PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Triathlon in Roth



immer_mit
02.07.2006, 21:12
Habe heute nen Tagesausflug nach Roth gemacht und mir zum ersten Mal einen Ironman angeschaut.
Respekt!
Großartige Radeistung bei starkem Ostwind und phänomenales Laufen in großer Hitze mit "high noon" bei km 29.

Wer war denn aus dem Forum aktiv dabei?
Habe kein Forumtrikot gesehen.

Noch ein paar pics:

supersteech
03.07.2006, 06:54
Ich bin in einer Staffel gefahren. War sehr geil, aber der Wind war stellenweise echt brutal! V.a. in der zweiten Runde.
Und Solarer Berg ist natürlich schon echt der Hit!!! Sollte man mal erlebt haben.
Will auf jeden Fall schauen, daß nächstes Jahr wieder was zusammen geht.
Hat echt en Riesespaß gemacht.
Aber wie man dann noch einen Marathon laufen kann wird mir auf ewig ein Rätsel bleiben. Zieh vor den Leuten, die das alleine durchziehen echt den Hut!

tobyvanrattler
03.07.2006, 09:27
:D war vor zwei Jahren in Roth als Einzelstarter am Start.

Die Atmosphäre in Roth ist schon ziemlich einzigartig :Applaus:

Was ich bisher von 2006 gehört hab, muß es beim laufen ziemlich viele zerlegt haben wegen der Hitze...

Thunderbolt
04.07.2006, 06:33
War zum vierten Mal als Staffel-Radfahrer dabei.

Dieses Jahr nicht im Forumstrikot, sondern im BDR-Zeitfahreinteiler.
Und das Rennrad habe ich auch gegen was Schnelleres getauscht.

Der Wind war schon heftig, da konnte man jedes bissi Aero brauchen.

War gut wie immer, auch vom Ergebnis.

Ob ich das noch ein fünftes Mal als Staffelstarter brauche glaube ich eher nicht.

CU
Ralf

stephan70
04.07.2006, 08:48
Hallo,

war zum ersten Mal als Staffelfahrer dabei, der Solarer Berg war echt der Wahnsinn :Applaus: , genauso wie der Wind in der zweiten Runde :heulend: .
Wie man anschließend noch laufen kann, ist mir ein absolutes Rätsel, meinen allerhöchsten :respekt: an die Einzelstarter.

Gruß
Stephan

PS: Weiß jemand, wo man sich Bilder ansehen und bestellen kann?

bswpt
04.07.2006, 11:15
11h31min - bin auf der Laufstrecke jämmerlich eingegangen, habe aber noch ordentlich das Ding zu Ende gebracht. Hitze und Wind haben es wirklich hammerhart gemacht.

Timberwolf
04.07.2006, 14:32
@bswpt:
Gratulation!
Dass du ein zäher Hund bist und das Ding zu Ende bringst, daran habe ich nie gezweifelt. Haben sich da etwa doch die fehlenden Lauf-km vom Winter bemerkbar gemacht oder wolltest du auf dem Rad triduma enteilen und hast überzogen? :D

Los, wir wollen weitere detaillierte Berichte! :Applaus:

Werde Ende der Woche auch noch ein paar Pics aus Roth posten, denn meine Schwester war dort Staffel-Schwimmerin.

Edith: @bswpt: Hab gerade von deinem angeschlagenem Gesundheitszustand im anderen Thread gelesen :rolleyes:

bswpt
04.07.2006, 14:46
Edith: @bswpt: Hab gerade von deinem angeschlagenem Gesundheitszustand im anderen Thread gelesen :rolleyes:
Jau....

Trotzdem kurz:
swim 1:14 - mehr geht nicht bei mir :ü
bike 5:47 - der Wind hat (natürlich bei allen) schätzungsweise 5-10 Minuten gekostet, die Prellung hat mich auf dem Rad nicht beeinträchtigt. Bin relativ streng nach Puls gefahren, um nicht zu überzocken...
run 4:17 - Riesenenttäuschung, ich blieb komplett schmerzfrei, aber konnte nie so richtig "frei" laufen.
Außerdem habe ich satte 14 Minuten in den WZ verbraten, das ist, glaube ich Rekord!!! Aber das ist wieder eine andere Geschichte...

Egal, war die erste LD. Die sub11 bleibt als Ziel stehen und weiter geht's... :)

Oakley1962
04.07.2006, 17:36
Außerdem habe ich satte 14 Minuten in den WZ verbraten, das ist, glaube ich Rekord!!!
@ Boris

:eek: 14 Minuten? Bist Du Dir sicher, dass Du im Wechselzeit nicht doch ein kleines Nickerchen gemacht hast? Oder hatte die Challenge-Helferin schöne blaue Augen... :D

Gruß vom Neidhammel :ä

bswpt
04.07.2006, 18:39
Oder hatte die Challenge-Helferin schöne blaue Augen... :D

Die hatte vor allem große Augen, als ich plötzlich nackt vor ihr stand in WZ1 :D

schaefkl
05.07.2006, 16:42
Wer war denn aus dem Forum aktiv dabei?
Habe kein Forumtrikot gesehen.

Hatte meine Premiere als Staffelradler allerdings nicht im Forumstrikot.
Die ganze Veranstaltung war Gänsehautfeeling pur

triduma
05.07.2006, 21:32
Hi zusammen,
nach drei Jahren Pause auf der Langdistanz hab ich dieses Jahr auch mal wieder Roth als Einzelstarter mitgemacht. Die letzten drei Jahre war ich als Läufer in einer Staffel dabei.
Schwimmen u. Radfahren ging bei mir super. Zeiten waren 1Std.22 fürs schwimmen was für mich ok ist und 5Std.6 Rad fahren. Beim laufen hatte ich ab km 20 einige Probleme und konnte meine angepeilte Zeit von 3Std.15 leider nicht ganz einhalten. Bin dann nach 10:00:08 ins Ziel in Roth gekommen.
Roth war wie immer eine super Veranstaltung.
Am schönsten an so einer Langdistanz ist die Woche danach. Einfach ein tolles Gefühl wenn man es geschafft hat und zufrieden ist.
Viele Grüße und gute Erholung
triduma ;)
www.triduma.de

strwd
07.07.2006, 11:01
Hi,

war auch in Roth,

schwimmen wie immer in 1:32
radfahren 5:58
Laufen 4:31
insgesamt 12:11

bin zufrieden mit dem Ergebnis.

Gruss strwd

Haaner
07.07.2006, 11:35
Bin in diesem Jahr zum ersten mal in der Staffel als Radler unterwegs gewesen. Der Wind in der 2. Runde war echt die Hölle, dafür hat der Solarer Berg in der 1. Runde einen zum Grinsen gebracht. Das war echt klasse.

Die 2. Runde war dann für die Staffelfahrer nicht mehr wirklich toll, da die meisten Zuschauer schon weg waren. Deshalb geht es im nächsten Jahr auf die volle Distanz. Mal schauen, ob ich das überlebe. :quaeldich

strwd
07.07.2006, 15:13
Bin in diesem Jahr zum ersten mal in der Staffel als Radler unterwegs gewesen. Der Wind in der 2. Runde war echt die Hölle, dafür hat der Solarer Berg in der 1. Runde einen zum Grinsen gebracht. Das war echt klasse.

Die 2. Runde war dann für die Staffelfahrer nicht mehr wirklich toll, da die meisten Zuschauer schon weg waren. Deshalb geht es im nächsten Jahr auf die volle Distanz. Mal schauen, ob ich das überlebe. :quaeldich

und Deine Zeit, wird sind neugierig. :6bike2:

Gruss strwd

Timberwolf
07.07.2006, 21:01
Tja, da war meine Schwester von den bisher geposteten Schwimmzeiten am schnellsten, dafür war für sie danach als Staffelteilnehmerin bereits Schluss :D

Tiefsten Respekt an alle Ironman-Finisher! :Applaus:

Für alle Zahlen- und Vergleichsfetischisten:
Ein Studienkollege meiner Schester, ein A-Amateur mit heftig Druck, hat in der Staffel eine 04:38:51 geradelt, was ziemlich abartig ist :eek:
Aber immernoch langsamer als so mancher Gesamt-Ironman-Distanz-Absolvent :smileknik

diri_de
09.07.2006, 18:59
Yes, ich habe auch mitgemacht. Das Wetter kam mir sehr zu gute und daher habe ich auch meine Bestzeit in meiner 3. LD nach Klagenfurth in 2004 und und Zürich 2005 gemacht.

9:53:17 mit 1:04 S, 5:14 R und 3:29 L :Angel:

Schaun wir mal, ob IMG 2007 einen weiteren persönlichen Rekord, dann in der M45 mit Hawaii-Quali, möglich macht.

Gruß, Dirk aus Kiel

DragAttack
09.07.2006, 19:05
Lange nicht mehr so gelitten wie letzten Sonntag. Vielleicht sollte ich das nächste mal trainieren, wenn ich mich für ne LD anmelde :eek:

lighty
09.07.2006, 19:06
----- Vielleicht sollte ich das nächste mal trainieren, wenn ich mich für ne LD anmelde :eek:


:rolleyes:

Thunderbolt
09.07.2006, 21:50
1500 Bilder vom Berg Selingstadt und Einlauf in Roth

http://svenwo.plastic.hl-users.com/

CU
Ralf