PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Dura-Ace Kurbelbruch !! Ploetzlich....



latinobiker
30.06.2006, 01:35
Ich habe vor 3 monaten auf kompakt umgeruestet und meine alte dura-ace kurbel (6 jahre alt) einem freund verkauft.
Gestern ruft er mich an: "Die kurbel ist gebrochen".
Ich hab mir das dann angeschaut. Tatsaechlich...gebrochen. Hab ich glueck gehabt dass mir das nicht passiert ist !
ich habe ihm jetzt als ersatz eine fast neue ultegra gegeben.
Wie kann so etwas passieren.??!!??
Er hat die kurbel auf hochglanz puliert (vor dem bruch natuerlich!)...
Aber ich meine das hat nichts damit zu tun.
Ich werde noch ein bild posten von der gebrochenen kurbel .

:eek:

lelebebbel
30.06.2006, 01:47
mach eine Makroaufnahme der Bruchstelle, auf der man die Oberfläche sehen kann.

latinobiker
30.06.2006, 03:47
Habe jetzt ein par bilder gemacht ! Siehe auch oben !

http://i5.tinypic.com/167t95f.jpg

Bernhard1983
30.06.2006, 03:58
Dass eine Kurbel an den Gewinden für die Pedalen aus Altersschwäche bricht habe ich schon von meinem Vater gehört, aber am Kurbelarm habe ich es noch nicht gesehen!

Kann aber eigentlich nur ein Materialfehler oder Materialermüdung sein!

Am Polieren liegt das aber nicht!

varenga
30.06.2006, 04:32
Fast noch interessanter wäre es, die komplett durchgebrochene Kurbel zu sehen, also sozusagen die Frontalsicht auf die offene Bruchstelle.

Dann könnte man sehen, ob das ein Haarriss war, der schon lange vor sich hingearbeitet war oder ein plötzlicher, kompletter Durchbruch.

Die Haar-Risse sind nämlich meist schon ein wenig oxidiert bzw. ausgeblüht, wohingegen die plötzlichen Risse eine optisch einheitliche Bruchstelle haben.

Ist zumindest bisher meine Erfahrung mit sprödem Alu oder auch Stahl. Sieht man auch bei abgebrochenen Messerklingen sehr gut, was für eine Art Riss das ist.

Aber letztlich müssen da die Chef-Metallurgen hier im Forum ran :D

Gruß,

Varenga

Machiavelli
30.06.2006, 07:30
Bei zu heißer Politur kann sich das Metallgefüge zum negativen verändern.
Glaube aber nicht, dass es daran gelegen hat. :qullego: :qullego:

Kolja
30.06.2006, 08:17
Wo rohe Kräfte sinnlos walten...

[scnr] ;)

Snoopy
30.06.2006, 09:07
mir sieht die Oberfläche der Kurbel sehr stark verkratzt aus....
Habe selber schon eine 77er DA Kurbel auf Hochglanz poliert - die sieht besser aus als neu. Kann es sein, dass bei dieser Kurbel die Kette beim Schalten aufs grosse Blatt über dieses "hinausgefallen" ist....

Taylor
30.06.2006, 09:10
Hallo,

das sieht schlimm aus !!!

Aber ich frage mich was sind das für Kratzer an der Bruchstelle(Bild 212) ???

Das sind bestimmt keine normalen Abnutzungen, mir sieht das nach Gewalt aus!

Und wieso ist der "Hochglanz" so fleckig (Bild209), man könnte fast von Anlauffarben sprechen ??

Falls das ein Materialfehler ist, muss die Bruchstelle "geöffnet werden und mal unter dem Mikroskop angeschaut werden.
Wenn alles mit rechten Dingen zuging, dann ab damit zum Importeur!!!
Ciao
:zwaai007:

PS: du hattest doch hier im Forum mal geschrieben , dass du gestürzt bist, war das diese Kurbel die du dann deinem "Freund" angedreht hast ???

Rüganer
30.06.2006, 09:25
Hallo,

das sieht schlimm aus !!!

Aber ich frage mich was sind das für Kratzer an der Bruchstelle(Bild 212) ???

Das sind bestimmt keine normalen Abnutzungen, mir sieht das nach Gewalt aus!

Und wieso ist der "Hochglanz" so fleckig (Bild209), man könnte fast von Anlauffarben sprechen ??

Falls das ein Materialfehler ist, muss die Bruchstelle "geöffnet werden und mal unter dem Mikroskop angeschaut werden.
Wenn alles mit rechten Dingen zuging, dann ab damit zum Importeur!!!
Ciao
:zwaai007:

PS: du hattest doch hier im Forum mal geschrieben , dass du gestürzt bist, war das diese Kurbel die du dann deinem "Freund" angedreht hast ???


Naja deutet wohl darauf hin, dass die Kurbel nen bißchen heiß beim polieren geworden ist.

DaPhreak
30.06.2006, 09:41
Was mich eher irritiert, ist die Richtung des Bruches.
Normalerweise treten doch die Kräfte tangential in Drehrichtung auf. Bei diesem Bruch sieht es doch eher so aus, als ob die Kraft von der Seite gewirkt hätte. So, als ob das Rad auf die Pedale gefallen wäre (was natürlich nicht ausreicht um die Kurbel zu brechen).

Ein Dauerschwingbruch käme da auch evtl. in Frage. Dazu brauchte es aber eine vorhandene Kerbe, die sich durch immer wiederkehrende Belastung bis zum Bruch fortgeschritten ist. Aber dennoch wäre in diesem Fall die Richtung des Bruchs ungewöhnlich.

Dass sich das Gefüge der Aluminiumlegierung durch das Polieren so stark verändert hat, das es zum Bruch kam, halte ich für unwahrscheinlich.

Taylor
30.06.2006, 09:44
Was mich eher irritiert, ist die Richtung des Bruches.
Normalerweise treten doch die Kräfte tangential in Drehrichtung auf. Bei diesem Bruch sieht es doch eher so aus, als ob die Kraft von der Seite gewirkt hätte. So, als ob das Rad auf die Pedale gefallen wäre (was natürlich nicht ausreicht um die Kurbel zu brechen).

Ein Dauerschwingbruch käme da auch evtl. in Frage. Dazu brauchte es aber eine vorhandene Kerbe, die sich durch immer wiederkehrende Belastung bis zum Bruch fortgeschritten ist. Aber dennoch wäre in diesem Fall die Richtung des Bruchs ungewöhnlich.

Hi,

der "Erstaunte" hat doch hier im Forum geschrieben, dass er einen Sturz hatte, wenn es diese Kurbel war, braucht man sich eigentlich nicht zu wundern oder???

Snoopy
30.06.2006, 10:12
Naja deutet wohl darauf hin, dass die Kurbel nen bißchen heiß beim polieren geworden ist.
kann ich mir nicht vorstellen - so heiss wird das beim polieren nicht !

Rüganer
30.06.2006, 10:21
kann ich mir nicht vorstellen - so heiss wird das beim polieren nicht !


du weißt ja nicht was damit angestellt wurde


Wollte bloß sagen, dass diese Verfärbungen stark danach aussehen als wenn die Kurbel geglüht haben muß.

Insgesamt sieht die ganze Oberflächenbehandlung lausig aus. Warum macht jemand sowas? Bestimmt nicht damit es schöner aussieht? Oder war es bloß ein mißglückter Versuch in Eigenregie hier was zu verschönern? Oder sollte etwas vertuscht werden?

Mir ist die ganze Sache nen bissel *spanisch*. (passt ja zum heutigen Tag - siehe Dopingvorwürfe)

robelz
30.06.2006, 10:23
Es gibt nur eine Konsequenz daraus...

































Kauf Dir ne Stronglight Kurbel! :4bicycle:

Beast
30.06.2006, 10:36
Was mich stutzig macht ist die Bruchrichtung.

So bricht keine Kurbel die im normalen Gebrauch belastet wird...

Wenn das Rad von einem Dachgepäckträger gefallen ist und dabei genau auf der Kurbel/dem Pedal gelandet ist würde ich das evtl. noch verstehen.

Oder wenn er mit voll Schmackes mit der Kurbel gegen einen Poller oder einen Betonabsatz geknallt ist.

Aber so...

Auch wenn ich Campa-Fan bin, aber so was kann ich mir, selbst bei Shimano, nicht erklären.

sausewind74
30.06.2006, 10:43
ich wär bei der Bruchrichtung davon ausgegangen, dass er in der Kurve mit der Kurbel etwas weit unten war

Beast
30.06.2006, 10:44
ich wär bei der Bruchrichtung davon ausgegangen, dass er in der Kurve mit der Kurbel etwas weit unten war

Stimmt, plausibel.

Da ich so einen Abgang noch nie hatte bin ich da gar nicht drauf gekommen.

105
30.06.2006, 10:46
der "Erstaunte" hat doch hier im Forum geschrieben, dass er einen Sturz hatte, wenn es diese Kurbel war, braucht man sich eigentlich nicht zu wundern oder???

OK, das ist wohl an mir vorbei gezogen, aber hier wurde ja gepostet, dass eine Shimano-Kurbel (nach zumindest fragwürdiger Oberflächenbehandlung) gebrochen ist.

Und da kann ich meinen Vorrednern nur zustimmen: aufgrund der Bruchrichtung kann man wohl ausschließen, dass das beim Fahren passiert ist. Allein diese Tatsache beruhigt mich (als ebenfalls DA-9f-Kurbler). Die näheren Umstände des Bruches wären hier interessant, vorher brauchen wir nicht weiter zu spekulieren.

Grisu
30.06.2006, 10:53
Was mich stutzig macht ist die Bruchrichtung.

So bricht keine Kurbel die im normalen Gebrauch belastet wird...



Hab schonmal eine Kurbel gesehen,die genauso gebrochen ist.Ebenfalls bei ganz normaler Nutzung.
Massiv Alu-Kurbeln brechen auch fast im 90°Winkel zum Kurbelarm.
Wie sollte der Riss eurer Meinung nach denn sonst ausehen?Sollte die Kurbel der Länge nach aufschlitzen?

Daddy yo yo
30.06.2006, 12:41
Es gibt nur eine Konsequenz daraus...

































Kauf Dir ne Stronglight Kurbel!campa!!! :ä

Skadieh
30.06.2006, 13:33
Es gibt nur eine Konsequenz daraus...

Kauf Dir ne Stronglight Kurbel! :4bicycle:

Die Dir dann unter Last wegbricht wie Orchid. Toller Tipp.

Dann doch lieber eine "normale" DA ohne extra Politur, Sturz etc.

DaPhreak
30.06.2006, 14:24
Hab schonmal eine Kurbel gesehen,die genauso gebrochen ist.Ebenfalls bei ganz normaler Nutzung.
Massiv Alu-Kurbeln brechen auch fast im 90°Winkel zum Kurbelarm.
Wie sollte der Riss eurer Meinung nach denn sonst ausehen?Sollte die Kurbel der Länge nach aufschlitzen?

Nö, nicht der Länge nach. Aber nicht Seitlich, wie es hier offensichtlich der Fall ist. Der Bruch müsste bei normaler Belastung durch Treten von hinten nach vorne verlaufen.

105
30.06.2006, 15:59
(..) Massiv Alu-Kurbeln brechen auch fast im 90°Winkel zum Kurbelarm. Wie sollte der Riss eurer Meinung nach denn sonst ausehen? Sollte die Kurbel der Länge nach aufschlitzen?
Nee, der Riss sollte wellenförmig um die Kurbel mäandern... Mann, na klar bricht der Arm im 90° Winkel, aber wieso bricht er nach innen, und nicht in der Richtung, in der beim Fahren die größte Kraft wirkt, nämlich nach unten? Das ist doch hier die Frage.

latinobiker
02.07.2006, 03:25
mir sieht die Oberfläche der Kurbel sehr stark verkratzt aus....
Habe selber schon eine 77er DA Kurbel auf Hochglanz poliert - die sieht besser aus als neu. Kann es sein, dass bei dieser Kurbel die Kette beim Schalten aufs grosse Blatt über dieses "hinausgefallen" ist....

Nein...die kurbel hat vor einer woche wie neu ausgesehen..sogar besser als neu...aber hier bei der salzigen luft hat die sofort diese flecken bekommen. Muss man wahrscheinlich gleich danach mit einem lack bespruehen.

latinobiker
02.07.2006, 03:29
du weißt ja nicht was damit angestellt wurde


Wollte bloß sagen, dass diese Verfärbungen stark danach aussehen als wenn die Kurbel geglüht haben muß.

Insgesamt sieht die ganze Oberflächenbehandlung lausig aus. Warum macht jemand sowas? Bestimmt nicht damit es schöner aussieht? Oder war es bloß ein mißglückter Versuch in Eigenregie hier was zu verschönern? Oder sollte etwas vertuscht werden?

Mir ist die ganze Sache nen bissel *spanisch*. (passt ja zum heutigen Tag - siehe Dopingvorwürfe)

Ich sagte es schon...das ist die salzige luft...meine dura -ace brems und schaltgriffe sehen genauso aus :heulend:

latinobiker
02.07.2006, 03:32
OK, das ist wohl an mir vorbei gezogen, aber hier wurde ja gepostet, dass eine Shimano-Kurbel (nach zumindest fragwürdiger Oberflächenbehandlung) gebrochen ist.

Und da kann ich meinen Vorrednern nur zustimmen: aufgrund der Bruchrichtung kann man wohl ausschließen, dass das beim Fahren passiert ist. Allein diese Tatsache beruhigt mich (als ebenfalls DA-9f-Kurbler). Die näheren Umstände des Bruches wären hier interessant, vorher brauchen wir nicht weiter zu spekulieren.

Diese kurbel war beim sturz montiert. Das liegt aber 4 jahre zurueck. Kann aber sein das da ein haarriss entstanden ist. Aber trotzdem komisch !! :confused:

latinobiker
02.07.2006, 03:34
Nö, nicht der Länge nach. Aber nicht Seitlich, wie es hier offensichtlich der Fall ist. Der Bruch müsste bei normaler Belastung durch Treten von hinten nach vorne verlaufen.

Die kurbel ist beim bergauffahren gebrochen. Wahrend der fahrt. !!
Beim wiegetritt wirken die kraefte auch seitlich... :heulend:

Beast
02.07.2006, 11:12
Die kurbel ist beim bergauffahren gebrochen. Wahrend der fahrt. !!
Beim wiegetritt wirken die kraefte auch seitlich... :heulend:

Dann würde der Bruch aber trotzdem anders aussehen. Sorry, ist halt meine Meinung.

Andre.T
02.07.2006, 14:26
Die kurbel ist beim bergauffahren gebrochen. Wahrend der fahrt. !!
Beim wiegetritt wirken die kraefte auch seitlich... :heulend:

Wenn es keine Sturzbeschädigung ist würde ich mich mal an Paul Lange wenden.
Die waren bei einem Kollegen recht kulant als ihm seine 8-fach DA Kurbel am Pedalauge gebrochen ist.

Gruß
Andre

latinobiker
04.07.2006, 01:07
Dann würde der Bruch aber trotzdem anders aussehen. Sorry, ist halt meine Meinung.

Ich respektiere deine meinung.... Deine meinung ist vieleicht der theorie sehr nahe. Aber hier sehen wir was wirklich passiert ist !

latinobiker
04.07.2006, 01:09
Wenn es keine Sturzbeschädigung ist würde ich mich mal an Paul Lange wenden.
Die waren bei einem Kollegen recht kulant als ihm seine 8-fach DA Kurbel am Pedalauge gebrochen ist.

Gruß
Andre

Danke fuer den tipp!
Ich werde mich aber damit abfinden. Die kurbel ist ja immerhin einige jahre alt und die neuen sehen auch anders aus. Ich habe mir halt nicht gedacht das so etwas passieren kann.

chinny
04.07.2006, 11:11
Meine MTB Kurbel sah genauso aus...

Bin vor einigen Tagen mit der Kurbel mal ordenlich gegen einen Stein gekommen. Na kurz und gut nach zwei weiteren Tagen hatte ich sie nur noch am Fuß bammeln. Die Kurbel ist exakt wie bei deinem Kumpel durchgebrochen.
Querriss ca. bei der Hälfte von der Kurbel.

Gruß Andre

latinobiker
05.07.2006, 02:51
Meine MTB Kurbel sah genauso aus...

Bin vor einigen Tagen mit der Kurbel mal ordenlich gegen einen Stein gekommen. Na kurz und gut nach zwei weiteren Tagen hatte ich sie nur noch am Fuß bammeln. Die Kurbel ist exakt wie bei deinem Kumpel durchgebrochen.
Querriss ca. bei der Hälfte von der Kurbel.

Gruß Andre

Kannst du ein foto posten ?? :Applaus: