PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Unterschied zwischen Falt- und Drahtreifen?



blue sky
30.06.2006, 15:15
Hi,
hatte heute ne böse Panne bei der es meinen Mantel gleich mit zerfetzt hat :(
Ein neuer muss also her. Bei der Suche bin ich immer wieder auf Falt- bzw. Drahtreifen gestoßen. Leider kenne ich den Unterschied nicht wirklich.
Fahre Ksyrium Elite LR :6bike2:

Danke schonmal für eure Hilfe.

Kann mir vielleicht jemand nen Reifen empfehlen?

AndreasIllesch
30.06.2006, 15:17
Faltreifen sind Drahtreifen, die man falten kann, weil der Draht durch einen Faden ersetzt wurde.

blue sky
30.06.2006, 15:27
Welcher Reifentyp ist denn besser?

Daddy yo yo
30.06.2006, 15:31
Welcher Reifentyp ist denn besser?:Applaus: was verstehst du denn unter besser? ;)

ich hol mir chips und bier! ach ja, ich hätt auch noch ne frage: campa oder shimano? was ist denn besser? c'dale oder canyon? :D

Ententöter
30.06.2006, 15:35
Welcher Reifentyp ist denn besser?

Was ist besser ist immer schwer zu beantworten.
Schlauchreifen / Drahtreifen
Campa / Shimano
Conti / Michelin

Die endgültige Wahrheit gibt es nicht.

Der Faltreifen ist meist leichter, da ohne Draht, besser zu transportieren.
Der Drahtreifen ist formstabiler und billiger.

Grand Pedaleur
30.06.2006, 15:59
:Applaus: was verstehst du denn unter besser? ;)

ich hol mir chips und bier! ach ja, ich hätt auch noch ne frage: campa oder shimano? was ist denn besser? c'dale oder canyon? :D

Das ist leicht, Shimano natürlich. Aber bei den Reifen bin ich auch überfragt. Ähm, willste noch n' Bier?

clekilein
30.06.2006, 16:41
Die Drahtreifen sind viel billiger und auch meistens schlechterer Qualität.

Faltreifen sind leicher, so fast 50-100 Gramm, teurer, meist mit neuerer Technologie und die "Wettkampfreifen".

Richtige Wettkampfreifen sind aber nur Schlauchreifen.

Bei Campa ist das ähnlich.
Shimanos sind viel billiger und auch meistens schlechterer Qualität.

Campas sind leicher, so fast 50-100 Gramm, teurer, meist mit neuerer Technologie und die "Wettkampfkomponenten".

Kadauz
30.06.2006, 17:55
Bei Campa ist das ähnlich.
Shimanos sind viel billiger und auch meistens schlechterer Qualität.

Campas ...,..., meist mit neuerer Technologie und die "Wettkampfkomponenten".
:nietgoed:

Das ist weder richtig, noch im Thred gefragt. :mad:

blue sky
30.06.2006, 18:03
Danke für eure Statements.
Man lernt nie aus :)

Beast
30.06.2006, 18:31
Wer ernsthaft Rennradsport betreiben will sollte folgendes Material sein eigen nennen:


TIME Rahmen
Campagnolo Gruppe und Laufräder
Michelin Pro2Race Reifen, evtl. noch Schwalbe
Grundsätzlich "echte" Drahtreifen
52/39er Kurbeln
Syntace Geraffel
Polar Computer


Alles andere ist Schrott oder Poser-Müll. :D

i-flow
30.06.2006, 20:43
Die Drahtreifen sind viel billiger und auch meistens schlechterer Qualität. (...)
Schlechtere Qualitaet kann man nicht sagen. Das stimmt definitiv nicht.
Faltreifen sind halt leichter und teurer, aber sicher nicht 'besser' (unter besser verstehe ich laenger haltbar und pannensicherer, wegen ein paar µ mehr oder weniger Rollwiderstand mir Gedanken zu machen lehne ich ab, weil Schmarrn). Ich benutze Faltreifen nur als Reserve zum Mitnehmen auf Brevets, als Notbehelf falls einem wirklich mal der ganze Reifen zerfetzt. Den Faltreifen, den ich in den Saisonen 2004 und -05 spazieren fuhr, habe ich irgendwann verschenkt.
Sonst fahre ich 18000 km im Jahr mit ganz normalen Drahtreifen der verschiedensten Groessen, je nach Fahrrad ;)

LG ... Wolfi :)

Man In Red
30.06.2006, 23:45
die faltreifen lassen sich falten :eek: - leichter mitzunehmen, wenn man das vor hat