PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Campagnolo - Komponenten



Jana
24.05.2003, 20:14
Hallo an alle,

ich hätte mal eine Frage an euch und zwar geht es um die Komponenten von Campa, die an meinem Rad verbaut sind.

Und zwar sind das Schaltwerk und die Naben Campa Daytona - mit welcher aktuellen Campa-Gruppe ist die Daytona denn gleich zu setzen? Die Bremsen sind Campa Athena und die Kurbeln Durabi - was sind denn da die vergleichbaren Gruppen?

Danke im Voraus!

Tschö Jana

Prometeo
24.05.2003, 20:19
Original geschrieben von Jana
Hallo an alle,

ich hätte mal eine Frage an euch und zwar geht es um die Komponenten von Campa, die an meinem Rad verbaut sind.

Und zwar sind das Schaltwerk und die Naben Campa Daytona - mit welcher aktuellen Campa-Gruppe ist die Daytona denn gleich zu setzen? Die Bremsen sind Campa Athena und die Kurbeln Durabi - was sind denn da die vergleichbaren Gruppen?

Danke im Voraus!

Tschö Jana


Vor etwa zwei Jahren benannte Campy die Daytona neu Centaur.

Athena ist eine Stufe drunter, aber bei den Bremsen spielt das nicht so ne Rolle.

Durabi kenn ich leider nicht.

knuster
25.05.2003, 11:37
Ich dachte das aus Athen die Daytonna und dann die Centaur wurde.
Und Durabi kenne ich auch nicht

Pikos
25.05.2003, 16:38
Wenn man bei Google Campagnolo und Durabi zusammen eingibt, stößt man da unter anderem auf diese Seite

http://www.bicicletasweb.com/cicloveloz-bh2.html

wo weiter unten steht

BIELAS TRACER DURABI 52/42

Könnten das vielleicht die Kettenblätter sein?

Jana
25.05.2003, 19:15
Ja, das kann gut möglich sein. Ich habe eben noch mal nachgeschaut, bei mir steht auch Tracer Durabi dran - hat wohl eher nichts mit Campa zu tun. Also Asche auf mein Haupt.......

Muss ehrlich gestehen, habe mich bis jetzt auch noch nicht so wahnsinnig damit auseinander gesetzt. Die verbauten Teile funktionieren problemlos miteinander und sind zumindest für meine Ansprüche absolut ausreichend!

Trotzdem danke!

Jana