PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Spacer - Geometrie



HWG
25.05.2003, 11:20
Habe ein neues Rad, finde den Abstand zum Lenker zu groß, Sattel ist schon ganz vorne, Lenker ist allerdings 4,5 cm unter dem Sattel. Das finde ich bei 1,60 viel. Warum baut man nicht von vorneherein Spacer ein, so dass man die Lenkerhöhe variieren kann. Hat jemand einen Tip?

Veloce
25.05.2003, 11:33
Original geschrieben von HWG
Habe ein neues Rad, finde den Abstand zum Lenker zu groß, Sattel ist schon ganz vorne, Lenker ist allerdings 4,5 cm unter dem Sattel. Das finde ich bei 1,60 viel. Warum baut man nicht von vorneherein Spacer ein, so dass man die Lenkerhöhe variieren kann. Hat jemand einen Tip?

Wieso hat der Laden bzw. die Werkstatt dich nicht eine Sitzprobe machen lassen? Üblich ist den Gabelschaft zuerst nur wenig zu kürzen und die Distanz mit
Spacern zu füllen . Auch die Vorbaulänge sollte passen. Oder hast
du das Rad über ebäh bzw. von einen Versand gekauft ?

HWG
25.05.2003, 15:55
Probesitzen war nicht.
Habe bei einem Händler Schwierigkeiten mit der Bestellung gehabt und musste mir einen anderen suchen. Stevens gibt es ja nun nicht überall. War dann nur noch ein Mountainbikeladen in der Nähe. Der ist eigentlich o.K., nur nach den Geometrien schaut der nicht wirklich und hat halt keine Spacer eingebaut!
Und jetzt?

Prometeo
25.05.2003, 16:37
Wo kaufst du denn deine Räder? Geh mal da hin und sag denen deine meinung, oder kannst du das nicht?
Wenn der Sattel ganz vorne ist und der Lenker ist immer noch zu weit weg hast Du entweder einen 140-Vorbau, oder (und) der Rahmen ist schlicht zu lang.

Was für einen Vorbau hast Du? Du kannst, wenn er 6° nach unten gerichtet ist, einfach umdrehen. Nennt sich Flip Flop.

Man kauft doch nicht einfach auf gut Glück mal ein rad, und der Mech haut den Schaft par hasard ab?

HWG
26.05.2003, 00:22
Hi! Danke für eure Antworten! Habe mir schon viele Räder angesehen, 1000 Gedanken gemacht und mich beraten lassen, bevor ich mich für's Stevens Aspin entschieden habe. Wie gesagt es gab Probleme mit dem Rennradladen, wo ich bestellt hatte und ich musste wechseln. Grundsätzlich bin ich ja ganz zufrieden, habe halt nur das Gefühl, dass der Lenker 2 cm höher sein könnte und noch nicht den passenden Sattel gefunden. Bei 1,60 ist es verdammt nicht leicht einen passenden Rahmen zu finden. Ich finde es einfach ärgerlich, dass der Typ keine Spacer eingebaut hat. Macht man das bei MTB's eigentlich nicht? Oder warum hat er das nicht gemacht???
Glaubt ihr ernsthaft der Händler würde da jetzt noch etwas ändern?
Gebt mir doch noch einmal einen Rat!

AndreasIllesch
26.05.2003, 08:33
4,5 cm sattelüberhöhung sind eigentlich nix, von daher solltest du eigentlich überhaupt keine spacer brauchen.
wenn du ohne spacer eine so geringe sattelüberhöhung hast, hast du ein langes steuerrohr und/oder die sattelstütze ist ziemlich weit drin.
und wenn der sattel schon bis zum anschlag vorn ist, ist da mehr schiefgelaufen als nur fehlende spacer. alles deutet drauf hin, dass dein rahmen einfach zu gross ist
schreib mal deine oberrohrlänge mitte-mitte (bei sloping die gedachte waagerechte länge) und deine steuerrohrlänge.

Prometeo
26.05.2003, 08:33
Original geschrieben von HWG
Ich finde es einfach ärgerlich, dass der Typ keine Spacer eingebaut hat. Macht man das bei MTB's eigentlich nicht? Oder warum hat er das nicht gemacht???

Gebt mir doch noch einmal einen Rat!


Entweder er hat es nicht für nötig befunden weil er dich nicht ernst nahm. Vielleicht bist du ihm zu klein. (Grosse Affen kümmern sich auch nicht um kleine). Oder er versteht einfach nichts von Rädern. Eins von beidem. Ein Trottel ist er sowieso.

Geh hin und reklamiere.

Neben der Länge des Oberrohrs solltest Du kurz Länge und Stellung (Winkel zum Gabelschaft) des Vorbaus bekanntgeben. Wenn Du keine Angaben machst kann man nur spekulieren, was falsch läuft, resp ob es ein günstiges und geeignetes Remedium gibt.

:)


Gruss,

Prometeo

Erni
26.05.2003, 08:51
ausserdem ist die waagerechte Sattelstellung nicht primär dazu da den Abstand zum Lenker zu verkürzen, sondern um die richtige Position für die Knie über dem Tretlager zu bekommen.
Dein Problem liegt wohl eher in einem zu langen Rahmen oder/und Vorbau!