PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Scharren in der Nabe



Moritz Berg
29.06.2006, 09:19
Hallo,

bin mein Shimano Hinterrad von einem WH-R550 LRS 300km gefahren (nach einem Speichenriss nach 2000km erhielt ich ein Neues LR als Ersatz) und gestern hörte ich ein periodisch auftauchendes Geräusch. Nach kurzer Prüfung, dass nichts äusserlich schleift bin ich mir sicher, dass das Geräusch aus der Nabe kommt. Und zwar bei jeder Umdrehung an der gleichen Stelle. Das Geräusch hört sich an wie ein Scharren und ist kurz, also etwa 5 Winkelgrad von 360=ganze Umdrehung, da und den Rest der Umdrehung ist alles still.

Hat jemand Erfahrung mit so etwas?

Vielen Dank,

MB

marchisio
29.06.2006, 10:02
nichts, was Dich beunruhigen müsste. Das liegt in Regel an der Unwucht der Felge. Felgen haben ihren schwersten Punkt am Felgenstoß - wenn das Ventil auf der gegenüberliegenden Seite diese Unwucht nicht ausgleicht, kommt es zu diesen Geräuschen.

Moritz Berg
01.07.2006, 11:41
so, nach einigem Suchem entpuppt sich der Freilauf als die Ursache. Mit dem Ventil oder einer Unwucht vom Felgenstoss hat das Ganze definitiv nichts zu tun: Halte ich das HR in Händen und treibe es an, ist das Geräusch verschwunden. Fixiere ich mit Daumen das Ritzel, kommt es neben dem typischen Rasseln der Klinken das Freilaufs bei jeder Umdrehung zu einem metallischen Scharren. Das Ganze dauert höchstens 5 Winkelgrad. Jemand Ahnung was das sein könnte?

Sch#+?%, hatte das HR gerade einen Monat wegen eines Speichenrisses beim Händler. Bekam dann ein komplett Neues. Nach 3-4 Ausfahrten jetzt dieser Defekt.

Schnellster
02.07.2006, 02:06
Guten Morgen Herr Berg!

Ahnung nicht, nur eine Vermutung.
Vermutlich ist der Freilauf nicht richtig montiert, oder
das Teil welches an der Nabe anliegt ist leicht verbogen
(ich kenne das Problem von den "Abdeckblechen" der F&S Nabenschaltung).

Wenn Da noch Garantie drauf ist, am besten den Händler kontaktieren.
Falls Du es selbst machst und die Nabe "normal" aufgebaut ist,
musst du zuerst die Achse entfernen und dann den Freilauf mit
einem Innensechskantschlüssel (Schlüsselgröße 10 mm) demontieren.
Auf eine blanke Stelle achten.

Berichte mal.

Gruß & viel Erfolg

Schnellster

ps. Vielleicht ist es auch nur ein ganz kleiner Japaner, der bei
der Montage vergessen wurde.


Muhahaha...lol....wie..köstlich.... :D