PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Cube Agree kaufen?



SharkNo7
24.05.2003, 17:28
Wer kann mir was bezüglich Kauf eines Cube Agree 2003 sagen?

Moin moin!

Möchte mir in nächster Zeit ein Rennrad zulegen. Fahre eigentlich MTB, war aber das letzte halbe Jahr mit Slicks nur auf Asphalt unterwegs und habe die letzte Zeit immer wieder die Rennräder von Freunden belegt ;-)

Jetzt habe ich etwas Geld auf die Seite gehäuft und stehe vor der Qual der Wahl...

Mit Cube habe ich vom MTB her gute Erfahrung gemacht, wie sieht das denn bei deren Rennrädern aus?

Wie sieht der Unterschied zwischen Cube Agree, Stevens Aspin und nem Canyon RoadLite Ultimate aus?

Hoffe, jemand kann helfen!

Enjoy,
Shark

Blaubaer
13.06.2003, 23:34
mir geht es ähnlich, bin auch dabei von meinem uralten Scott Boulder aufs Rennrad umzusteigen und denke dabei auch an CUBE oder Stevens, ich glaube das Preis-Leistungsverhältnis ist perfekt und die Bikes von CUBE sehen dann auch noch extrem gut aus, ein bißchen Sparen muß ich aber schon noch, so daß wahrscheinlich dieses Jahr noch das Scott mit Straßenreifen angesagt ist.

Kari
14.06.2003, 08:49
ich bin arm und hatte nur die wahl zwischen dem cube peloton und dem stevens san remo und habe das cube genommen, weil es den schöneren lack und die bessere ausstattung hat.

Frankworks
15.06.2003, 10:10
@ Shark No 7

Aber wenn Du in der Nähe von Koblenz wohnst, dann ist ja wohl Canyon die erste Wahl. Aus Taiwan kommt Cube auch. Dieses "2 danger" Zeug von Bicycles ist eigentlich das gleiche wie Cube. Nur mit anderer Aufschrift.
Also wenn es Taiwan sein kann, hast Du mit Canyon den besten Anbieter. Und vor allem die Reklamationstelle und die ultimative Servicestation gleich hinten dran.

Gruß Frankworks

SharkNo7
15.06.2003, 10:16
Thanx @ frank

War auch logische Weise bei Canyon. Habe mich aber komplett umentschieden ;-) Habe ein wenig mehr Geld zusammengekrazt und baue jetzt ein Colnago selbst auf ;-)))

Shark

Cubeteam
15.06.2003, 19:49
@Frankworks
"Aus Taiwan kommt Cube auch."

Hi!
Da muss ich dir leider widersprechen!
Ich war heute auf dem Bike-Festival in Willingen an dem Cube-Stand (da ich selbst seit 4 Jadren nur Cube fahre)
1. Auf einem Cube stand ziemlich groß "Made in USA"
2. Mein Team Agree hat Easton-Rohre, und die kommen nun wirklich nicht aus Taiwan!
Es mag sein das die weiter unten angesiedelten Cubes aus Taiwan kommen, aber das Team Agree kommt meines Wissens aus den USA.

@ SharkNo7
Nimm auf jeden fall Cube!
Seit 4 Jahren trotz hoher KM-Leistung null Probleme, und steif wie kaum ein anderes Rad!!!

MfG
Patrick

Jack
15.06.2003, 20:01
Cube Agree, na klar

Cube=Deutschland
Easton=USA
Ultegra=Japan (leider)

Jack
www.alpenrennradtouren.de

Rs6racer
15.06.2003, 21:11
wenn ich solche marken höre,...

einzig stevens gefällt mir......habe vor kurzem den vuelta mit integriertem steuersatz un eloxierung in natura gesehen....keine ahnung was der kostet, is aber geil...

aber zu cube un canyon, etc. sag ich nix mehr!

mfg thomas

p.s.wie tun mir die augen weh, wenn ich die zäck-attack auf seinem canyon seh :)))

(in heilbronn hat mir seine leistung aber imponiert)

Cubeteam
15.06.2003, 21:16
Was fährst du denn für nen Rad?
Cube ist auf jeden fall ne gute Marke!
Kann sich halt nich jeder nen Colnago oder Pinarello leisten.

klausw01
15.06.2003, 21:43
fahre seit 2 Jahren das Teil und bin wirklich begeistert, einziger Ausfall das Tretlager!

Rs6racer
15.06.2003, 21:56
en principia rs6

un ich will ja net sagen jeder soll sich en 10000eurorr kaufen, aber en bisschen stil bewahren sollte man schon,...

bei cube hört stil am sattel auf is eigentlich nirgends zu finden, un ich kenne genug leute die das agree un lightning fahren,....

lack mies, die rohrform am oberrohr optisch ein absoluter schandfleck, von leichtgewichten kann man auch nicht reden

selbiges gilt auch für canyon,.....nach nem monat waren die aufkleber bei nem kolleg ab, weil wasser drunter kam!


das hat nix mehr mit preis-leistungsverhältnis sondern nur noch mit murks zu tun!

mfg thomas

SharkNo7
15.06.2003, 22:01
Also zu Canyon kann ich nur sagen, daß die Räder einen sehr soliden Eindruck machen. Die Preise sind außerdem echt spitze bei den Komponenten. Die Beratung im Geschäft ist dafür mittelmäßig, und das PPS System von Canyon liefert glaube ich für sportliche fahrer zu große Rahmengrößen.

Aber so gesehen: Für das Colnago mit leicht besserer Ausstattung lege ich im Vergliech zum Canyon nur 200€ oben drauf.

Rs6racer
15.06.2003, 22:44
ich glaube sharky bei colnago kann man net viel falsch machen ..is auf jeden fall die beste wahl der kandidaten die du aufgezählt hast

ExMTBler
16.06.2003, 00:15
Original geschrieben von Rs6racer
en principia rs6

un ich will ja net sagen jeder soll sich en 10000eurorr kaufen, aber en bisschen stil bewahren sollte man schon,...

bei cube hört stil am sattel auf is eigentlich nirgends zu finden, un ich kenne genug leute die das agree un lightning fahren,....

lack mies, die rohrform am oberrohr optisch ein absoluter schandfleck, von leichtgewichten kann man auch nicht reden

selbiges gilt auch für canyon,.....nach nem monat waren die aufkleber bei nem kolleg ab, weil wasser drunter kam!


das hat nix mehr mit preis-leistungsverhältnis sondern nur noch mit murks zu tun!

mfg thomas

Hallo thomas,
nur weil du ein Principia Rs 6 7764gramm (Gewicht muß natürlich immer dabeistehen) fährst, sollen andere die sich ein Cube Agree kaufen wollen kein Stil haben. Diese Markengeilheit bei jungen Leuten kann und werde ich nie verstehen. Cube ist schlecht, weil dir der Sattel nicht gefällt. Canyon ist schlecht, weil die Aufkleber schnell abfallen. Nun Sattel ist schnell gewechselt und Aufkleber lassen sich schnell wieder ankleben. Sind die Räder dann immer noch schlecht?
Dein Argumente weshalb Cube/Canyon Murks sind, finde ich sehr schwach. Dein Principia hat einige hundert oder gar tausend Euro mehr gekostet, ist ja dann logisch das du mit solchen Kleinkram nichts zu tuhen hast.
Wenn ich dir nun schreibe, das ich einen Ferrari fahre und du keinen fährst, hast du dann keinen Stil? Ich glaube kaum. Man kauft sich immer das, was man sich leisten kann bzw. was man sich leisten will. Wenn man also etwas billigeres fährt, heißt das noch lange nicht das man keinen Stil hat. Sei nicht so oberflächlich.

Gruß

greyscale
16.06.2003, 09:47
Original geschrieben von Rs6racer
wenn ich solche marken höre,...


Hi Thomas,

mir wird eher bei Engstirnigkeit und Markengeilheit schlecht.

Bei meiner letzten Neuanschaffung vor drei Jahren bin ich auch um ein Principia-Teil herumgestrunkelt.
Leisten hätte ich es mir können. Aber knapp 2,25 k€ für einen Alu-Rahmen mit wichtiger Beschriftung und einem Ultegra-Mix?

Fand ich nach Vergleich ziemlich dreist.
Habe mir dann einen No-Name Bock zugelegt und von der Differenz ein gutes Reise-/Alltagsrad gekauft.

Aber es gibt halt Leute, die sich Prestige kaufen müssen. Ich ziehe es da eher vor die Beine sprechen zu lassen.

Gruß

Phaseshift

Cubeteam
16.06.2003, 13:32
Und ausserdem würde Lothar Leder bestimmt kein Cube fahren wenn es schlecht wäre.

stahlwade
16.06.2003, 13:50
bin selbst ein Cube Agree mit Ultegra und Mavic Cosmic Elite gefahren (Modelljahr 2001 glaube ich) und meine Frau hat aktuell ein Stevens Aspin mit Ultegra-Ausstattung, ebenfalls ca. von 2001.

Beide Räder kann ich uneingeschränkt empfehlen, wobei der Rahmen des Stevens - zumindest bei diesen konkreten beiden Modellen - der leichtere ist (Kinesis Superlight, wenn ich mich jetzt recht entsinne. Das Agree hatte einen ital. Rohrsatz, glaub ich).

Du machst bei beiden nichts verkehrt.

Ich habe nachdem der RR-Virus voll entbrannt war mir ein Litespeed aufgebaut. Das ist schon noch was Anderes und so gesehen habe ich mit dem Verkauf meines Agree nach nur 1,5 Jahren viel Geld in den Sand gesetzt, aber immerhin war es "mit verantwortlich" für die Begeisterung am RR-Fahren.

Markenfetischismus = Armutszeugnis

Grüße

.s

sskopnik
16.06.2003, 14:00
Original geschrieben von Rs6racer
en principia rs6

...
lack mies, die rohrform am oberrohr optisch ein absoluter schandfleck, von leichtgewichten kann man auch nicht reden

selbiges gilt auch für canyon,.....nach nem monat waren die aufkleber bei nem kolleg ab, weil wasser drunter kam!



Also ich weiß wirklich nicht, wann bei Canyon die Aufkleber auf den Lack geklebt wurden, auf jeden Fall muss das schon etwas länger her sein. Bei meinem Canyon Rahmen (Jg. 2002) ist jedenfalls alles unter Klarlack. Die Lackierung ist 1a und (nach meiner Erfahrung) sehr wiederstandsfähig!

Gruß
Stefan

Rs6racer
16.06.2003, 15:13
war mir klar leute!

ich bin net markengeil! un cih sage auch nix gegen leute, die net viel geld ausgeben wollen!
das einizige was ich sage, is das canyon un cube MEINER meinung nach en paar shimano sachen ans rad bauen un nen rotz rahmen rein un dann den preis halt drücken können!

ich selbst habe mir auch schon überlegt so manchen versandhaus rahmen á la radon zu kaufen un bin net wirklich markengeil!

auch stevens wie gesagt(en kolleg hat auch en aspin) is ziemlich gut...aber vor allem von canyon kann ich mich nur differenzieren, die stehen bei meiner markenkaufliste ganz unten bei ragazzi un drive!

leute regt euch ma net so auf, ich bin jo auch gegenüber canyon tolerant, aber allein dass sie nur shimano verbauen macht sie unsympathisch!aber die lackqualität is selbst bei dem obersten(fact 5oder?) extrem mies un kratzeranfällig! aber man kann ja dann net sagen,: ich stells in die vitrine! weil es is ja nix besondres!
wobei ich rose auf die selbe stufe stelle, obwohl ich keinen kenne, der rose-räder fährt....die waren auch mal in meiner engren auswahl , damals als sie noch MTBs mit xtr, crossmax, syncros, etc. gebaut haben un net nur x-treme un hausmarkeroptz!

in diesem sinne, hoffe ich alle klarheiten beseitigt zu haben

mfg thomas

sskopnik
16.06.2003, 15:38
Original geschrieben von Rs6racer
war mir klar leute!

ich bin net markengeil! un cih sage auch nix gegen leute, die net viel geld ausgeben wollen!
das einizige was ich sage, is das canyon un cube MEINER meinung nach en paar shimano sachen ans rad bauen un nen rotz rahmen rein un dann den preis halt drücken können!

ich selbst habe mir auch schon überlegt so manchen versandhaus rahmen á la radon zu kaufen un bin net wirklich markengeil!

auch stevens wie gesagt(en kolleg hat auch en aspin) is ziemlich gut...aber vor allem von canyon kann ich mich nur differenzieren, die stehen bei meiner markenkaufliste ganz unten bei ragazzi un drive!

leute regt euch ma net so auf, ich bin jo auch gegenüber canyon tolerant, aber allein dass sie nur shimano verbauen macht sie unsympathisch!aber die lackqualität is selbst bei dem obersten(fact 5oder?) extrem mies un kratzeranfällig! aber man kann ja dann net sagen,: ich stells in die vitrine! weil es is ja nix besondres!
wobei ich rose auf die selbe stufe stelle, obwohl ich keinen kenne, der rose-räder fährt....die waren auch mal in meiner engren auswahl , damals als sie noch MTBs mit xtr, crossmax, syncros, etc. gebaut haben un net nur x-treme un hausmarkeroptz!

in diesem sinne, hoffe ich alle klarheiten beseitigt zu haben

mfg thomas

Super differenziertes und ausgewogenes Posting :o

Seit wann verbaut Canyon nur Shimano??? Schau doch mal in den Katalog. Egal, es gibt halt Leute mit festzementierten (Rad)Weltbild.

Rs6racer
16.06.2003, 15:45
ich hab hier so nen canyon flyer liegen aus der triathlon zeitschrift liegen, in der gezeigt wird welche hochwertigen teile sie verbauen!

(auf den rahmen geht keiner!)

dann der pfeil aufs schaltwerk:

shimano schaltkomponenten, denn langjährige erfahrung ohne probleme

und dann bei den ganzen rädern(sin so 10 drin) is an keinem campa verbaut! ich persönlich kenne nur einen der record am canyon fährt un der hat sichs noch selbst zusammengebastelt!

mfg thomas

p.s. ihr dürft das auch net so eng sehen, ich mach doch nur spass

WER WIRD DENN GLEICH IN DIE LUFT GEHEN????

greyscale
16.06.2003, 15:55
Nee,

du kannst an die Renn-Rahmen von Canyon dir auch das Campa-Zeugs 'ranmachen lassen. Ist bei Zeitfahr-Böcken vielleicht anders.

Aber nochmal Markenbindung: Diese Katalog-Hobel sind bäh, weil da Shimano-Kram dranhängt? Ehrlich gesagt, habe ich bis jetzt mehr Principias mit Japan-Ausstattung als einer vom Italiener gesehen. Sind diese "Nippon-Principia" auch kotz, würg?

Rätselnd

Phaseshift

kleiner Riese
16.06.2003, 20:31
Original geschrieben von Rs6racer

und dann bei den ganzen rädern(sin so 10 drin) is an keinem campa verbaut! ich persönlich kenne nur einen der record am canyon fährt un der hat sichs noch selbst zusammengebastelt!

[/B]

Bevor Du Sachen behauptest von denen Du keine Ahnung hast solltest Du Dich lieber mal erkundigen. Canyon baut sehr wohl einige Modelle serienmäßig mit Campa... siehe die Passione Serie.

Ansonsten mal lieber Ball flach halten...

effedeluxe
16.06.2003, 20:38
Original geschrieben von Rs6racer
ich hab hier so nen canyon flyer liegen aus der triathlon zeitschrift liegen, in der gezeigt wird welche hochwertigen teile sie verbauen!

(auf den rahmen geht keiner!)

dann der pfeil aufs schaltwerk:

shimano schaltkomponenten, denn langjährige erfahrung ohne probleme

und dann bei den ganzen rädern(sin so 10 drin) is an keinem campa verbaut! ich persönlich kenne nur einen der record am canyon fährt un der hat sichs noch selbst zusammengebastelt!

mfg thomas

p.s. ihr dürft das auch net so eng sehen, ich mach doch nur spass

WER WIRD DENN GLEICH IN DIE LUFT GEHEN????

bei triathlonrädern sind wie du wissen solltest als triathlet einige unterschiede zum normalen RR....und da bietet campa eben keine so grosse bandbreite an. es gibt mehr oder weniger nur die record in einigen triathlonsachen......sonst keine gruppe. deshalb findet man eigentlich so gut wie nie campa sachen an nem triathlonrenner.....

bei den normalen rädern verkauft canyon auch campa....und zwar sämtliche gruppen.

zumindest hat canyon standartmässig nornale diamantrahmen im programm und nur selten hässliche sloping-dinger. von dem her is principia generell schonmal ne gute wahl....

ich würd mir auch kein canyon kaufen, aber preis/leistung is top, wenn man sich ein komplettes rad hinstellen lassen will.

gruss effe

Rs6racer
16.06.2003, 21:29
ich hab nur gesagt, dass ich mir nie eins kaufen würde un nicht dass es rotz is, in meinen augen schon, aber das is halt nur ne subjektive meinung...

deswegen jeder sol fahren was er wil...solange es spass macht,
nur find ichs merkwürdig wie hier cicli b verschrien wird, aber trotzdem fahren es einige.....

un in den prospekten, die ich hab (mit passione serie un so zeugs) is kein! rad mit campa....

außerdem habt ihr recht, leute die sich ein principia bestellen, indem sie die gruppe den rahmen un die laufräder ankreuzen sin für mich nur mainstreamleute, die geld zu viel haben! leute ohne stil un gesicht!

ich beende hier mit auch meine aussagen un hoffe ihr wisst alle was ich meine

außerdem wenn ihr mal gelesen habt was ich sonst fahre, sind das net grade nobelteile bis aufs klein uns rs6.....!

mfg thomas

kleiner Riese
16.06.2003, 21:41
Original geschrieben von Rs6racer


un in den prospekten, die ich hab (mit passione serie un so zeugs) is kein! rad mit campa....

mfg thomas


Wer lesen kann, ist klar im Vorteil:


Passione Masterclass Record

Canyon New FACT 8 Rahmen, Ultralight Scandium, Rohre dreifach konifiziert, Optisize Tubeset, Smooth Fusion Schweißnähte, austauschbares Ausfallende
Gabel
Smolik Motivation Pro Vollcarbon, 395 g Steuersatz
Cane Creek Zero Stack II Cartridge Schaltwerk
Campagnolo Record 10fach Umwerfer
Campagnolo Record 10fach Schaltgriffe
Campagnolo Record Ergopower 10fach
Bremsgriffe
Campagnolo Record Ergopower 10fach Bremsen
Campagnolo Record Naben
Campagnolo Eurus Systemlaufradsatz Zahnkranz
Campagnolo Record 10fach 12-25 Felgen
Campagnolo Eurus Systemlaufradsatz
Reifen
Continental Grand Prix 3000 Kurbeln
Campagnolo Record Kettenblätter
53/39 Innenlager
Campagnolo Record Vorbau
Syntace F-99
Lenker
Syntace Racelite 7075 Sattel
Selle Italia SLR XP Sattelstütze
Thomson Pedale
Auslieferung ohne Farbe
Campa Blue/Classic Silver/Classic White Masterclass Premium Airbrush-Lackierung

Dazu noch drei andere Modelle mit kompletter Campa-Ausstattung. Aber bestimmt haben Sie Dir nen anderen Katalog geschickt um Dein engstirniges Weltbild aufrecht zu erhalten...

Nix für ungut...

messenger
16.06.2003, 22:00
Original geschrieben von Rs6racer
.......

außerdem habt ihr recht, leute die sich ein principia bestellen, indem sie die gruppe den rahmen un die laufräder ankreuzen sin für mich nur mainstreamleute, die geld zu viel haben! leute ohne stil un gesicht!

....

mfg thomas

Dagegen ist es in der Tat Ausdruck höchster Kreativität, sich Nucleon, Centaur und WCS - Teile ans Rad zu schrauben...:D

Gruß mess.

Rs6racer
16.06.2003, 22:16
entschuldigung!

dafür dass ich mir keinen deda synapsi, ne record un mavic ksyrium ssc sl un natülich tune zeug drangebaut hab!

ich finde mein rad is schon en bisschen anders als von acs direkt un habs wenigstens selbst zusammengebaut! dass es net so die riesenauswahl gibt, weiss wohl jeder hier,..solange man auf haltbarkeít, gewicht un keine transcendente preise ausgeben will!

wenn ihr mich provozieren wollt, könnt ihr lange warten!

fahrt ihr euer rad das ihr mit einem anruf heim geschickt bekommen habt un lasst mir meine ruhe.....

gerade hab ich noch gelesen:

markenfetischismus=armutszeugnis....

naja es kommt immer drauf! manche marken kauft man halt weil sie für supergeniale qualität bekannt sind und nicht weil sie 0,25euro billiger sind!


und zum letzten mal, wenn ihr nicht meiner meinung seid, dann is das doch ok, warum regt ihr euch alle so auf?

außerdem....betrachtet mal bitte die farbe meines rs6....un dann guckt ihr mal, wie leicht es is, den zu besorgen!

mfg thomas

SharkNo7
17.06.2003, 09:21
Du meine Güte. Da ist mein Thema ja ziemlich ausgeufert *gg*
Also, Fazit: Cube Agree für den Preis top (finde ich jetzt zumindest).

Habe aber gestern mein Colnago bekommen und war nach 4 Stunden Kurierfahren (mit der MTB Schleuder) nach einer weiteren 2 Std. Tour (dann mit dem RR) hellauf begeistert ;-) Kann ich also nur empfehlen - mal abwarten, wie sich das auf die Dauer hält.

Enjoy,
Shark

greyscale
17.06.2003, 09:45
Original geschrieben von SharkNo7
Du meine Güte. Da ist mein Thema ja ziemlich ausgeufert *gg*

Finde ich auch, wir sollten aufhören, auf den Kleinen einzudreschen.

Der wird auch noch vernünftig, in dem Alter waren wir doch auch so.:D

Gruß

Phaseshift:

kleiner Riese
17.06.2003, 10:55
Original geschrieben von Phaseshift


Finde ich auch, wir sollten aufhören, auf den Kleinen einzudreschen.




Ob er sich das gefallen lässt??? :D

Rs6racer
17.06.2003, 21:59
gerade zurück aus em regen....

ja!!! ich kann einiges en kritik einstecken, ...ich finde man sollte sowohl einstecken als auch austeilen können un hinter dem was man sagt stehen!

ich kenn en haufen leute, die immer erst die meinung eines andren abwarten und die dann nach plappern weil die allgemeinheit das auch so sieht!

mfg thomas

p.s.@sharky das wird wohl auch auf dauer super!poste mal bild!

SharkNo7
17.06.2003, 22:18
@racer

haha keine Zeit - zu beschäftigt mit Radln *gg* nee - bin gerade auf dem Sprung in den Kurzurlaub - hänge Montag ein Bild an ;-)

2 Tage und 150km später noch keine Beschwerden...

Shark

Rs6racer
17.06.2003, 22:48
@sharky:
was haste dir da eigentlich zusammengebaut?? bring mal fakten!
gewicht? RH?

SharkNo7
18.06.2003, 11:42
Also, jetzt sind wir ja endgültig vom Thema abgekommen ;-) Aber wenn man mich schon so lieb fragt...

- Colnago Chic+
- Campa Centaur 2x10
- Mavic Ksyrium Elite

So viel zum Wichtigsten... ansonsten halt Deda vorne, Trans-Am unterm Arsch, Michelin Bereifung. RH (achtung, festhalten) 65cm - muß aber sein bei meinen 1,95 damit das halbwegs was taugt.
Radgewicht hab ich sogar noch gar nicht gemessen... muß ich gleich mal nachholen. Heute Abend gehts aber erstma auf Urlaub ;-)

Cya
Shark

Cubeteam
18.06.2003, 13:22
So ein Leben müsste man haben!
Erst neues Rad, und dann noch Urlaub!

SharkNo7
23.06.2003, 15:47
So, hier also mal ein Bild der Schönheit ;-)

Cya
Shark

http://www.whu.edu/~droeska/colnago.jpg

liwi
23.06.2003, 20:15
leutz hört doch auf ...........
er wollt doch lediglich wissen was für ein rad er kaufen soll und nich ob an canyon campa verbaut wird !!

Liwi

P.S. bau dir deinen flitzer doch selbst auf ........hab da letztens
einen rahmen von cody in der hand gehabt dessen schweissnähte so verarbeitet waren wie bei cannondale oder bei
storck 's adrenanlin pro . ich glaub der wurde auch mal von tour getestet und schnitt ganz gut ab !wenn der nicht gefällt
kauf dir ein cube .........
wie gesagt MEINE meinung dazu !!!

greyscale
24.06.2003, 08:53
Hallo liwi,

die Sache ist ausgestanden. Der Hai mit der Nummer Sieben hat sich das in seinem letzten Posting gezeigte Rad gebaut.

Sieht ja auch ganz hübsch aus, auch wenn mir der Lenker etwas seltsam/überbetont vorkommt. Aber das liegt warscheinlich an der Rahmengröße.

Das muss aber wirklich ein Riesenhai sein!

Phaseshift

SharkNo7
24.06.2003, 09:09
hehehe, seltene species!

Walhai (Rhincodon Typus) - größter Fisch der Welt ;-)

naja, Schrittlänge eben 94,5 und morgens ganze 195cm...

Und Der Lenker wirkt n bissi komisch durch die Perspektive und das Licht (ist eigentlich ein anderes Blau...).

Cya
Shark

Blaubaer
16.01.2004, 21:21
PRINCIPIA :cool:

Nachdem ich den Thread aufgemacht hatte und im Winter endlich mal wieder Zeit habe, kann ich doch noch etwas sehr erfreuliches vermelden: Seit September habe ich ein Principia RSL!!!!!
Principia hat mir auf der Messe in Friedrichshafen am besten gefallen, die Kleins waren von der Lackierung wirklich sehr bescheiden und so bin ich hoffentlich gut ausgestattet.

Wer ist denn nächstes Jahr am Berg der Holländer beim Zeitfahren mit dem eigenen Rad dabei? (vor den Profis natürlich)

Gruß

Olaf