PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Stabilität/ Robustheit von Mavic Ksyrium Elite bzw. Equipe



anfritz
18.07.2006, 23:50
Hallo,

ich möchte in zwei Wochen eine Mehrtagestour (4-5Tage) machen.
Jetzt bin ich am überlegen welchen LRS ich montieren soll. Zur Auswahl stehen:

Mavic Ksyrium Elite Modell 2006 (schwarz):
Die sind der leichtere Satz mit ein paar Gramm weniger in der Theorie als die Equipe.
Jedoch hab ich mit den Elite schlechte Erfahrungen gemacht. Das Hinterrad hat ziemlich schnell geeiert. Siehe: http://forum.tour-magazin.de/showthread.php?t=77986
Die Laufräder waren inzwischen bei Mavic, es wurden im HR neue Speichen montiert und die Nippel mit LocTite geklebt.
Nun bin ich aber noch nicht allzuviel damit gefahren um den Langzeiteffekt zu testen. Das Vertrauen in die "Nippel Technologie" ist auch dahin.

(Immoment fahre ich noch die Elite probe da die erst am Freitag gekommen sind.)

Deswegen hab ich mir gedacht ich nehme die Laufräder vom anderen Rad als Ersatz:
Mavic Ksyrium Equipe Modell 2005 (schwarz)
Die sind ein bisschen schwerer als die Elite, aber als ich die zwei Wochen an dem Rad gefahren bin war ich sehr zufrieden. Haben einiges ausgehalten.
Nur spukt im Kopf halt das schwerere Gewicht herum :)

Zur Pannensicherheit:
Hat es Nachteile das die Equipe Felgenband brauchen oder dürfte das nix ausmachen?
Wenn ich von jetzt auf nachher zu irgendeinem Händler gehe, hat der eher Ersatzteile (Speichen) für die Elite oder die Equipe?

Hauptsächlich kommt es mir aber auf die Stabilität / Robustheit an, so das ich möglichst keine Panne / Probleme bekomme.

Klassik-Renner
19.07.2006, 08:13
Du solltest meines Erachtens mit beiden Laufrädern problemlos ohne Defekte ans Ziel kommen. Die paar Gramm Gewichtsunterschied zwischen den Laufrädern wirst Du bei einer Mehrtagestour nicht spüren. Ist ja kein Kriteriums-Rennen, bei dem Du hinter jeder Hausecke volle Kanne antreten musst.

Ich fahre seit 7000 km die Ksyrium Elite (2005er Modell) und bin von der Stabilität dieser Laufräder überzeugt. Habe noch nie nachzentrieren müssen.

Warum sollte ein Felgenband ein Nachteil sein? Millionen klassische Laufradsätze fahren damit bestens.

anfritz
20.07.2006, 19:50
Ich fahre seit 7000 km die Ksyrium Elite (2005er Modell) und bin von der Stabilität dieser Laufräder überzeugt. Habe noch nie nachzentrieren müssen.

Warum sollte ein Felgenband ein Nachteil sein? Millionen klassische Laufradsätze fahren damit bestens.

Ich fahre ja die Elite 2006er, und da hab ich wegen der Probleme am Hinterrad halt ein bisschen das Vertrauen verloren.
Ich werde die Elite nächste Woche aber mal test fahren und hoffe das sie nicht wieder kaputt gehen.

Gut das mit dem Felgenband leuchtet ein, werd mir keinen Gedanken mehr drüber machen :)

FlyLight
20.07.2006, 21:55
Hi,
fahre seit 2 Jahren die Equipe und wiege so 95Kg. Ich habe noch nie was nachzentriert. Die laufen ohne Höhen- und Seitenschlag über stock und Stein.

Gruß
FlyLight

FlorianR
21.07.2006, 09:57
Ich wiege zwar nur 65kg, aber ich fahre die Ksyrium Elite (2004er Modell) seit über 11000km problemlos. Ich habe noch gar nichts daran machen müssen, weder zentrieren noch sonst irgendwas.