PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kettenblatt verbogen



Green Turismo
02.07.2006, 03:16
Servus,

hab zwar in der Sufu schon etwas gefunden, jedoch möchte ich gerne genauer wissen, wie es passieren kann, dass mein großes Kettenblatt nach 2000 km plötzlich eiert. Es schleift am Umwerfer in drei Gängen, ca. 1/4 des Blatts ist betroffen. Kurbel ist eine Chorus Alu Modell ´06. Kanns mir nicht erklären. Habe zwar kürzlich andere Pedale montiert, jedoch kann ich mich nicht daran erinnern dabei das Blatt verbogen zu haben. Stürze etc gabs auch nicht. Komisch...

Hat dafür jemand eine plausible Erklärung? Hmmm...

Grüße

GT

Dirk U.
02.07.2006, 08:33
Ich würde sagen du fährst kein Shimano. ;)

Das musste jetzt einfach mal sein. Sonst kommen diese Sprüche immer von den Campa Fahrern wenn bei Shimanofahrern etwas nicht funktioniert.

Ist aber von meiner Seite nicht so gemeint. :Angel:

salzstange
02.07.2006, 08:45
habe ich auch mal bei meinem MTB mal angestellt: Grund war damals ein Kettenklemmer.

DonRon
02.07.2006, 09:50
Prüfe mal, ob die Kurbel überhaupt fest auf der Achse sitzt.

DonRon

Beast
02.07.2006, 10:07
Hat dein SuFu Ergebnis das mit der fehlenden Unterlegscheibe ausgespuckt? ;)

Das wäre nämlich mein Tip.

Thread -> "Kettenblatt mit Seitenschlag" (http://forum.tour-magazin.de/showthread.php?t=77142)

Explizites Posting -> Link (http://forum.tour-magazin.de/showpost.php?p=1329054&postcount=7)

Green Turismo
02.07.2006, 12:01
erm... ich könnte beschwören, dass das nicht angezeigt wurde :ü

trotzdem vielen Dank für den link ;)

Ne Unterlegscheibe fehlt da nicht. Naja, werd den Fehler schon finden. Herzlichen Dank :)

Green Turismo
03.07.2006, 21:09
DonRon hatte recht, ist doch tatsächlich nach die Kurbel nicht richtig fest! Komisch... bin so jetzt noch ca 200 km gefahren, kann man dabei gravierend etwas beschädigen, wenn man mit nicht richtig festgezogener Kurbel rumgekurvt ist?

Beast
03.07.2006, 21:25
... kann man dabei gravierend etwas beschädigen, wenn man mit nicht richtig festgezogener Kurbel rumgekurvt ist?

Ja, den Kopf wenn man stürzt...

Green Turismo
03.07.2006, 21:29
Ja, den Kopf wenn man stürzt...

Ich sagte "gravierend" beschädigen! ;)

Hätte ja sein können, dass man das Innenlager beschädigt, oder weiss der Geier. Bin leider kein Techniker :(