PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : RiDLEY DAMOCLES, falsche Werte im TOUR "Test"!



schnellZug
03.07.2006, 17:25
Liebe Mitleser, liebe Radfahrer,

Zu meiner Überraschung ( und Leid... :hmm: ) musste ich in der neuen Ausgabe von TOUR feststellen, dass TUOR uns lesern, den Damocles Rahmenkit, die dimensionalen Werte von: 15.. gr. sowie die Karbongabel 4..gr vermittelt.
Ich habe mir selbst vor kurzem einen Ridley Damocles gegönnt, gewogen und war von der netto Rahmenmasse auch ernüchtert worden; deshalb, weil ich nach Herstellerangaben, die 1250gr. für Rahmen betrugen, diesen Rahmen samt Schriftzug, Aheadset umd Gabeleigenschaften aussuchte und kaufte. Ich bin mit dem Rahmenkit sehr zufrieden, denn Ridley verkauft mit diesem Set was ganz exclusives.
Das Set ist von mir ebenfalls auf die Waage gestellt worden. ...Gabel 360gr./ Rahmen ohne Schelle und Sattelklemme auch ohne Aheadset, ganze gewogene 1390gr.! Damit ist mit den TOUR Test Werten der Rahmen in M auf meiner Waage um ganze 200gr. leichter ausgefallen, als dies nominell beim TOUR TEST der Fall ist - schade!
Wie kann es sein, einem Kunden von Ridley, um konkurrenzfähig mit andern Anbietern zu sein - was ich glaube, Material mit falschen Angaben öffentlich zu puplizieren? Wie könnte ein professioneller Anbieter wie Ridley, Weltklassecracks, so Robby McEwen und anderen, ....mit einer solch "miese" Rahmenkonstruktion ausrüsten. :D :D
Ich würde meine, wenn die Kiste diese horrenden Werte vermitteln würde, hätten Radstars bald keinen Spass mehr am Leistungsport dem Radfahren.
Möglicherweise wird sich Ridley in Zukunft doch mehr auf Leichtbau Monocoque-Carborahmen Bau im eigenen Land focussieren, um auch die TOUR tester :smileknik mit unter 1000gr Rahmen Werten :lupe: zu überzeugen, oder nicht? :surf: :singingsu
mfg. schnellZug :respekt:
:zthinking

Maxe_Muc3
03.07.2006, 17:42
Ich bin zwar nicht sicher, ob ich Dich richtig verstanden habe, aber mir scheint, Du bezweifelst, daß die Tour-Messwerte für das Ridley-Rahmenset stimmen können?

Soweit ich den Test verstanden habe werden die Rahmensets ja komplett, also mit Steuersatz, Sattelklemmschelle, Gabelexpander gewogen.

Danach wird auf eine Größe von 57 cm "normiert", was immer das heißt...

Da erscheint mir ne Abweichung von 200 g zu den Katalogangaben (die ja meistens auch nicht stimmen....) doch leicht möglich, oder?

Brunolp12
03.07.2006, 17:52
Danach wird auf eine Größe von 57 cm "normiert", was immer das heißt...

ja, ich kanns jetzt auch nicht ausm Kopf komplett wiedergeben. Aber wenn Du einfach nur nachwiegst, dann kann durchaus was anderes rauskommen, ohne dass irgendein Fehler der Tour vorliegt. Was die da alles rein- und rausrechnen um eine Vergleichbarkeit zu erzielen, das wird immer wieder mal erklärt...

gdir
03.07.2006, 17:56
Auf Seite 29 ist in der rechten Spalte das Messverfahren beschrieben. Hast Du genauso gewogen?

Brunolp12
03.07.2006, 17:58
Auf Seite 29 ist in der rechten Spalte das Messverfahren beschrieben. Hast Du genauso gewogen?

es wird nicht nur gewogen sondern auch gerechnet !

schnellZug
03.07.2006, 18:40
@Brunolp12

...demnach war das deutlich zu viel abgewogen. schnellZug :schrijven

Crossfahrer1
03.07.2006, 20:47
Es könnte sein das die Tour eventuell ein orginal Teamrad gehabt hat ;)
Das hat vieleicht einen etwas stabileren Rahmen mit etwas mehr"Material" gehabt.......
Und somit ist des Rätsels Lösung schnell gefunden...

schnellZug
03.07.2006, 23:49
:scheet: gerne hätte ich ja gelesen, dass mit 60 Punkten oder sooo... der Rahmen & Gabel das obere Viertel erreicht hätte. Damit wären auch die guten Resultate in den Frühjahrs-Klassikern und den Sprinterfolgen von Davitamon-Lotto gerechtfertigt. Nun gut, für das Puplikum :D holt die Tour-Test- Equipe mit Ihren Leistungen wieder mal alle Kastanien aus dem Feuer. mfg. schnellZug :ä

umbrien
04.07.2006, 11:57
Es könnte sein das die Tour eventuell ein orginal Teamrad gehabt hat ;)
Das hat vieleicht einen etwas stabileren Rahmen mit etwas mehr"Material" gehabt.......
Und somit ist des Rätsels Lösung schnell gefunden...
Das ist des Rätsels Lösung. Getestet wurde in Cambrils, Spanien, Trainingslager im März. Durfte mich selber drauf setzen. Feines Teil.

Crossfahrer1
04.07.2006, 12:05
Das ist des Rätsels Lösung. Getestet wurde in Cambrils, Spanien, Trainingslager im März. Durfte mich selber drauf setzen. Feines Teil.


Das habe ich mir gedacht,da in dieser Ausstattung das Rad sicher nicht frei verkäuflich ist :)

cluso
04.07.2006, 13:24
Keiner will Dir dein supertolles neues Rad schlecht machen... :heulend: :heulend: :heulend:


Offensichtlich greift hier wieder Martls 2 Forums-Regel. Oder wars das 2te Martlscheaxiom ;)

schnellZug
04.07.2006, 14:43
ich ahbe mich heute nochmals informiert mit welchen Spezifikationen sprich, Bestandteile ja und nein, die Tour Prüfer die Renner testen. So viel Kleinzeugs habe ich bei meinen Berechnungen nicht mitberechnet, sorry! :surf: :singingsu

:rocker: In Sachen "Spanien", was ein Bombenerfolg ist, lass ich mich nicht auf Kleinigkeiten ein. mfg. schnellZug :kiespijn: :dogpile:
http://www.tds.ch/photos/07/06/resize/460x200_1ad18db39f288906cb787feac13e1520.jpg