PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Polar. Listen to your... Geldbörse



cerrotorre
18.07.2006, 10:38
Gestern gabs den ultimativen Test. Mein Geschwindigkeitssensor des CS200 war leer, und ich muß mir einen neuen zulegen. Da jedoch von Seiten Polars das Märchen verbreitet wird, daß der S-Sensor mit wechselbarer Batterie nicht mit den CS Geräten arbeitet, wollte ich gestern eindeutig den Gegenbeweis erbringen. MIT ERFOLG! Den geliehenen S-Sensor ans Rad montiert, machte ich eine 50km Feierabendrunde während derer meine CS200 tadellos Signale empfing und auch die korrekte Geschwindigkeit anzeigte, warum auch nicht?

Statt jedes mal einen SpeedSensor CS für ca. 30 Euro zu kaufen, nehme ich mir den S-Sensor und tausche nur mehr die Batterie aus. Beim ersten Batterietausch hat man schon gespart.

Eike
18.07.2006, 12:20
Hallo!

Empfängt der CS200 denn auch die Signale eines codierten Brustgurtes aus der S-Serie? Würde mich interessieren, dann könnte ich im Triathlon die Uhr (S510) am Handgelenk und den CS200 am Rad haben.. Totale Kontrolle ;)

Gruß,

Eike

cerrotorre
18.07.2006, 16:13
Hallo!

Empfängt der CS200 denn auch die Signale eines codierten Brustgurtes aus der S-Serie? Würde mich interessieren, dann könnte ich im Triathlon die Uhr (S510) am Handgelenk und den CS200 am Rad haben.. Totale Kontrolle ;)

Gruß,

Eike

klar, ich verwende den T31 Wearlink mit dem CS200, mein Trainingspartner den gleichen Brustgurt mit dem S725TE.

Fork
18.07.2006, 17:13
Empfängt der CS200 denn auch die Signale eines codierten Brustgurtes aus der S-Serie? Würde mich interessieren, dann könnte ich im Triathlon die Uhr (S510) am Handgelenk und den CS200 am Rad haben.. Totale Kontrolle ;)


Kann mir aber nicht vorstellen das diese Config so funktioniert da es ja codiert ist. Eines der beiden Geräte wird sich eine Frequenz mit dem Gurt schnappen und das andere wird nichts empfangen.
Ansonsten würde dies ja das Codierte System ad absurdum führen da ja eines der beiden per definition ein Fremdgerät sein muss.

Just my two cents.

Cyclomaster
18.07.2006, 18:13
Kann mir aber nicht vorstellen das diese Config so funktioniert da es ja codiert ist. Eines der beiden Geräte wird sich eine Frequenz mit dem Gurt schnappen und das andere wird nichts empfangen.
Ansonsten würde dies ja das Codierte System ad absurdum führen da ja eines der beiden per definition ein Fremdgerät sein muss.

Just my two cents.


Doch kann gehn!

Der Brustgurt ist codiert!
Der Empfänger am Rad oder Arm sucht beim einschalten nach einem sender!
Dabei lockt er desn codierung ein und ist absofort immun gegen andere Brustgurte.

Beast
18.07.2006, 19:05
Doch kann gehn!

Der Brustgurt ist codiert!
Der Empfänger am Rad oder Arm sucht beim einschalten nach einem sender!
Dabei lockt er desn codierung ein und ist absofort immun gegen andere Brustgurte.

That's right.

andain
18.07.2006, 20:30
Gestern gabs den ultimativen Test. Mein Geschwindigkeitssensor des CS200 war leer, und ich muß mir einen neuen zulegen. Da jedoch von Seiten Polars das Märchen verbreitet wird, daß der S-Sensor mit wechselbarer Batterie nicht mit den CS Geräten arbeitet, wollte ich gestern eindeutig den Gegenbeweis erbringen. MIT ERFOLG! Den geliehenen S-Sensor ans Rad montiert, machte ich eine 50km Feierabendrunde während derer meine CS200 tadellos Signale empfing und auch die korrekte Geschwindigkeit anzeigte, warum auch nicht?

Statt jedes mal einen SpeedSensor CS für ca. 30 Euro zu kaufen, nehme ich mir den S-Sensor und tausche nur mehr die Batterie aus. Beim ersten Batterietausch hat man schon gespart.

da muß ich nochmal dumm nachfragen,da mich in der nächsten zeit sicher das gleiche problem ereilen wird.
wenn ich das also richtig verstehe, dann schickst du den original cs200 tachogeber nicht ein, wie in der bedienungsanleitung von polar geschrieben steht.

Eike
18.07.2006, 23:34
da muß ich nochmal dumm nachfragen,da mich in der nächsten zeit sicher das gleiche problem ereilen wird.
wenn ich das also richtig verstehe, dann schickst du den original cs200 tachogeber nicht ein, wie in der bedienungsanleitung von polar geschrieben steht.


"...", respektive, man muss bei Neukauf eines CS200 gar nicht den Sender (sowohl am Rad als auch am Körper :) ) wechseln, sondern kann weiterhin alles vom S510 benutzen?

Danke für eure Antworten!

Eike

Post scriptum:

Wie funktioniert denn die Datenauswertung über den CS200? Ist das Web-basiert oder wie früher ein Programm auf dem PC? Hatte da mal so was gehört..

cerrotorre
19.07.2006, 08:39
"...", respektive, man muss bei Neukauf eines CS200 gar nicht den Sender (sowohl am Rad als auch am Körper :) ) wechseln, sondern kann weiterhin alles vom S510 benutzen?

Danke für eure Antworten!

Eike

Post scriptum:

Wie funktioniert denn die Datenauswertung über den CS200? Ist das Web-basiert oder wie früher ein Programm auf dem PC? Hatte da mal so was gehört..

die CS Daten kannst du leider nur auf Web bearbeiten und mit dem SonicLink hochladen.

Eike
19.07.2006, 08:49
die CS Daten kannst du leider nur auf Web bearbeiten und mit dem SonicLink hochladen.

Das ist doch mal wieder suboptimal.. Zu Hause kein Problem, aber wenn man dann mal, in Zeiten wo Notebooks den PC ersetzen, den ganzen Krams mit ins Trainingslager nehmen will, funzt das alles nicht mehr ohne Internetverbindung.. Schade eigentlich.

Danke für Tipps und Hinweise!

Eike

tvaellen
19.07.2006, 08:49
Habe es gestern schon in einem anderen Thread gepostet, aber hier passt es auch rein:

Die offizielle Antwort zu diesem Thema von Polar lautet:

"Sehr geehrter XY,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Eine Benutzung von der CS100 und der S725x gleichzeitig ist nur für die
Herzfrequenzmessfunktion möglich. Für die S725x benötigen Sie den
Speedsensor für die S-Serie und für den CS100, den Speedsensor der zu den
CS-Geräten. Die jeweiligen Sensoren sind nicht für die andere Serie
kompatibel.
Beide Sensoren gleichzeitig sollten Sie nicht am Rad montiert werden, da es
zu Problemen bei der Messung kommen kann."

Ausprobiert habe ich es nicht.

Gruss
Tvaellen

cerrotorre
19.07.2006, 09:33
Habe es gestern schon in einem anderen Thread gepostet, aber hier passt es auch rein:

Die offizielle Antwort zu diesem Thema von Polar lautet:

"Sehr geehrter XY,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Eine Benutzung von der CS100 und der S725x gleichzeitig ist nur für die
Herzfrequenzmessfunktion möglich. Für die S725x benötigen Sie den
Speedsensor für die S-Serie und für den CS100, den Speedsensor der zu den
CS-Geräten. Die jeweiligen Sensoren sind nicht für die andere Serie
kompatibel.
Beide Sensoren gleichzeitig sollten Sie nicht am Rad montiert werden, da es
zu Problemen bei der Messung kommen kann."

Ausprobiert habe ich es nicht.

Gruss
Tvaellen

ja, ok, daß bei zwei Speed-Sensoren gleichzeitig Probleme auftreten finde ich logisch.
Daß aber die Sensoren nur mit den jeweiligen Modellen der gleichen Serie funktionieren, habe ich ja eindeutig widerlegt!

plauzist
19.07.2006, 09:43
Andere Frage:

habe neuerdings den S725x. Und sobald am Horizont ein Strommast aufscheint, fällt die Geschwindigkeitsmessung aus. Die Pulsanzeige fällt nicht aus, auch nicht direkt neben einer Bahnstrecke. Bei meinem HAC 4 war das genau anders rum. Da ist der Puls ausgefallen, der Tacho praktisch nie.

Ist das bei Euch ähnlich? Ist nervig, wenn von jeder Tour 3 - 5 km fehlen.

cerrotorre
19.07.2006, 09:50
Andere Frage:

habe neuerdings den S725x. Und sobald am Horizont ein Strommast aufscheint, fällt die Geschwindigkeitsmessung aus. Die Pulsanzeige fällt nicht aus, auch nicht direkt neben einer Bahnstrecke. Bei meinem HAC 4 war das genau anders rum. Da ist der Puls ausgefallen, der Tacho praktisch nie.

Ist das bei Euch ähnlich? Ist nervig, wenn von jeder Tour 3 - 5 km fehlen.

bei mir passiert das komischer Weise beim Puls und nicht bei der Geschwindigkeit, aber nur wenn ich beim Bahnübergang stehen bleiben muß oder drüberfahre.

tvaellen
19.07.2006, 10:04
Daß aber die Sensoren nur mit den jeweiligen Modellen der gleichen Serie funktionieren, habe ich ja eindeutig widerlegt!

Deshalb schrieb ich ja auch, dass dies die offizielle Antwort von Polar ist. Es gibt allerdings auch Postings von Leuten hier im Forum, bei denen das Zusammenspiel zwischen S-Sensor und CS-Tacho in der Vergangenheit nicht funktioniert hat (Suchfunktion). Woran das lag, weiss ich nicht.

Gruss
Tvaellen

cerrotorre
19.07.2006, 10:30
Deshalb schrieb ich ja auch, dass dies die offizielle Antwort von Polar ist. Es gibt allerdings auch Postings von Leuten hier im Forum, bei denen das Zusammenspiel zwischen S-Sensor und CS-Tacho in der Vergangenheit nicht funktioniert hat (Suchfunktion). Woran das lag, weiss ich nicht.

Gruss
Tvaellen

ja, das hatte ich schon verstanden, daß das die "offizielle" Antwort ist und nicht deine pers. Meinung.

Um vielleicht noch ein Beispiel zu nennen, daß das Zusammenspiel tadellos funktioniert ist die Bestätigung eines Profis bei Amore&Vita auf einem italienischen Forum, daß er und Mannschaftskollegen CS mit S-Sensoren fahren.

RobBj123
19.07.2006, 11:34
Die haben sie echt nicht alle, demnächst bauen sie ein "Verfallsdatum" ein, so dass man den Pulsmesser einmal pro Jahr für 30€ einschicken muss weil er sonst nicht weiterläuft...

Beim 710er kann man übrigens die Batterie selber wechseln, kostet dann 1,10€.

Rob

Vlabein
19.07.2006, 12:46
Kann mir aber nicht vorstellen das diese Config so funktioniert da es ja codiert ist. Eines der beiden Geräte wird sich eine Frequenz mit dem Gurt schnappen und das andere wird nichts empfangen.
Ansonsten würde dies ja das Codierte System ad absurdum führen da ja eines der beiden per definition ein Fremdgerät sein muss.

Just my two cents.


dem geht!

isch habe immer einen wearlink an, einen 725er am rad und eineM91ti am handgelenk.

dem iss die totahle kontrollä :D

Gruß

Kappie