritzel, dass beim Schalten auf das 16er Ritzel die Kette durchrutscht und nicht gleich auf dem neuen Ritzel fasst.

:heulend:

Woran kann das liegen? Hat von Euch einer ´ne Idee? danke für die Hilfe.

Ghostflasher
28.06.2006, 08:30
Kettendehnung kontrollieren, Ritzel vielleicht schon durch, falsche Distanzscheibe zwischen den 2 Ritzeln....

calforce
28.06.2006, 08:31
Zug mal ne viertelste Umdrehung nachspannen? Wenn der Rest dann noch sauber schaltet isses gut.
Falscher Spacer? :D Okay, der war blöd...

flachradler
28.06.2006, 09:30
Beim "Durchrutschen" wandert die Kette auf ihren Außengliedern über das Ritzel. D.h. sie steht nicht genau über dem Ritzel. Durch saubere Einstellung der Schaltung, müßte das zu beheben sein. Wenn das nicht reicht, ist durch falsche Montage die Geometrie verändert worden. Wie oben von Ghostflasher gesagt, käme eine falsche Distanzscheibe in Frage. Wenn das Durchrutschen nur bei einem Gang auftritt und sonst überhaupt nicht, wäre das sogar nahe liegend.

olibolib
29.06.2006, 08:04
:confused: Wie breit muss denn der Abstand zwischen den Ritzeln genau sein? :confused:

hurtig
29.06.2006, 08:29
Bei 10-fach sind die Distanzringe 2,35mm breit, bei 9-fach 2,56mm. Du solltest aber die Kassette zerlegen, damit Du das genau messen kannst. Den Ritzelabstand zu messen, dürfte zu ungenau sein.

olibolib
29.06.2006, 12:05
Könnte man das näherungsweise vielleicht schon am Abstand der Kette zu den einzelnen Ritzeln sehen?