PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Erfahrung mit Maxxis Reifen



chriz
29.06.2006, 09:18
Ein Händler in der Nähe bietet gerade den Maxxis Detonator zu einem guten Preis an. Fährt den jemand ? Als Trainingsreifen wirds wohl reichen, oder?
laut hp 220g in größe 700x23c

gruß
chriz

http://www.maxxis.com/intellicms/_e...ray_700~232.jpg

Spätstarter
29.06.2006, 09:59
montiert!
Hallo chriz!
Ich fahre mit dem Maxxis Detonator vorne, aber erst seit ca. 1000 km. Nichts aufgefallen, keine Panne. Für das Trainig reicht er mir, und sonst fahre ich ja eh nichts. Was zahlst denn dafür, ich habe heuer im Frühling 19 € dafür bezahlt, war der einzige in gelb, der lagernd war und damit ging er mit.
MfG, Spätstarter

mountrun
29.06.2006, 10:32
bei mir war er auf meinem neuen radl vormontiert. bis jetzt nach ~1500km keine probleme. an einigen stellen sind kleine risse, wahrscheinlich von kleinen steinen, trotzdem keine platten. allerdings sagt mir mein gefühl - ohne dass ich das jemals direkt verglichen hätte - dass er nicht so gut rollt wie zb der conti 3000 (der selber nicht soo toll rollt finde ich).

auf jeden fall lustig einen reifen "detonator" zu nennen, wie hier schon mal jemand bemerkt hat.

hans

chriz
29.06.2006, 11:57
montiert!
Hallo chriz!
Ich fahre mit dem Maxxis Detonator vorne, aber erst seit ca. 1000 km. Nichts aufgefallen, keine Panne. Für das Trainig reicht er mir, und sonst fahre ich ja eh nichts. Was zahlst denn dafür, ich habe heuer im Frühling 19 € dafür bezahlt, war der einzige in gelb, der lagernd war und damit ging er mit.
MfG, Spätstarter

ist mit 15.- angeschrieben. dürfte ein ladenhüter sein.

wizard1972
29.06.2006, 13:18
Hallole,

zum Maxxis kann ich Dir nichts sagen, aber falls es Dir um den Preis geht
und Du einen billigen Trainingsreifen suchst, dann kannst Du Dir im Netz
den Vittoria Runbinho bestellen.....kostet konkurrenzlose 7,99

lelebebbel
29.06.2006, 15:05
Wo gibts denn die Rubino für 7,99? Ich zahl immer ~12 bei Rose.

Maxxis ist einer der größten oder sogar der größte Reifenhersteller für Fahrräder weltweit. Im Sportrad Sektor waren sie bis vor ein paar Jahren ausschliesslich auf MTBs spezialisiert, deren MTB Reifen sind auch top Material. In der deutschen DH-Szene haben die schon fast ein Monopol...

Der Detonator und der Xenith (oder so ähnlich) sind deren erste Rennradreifen, wie gesagt seit ein paar Jahren auf dem Markt. Der Xenith ist ein Renn-Reifen, den Detonator gibts in 2 verschiedenen Draht-Versionen und in faltbar.

Selber gefahren bin ich die Teile noch nicht, hab sie aber in den USA an einigen Kurierrädern gesehen.

toxy
29.06.2006, 16:51
Der Rubinho ist die brasilianische Version, der ist n bischen billiger :D

Felix - wartet auf das Packet von Rose mit 2 schwarzen Rubinos

wizard1972
29.06.2006, 17:35
Wo gibts denn die Rubino für 7,99? Ich zahl immer ~12 bei Rose.



den Rubino gibt`s bei cycles4u.de für 7,99 (ich rede nicht vom Rubino PRO)

wizard1972
29.06.2006, 17:36
Der Rubinho ist die brasilianische Version, der ist n bischen billiger :D




ähem....sorry, wohl zuviel WM geschaut.....

lelebebbel
29.06.2006, 18:06
den Rubino gibt`s bei cycles4u.de für 7,99 (ich rede nicht vom Rubino PRO)

Cool, danke!

der Pro ist auch ganz nett, leichter halt und faltbar und so. Aber eindeutig nicht so pannensicher.

varenga
29.06.2006, 18:52
Der Maxxis xenith equipe legère rollt auf jeden Fall wie Sau und ist nur 170 g schwer, hehe... Fahr ich aktuell auf meinem Trainingsrad. Auch schöne Kurvenlage, da die Karkasse schön dünn und flexibel ist.

Dafür sollte man sich allerdings den Reifen nur bei Rennen aufziehen, wo der Asphalt gute Qualität hat. Nix für ne Schotterpiste oder Wald-und Wiesenweg.

Grip ist super, auch bei den MTB-Slicks, die ebenfalls "Detonator" heißen und 1,25 Zoll haben.

Natürlich schnittempfindlicher als andere Reifen, aber dafür eben auch echt performance und schön leise :-)

Gruß,

Varenga

cervelli
18.07.2007, 17:58
hi

welcher MAXXIS rr reifen ist etwa so wie der michelin pro race ? rollt wie sau, guter komfort und guter panneschutz?

DaPhreak
19.07.2007, 08:54
Hab auch den Xenith auf dem Zweitlaufradsatz. Bisher ohne Probleme. Allerdings ist der meinem Kumpel mal aus der Felge geflutscht. Seit dem schau ich öfter mal nach...

cervelli
19.07.2007, 11:05
welcher MAXXIS rr reifen ist etwa so wie der michelin pro race ? rollt wie sau, guter komfort und guter panneschutz?

phonak zwerg
19.07.2007, 11:20
welcher MAXXIS rr reifen ist etwa so wie der michelin pro race ? rollt wie sau, guter komfort und guter panneschutz?


Habe auf meinem Radl den maxxis xenith in 20mm. Vorher hatte ich GP3000 und 4000. Bisher 1000km ohne Probleme, ohne Panne und rollt super auch bei Nässe, was ich für wichtig halte. Der Reifen hat weiche Gummimischung außen für bessere Kurvenlage und härtere Gummimischung mittig, für besseren Geradeauslauf. Mir fehlt allerdings der Vergleich zum Pro2. Von mir klare Empfehlung. :Applaus:

cervelli
19.07.2007, 11:32
Habe auf meinem Radl den maxxis xenith in 20mm. Vorher hatte ich GP3000 und 4000. Bisher 1000km ohne Probleme, ohne Panne und rollt super auch bei Nässe, was ich für wichtig halte. Der Reifen hat weiche Gummimischung außen für bessere Kurvenlage und härtere Gummimischung mittig, für besseren Geradeauslauf. Mir fehlt allerdings der Vergleich zum Pro2. Von mir klare Empfehlung. :Applaus:

ist er härter als der 4000 oder 3000 ?
mehr oder weniger komfort?

phonak zwerg
19.07.2007, 12:30
ist er härter als der 4000 oder 3000 ?
mehr oder weniger komfort?

kann ich nicht vergleichen, da maxxis in 20mm auf carbonrahmen, 4000-er in 23mm auf Alurahmen. Daher hinkt der vergleich. :krabben:

cervelli
19.07.2007, 12:38
also in roadbikereview lese ich ,

dass der XENITH hors c. wie der michelin pro race sei, aber weniger schlitze mache und weniger austrockne. quasi der bessere p2r ! dacht ichs mir ;)

tönt nach kaufen für mich.

wer kann mich warnen ?