PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Innenlager hält nur 1300 km?



fortgefahrener
17.07.2006, 21:36
Hallo,

ich habe letztes wochenende eine kleine runde mit meinem rad gemacht. während der fahrt habe ich dann immer wieder ein knacken gehört. ich war mir dann ziemlich sicher, dass es die kurbel ist. da es aber nur knapp 30 km nach hause waren, wollte ich noch hause fahren. ein paar km später hab ich dann angehalten und nachgeschaut, ob ich irgendeinen erkennbaren schaden finde, war aber nix zu sehen. beim weiterfahren hat sich das ganze sehr wabbelig angefühlt, die die kurbel hat merkbares spiel gehabt.

weil es samstag abend war, ich niemand erreicht habe, der mich mit dem auto abholt und ich nicht draußen schlafen wollte, bin ich langsam, ohne fest reinzutreten heimgefahren. das hat dem innenlager natürlich nicht gut getan.

zu hause habe ich die kurbel dann abmontiert, zum glück war die noch in ordnung. das lager war aber völlig hinüber.
das rad ist knapp 4 monate alt und ich bin damit ca. 1300 km gefahren, kurbel ist eine fsa gossamer kompakt mit entsprechendem innenlager.

auf jeden fall bin ich heute zum händler, um das zu reklamieren - durchaus höflich, bin nicht der mensch, der sofort einen verkäufer anbrüllt. der verkäufer meinte nur, da könne er nichts machen. reklamation bei fsa ginge auch nicht. ich habe das mal so hingenommen, denke aber mir aber jetzt ob nicht doch "mehr" beschweren hätte sollen.

hat der verkäufer tatsächlich recht, wenn er sagt, das sein ein verschleissteil und bei dem groben schaden des innenlagers wäre nichts zu machen? immerhin ist das lager noch nicht wirklich alt und auch nicht wirklich belastet worden (sturz hat es auch keinen gegeben). er hat das ganze mehr oder weniger so hingestellt, dass so etwas nicht passieren kann, außer man macht das mutwillig bzw. kümmert sich nicht.

danke fürs lesen und eure meinungen,
w.

lelebebbel
17.07.2006, 21:56
"entsprechendes Innenlager"

Hat das zufällig eine solche Verzahnung?
http://www.kolarstwo-szosowe.gda.pl/isis_bb2.jpg

Sprich: ist es ein ISIS Innenlager? (da es nur 1300km gehalten hat beantwortet sich diese Frage fast schon von alleine mit "ja")

Schmeiss mal die Suchfunktion an zum Thema ISIS Innenlager, speziell: günstige ISIS Innenlager.

Noize
17.07.2006, 21:57
Ein Innenlager ist ein Verschleißteil, das getauscht werden will, wenn man 30.000 km damit erreicht hat. Wenn sich die Kurbel aber bereits nach 1300 km schwabbelig angefühlt hat, klingt das nach einem Montagefehler und damit ist das ganze ein Gewährleistungsfall (wenn der Händler die Kurbel und das Innenlager montiert hat)

lancer
17.07.2006, 22:09
würde ich auch sagen...du kannst dir doch nicht alle 4monate ein neues innenlager kaufen...bei kette ritzel ok aber innenlager sollte schon ein paar jahre halten...

alialbert
17.07.2006, 22:12
... aber innenlager sollte schon ein paar jahre halten...
Stimmt!!!

Bei meinem alten GIOS hat das Record Innenlager 9 Jahre!!!! gehalten :D

fortgefahrener
17.07.2006, 22:12
danke für die antworten
ja ist ein isis innenlager. mittlerweile hab ich die erfahrungen mit isis hier im forum schon gelesen, leider aber zu spät. noch einmal würde ich das wahrscheinlich nicht kaufen. aber 1300 km sind doch etwas wenig, oder?

innenlager und kurbel wurden vom händler montiert, ich habe da nichts gemacht. kann ich also darauf bestehen, dass das ersetzt wird oder hätte ich nicht mehr weiterfahren dürfen? wobei spätestens wenn es sich wabbelig anfühlt ja sowieso zu spät wäre.

das innenlager ist auf jeden fall völlig kaputt, auf der rechten seite ist es so, als ob gar keine kugeln mehr drinnen wären.

lelebebbel
17.07.2006, 22:13
Da is halt der feine Unterschied zwischen einem Record 4-Kant und einem FSA ISIS...

Meine 3 haben im Schnitt auch etwa 2000km gehalten. Kommt auch drauf an, wann einen die Geräusche so sehr nerven dass man sie rausreisst.

Klassik-Renner
17.07.2006, 22:15
Ein Innenlager ist ein Verschleißteil, das getauscht werden will, wenn man 30.000 km damit erreicht hat. Wenn sich die Kurbel aber bereits nach 1300 km schwabbelig angefühlt hat, klingt das nach einem Montagefehler und damit ist das ganze ein Gewährleistungsfall (wenn der Händler die Kurbel und das Innenlager montiert hat)Sehe ich auch so.

Fortgefahrener, in Deinem Fall stehen jetzt zwei Wechsel an:

1) Der Händler wechselt Dir auf Garantie das Lager.
2) Du wechselst anschließend den Händler.

alialbert
17.07.2006, 22:16
Sehe ich auch so.

Fortgefahrener, in Deinem Fall stehen jetzt zwei Wechsel an:

1) Der Händler wechselt Dir auf Garantie das Lager.
2) Du wechselst anschließend den Händler.

Wenn der Händler es auf Garantie/Kulanz wechselt (wo ist da eigentlich das Problem für den Händler?) ist es doch oK.
Leider sieht es nach den Schilderungen von Fortgefahrener aber nicht so aus.
Einzige Konsequenz: Der Händler sieht mich nie wieder!!!!!!

fortgefahrener
17.07.2006, 22:25
das mit dem händler ist ja das blöde. ich habe lange überlegt, ob ich ein rad übers internet bestelle oder hier beim händler. hab mich dann für den händler entschieden weil service, relativ nah, freundlich und er hat gerade was passendes da gehabt.
bis jetzt hat es noch nicht gelohnt. ich werde versuchen, mit dem chef zu sprechen (der war meistens freundlicher und kompetenter).

calforce
18.07.2006, 00:14
Ein Innenlager ist ein Verschleißteil, das getauscht werden will, wenn man 30.000 km damit erreicht hat. Wenn sich die Kurbel aber bereits nach 1300 km schwabbelig angefühlt hat, klingt das nach einem Montagefehler und damit ist das ganze ein Gewährleistungsfall (wenn der Händler die Kurbel und das Innenlager montiert hat)

Bestenfalls wird das ne Kulanzangelegenheit. Ein Patronenlager so falsch einzubauen, dass an der Lagerung was kaputt geht, halte ich kaum für möglich.

Aber wenn Deinem was Händler daran liegt, Dich weiter als zufriedenen Kunden zu behalten, wird er Dir ne vernünftige Lösung anbieten.